Anzeige

(S)NES

Digitale Brett- und Kartenspiele
Benutzeravatar
Spieler-SpieLama
Spielkamerad
Beiträge: 21

RE: (S)NES

Beitragvon Spieler-SpieLama » 15. Februar 2013, 20:35

El Grande hat geschrieben:Ich wette es gibt niemanden der mit in Super Street Fighter schlagen kann. Das haben nämlich schon viele versucht. Muahhahaa!


Ne, ne, du bist bestimmt nicht der Beste :-D

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: (S)NES

Beitragvon Bossi » 15. Februar 2013, 21:15

Denke ich auch - Chun Li rules! :P

Loki
Brettspieler
Beiträge: 81

RE: (S)NES

Beitragvon Loki » 15. Februar 2013, 23:57

Alucard hat geschrieben:Aber zurück zum SNES: Ich habe zwar auch PC-Games gezockt und auch bis jetzt alle PS-Konsolen besessen, aber ich versuche von den Videogames aus diversen Gründen wegzukommen (obwohl ich nach wie vor gerne "game"). Aber der SNES hatte ich als Kind immer nur ausgeliehen und leider nie selber besessen. Ich liebe einfach 2D-Games wie es sie auf dem SNES gibt


Dann solltest du dich unbedingt mal auf dem Indie PC SPiele markt umsehen im Moment. Es gibt da ganz hervorragende, geradezu epische neue Spiele in diesem Bereich wie auch ganz klassische Remakes, die sich ganz bequem auf deinem Win7 (o.ä.) spielen lassen. Zocke im Moment gern "Bruce Lee", seinerzeit auf dem C64 erschienen. Die Indie Freeware umfasst sämtliche Varianten vom Spiel einschl. dem Original und spielt sich auch wie das original einschl. 8 bit Grafik, Sound und Steuerung - love it!!!

Und an die NES und SNES Liebhaber: Es gibt inzwischen auch hier einiges an Freeware, teils auch Übersetzungen alter spiele die den EU Markt nie erreicht haben. WEnn ihr auf dem PC zocken wollt empfehle ich euch Smart joy, das ist ein Anbieter von Adaptern die die Original Controller für USB Port adaptieren - erst damit kommt - wie ich finde - echtes Nostalgiegefühl auf! :D
Hast du Brot?

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: (S)NES

Beitragvon El Grande » 16. Februar 2013, 08:08

Loki hat geschrieben:Und an die NES und SNES Liebhaber: Es gibt inzwischen auch hier einiges an Freeware, teils auch Übersetzungen alter spiele die den EU Markt nie erreicht haben. WEnn ihr auf dem PC zocken wollt empfehle ich euch Smart joy, das ist ein Anbieter von Adaptern die die Original Controller für USB Port adaptieren - erst damit kommt - wie ich finde - echtes Nostalgiegefühl auf! :D


Das ist interessant! Gut zu wissen! Finde meine Snes_Konsole nämlich nicht mehr. Muss wohl einer meiner Brüder verkauft haben. :(
Zuletzt geändert von El Grande am 16. Februar 2013, 08:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 24. Februar 2013, 01:15

Ich bin ja eher der SEGA Fanboy (hatte auch einige Exoten), zumindest bis Ende der Dreamcast Ära. Von Nintendo hab ich nur den Ur-Game Boy und zwei Virtual Boy. Sega war immer viel cooler und erwachsener :-P Meinen Saturn inkl. etlicher jap Importe werd ich wohl mit ins Grab nehmen ^^

Loki
Brettspieler
Beiträge: 81

RE: (S)NES

Beitragvon Loki » 28. Februar 2013, 08:33

Erwachsener? Sonic ist also reifer im Kopp als Link oder Mario? ^^ *hust*
Auch in Punkto RPG tut sich da glaube ich genau nüscht, mir fällt allerdings auch kein Pondon ein zu Secret of Mana, Terranigma & Co.

Wusstet ihr übrigens dass Final Fantasy 6 für SNES erschienen ist und in punkto gameplay und Story mit FF 7 mithalten kann? ;)
Hast du Brot?

Benutzeravatar
Emirio
Kennerspieler
Beiträge: 399
Wohnort: Pforzheim, Enzkreis
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Emirio » 28. Februar 2013, 13:38

Loki hat geschrieben:Wusstet ihr übrigens dass Final Fantasy 6 für SNES erschienen ist

Ja, allerdings nicht für eine PAL Console oder?

Loki hat geschrieben:und in punkto gameplay und Story mit FF 7 mithalten kann? ;)

Das wusst ich noch nicht. Leider kenne ich die Story von FF6 (noch) nicht. Da muss ich unbedingt mal gucken. Bekommt man doch sicher über Ebay oder? So einen Adapter für NTSC Spiele müsst ich auch noch irgendwo rumfahren haben...

Sven
www.emirio.de

Revenger
Kennerspieler
Beiträge: 422
Wohnort: Bremen

RE: (S)NES

Beitragvon Revenger » 28. Februar 2013, 13:46

Man bekommt ja FF6 auch für kleines Geld im PSN.

Im grunde streiten sich die "FF-Puristen" nur darum, ob FF6 oder FF7 der beste teil aller Zeiten ist.

Ich bin da raus, denn mein Lieblingsteil ist Teil 8 =)

Ich hab übrigens von FF1-12 alle Teile durchgespielt (außer natürlich 11)

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 28. Februar 2013, 21:47

Loki hat geschrieben:Erwachsener? Sonic ist also reifer im Kopp als Link oder Mario? ^^ *hust*
Auch in Punkto RPG tut sich da glaube ich genau nüscht, mir fällt allerdings auch kein Pondon ein zu Secret of Mana, Terranigma & Co.


Als ob Mario reif im Kopf ist. Wer so oft seine Frau verliert xD Zudem meinte ich das allgemein und nicht auf Sonic bezogen ;-) Und an RPGs und Adventures gabs auf dem Mega Drive mit Soleil, Light Crusader, Landstalker, Story of Thor, Shining Force, Phantasy Star, Lunar und Shining in the Darkness mehr als genug Futter.

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: (S)NES

Beitragvon Bossi » 28. Februar 2013, 22:44

und auf der SNES
Street Fighter 2 und F-Zero! :)

Bei letzteren ist dort die Batterie verreckt und damit ALLE Bestzeiten!
Hatte in den Top 10 z.T. auf die Hunderstel gleiche Zeiten...

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 1. März 2013, 07:47

SF2 gabs in irgend einer Super Hyper Turbo Edition auch auf dem Mega (wie auch ein Contra und Castlevania). Zudem gabs mit Virtua Fighter 2 noch den perfekten Prügler! Ok, VF kam so spät, dass es eh fast keiner hatte xD Ich habs auch nur auf einer MD Collection gespielt). Auch ein Eternal Champions war nicht zu verachten. Und an Racern hatten wir mit Virtua Racing wohl den Knaller schlecht hin :-P Außerdem hatten wir Treasure (bis sie dann zum N64 wechselten), welche Kracher wie Gunstar Hereos, Dynamit Headdy, Light Crudader und die Endboss Orgie Alien Storm beachten.

Edit:
Und wir hatten David Perry und Disney! Sprich ein besseres Aladdin, ein Earthworm Jim, ein World of Illusion, ein Cool Spot, ein Quackshot und ein Mickey Mania.

:-D

Loki
Brettspieler
Beiträge: 81

RE: (S)NES

Beitragvon Loki » 1. März 2013, 08:13

Dafür hatten wir Starwing mit FX Chip, Goof Troop (KoOp auf einem Screen!!!), MarioKart, Super Metroid, Bomberman, Theme Park, Star Trek Starfleet Academy und ich kanns garnicht oft genug sagen: ZELDA!!! :heart:
Hast du Brot?

Revenger
Kennerspieler
Beiträge: 422
Wohnort: Bremen

RE: (S)NES

Beitragvon Revenger » 1. März 2013, 08:31

Die Super Nintendo ist bis heute meiner Meinung nach die beste Spielekonsole die es gab.
Was es da an RPG's gab und was für Spiele da Genres neu definiert haben, das kann man alles gar nicht aufzählen.

Was mir so spontan einfällt:
Super Mario World, Metriod, Chrono Trigger, Final Fantasy, Mystic Quest, Zelda, Merlin, International Superstar Soccer, Super Mario Kart, Gargoyles Quest, Actraiser, Rock'n'Roll Racing, Donkey Kong Country, Illusion of Gaia, Lufia, Secret of Evermore, Secret of Mana, Shadowrun, Super Star Wars, Wing Commander.

Das sind so die Spiele die mir spontan einfallen :)

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 1. März 2013, 09:15

Bomberman, Theme Park, RnR Racing und Shadowrun gabs auch auf dem MD. Wir hatten dafür Thunder Force, Herzog Zwei, Streets of Rage, Dune 2, Shinobi, Ecco, Rocket Knight, dass fabelhafte Flink, Vectorman, Comix Zone, Mercs, Jungle Strike und Zero Tolerance (ihr hattet nur ein Wolfenstein, wo man mit Blumen und Herzen geschossen habt) :-P

Loki
Brettspieler
Beiträge: 81

RE: (S)NES

Beitragvon Loki » 1. März 2013, 09:17

zugegeben: Die meisten Titel der Sega kenn ich garnicht. Aber zumindest bei Dune 2 kann ich sagen, dass es eine PC Adaptierung war ;P
Hast du Brot?

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 1. März 2013, 09:52

Und Dune 2 hatte auf dem Mega Drive deutsche Sprachausgabe :-D Wie kann man die meisten Titel nicht kennen? Dabei nannte ich noch nicht mal Geheimtipps ;-)

Der Mega Drive hatte sehr viel zu bieten! Nicht umsonst war er in den USA sehr erfolgreich und machte Nintendo mächtig Konkurrenz. Am Ende ging Sega jedoch die Puste aus. Immerhin war der MD ja auch ein paar Jahre älter. Zudem war Sega mit Innovationen immer vorne mit dabei. So konnte man mit dem MD sogar online gehen. Meist war Sega immer der Zeit voraus, doch leider konnten sie ihre Ideen nie richtig umsetzen.

Sei es die Online Fähigkeiten bis hin zu den ersten Online Spielen und Communities (die Dream Arena gabs Jahre vor Xbox Live oder PS Home), oder eine Konsole als Lifestyle Objekt zu vermarkten. Damals lachte man noch über das Marketing zum Dreamcast, doch heute sind solche Kampagnen Standard.

Revenger
Kennerspieler
Beiträge: 422
Wohnort: Bremen

RE: (S)NES

Beitragvon Revenger » 1. März 2013, 10:10

Die ganzen Spiele die bei Sega waren doch eh alles Nintendo Klone =)

Benutzeravatar
Shagy
Spielkamerad
Beiträge: 39
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Shagy » 1. März 2013, 10:21

Ah ja. Beispiele? Mir fällt spontan nur Zelda zu Soleil ein.

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: (S)NES

Beitragvon El Grande » 4. Januar 2015, 12:54

Hat jemand ein Super Street Fighter II (SNES), das er mir kostengünstig abtritt oder gegen ein Brettspiel tauscht?

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Ben2 » 4. Januar 2015, 15:15

boah - jetzt wird der Basti aber nostalgisch :D

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1614
Wohnort: Lünen

RE: (S)NES

Beitragvon Florian-SpieLama » 4. Januar 2015, 17:39

Gibts sowas denn noch kostengünstig oder zählt das nicht schon als Elektro-Antiqität mit Sammlerwert? Ich hoffe ich versau mit der Frage jetzt keinwn guten Deal. Aber ich hör immer öfter, dass zum Beispiel die ersten alten Konsolen richtig üble Preise erreichen, wenn sie gepflegt sind. Weil sie a) immer seltener werden und b) as nostalgischen Gründen oder als Sammler auch bereit sind, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Das soll auch für Spiele gelten. Wie weit da Street Fighter ist weiss ich aber nicht.

Benutzeravatar
Noir
Kennerspieler
Beiträge: 327

RE: (S)NES

Beitragvon Noir » 4. Januar 2015, 17:51

WIRKLICH teuer wirds nur, wenn sowohl Verpackung als auch Spielanleitung in sehr gutem Zustand dabei sind. Wenn es nur um das Modul geht, ist man meistens mit 3 bis 15 Euro dabei ... je nach Spiel.

Hab leider kein Street Fighter Spiel. Allerdings noch ein paar andere Module ... könnte ich mal rauskramen und verkaufen. Spiele ich eh nicht mehr.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

RE: (S)NES

Beitragvon Harry2017 » 4. Januar 2015, 17:51

Ich glaube wenn man gegenüber den 20€ bei ebay noch etwas sparen möchte, muss man es auf dem flohmarkt versuchen - das Porto machts ja noch teurer...ansonsten kann man bei ebay ja auch um die 15€ Glück haben...günstiger wirds wohl nicht.

Benutzeravatar
tank
Brettspieler
Beiträge: 51

RE: (S)NES

Beitragvon tank » 4. Januar 2015, 21:37

Ich wuerd hier auch mal zu ebay raten. Habs selbst leider nur einmal und das geb ich dann doch nicht her :)

Benutzeravatar
Nibbler
Spielkind
Beiträge: 12

RE: (S)NES

Beitragvon Nibbler » 12. Januar 2015, 14:44

Also ich hab sowohl Street Fighter 2 also auch Super Street Fighter 2, eins davon könnt ich also bei passendem Gebot (gerne auch Brettspiel) tauschen ;)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast