Anzeige

Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon bernsteinkatze » 10. Januar 2013, 18:50

Hier ist der Link zum neuen Spieleschmiede-Projekt:https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/12_Realms

Viel Spaß beim Reinschauen!

Benutzeravatar
KMW

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon KMW » 10. Januar 2013, 19:32

Kleiner freundlich gemeinter Hinweis:
Solche Nachrichten sind bei der Online-Redaktion (also mir) besser aufgehoben, weil ich dann daraus (meist binnen 24 Stunden) eine aktuelle Meldung mache. Wenn ich vorher sehe, dass eine Nachricht im Forum steht, verzichte ich auf die redaktionelle Meldung unter "Aktuelles", weil ich kein Freund doppelter Informationen auf derselben Website bin. In diesem Fall haben wir offenbar zeitgleich gepostet.
Noch zur Info: Unsere aktuellen Meldungen werden automatisch getwittert, Forumbeiträge nicht.
KMW

Benutzeravatar
TomTom-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 331

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon TomTom-spielbox » 11. Januar 2013, 10:05

Nö, ich finde nicht, dass die bei der Online-Redaktion besser aufgehoben sind:
Denn da kann man nicht kommentieren, antworten, etc. Das finde ich doch immer wieder unschön.

Daher ist diese Neuigkeit hier mindestens so gut aufgehoben, wie bei den Online-News von Euch. :D

Benutzeravatar
Günter Burkhardt
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Günter Burkhardt » 11. Januar 2013, 12:07

Hallo,

ich bin schon auf das Regel-Erklärvideo gespannt, wenn die 10000 ¤ um 5000 ¤ überschritten werden.
Für 5000 ¤ dürfte das ein richtiger Kinofilm werden...

Gruß

Günter

Benutzeravatar
Tequila
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Tequila » 11. Januar 2013, 13:10

Dieser Stretchgoal ärgert mich total...Da die Spieleoffensive im Regelfall eh viele Erklärvideos selber produziert (lt. ihnen selbst ein Alleinstellungsmerkmal), empfinde ich es als eine Unverschämtheit, dies als Bonus zu deklarieren.

Um ehrlich zu sein ärgert mich das sogar so sehr, das ich darauf verzichte, das Spiel zu pledgen...

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon tezetto » 11. Januar 2013, 13:28

So sehr mich diese Erklär-Videos als Stretchgoal auch ärgern, ich würde mich schon sehr freuen, dieses Spiel auch in einer deutschen Lokalisation spielen zu können.

Ich war nahe dran, es bei Kickstarter zu finanzieren und freue mich, wenn es über die SO veröffentlicht werden würde. Zumal die Version, die mich interessieren würde, auch ¤ 25.- teurer wäre, wenn ich sie in den USA bestelle. Zumindest für mich macht das eine Menge aus. Mal ganz abgesehen von der Eindeutschung.

Es ist das erste Spiel, das mich in der Spieleschmiede wirklich interessiert, und daher sehe ich mal über diesen Video-Quatsch hinweg und beteilige mich an dem Projekt.
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Benutzeravatar
beachchristian
Spielkind
Beiträge: 15

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon beachchristian » 11. Januar 2013, 13:49

So dramatisch ist das mit dem Video doch nun auch wieder nicht, oder?
Zumal sie sagen, dass sie das Video auch ersatzlos wegfallen lassen könnten, sich aber an den anderen Zielen nichts ändern würde, aber so steht halt noch was spieleschmiedespezifisches mit drin...

Ich persönlich freue mich, dass 12 Realms ausgesucht wurde, da mich die hohen Versandkosten bei KS doch abgeschreckt hatten...

Außerdem werden die 5000¤ ja nicht nur für das Video benötigt - die verschickten Spiele wollen schließlich auch finanziert werden...

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon freak » 11. Januar 2013, 14:05

Schade, die interessante Stufe "Großmeister" gibt es schon nicht mehr.
Vielleicht wird die ja nochmal erweitert....dann reizt es mich wieder.

Benutzeravatar
f-p-p-m
Kennerspieler
Beiträge: 420

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon f-p-p-m » 11. Januar 2013, 14:09

Sehe ich das richtig, das bei KS das Geld erst abgebucht wird, wenn das Spiel in die Produktion geht, bei der Spieleschmiede aber der Betrag sofort fällig ist ?

Benutzeravatar
Duchamp

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Duchamp » 11. Januar 2013, 16:30

Ja, allerdings ist das bei indiegogo, startnext und den meisten anderen Crowdfunding-Plattformen auch so. Kickstarter ist die einzige Seite, die es sich leisten kann, anders zu agieen, meines Erachtens, weil die Bezahlung über amazon läuft. Wo viel Geld bewegt wird ...
Eine deutsche Crowdfunding-Seite mit diesem Service steht noch aus.
Allerdings: Ob da nun drei Wochen dazwischenliegen oder nicht ... bei einem Spiel, das sein Ziel sowieso erreichen wird (wer zweifelt?) ist das eigentlich egal.
Bisher hat eine Rücküberweisung bei gescheiterten Projekten tadellos geklappt (hatte da mehrere Fälle) - zumindest bei startnext.

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon bernsteinkatze » 11. Januar 2013, 16:33

Sorry, das wusste ich nicht - ich wollte auch nur freundlich sein. ;-)

Benutzeravatar
Frank Noack
Spielkamerad
Beiträge: 46

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Frank Noack » 12. Januar 2013, 02:27

Ich finde es schade, dass die Spielregelerklärungen auf Video von dir als so selbstverständlich angesehen werden, dass du sie nicht wertzuschätzen weisst.

Und ich finde es äusserst naiv von dir, anzunehmen, dass man ein Filmstudio mit zwei Angestellten betreiben kann, ohne dafür auch nur einen cent Geld ausgeben zu müssen.

Und ich finde die Einstellung, dass die Regelvideos "eh keiner braucht" (nicht von dir, aber von einigen anderen), ignorant und ein Stück weit auch arrogant gegenüber den zahlreichen Nutzern der Videos.

Benutzeravatar
Dancer
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Dancer » 12. Januar 2013, 09:53

Frank Noack schrieb:
>
> ...
>
> Und ich finde die Einstellung, dass die Regelvideos "eh
> keiner braucht" (nicht von dir, aber von einigen anderen),
> ignorant und ein Stück weit auch arrogant gegenüber den
> zahlreichen Nutzern der Videos.

ICH halte es für unwahrscheinlich, dass Spieler, die (auf welcher Plattform auch immer) ein Spiel unterstützen, bei halbwegs tauglicher Regel auf ein Video angewiesen sind.

ICH finde deshalb, dass es vermutlich Boni gäbe, mit denen DIESE Spieler mehr anfangen könnten.

Nur so als Gedanke...

Gruß - Dancer

Benutzeravatar
Gundrakh
Spielkind
Beiträge: 15

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Gundrakh » 12. Januar 2013, 13:53

Ein wirklich interessantes Projekt. Schade das die Einstiegssumme (wenn man denn das Spiel haben möchte) bei satten 50 ¤ und die nächste Fördersumme bei 70 ¤ liegt. Das ist schon ziemlich hoch gegriffen, wenn man bedenkt das man die Katze im Sack kauft.

Prinzipiell kaufe ich Spiele, die ich auch schon einmal gespielt habe. Dennoch bin ich bereit solche Projekte zu unterstützen (kam bislang zwar nur 1x bei Ground Floor vor, aber immerhin).

Eine engere Preisstaffelung und eine niedrigere Einstiegshürde wäre hier schöner. Wenn ich das richtig sehe, sind zwar die 30 bemalten Miniatursätze bereits vergeben, aber was ist denn mit unbemalten Miniaturen?

Bei den Preisen bin ich zumindest am überlegen und habe das Projekt noch nicht ganz abgeschrieben aber nur weil es interessant genug klingt...

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon tezetto » 12. Januar 2013, 17:53

Ich bin selber nicht gerade künstlerisch begabt, aber wenn ich die (auch unbemalt wunderschönen) Figuren bemalt haben möchte, findet sich bestimmt jemand, der das machen kann.

Und mal ehrlich, will ich ein Spiel spielen, oder mir das Ding in die Vitrine stellen? Zugegeben, zum Beispiel sind die bereits bemalten Mage Knight Figuren echt hübsch, auch wenn in einigen Foren darüber genörgelt wird, das ältere Versionen schöner wären. Zum Spielen täten es aber auch einfache Holzpöppel, oder? Auch Spellbound wäre anders ohne die irren Figuren, aber spielmechanisch sind sie nicht relevant. Es ist halt alles relativ und jeder muss für sich entscheiden, ob es die Sache für ihn wert ist, Geld hinein zu stecken.

Wie ich weiter oben schon mal geschrieben habe, ich würde mich über die Lokalisation freuen, deshalb fördere ich das Ganze. Letztendlich will ich doch nur Spielen :-)
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Benutzeravatar
Olav Müller
Kennerspieler
Beiträge: 638

RE: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Olav Müller » 12. Januar 2013, 20:06

"f-p-p-m" hat am 11.01.2013 geschrieben:
> Sehe ich das richtig, das bei KS das Geld erst abgebucht
> wird, wenn das Spiel in die Produktion geht, bei der
> Spieleschmiede aber der Betrag sofort fällig ist ?

Das mit "in Produktion" stimmt natürlich nicht ganz. Bei Kickstarter wird das Geld erst fällig, wenn das Projekt "endet". Das kann immer noch Jahre vor dem Produktionsbeginn sein. Es ist ein vom Projektinitiator vorher willkürlich festgelegter Zeitpunkt. DANN bekommt er das Geld (minus dem Anteil für amazon und KS) und dann kann er sich überlegen, wann er produziert oder ob er lieber erst noch zu Ende entwickelt.

Andere Plattformen buchen das Geld schon mal ab und verwalten es sozusagen treuhänderisch bis zum Förderungsende, überweisen es Dir aber zurück, wenn das Projekt scheitert (weil der gewünschte Betrag nicht erreicht worden ist). Aber um die paar Cent Zinsgewinn mach ich mir keinen Kopf.

CU,
Olav

Benutzeravatar
Gundrakh
Spielkind
Beiträge: 15

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Gundrakh » 12. Januar 2013, 20:39

Genau darum geht es mir ja. Ich glaube, dass man viel mehr Förderer finden würde, wäre die Einstiegsfördersumme etwas geringer...

Benutzeravatar
fohlenwolle
Kennerspieler
Beiträge: 214

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon fohlenwolle » 13. Januar 2013, 17:35

das kannst du für unwahrscheinlich halten, die praxis ist aber eine andere, ob du das glaubst oder nicht. die videos werden sowohl angefragt als auch häufig geschaut.

ich bin auch sehr erstaunt das Tequilla hier anscheinend unglaubliche interne Informationen über den Betrieb des Videostudios der Spiele-Offensive.de hat. er muss ja wissen wie es dort läuft...

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon tezetto » 13. Januar 2013, 17:47

Nun ja, es sind aber auch immerhin schon alle Kickstarter StretchGoals bis $ 50k mit drin. So wie es aussieht, werden die 60k auch bald geknackt und sind dann automatisch mit enthalten in der deutschen Lokalisation. Von daher finde ich die Einstiegshöhe mit ¤ 10k nicht so wahnsinnig hoch. Zumal alles, was da an StretchGoals erreicht wird, auch in der englischen Fassung freigeschaltet wird.
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon freak » 13. Januar 2013, 18:02

fohlenwolle schrieb:
>
>
> ich bin auch sehr erstaunt das Tequilla hier anscheinend
> unglaubliche interne Informationen über den Betrieb des
> Videostudios der Spiele-Offensive.de hat. er muss ja wissen
> wie es dort läuft...

Merkwürdigerweise schreibt er da überhaupt nichts drüber.
Ich lese da zumindest was anderes als das, was man ihm da gerade in den Mund legt.

Allerdings finde ich die Information interessant, für Regelvideos ein Filmstudio mit zwei Angestellten zu betreiben. Respekt! :-?
Dann verstehe ich, warum man einen 4.000 Euro Puffer braucht. :lol:

Vielleicht wird es aber auch in mehreren Sprachen produziert, da ja auch die erreichten Strechgoals bei der SO für die Kickstarter-Pledger zugänglich werden! :-)

Benutzeravatar
Tequila
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Tequila » 14. Januar 2013, 09:10

Moment...ich sehe solche Videos nicht als selbstverständlich an, mitnichten...

Die Spieleoffensive macht aber zu sehr vielen Spielen solche Videos, auch zu Spielen, die von anderen Verlagen sind. Diese bieten sie auf ihrer Seite an, um so den Absatz der Spiele in ihrem Shop anzukurbeln. Das scheint sehr gut zu finktionieren, sonst würden die das ja auch nicht machen (Spieleoffensive ist nämlich eine durchaus solide geführte Firma, die immer am Puls der Zeit agiert - und ja: das fußt auf persönliche Erfahrung weitab von einem Endkunden-Dealer Verhältnis)

Da liegt die Vermutung nahe, das ein Regelerklärvideo zu diesem Spiel hier eh in der Planung war.

Was für mich halt die Tatsache, das dieses Video als STretchgoal präsentiert wird, nach Taschenspielertrick aussehen läßt. Den Leuten wird etwas versprochen, was eh erfolgt wäre.

Also nochmal: Nicht das Erklärvideo an sich stört mich (eher im Gegenteil), sondern die Tatsache, das es als Motivation zum pledgen genutzt wird.

Benutzeravatar
Dancer
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: Die Spieleschmiede schmiedet wieder...

Beitragvon Dancer » 14. Januar 2013, 19:46

fohlenwolle schrieb:
>
> das kannst du für unwahrscheinlich halten, die praxis ist
> aber eine andere, ob du das glaubst oder nicht. die videos
> werden sowohl angefragt als auch häufig geschaut.
>
> ...

Ich bezweifle nicht den generellen Sinn solcher Videos. Ich zweifle nur, dass das Angebot im vorliegenden Fall auf das passende Klientel trifft. Verschiedene Komentare hier gehen ja auch in diese Richtung.

Gruß - Dancer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste