Anzeige

Aufregung in der Scrabble-Welt

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Nicola
Spielkamerad
Beiträge: 33

Aufregung in der Scrabble-Welt

Beitragvon Nicola » 7. April 2010, 19:09

Hallo,

nette Meldung der SZ: Die Fans des Buchstabenspiels dachten offensichtlich einen Moment lang, künftig würden Eigennamen zugelassen ...

http://is.gd/biOkN

Viel Spaß
Nicola

Benutzeravatar
Jürgen Polenz
Kennerspieler
Beiträge: 193

Re: Aufregung in der Scrabble-Welt

Beitragvon Jürgen Polenz » 7. April 2010, 22:28

Hallo zusammen,

wenn man sich vorher einig ist, kann man doch spielen, wie man mag, oder? Ich versteh die Aufregung nicht. Da mögen die "Scrabble-Puristen" doch wüten wie sie wollen. Wie ich spiele ist mein Ding. Verrückte Welt.


Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Dicemon
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Achim

Re: April?

Beitragvon Dicemon » 7. April 2010, 22:35

Wetten dass manche Leute jetzt eine Aprilscherzidee für das nächste Jahr haben?

Siedler-bei den Spezialhäfen tauscht man künftig andersrum
usw.
3.-einfach genialster Spieler 2010
2.-einfach genialster Spieler 2012

Benutzeravatar
Nicola
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: Aufregung in der Scrabble-Welt

Beitragvon Nicola » 8. April 2010, 09:13

Ergänzung:

Die BBC hatte sogar ein eine Umfrage unter den Lesen der Webseite gestartet: "Was meinen Sie: Sollten die Scrabble-Regeln geändert werden und wenn ja wie?"

http://www.bbc.co.uk/blogs/haveyoursay/2010/04/should_the_rules_for_scrabble.html

Viel Spaß
Nicola

Benutzeravatar
peer

Re: Aufregung in der Scrabble-Welt

Beitragvon peer » 8. April 2010, 10:11

Hi,
Jürgen Polenz schrieb:
>
> Hallo zusammen,
>
> wenn man sich vorher einig ist, kann man doch spielen, wie
> man mag, oder? Ich versteh die Aufregung nicht. Da mögen die
> "Scrabble-Puristen" doch wüten wie sie wollen. Wie ich spiele
> ist mein Ding. Verrückte Welt.

Natürlich. Aber Scrabble wird eben (vor allem im englischsprachigem Sprachraum) auch professionell betrieben. Und da bedeutet eine Änderung des Wörterbuchs, eine große Umstellung für die "Athleten" - wäre so wie wenn man beim Schach die Rochade auch nach Bewegen des Turms zulässt oder so.
(Zum professionellen Scrabble empfehle ich übrigens "Word Freak" von Stefan Fatsis, ist aber auf englisch).

ciao
peer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste