Anzeige

[PC] Carcassonne PC-Version: Zwölf Flußkarten

Digitale Brett- und Kartenspiele
Benutzeravatar
Dimi

[PC] Carcassonne PC-Version: Zwölf Flußkarten

Beitragvon Dimi » 6. November 2002, 13:20

Hallo zusammen!

Ich weiß nicht ob Ihr es schon wusstet, aber im Karton der PC-Version von Carcassonne sind die 12 Flußkarten enthalten.

Das PC-Spiel kommt nächste Woche.

Gruß,

Dimi

Benutzeravatar
Heiko

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Heiko » 6. November 2002, 14:09

Hi Dimi!
Ich weiß, schade finde ich nur, daß das PC-Spiel nur die Grundversion enthält.

Benutzeravatar
Klemens

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Klemens » 6. November 2002, 17:26

ja ein wirklicher mehrwert wird nicht geboten. für den preis (wie hoch ist der eigentlich genau?) sollten alle erweiterungen und jäger und sammler integriert sein. vom aufwand her minimal...

mfg
klemens

Benutzeravatar
Roland G. Hülsmann
Kennerspieler
Beiträge: 2602

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Roland G. Hülsmann » 6. November 2002, 19:59

Klemens schrieb:

> ja ein wirklicher mehrwert wird nicht geboten. für den preis
> (wie hoch ist der eigentlich genau?) sollten alle
> erweiterungen und jäger und sammler integriert sein. vom
> aufwand her minimal...

Der Preis ist mit unter 20€ für ein PC-Spiel recht günstig.
Das mit dem "minimalen Aufwand" wage ich aber sehr zu bezweifeln. Es geht ja nicht nur um ein paar Bildchen, sondern um die dazugehörige KI (künstliche Intelligenz), die ja durchauas anspruchsvoll sein muß, soll sie den Spieler eine Weile an den PC fesseln! Aber Du hast vermutlich noch nie wirklich programmiert?

Gruß
Roland

Benutzeravatar
Dimi

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Dimi » 6. November 2002, 21:25

Hi Klemens!

Muss Roland voll Recht geben, so mal auf die schnelle "Jäger & Sammler" zu integrieren ist nicht, denn so ein Spiel ist ja auch nicht von heute auf morgen erstellt. Als die das angefangen haben wusste bestimmt keiner (nicht mal Hans im Glück) über ein Fortsetzung.

Ich denke mal das ist offen für weitere Add-ONs.

Gruß,

Dimi

Benutzeravatar
ahs

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon ahs » 6. November 2002, 23:57

hi,

ist sehr schoen prgm von russen. auf www.kochmedia.de gibts schon was zu gucken. im vergleicn zu elfenland und catan, ist das hier (rein optisch) ein hoch genuss.

gruzs
andreas

btw: fuer windows ce waere es noch schoener (koennte man immer mitnehmen)

Benutzeravatar
Klemens

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Klemens » 7. November 2002, 09:16

das mit der KI ist durchaus ein punkt - stellt sich nur die frage inwiefern das ähnliche regelwerk einer umsetzung entgegenkommt.
der aufwand ist im vergleich zur erstellung des "Hauptprogramms" sicher geringer.
noch etwas zu meiner programmiererfahrung:
BASIC (gute alte Zeit)
Pascal
Visual Basic
Java
(Javascript)
Lingo
(vor C++ konnte ich mich aber erfolgreich drücken ;) )
sollte eigentlich genügen um etwas einblick in die sache zu haben ;)
ganz unüberlegt war meine aussage also nicht...

mfg klemens

Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Ralf Arnemann » 7. November 2002, 11:48

Du hast völlig recht, daß es generell nicht leicht ist, eine gute KI für Spiele zu programmieren (gerade gestern habe ich mich über die des Kartensiedler-Programms überaus wundern müssen ...).

Aber wenn man das Spiel generell gut umgesetzt hat, dann sollte das Hinzunehmen der Erweiterungen nur noch leichte Umkonfigurierung bedeuten (als Projektleiter würde ich die Programmierer jedenfalls schwer in den Senkel stellen, wenn die wesentlichen Sachen nicht parametrisiert worden sind).

Jäger und Sammler ist schon ein bißchen mehr Änderungsaufwand und dafür war die Zeit vielleicht zu knapp.
Aber es sollte nicht schwer sein, daß bald nachzuliefern.

Benutzeravatar
Marten Holst

RE: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Marten Holst » 7. November 2002, 13:51

Moinle,

> das mit der KI ist durchaus ein punkt - stellt sich nur die
> frage inwiefern das ähnliche regelwerk einer umsetzung
> entgegenkommt.

Was den "Generator für legale Züge" betrifft: sehr, bei geschickter Programmierung muss man nur in wenigen Zeilen ein paar Parameter variieren (wenn man denn vorher wusste, was auf einen zukommt...). Aber nach meinen Erfahrungen aus der Schule, als wir in einem Projekt ein durchaus akzeptabel spielstarkes Schachprogramm gebastelt haben (es war immerhin in der Lage, unseren Schach spielenden Lehrer zu schlagen), und dann nachher versuchten, das ganze auf eine Variante ("Hoppel-Poppel-Schach") umzuschreiben, zeigte sich schon, dass man für eine brauchbare KI bei der statischen Stellungsbewertung schon eine enorme theoretische Durchdringung des Spieles braucht - und da ändern teilweise schon Kleinigkeiten eine Menge. Da ich C-dJuS noch nicht gespielt habe, weiß ich nicht, wie groß die Änderungen sind, aber ganz allgemein möchte ich vor der Unterschätzung des Problems warnen.

Künstlich intelligente Grüße
Marten (fühlt sich heute von der Begriffsschnelligkeit wie 2,3 kHz)

Benutzeravatar
Klemens

RE: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Klemens » 7. November 2002, 14:39

wie auch immer, ich wollte jetzt keine diskussion bezüglich umsetzungs/erweiterungs-aufwand und KI auslösen (so weit ist es ja auch noch nicht).

zum preis-leistungs verhältnis muss ich meine kritik allerdings revidieren: 20€ sind in ordnung; vor allem durch die tatsache der beigelegten fluss-erweiterung.

schöne grüße
klemens
(der brettspielumsetzungen auf pc/konsolen generell wenig spannend findet)

Benutzeravatar
Bernd Lutz

Re: Carcassonne PC-Version

Beitragvon Bernd Lutz » 10. November 2002, 00:07

> Ich weiß, schade finde ich nur, daß das PC-Spiel nur die
> Grundversion enthält.
Schade das es die PC Version nur als PC Version gibt und nicht auch als Mac Version!

Tschüss
Bernd

Benutzeravatar
A. Junge

Re: Carcassonne PC-Version - wo krieg ich sie???

Beitragvon A. Junge » 14. November 2002, 10:35

Hallo Leute,
hab mit großem Interesse eure Beiträge über Carcassonne für PC gelesen, hab aber nu ein Problem: wo krieg ich sie her? Hat einer ne Ahnung, wer in Berlin dieses Spiel verkauft? Für ne Antwort wäre ich sehr dankbar.

Grüße, A. Junge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste