Anzeige

Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Sönke Bandemer
Spielkind
Beiträge: 19

Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Sönke Bandemer » 21. Dezember 2012, 18:23

Hallo liebe Spielegemeinde,

ich benötige Eure Hilfe.

Ich suche nach einem oder mehreren Spielen für die Feiertage, die folgenden Kriterien genügen sollten.

Zum einen sollte es ein Spiel sein, dass "Zockerelemente" enthält, aber zum anderen auch den eher strategischen Spieler ansprechen. Obendrein sollte die Regel des Spiels möglichst kurz und leicht verständlich sein.
Es sollte für drei oder vier Spieler geeignet sein.

Oder anders gesagt:
Die zu erwartenden Mitspieler sind also z. B. ein "Mensch ärgere Dich nicht"-Spieler, ein "Puerto Rico"-Spieler und ein Regelmuffel mit wenig Geduld.

Kurzum: Ich suche die eierlegende Wollmilchsau unter den Brett-/Kartenspielen.

Habt Ihr die eine oder andere gute Idee?

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps und erholsame und natürlich spielreiche Feiertage!

Gruß
Sönke B. aus B.

Benutzeravatar
VolkerN.

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon VolkerN. » 21. Dezember 2012, 19:05

Moin,

wie wäre es mit (Las) Vegas ?
Das erfüllt meiner Meinung nach Deine Kriterien.

Grüsse

VolkerN.

Benutzeravatar
Gunnarson

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Gunnarson » 21. Dezember 2012, 19:52

Die Eierlegende Wollmilchsau der Spiele, die alle anderen Spiele überflüssig macht und das Ende der Brettspielwelt einläutet - dieser Thread zu diesem Datum zu dieser Uhrzeit. Was haben sich die Mayas gedacht...

Ein Spiel mit Thema, überschaubaren Regeln, Zocker-Element und strategischen Möglichkeiten (sprich: gewisse Komplexität): Agricola in der Familienregelversion, El Capitan, El Grande, Funkenschlag, das alte & gute Civilization von Avalon Hill (wenn ihr Zeit habt, es gab auch eine deutsche Ausgabe). Möglich auch Dominion, 7Wonders und Stoneage - da solltest Du aber den Regelmuffel einschätzen (Dominion und 7 Wonders haben häufig Nachfragen innerhalb im Spiel zu den Möglichkeiten; Stone Age erfordert eine gewisse Kompetenz auf Siegpunkte zu spielen, ich habe da eine gewisse Frustration bei Otto-normal-nicht-Spieler/innen erlebt).
Spiele ohne Thema: Quirkle oder Blockers.

Frohe Tage in dem, was nach dem Maya-Kalender kommt.

Benutzeravatar
janove
Kennerspieler
Beiträge: 233

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon janove » 21. Dezember 2012, 19:54

Hallo Sönke,

das ist ja wirklich mal eine Herausforderung!

Vergas war mir auch eingefallen;
Kingdom Builder und 7 Wonders wären weitere Kandidaten in meinen Augen.
Love Letter unbedingt noch

Berichte doch hinterher mal :)

frohes Fest

janove

Benutzeravatar
Carsten S.
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Carsten S. » 21. Dezember 2012, 20:43

Ra von Alea sollte diese Anforderungen gut erfüllen.

Gruß aus Buxtehude (noch nicht untergegangen).

Carsten

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Kennerspieler
Beiträge: 386

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Der Einsiedler » 21. Dezember 2012, 21:33

King of Tokyo passt da halbwegs gut

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Kennerspieler
Beiträge: 386

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Der Einsiedler » 21. Dezember 2012, 21:37

Gunnarson schrieb:

> Ein Spiel mit Thema, überschaubaren Regeln, Zocker-Element
> und strategischen Möglichkeiten (sprich: gewisse
> Komplexität): Agricola in der Familienregelversion, El
> Capitan, El Grande, Funkenschlag, das alte & gute
> Civilization von Avalon Hill (wenn ihr Zeit habt, es gab auch
> eine deutsche Ausgabe).

Ok, das war schon mal nichts. Regelmuffel und Menschärgere-Dich-Spieler steigen sofort aus.


> Möglich auch Dominion, 7Wonders und
> Stoneage - da solltest Du aber den Regelmuffel einschätzen
> (Dominion und 7 Wonders haben häufig Nachfragen innerhalb im
> Spiel zu den Möglichkeiten; Stone Age erfordert eine gewisse
> Kompetenz auf Siegpunkte zu spielen, ich habe da eine gewisse
> Frustration bei Otto-normal-nicht-Spieler/innen erlebt).

7 Wonders und Stoneage - da darfst Du nicht die relativ hohe Erklärhürde zu Spielbeginn unterschätzen!
Aber wenn die überwunden ist dann wohl doch geeignet.


> Spiele ohne Thema: Quirkle oder Blockers.
> Frohe Tage in dem, was nach dem Maya-Kalender kommt.

Tzolkin?

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon bernsteinkatze » 21. Dezember 2012, 21:38

Rondo ist sicher auch gut geeignet.

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Braz » 21. Dezember 2012, 22:01

Ganz klar: Um Ru(h)m und Ehre

:-)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Thygra » 21. Dezember 2012, 23:20

Ich habe das passende Spiel gerade auf meinem Schreibtisch, aber leider erscheint es deshalb erst im Februar/März. Also bitte noch etwas Geduld. :-D
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
catkin
Brettspieler
Beiträge: 58

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon catkin » 22. Dezember 2012, 00:13

Hi,

wo Du "Mensch ärgere Dich nicht" erwähnst, wie wärs mit DOG?

Zumindest, wenn ihr zu Viert seid, würde es die Kriterien erfüllen.

LG catkin

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Dumon » 22. Dezember 2012, 02:14

Um noch mehr ominöse Gerüchte zu verbreiten - das ist aber nicht das, von dem ich denke, dass es das sein könnte?
:D

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Dumon » 22. Dezember 2012, 02:19

Blöde Frage - kennst Du "Nichts als Ärger", "Noch mehr Ärger" und "Ärger Dich Schwarz"? Das sind Karten, die man zum Mensch-Ärgere-Dich dazu nimmt. Dadurch wird es
a) für den Kartenbesitzer etwas taktischer
b) insgesamt nicht viel mehr "zockig", als es ohnehin schon ist
c) die zusätzlichen Regeln sind mit nur 2 Sätzen erklärt
d) das Spiel wird superfun
e) das Spiel wird so unfair wie nur was
:)

Also, ich finde es total superklasse damit!

Andererseits, wie wäre es mit "Verflixxt!" von Ravensburger? Regeln in zwei Minuten, zockeriges Würfeln, taktisches Element.

Benutzeravatar
Duchamp

Eierlegende Wollmilchsau: Snow Tails

Beitragvon Duchamp » 22. Dezember 2012, 09:32

"Snow Tails" habe ich schon mit absolut Spiel-unerfahrenen Jugendlichen gespielt UND mit alle Karten berücksichtigenden und durchrechnenden Optimierer-Kollegen ;-)
Spaß hatten immer alle.
Ein Rennspiel im Schnee noch dazu, mit modularem Aufbau - auf geht's.

Benutzeravatar
Jost aus Soest

Das ist einfach: Kingsburg

Beitragvon Jost aus Soest » 22. Dezember 2012, 09:50


> Zum einen sollte es ein Spiel sein, dass "Zockerelemente"
> enthält, aber zum anderen auch den eher strategischen
> Spieler ansprechen. Obendrein sollte die Regel des Spiels
> möglichst kurz und leicht verständlich sein.
> Es sollte für drei oder vier Spieler geeignet sein.

Das könnte so auch aus einer Kurzbeschreibung zu Kingsburg kommen... ;-)

Benutzeravatar
Christian Schnabel
Kennerspieler
Beiträge: 642

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Christian Schnabel » 22. Dezember 2012, 10:36

Im Wandel der Zeiten - Würfelspiel
Kingsburg
Kingdom Builder
Ohne Furcht und Adel

und einige Spiele des Jahres; z.B. Siedler, Carcassonne, Manhattan, Um Reifenbreite, Dominion ...

Benutzeravatar
Gunnarson

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Gunnarson » 22. Dezember 2012, 13:03

Der Einsiedler schrieb:
> Ok, das war schon mal nichts. Regelmuffel und
> Menschärgere-Dich-Spieler steigen sofort aus.
>

Ach ja - Danke für die konstruktive Belehrung.
Merkwürdig nur, dass ich Regelmuffel und solche Spieler/innen mit den genannten Spielen begeistern konnte. Auch Talisman und Junta führte zu sehr viel Spaß bei bislang nur 3M-Spielern (Monopoly, Malefiz, Mensch ärgere Dich nicht).

Benutzeravatar
Stone
Kennerspieler
Beiträge: 123

Das ist einfach: Dog

Beitragvon Stone » 22. Dezember 2012, 13:55

... falls ihr genau 4 oder genau 6 Leute seid :-)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Thygra » 22. Dezember 2012, 14:18

Ich weiß nicht, woran du denkst. Falls du in den Genuss einer Pegasus-Weihnachtskarte gekommen bist, könntest du es aber wissen.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Golbin
Kennerspieler
Beiträge: 1222
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Kontakt:

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Golbin » 22. Dezember 2012, 15:32

Hallo,

Ich schlag da mal Room-25 vor.

Wolfgang
Es gibt zwei Gruppen von Menschen, denen die Welt gehört. Den Liebenden und den Spielenden.

Benutzeravatar
Horgan
Spielkamerad
Beiträge: 34

Re: Das ist einfach: Dog

Beitragvon Horgan » 22. Dezember 2012, 16:03

... wobei ich dann ja lieber TAC spiele, welches ich wesentlich spannender finde.
Früher habe ich auch Dog gespielt, konnte aber bisher alle Dog-Spieler überzeugen :-)

Benutzeravatar
Poca
Spielkind
Beiträge: 16

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Poca » 22. Dezember 2012, 19:56

"Himmel, A... und Zwirn", Kartenspiel mit einfachen Regeln und großem Spaß-Ärgerfaktor!

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Dumon » 22. Dezember 2012, 20:45

:D

Benutzeravatar
Duchamp

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Duchamp » 22. Dezember 2012, 21:32

Das mit der Brücke überm Canal?

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3149

Re: Eierlegende Wollmilchsau gesucht ...

Beitragvon Thygra » 23. Dezember 2012, 02:59

Duchamp schrieb:
>
> Das mit der Brücke überm Canal?

Auf dem Cover "meines" Spiels ist zwar auch eine Brücke, aber nein, ich meinte nicht Rialto. Das liegt im Prinzip auch gar nicht auf meinem Schreibtisch, sondern wird von Ralph Bruhn betreut.

Lasst euch überraschen, Nürnberg ist schon bald ...
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste