Anzeige

Rondo (Schmidt)

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1529

Rondo (Schmidt)

Beitragvon Helmut » 8. April 2013, 00:14

Voll großer Erwartung haben wir zu Ostern Knizis "Rondo" ausprobiert. Sogar meine Frau, die Neuem skeptisch und distanziert gegenübersteht, ließ sich überreden mitzuspielen. Die Spielregeln waren schnell erklärt, das Spiel ging zügig voran, der Punktestand immer nach jedem Zug aktualisiert. Meistens lief es nach demselben Muster ab: 1 oder 2 mal passen, um 2 Plättchen nachzuziehen und mehr Auswahl zu haben, dann ablegen, Brückenplättchen ausnützen usw. Am Ende meinte meine Frau: "Hmm, das war's schon? Da hatte ich mir mehr davon versprochen." Auch Sohn und Schwiegertochter machten lange Gesichter. Das Spiel wurde wieder eingepackt. Da "Rondo" zuletzt noch in dem Oberhof-Bericht gelobt wird: Haben wir etwas falsch gespielt, oder worin liegt der Pfiff des Spieles?
SG
Helmut

Benutzeravatar
spielmonster.de
Brettspieler
Beiträge: 90
Wohnort: Wehr
Kontakt:

Re: Rondo (Schmidt)

Beitragvon spielmonster.de » 8. April 2013, 07:26

Ich glaube nicht, dass Ihr etwas falsch gespielt habt... uns ging es auch so.

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: Rondo (Schmidt)

Beitragvon Axel Bungart » 8. April 2013, 09:53

Hallo Helmut,

bei Rondo etwas falsch zu spielen halte ich für (fast) ausgeschlossen.

Es ist halt nicht viel mehr als das, was Du beschrieben hast. Wenn man mal davon absieht, dass man ein wenig taktieren kann, wenn es darum geht, ein Feld zu überbrücken, um damit entweder ein anderes lukratives zu erreichen oder es für andere unbrauchbar zu machen.

Axel

Benutzeravatar
vampire
Spielkamerad
Beiträge: 32

Re: Rondo (Schmidt)

Beitragvon vampire » 8. April 2013, 10:20

dito !
wird halt wieder verkauft.

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 239

Re: Rondo (Schmidt)

Beitragvon bernsteinkatze » 8. April 2013, 14:19

Was soll's denn kosten? - Hätte Interesse! ;-)

Benutzeravatar
nascar8

Re: Rondo (Schmidt)

Beitragvon nascar8 » 9. April 2013, 18:57

Doch, falsch spielen geht. Habe es selbst erfahren. Ein Erklärer ("ich kenn das Spiel schon") vergaß, dass man die Steine auch stapeln kann ..... und ohne dass ist RONDO in heimischer Runde wirklich als gefloppt. Erst als wir es richtig spielten wurde es m. E. spielenswert. Dennoch mag ich persönlich in dieser Kategorie UPTOWN / BLOCKERS lieber....

Dieter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste