Anzeige

Diamonds Club Video

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Gregor
Brettspieler
Beiträge: 59

Diamonds Club Video

Beitragvon Gregor » 15. Oktober 2008, 12:14

Hallo,

bei Ravensburger.de steht nun auch das Video über Diamonds Club zur Verfügung - wieder mit dem freundlichen Herrn, der hier im Forum schon viele Freunde gefunden zu haben scheint. ;-)

Benutzeravatar
Klaus Ottmaier

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Klaus Ottmaier » 15. Oktober 2008, 12:44

Super Video.
Rüdiger back at the top (für Vielspieler). Das Spiel klingt sehr sehr vielversprechend. Da frage ich mich wirklich, warum das eigentlich nicht bei Alea erschienen ist. Übersteigt in Bezug auf Anspruch die letzten Ravensburger Veröffentlichungen (Arkadia, Australia etc.) bei Weitem.
Und mit "Im Namen der Rose" hat Ravensburger gleich einen zweiten potentiellen Top-Titel als Neuerscheinung. Die drehen ja jetzt auf.
Schön für uns!

Klaus

Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 15. Oktober 2008, 12:47

Gregor schrieb:
>
>wieder mit dem freundlichen Herrn, der
> hier im Forum schon viele Freunde gefunden zu haben scheint.
> ;-)


Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Spielehansel » 15. Oktober 2008, 13:16

Danke für die Info.

Das sieht ja wirklich sehr interessant aus.
Ich habe zwischendurch gedacht...boah, und das bei Ravensburger....

* beim Kaufen der Gebäude...nicht im Uhrzeigersinn (uih :-))
* verschiedene Arten, um Siegpunkte zu bekommen, sowie eine Übersichtstabelle, um da nicht den Überblick zu verlieren...

Donnerwetter.

Spielehansel, der sehr angetan ist.

Benutzeravatar
Frank

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Frank » 15. Oktober 2008, 15:39

Und ein Spielbrett gibt es auch noch.
Toll.

Frank

Benutzeravatar
Jost aus Soest

RE: Diamonds Club Video

Beitragvon Jost aus Soest » 15. Oktober 2008, 16:28

"Gregor" hat am 15.10.2008 geschrieben:
> bei Ravensburger.de steht nun auch das Video über Diamonds
> Club zur Verfügung

Vielen Dank für die Info! :-))

Und hier noch der direkte Link dahin:
www.ravensburger.de/web/Diamonds-Club__3245368-4090484-75843394.html

Viele Grüße
Jost aus Soest - www.spielepizza.de - [i]Moderne Spiele aus Italien[/i]
.
.
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
---=== [b]HysteriCoach-Weltmeisterschaft 2008[/b] ===---
[i]Meldet jetzt eure Teams an![/i] - www.spielepizza.de/hystericoach-2008
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
.
.

Benutzeravatar
CaptainGen
Kennerspieler
Beiträge: 188

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon CaptainGen » 15. Oktober 2008, 16:49

Argh, wer ist dieser Typ? Der geht ja echt gar nicht. Ist das der Ravensburger-Chef der unbedingt vor die Kamera wollte? Ansonsten kann ich mir das durch nix erklären.

Benutzeravatar
Roland G. Hülsmann
Kennerspieler
Beiträge: 2602

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Roland G. Hülsmann » 15. Oktober 2008, 17:36

CaptainGen schrieb:
>
> Argh, wer ist dieser Typ? Der geht ja echt gar nicht. Ist das
> der Ravensburger-Chef der unbedingt vor die Kamera wollte?
> Ansonsten kann ich mir das durch nix erklären.

Ich versteh' die Probleme nicht. Der Gute erklärt doch sehr anschaulich und eingängig. Ich hätte gegen solch einen Erklärbären am Spieltisch nichts einzuwenden.
Ok, er ist vielleicht nicht der Typ, der von weiblichen Teenys angehimmelt wird, aber wieso sollte er das auch?
Er hat es verstanden, mich auf das Spiel neugierig zu machen.

Gruß
Roland

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Helby » 15. Oktober 2008, 17:59

Danke für die Info, wieder ein Spiel mehr auf der Liste.

> bei Ravensburger.de steht nun auch das Video über Diamonds
> Club zur Verfügung - wieder mit dem freundlichen Herrn, der
> hier im Forum schon viele Freunde gefunden zu haben scheint.
> ;-)

Jetzt nicht auf Dich bezogen, aber ich kann die Kritik an diesem Erklärbär in keinster Weise nachvollziehen.

Er macht seine Sache sehr gut, ist witzig (Endwertung im Video), ist bestimmt auch ein Vielspieler (er strahlt jedenfalls genug Kompetenz aus und weiß wovon er spricht), hat eine klare Aussprache und sicheres Auftreten.

Jeder der hier so meckert sollte sich mal im Spiegel betrachten und sich fragen, ob er diese Videos auch so souverän machen würde.

Ich bedanke mich jedenfalls bei Ravensburger für diesen wunderbaren Service und werde zumindest dieses Spiel kaufen.

Zum Spiel:
- ich wundere mich auch, dass es nicht bei Alea erscheint,
- die Farbwahl ist wohl etwas unglücklich, Rot und Bronze sehen ja im Video schon gleichfarbig aus.
Wie wird das erst bei schummriger Beleuchtung?
- einige Pöppel scheinen leider aus Plastik zu sein
- Spielprinzip/-ablauf hört sich schon mal super an.

Helby

Benutzeravatar
Daniel R.
Kennerspieler
Beiträge: 1106

Re: Diamonds Club Video Erklärbär

Beitragvon Daniel R. » 15. Oktober 2008, 18:04

Roland G. Hülsmann schrieb:
>
> CaptainGen schrieb:
> >
> > Argh, wer ist dieser Typ? Der geht ja echt gar nicht. Ist das
> > der Ravensburger-Chef der unbedingt vor die Kamera wollte?
> > Ansonsten kann ich mir das durch nix erklären.
>
> Ich versteh' die Probleme nicht. Der Gute erklärt doch sehr
> anschaulich und eingängig.


Das mag schon stimmen, aber CaptainGen wird wohl kaum auf das angesprochen haben. Der Kerl benimmt sich tuntig.
Leute wie er sind schuld an Homosexuellen-Witze. Ich meine das nicht als Vorwurf, sondern nur als Hinweis darauf, warum viele (männliche und konservativ-heterosexuelle) Personen diesen Erklärbären ablehnen. Ich tippe mit 99% Sicherheit darauf, dass er eben schwul mit ein bisschen tatü tata ist (weibliche Gestik).

> Ich hätte gegen solch einen
> Erklärbären am Spieltisch nichts einzuwenden.

Dass Du nicht homophob und sogar sehr tolerant bist, ehrt Dich ;)

> Ok, er ist vielleicht nicht der Typ, der von weiblichen
> Teenys angehimmelt wird, aber wieso sollte er das auch?

eben nicht [i]weibliche[/i] Teenies... :grin:


Regenbobenfarbige Grüße
Daniel

Benutzeravatar
sporb
Kennerspieler
Beiträge: 340

RE: Diamonds Club Video Erklärbär

Beitragvon sporb » 15. Oktober 2008, 19:38

sondern nur als Hinweis darauf,
> warum viele (männliche und konservativ-heterosexuelle)
> Personen diesen Erklärbären ablehnen. Ich tippe mit 99%
> Sicherheit darauf, dass er eben schwul mit ein bisschen
> tatü tata ist (weibliche Gestik).

Was auschließlich deren (Deins?) Problem ist.
Wie Du auf die sexuelle Orientierung aus dem Video heraus schließt, ist widerlich.

cu, sporb (Achtung, dieses Posting enthält eine Meinung, wenn nichts anderes dabeisteht!)

Benutzeravatar
chrisli
Brettspieler
Beiträge: 80

RE: Diamonds Club Video Erklärbär

Beitragvon chrisli » 15. Oktober 2008, 20:31

Die Stimme mag ein Indiz sein, aber gleich rauszuposaunen er sei schwul find ich auch absolut daneben.
Er hat zwar eine deutliche Aussprache aber sicher eine etwas komische Stimme. Trotzdem erklärt er das Spiel gut und auch wenn er altbacken wirkt, finde ich die Regelvideos völlig ok.

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: Diamonds Club Video

Beitragvon Micha A. » 15. Oktober 2008, 20:43

"CaptainGen" hat am 15.10.2008 geschrieben:
> Argh, wer ist dieser Typ? Der geht ja echt gar nicht. Ist
> das der Ravensburger-Chef der unbedingt vor die Kamera
> wollte? Ansonsten kann ich mir das durch nix erklären.


Wieso? Er erklärt perfekt. Das ist alles was zählt.
Ich find's sehr gut!


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Never argue with idiots. They bring you down to their level, then beat you with experience."

Benutzeravatar
Ernst-Jürgen Ridder

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Ernst-Jürgen Ridder » 15. Oktober 2008, 22:15

Hallo,

aufgrund der Diskussion hier habe ich mir jetzt das Video angesehen. Das interessierte mich auch, weil ich das Spiel gestern mit meiner Frau erstmals gespielt habe.
Die Spielerklärung in dem Video ist zwar nicht ganz vollständig, aber trotzdem geeignet, einen guten Eindruck von dem Spiel zu verschaffen.

Ich finde, der Erklärbär macht seine Sache gut.

Spielerische Grüße

Ernst-Jürgen

Benutzeravatar
Daniel R.
Kennerspieler
Beiträge: 1106

OT: Diamonds Club Video Erklärbär

Beitragvon Daniel R. » 15. Oktober 2008, 22:30

sporb schrieb:
>
> Was auschließlich deren (Deins?) Problem ist.

Das Problem liegt tiefer und heisst Diskriminierung. In beinahe sämtlichen Religionen wird Homosexualität als Sünde dargestellt. Heute weiss es zwar die Wissenschaft besser; es ist eine Laune der Natur, die Betroffenen können es sich nicht aussuchen und auch nicht mit Psychotherapie "geheilt" werden.
Leider ist dieses "Homosexualität = Sünde" noch in vielen konservativen Köpfen verankert und somit auch die Ablehnung, Schwule zu akzeptieren. Die Nichtazkzeptanz ist aber nicht nur "deren" Problem, sondern eben auch das der Betroffenen, die immer noch für ihre Rechte kämpfen müssen.

> Wie Du auf die sexuelle Orientierung aus dem Video heraus
> schließt, ist widerlich.

Wie kommst Du darauf?
Die gesprochene Sprache transportiert viele Erkennungsmerkmale. Aufgrund eines Dialektes kann man bspw. einen Menschen einer Region zuordnen (Ostfriesland, Bayern etc.). Bei einem sogenannten "Straightie" bemerkt man keinen Unterschied in der Sprache, jedoch gibt da auch die etwas "tüteligen" und die verraten sich eben auch in der Art und Weise wie sie sprechen. Was ist also widerlich daran, jemanden an seiner Stimme bzw. an der Art zu sprechen zu erkennen?

Ich selber bewerte den Erklärbären nicht, ich erläutere nur die Kritik (und mögl. Vorurteile) an ihm, die Teilweise auch im Thread "Der Name der Rose" geäussert wurden.

Natürlich kann ich mich auch Irren, was die Homosexualität anbelangt, aber es würde erklären, warum gerade dieser Erklärbar auf soviel Ablehnung stösst. Es ist halt immer noch auf gewisse Art ein Tabuthema, mit welchem nicht alle sachlich umgehen können oder wollen. Nur schon die Thematisierung hier nehmen mir sicher einige Übel.


Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Gregor
Brettspieler
Beiträge: 59

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Gregor » 15. Oktober 2008, 22:36

Helby schrieb:

> Jetzt nicht auf Dich bezogen, aber ich kann die Kritik an
> diesem Erklärbär in keinster Weise nachvollziehen.

In meinen Augen macht er die Sache gut. Mein Kommentar sollte gang im Gegenteil ein Wink an die Leute sein, die sich über ihn aufregen. Fände es schade, wenn durch ein paar böse Kommentare hier keine Videos mehr (mit ihm) erscheinen würden.

Benutzeravatar
chrisli
Brettspieler
Beiträge: 80

Re: OT: Diamonds Club Video Erklärbär

Beitragvon chrisli » 15. Oktober 2008, 22:58

Also ich dachte gar nicht an Homosexualiät als ich das Video angeschaut habe, erst als du es als vermeintlichen Grund angeführt hast, ist es mir auch aufgefallen.
Wobei ich bezweifle das z.B Roman Pelek das meinte als er ihn kritisiert hat).

Das Wichtigste ist: Man Versteht ihn gut und er erklärt das Spiel gut. Es gibt ein paar Leute die ihn für meine Begriffe unverständlicherweise deplatziert finden.

Benutzeravatar
Niccolo
Kennerspieler
Beiträge: 1333

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Niccolo » 15. Oktober 2008, 23:00

Ernst-Jürgen Ridder schrieb:

> Ich finde, der Erklärbär macht seine Sache gut.

Vielleicht sah ich ja noch nicht allzuviel... aber das ist das gelungenste, was ich bisher auf dem Sektor zu sehen bekam.

Benutzeravatar
Finlaggan
Spielkamerad
Beiträge: 41

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Finlaggan » 16. Oktober 2008, 10:39

CaptainGen schrieb:
>
> Argh, wer ist dieser Typ? Der geht ja echt gar nicht. Ist das
> der Ravensburger-Chef der unbedingt vor die Kamera wollte?
> Ansonsten kann ich mir das durch nix erklären.


Frag doch mal bei Dieter Bohlen nach - im Fernsehen ist sicher noch Platz für eine neue Casting-Show ("DSDE - Deutschland sucht den Erklärbär").
Die Wahrscheinlichkeit, dass der Sieger dann aber von allen Forumsmitgliedern begeistert aufgenommen wird, dürfte allerdings minimal sein.

Gruß,
Finlaggan
(der sich selbst ein solches Festival der Belanglosigkeiten im Fernsehen sicher nicht anschauen würde)

Benutzeravatar
Marc Noelkenbockhoff
Kennerspieler
Beiträge: 283

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Marc Noelkenbockhoff » 16. Oktober 2008, 10:53

Ich muss auch sagen, dass ich den Versuch von Ravensburger sehr gut finde, auf diese Art neue Spiele vorzustellen.
Es gebe wahrscheinlich keinen Erklärbären, den hier alle gut finden würden. Irgendjemand hätte immer irgendetwas zu mosern.
Ich habe es mir angeschaut, weil ich das Spiel kennenlernen wollte und ich habe einen guten Eindruck bekommen.
Und da ist es mir ehrlich gesagt scheissegal, ob mir das ein 20 oder 50jähriger, ein Homo- oder Heterosexueller oder ein dicker oder ein dünner Mann erklärt.
Leider scheint es einigen hier nicht egal zu sein.


Gruß
Marc

Benutzeravatar
Christof T.
Kennerspieler
Beiträge: 209

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Christof T. » 16. Oktober 2008, 11:47

Daniel R. schrieb:

> Das mag schon stimmen, aber CaptainGen wird wohl kaum auf das
> angesprochen haben. Der Kerl benimmt sich tuntig.
> Leute wie er sind schuld an Homosexuellen-Witze. Ich meine
> das nicht als Vorwurf, sondern nur als Hinweis darauf, warum
> viele (männliche und konservativ-heterosexuelle) Personen
> diesen Erklärbären ablehnen.

Das Wort »schuld« ist in diesem Kontext ziemlich daneben, da meist nich derjenige, über den Witze gemacht werden schuld an den Witzen hat, sonder derjenige, der die Witze macht.

Deine Formulierung könnte manch einen verleiten, dir irgenwelche homophoben Neigungen zu unterstellen.

Im übrigen finde ich die Erklärung recht gut, verständlich. Wenn man sich drauf einlässt, ist der Stil eine ganz angenehme Alternative zu (Kulturkritik an:)dem »Hey«-Sprech-Stil, den man z. B. in heutigen Pop-Radio-Sendern vorfindet und der damit brilliert die nichtigste Banalität mit gespielt guter Laune aufzublasen (Kulturkritik aus).

Gruß
Christof

Benutzeravatar
Rollum

Re: Diamonds Club Video

Beitragvon Rollum » 16. Oktober 2008, 11:49

hmmm,
da kannst du ja schon mal ein paar deiner eindrücke schildern.
bin auch sehr auf das spiel gespannt gewesen, aber die vorstellung durch das video hat mich überzeugt ->
ein "muss"-kauf!!!

Benutzeravatar
Frank

Werbung vs Inhalt

Beitragvon Frank » 16. Oktober 2008, 12:45

Manchmal ist es schon erstaunlich, wie verbissen über die Präsentation und nicht über den Inhalt diskutiert wird.

Der Herr ist auch nicht nach meinem Geschmack. Und das er einfach nicht in die Kamera gucken kann, ist schon ziemlich daneben. Letzten Endes spricht er wohl eher die Eltern der Käufer, als die Käufer selbst an. Ob das Medium "Internet-TV" dann zielgruppengerecht ist, kann man diskutieren.

Aber was bei allem Gerede vergessen wird:
Nach dem Video kann man sich ein gutes Bild von dem Spiel machen. Das ist mir wichtig und das zählt.
Was ist Euch denn lieber?
Die wirklich geilen Videos von Matagot, bei denen man aber nichts über das Spiel erfährt oder der skurile "Herr Ravensburger", bei dem man wenigstens erfährt, was man möchte?

Frank

Benutzeravatar
Dirk Piesker
Kennerspieler
Beiträge: 950

Re: Werbung vs Inhalt

Beitragvon Dirk Piesker » 16. Oktober 2008, 13:55

Hallo Frank,

> Was ist Euch denn lieber?
> Die wirklich geilen Videos von Matagot, bei denen man aber
> nichts über das Spiel erfährt oder der skurile "Herr
> Ravensburger", bei dem man wenigstens erfährt, was man möchte?

Mensch Frank, so ne blöde Sinnfrage.

Das wichtigste ist natürlich, immer druffkloppen, unabhängig
vom gerade aktuellen Standpunkt.

Steht das nicht auch in der FAQ?


Viele Grüße,
Dirk

Benutzeravatar
Daniel R.
Kennerspieler
Beiträge: 1106

Re: Werbung vs Inhalt

Beitragvon Daniel R. » 16. Oktober 2008, 14:28

Frank schrieb:
>
>Letzten Endes spricht er wohl eher die Eltern der
> Käufer, als die Käufer selbst an.

:???:
Mich erinnert die Ausführung der Präsentation eher an eine Mischung zw. Telekolleg und Sesamstrasse.


> Was ist Euch denn lieber?

Dass ich am Schluss das Bedürfnis habe, das Spiel wenigstens auszuprobieren. Die Präsentation ist sachlich und in gepflegtem Deutsch. Leider fehlt der Spassfaktor.
Bei mir wurde jedenfalls weder das Interesse an der Name der Rose noch an Diamonds Club geweckt. Bei letzterem fehlt ja wirklich jegliche Innovation an Spielmechanismen.
Hübsch aussehen alleine reicht heutzutage nicht mehr aus, jedenfalls um mich als Käufer zu gewinnen.


Gruss Daniel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste