Anzeige

Drachen-Wurf easy-play-Video

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Helmut » 23. Mai 2008, 17:33

Hallo,

interessanterweise gibt es jetzt immer mehr Erklär-Videos. (Mit dem Ausdruck "Pod-Cast" kann ich nix anfangen)
Der Wiener Spiel-Club hat schon länger welche produziert, bei "Cliquen-Abend.de" gibt es welche, die sehr gute z.B. "Blox" erklären.
Eben habe ich mir "Drachenwurf" angeschaut.
Ich bin etwas verwundert, weil dieser Film doch etwas amateurhaft daher kommt.
Erstens mal spiegelt sich eine Filmleuchte auf dem blanken Tisch,
2. mal legen die beiden Mitspieler, darunter Thorsten Gimmler als Autor, die Plättchen ziemlich eng zusammen und würfeln noch dazu in diese Plättchenauslage hinein, so dass dem Zuschauer der Überblick abhanden kommen kann;
3. hätten einige Karten und die Würfel-Symbole mal vorher in Großaufnahme gezeigt werden können;
4. verspricht sich Thorsten Gimmler beim Erklären noch 1-2 mal, was auch für einen Autor nicht gerade so toll klingt.
Das hätte man nochmal neu filmen müssen. Kann ja passieren, muss aber nicht gezeigt werden.

So arg kauf-motivierend ist das Video nicht, vor allem, wenn das alles ist, hat das Spiel keinen so hohen Wiederspielreiz, oder können das Drachenwurf-Besitzer nicht bestätigen?

SG
Helmut

Benutzeravatar
hannes

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon hannes » 23. Mai 2008, 17:55

Hallo Helmut

Wenn du vielleicht mal einen Link zum Video geben könntest ...

Für uns ist Drachen Wurf ein spannendes, kleines Zockerspiel mit Ärgerfaktor, das wir immer wieder gerne spielen.

hannes

Benutzeravatar
Thomas Rosanski
Spielkamerad
Beiträge: 49

Link zum Drachen-Wurf Promotion-Video

Beitragvon Thomas Rosanski » 23. Mai 2008, 17:58

hannes schrieb:
> Wenn du vielleicht mal einen Link zum Video geben könntest ...

Ich denke, er meint das hier: http://www.schmidtspiele.de/index.php?id=417

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Re: Link zum Drachen-Wurf Promotion-Video

Beitragvon Helmut » 23. Mai 2008, 18:45

Ja, richtig, ich dachte, Ihr wisst, wo man das sehen kann.

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Helmut » 23. Mai 2008, 18:46

hannes schrieb:
>
> Hallo Helmut
>
> Wenn du vielleicht mal einen Link zum Video geben könntest ...
>
> Für uns ist Drachen Wurf ein spannendes, kleines Zockerspiel
> mit Ärgerfaktor, das wir immer wieder gerne spielen.
>
> hannes

Bringt es denn neue Elemente, die bisher in Würfel-Spielen nicht vorkamen?
Oder macht es das Thema?

Benutzeravatar
KMW

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon KMW » 23. Mai 2008, 18:49

Hallo Hannes,
www.schmidtspiele.de
und dann etwas nach unten scrollen: In der rechten Spalte findet sich der Link (bebildert).
Gruß
KMW

Benutzeravatar
KMW

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon KMW » 23. Mai 2008, 18:50

OK, zu spät. Habe erst jetzt gesehen, dass schon jemand geantwortet hat. Ich lege mich jetzt wieder hin... ;-)
KMW

Benutzeravatar
Rolf Braun
Spielkamerad
Beiträge: 35

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Rolf Braun » 24. Mai 2008, 10:20

Hallo Helmut,

Als kleine Nachhilfe für die Vorinternettgeneration ;-)
de.wikipedia.org/wiki/Podcasting

Dein Beitrag hat mich geärgert. Da macht ein Verlag den innovativen Versuch ein Spiel mal anders zu erklären als 'nur' die Regel ins Netz zu stellen (was ich übrigens auch einen tollen Service finde) - und gleich wird gemeckert - nur weil es nicht 100% perfekt ist.

Übrigens ist Wolfgang Panning der Autor des Spiel, nicht
Thorsten Gimmler, der ist Redakteur und hat wahrscheinlich den Podcast ohne nennenswertes Budgett produziert.

Anscheinend gehörst du zu den faulen Spielern, die noch nie eine Spielanleitung gelesen haben, sich Spiele immer erklären lassen und dann noch über die 'schlechte Erklärung' motzen. Ansonsten müßtest du über solche Spieleerklärungen eigentlich dankbar sein - auch wenn sich mal ne Lampe ein bischen im Tisch spiegelt oder mal ein Versprecher drin ist.

> wenn das alles ist, hat das Spiel keinen so hohen
> Wiederspielreiz,

So ein Satz ist, ohne das Spiel gespielt zu haben, absolut unqualifiziert.

> oder können das Drachenwurf-Besitzer nicht bestätigen?

Ich kann das nicht bestätigen. Ich finde es ein einfaches (easy-Play steht ja schon drauf) locker flockiges Spiel für Wenigspieler, welches mir als Vielspieler auch Spaß macht. Dies gilt übrigens für alle 4 Spiele der easy-Play-Reihe.

Gruß,
Rolf

Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

Re: Spielreiz Drachenwurf

Beitragvon Ina-spielbox » 24. Mai 2008, 10:48

Ich kann Rolf nur zustimmen.
Das Spiel Drachenwurf kann zwar am Ende ein bisschen lang werden, spielt sich aber locker flockig weg, macht Spaß und hat ein schönes Zockerelement: Probiere ich, den anderen die Drachen wegzunehmen oder nehme ich die sicheren aus der Mitte? Wann nehme ich meine Drachensteine um elegant einen 6-er-Wurf und damit einen erneuten Zug zu bekommen.
Es spielt sich einfach für Otto-Normal-Spieler und hat aber auch für Viel-Spieler nette Elemente. Auf den letzten Spielewochenenden, an denen ich teilnahm, fand es großen Anklang.
Und Helmut: professionell produzierte Filme brauchen ein entsprechendes Budget und wenn es hier nicht soo professionell ist, so ist es zumindest eine Gelegenheit, sich über ein Spiel zu informieren. Und das ist doch schön.
Die Easy-Play-Spiele sind alle sehr schön. Spannend finde ich es allerdings, dass man in den Geschäften (also ich meine Vedes, Real, usw. nicht die Versender oder großen Spielegeschäfte) nur Finito und Big points bekommt, ein Drachenwurf oder Burgenland habe ich noch nirgendwo gesehen.
Fröhlichen Gruß
Ina

Benutzeravatar
Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

Re: Der Film ist doch gut

Beitragvon Ina-spielbox » 24. Mai 2008, 10:54

Hallo Helmut,

ich habe mir den Film jetzt mal angesehen und kann Deine Aufregung nicht so richtig verstehen. Der Film ist gut, das Spielgefühl kommt gut rüber, die Regel wird richtig erklärt. In einer Zwei-Personen-Demo kommt vielleicht das komplette Spielfealing nicht rüber, aber durch die eingeblendeten Karten- und Würfelvergrößerungen ist durchaus erkennbar, worum es geht. Ich finde, das muss man erstmal besser machen.

Fröhlichen Gruß
Ina

Benutzeravatar
hannes

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon hannes » 24. Mai 2008, 11:20

> Bringt es denn neue Elemente, die bisher in Würfel-Spielen
> nicht vorkamen?

Ob dieses Element wirklich total neu ist, kann ich nicht beurteilen. Aber uns gefällt vor allem, dass die erwürfelten Kärtchen noch nicht definitiv gewonnen sind. Die Kärtchen werden an der Drachenbasis angelegt und können eine Runde lang von den Gegner geklaut werden. Zum Klauen brauchts aber einen besseren Würfelwurf. Wenn ich einen roten Drachen (=Kärtchen) mit 2 roten Würfeln erbeutet habe, muss ein Gegner mindestens 3 rote Würfel haben, um es wegschnappen zu können.
Das Spiel wird durch diesen Mechanismus interaktiver und sorgt für Nervenkitzel, Ärger bzw. Schadenfreude und einen grossen Spassfaktor.

hannes

Benutzeravatar
Sarah
Kennerspieler
Beiträge: 185

Re: Spielreiz Easy Play

Beitragvon Sarah » 24. Mai 2008, 13:27

Hallo!

Also ich kenne nur 3 Spiele der Reihe. Aber ich kann wirklich nicht sagen, das ich die alle gut finde. Burgen Land finde ich absolut langweilig! Boah! Ganz nett finde ich Finito, wobei mir das alte Racko besser gefällt. Ich finde die haben ein ähnliches Spielgefühl. Ganz toll finde ich Big Points.

Drachen Wurf kenne ich nicht, finde die Idee mit den Erklärvideos aber gut.

Viele Grüße, Sarah

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Spielefix » 24. Mai 2008, 14:57

Wie oft habe ich in diesem Forum schon gelesen: "Wie spielt sich denn das Spiel XXX". Würde jeder Verlag ein solch "schnell" produziertes Video ins Netz stellen, bekäme man wohl viel schneller ein "Gefühl" fürs Spiel.

Mal ehrlich, wie viele absolute Fehlkäufe hat jeder von uns schon gemacht? Ein Blick auf so ein Video hätte uns wohl manchen Ärger erspart.

Hut ab, also!

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Re: Videos sind Klasse!

Beitragvon Helmut » 24. Mai 2008, 15:45

Nun gut, meine Anfrage hat schon das erbracht, was ich erreichen wollte. Geirrt habe ich mich beim Autor. Ja, wusste ich nicht mehr genau. Hätte Thorsten Gimmler auch gewesen sein können.

Ich finde diese kleinen Filme super. Gut, dass es immer mehr davon gibt.
Ich hatte nur von Schmidt-Spiele mehr Professionalität bei diesen Filmen erwartet. Schließlich ist es ja nicht irgendein Spiele-Verlag.
Wenn, mein lieber Rolf, hier in diesem Forum nicht mal mehr kritisiert werden darf, und dies gleich als "Meckerei" abqualifiziert wird, wozu haben wir denn dieses Forum hier?
Jedenfalls haben mich die Antworten und Reaktionen der "Drachenwurf"-Besitzer auf das Spiel neugierig gemacht. Schön.

Benutzeravatar
sporb
Kennerspieler
Beiträge: 340

RE: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon sporb » 24. Mai 2008, 19:56

Heckmeck?

cu, sporb (Achtung, dieses Posting enthält eine Meinung, wenn nichts anderes dabeisteht!)

Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

RE: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Gregor Breckle » 24. Mai 2008, 20:36

Mich erinnert es vom Video und von den Beschreibungen etwas an "Knatsch light", aber ich habe es noch nicht gespielt und von daher kein fundierter Eindruck.

Das Video empfinde ich als gut gelungen "Daumen hoch"
Apropos Videocasts: Kennt jemand http://www.youtube.com/watch?v=6u-UjswzDcU ? (völlig OT)

Viele Grüße

Gregor

Benutzeravatar
sporb
Kennerspieler
Beiträge: 340

RE: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon sporb » 24. Mai 2008, 22:47

Ich meinte bzgl. des "Geschnappt-aber -noch-nicht-sicher".
Ich fin DrachenWurf überflüssig und das Thema lächerlich.

cu, sporb (Achtung, dieses Posting enthält eine Meinung, wenn nichts anderes dabeisteht!)

Benutzeravatar
Gregor Breckle
Kennerspieler
Beiträge: 648

RE: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon Gregor Breckle » 24. Mai 2008, 23:39

Sowohl bei Knatsch, als auch bei Heckmeck kann man sich theoretisch alles schnappen, aber nichts davon ist wirklich sicher (wenn man von der letzten Burg bei Knatsch absieht).

Viele Grüße

Gregor

Benutzeravatar
hannes

RE: Drachen-Wurf und Heckmeck

Beitragvon hannes » 24. Mai 2008, 23:54

sporb schrieb:
> Ich fin DrachenWurf überflüssig und das Thema lächerlich.
>
Vielleicht findet ja jemand dein Posting überflüssig.

Das Spielgefühl bei Drachen Wurf unterscheidet sich stark von dem bei Heckmeck. DW ist konstruktiver und weniger frustrierend. Auch kann man gezielter gegen den Führenden spielen.

Heckmeck hat das schönere Material.

hannes

Benutzeravatar
rogo
Kennerspieler
Beiträge: 100

Re: Drachen-Wurf easy-play-Video

Beitragvon rogo » 25. Mai 2008, 00:20

Hallo,
das gibt es ziemlich ähnlich in Risko Express von Knizia.
Fröhliche Grüße
Roland

Benutzeravatar
sporb
Kennerspieler
Beiträge: 340

RE: Drachen-Wurf und Heckmeck

Beitragvon sporb » 25. Mai 2008, 00:26

Sorery für ne Meinung.

cu, sporb (Achtung, dieses Posting enthält eine Meinung, wenn nichts anderes dabeisteht!)

Benutzeravatar
Friedemann Vorländer
Brettspieler
Beiträge: 55

Erklärvideos - Gute Idee

Beitragvon Friedemann Vorländer » 25. Mai 2008, 18:56

Ich finde es erstmal sehr positiv, dass ein Verlag sich die Mühe macht, überhaupt Erklärvideos zu produzieren. Warum man die Szene, in der sich einer der Erklärenden verspricht, nicht neu gedreht hat, leuchtet mir auch nicht ein; höhere Kosten wären dadurch wohl nicht entstanden.

Was ich bedenklicher finde ist, dass die Regel nicht vollständig erklärt wurde. So fehlt jeder Hinweis darauf, was passiert, wenn ein Spieler sechs mal den gleichen Drachen würfelt. Wenn die Intention aber nur ist, den Einstieg in das Spiel zu erleichtern, erfüllt das Video seinen Zweck meiner Meinung nach.

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Re: Erklärvideos - Gute Idee

Beitragvon Helmut » 25. Mai 2008, 23:31

Deshalb weiß ich nicht, ob das Video eher schadet oder eher nützlich ist.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste