Anzeige

a study in emerald

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

a study in emerald

Beitragvon Rollum » 17. Mai 2013, 19:47

hallo.
hatte beim verlag schon nachgefragt (treefrog) aber leider keine antwort bekommen. weiß jemand ob dieses noch laufende kickstarter-projekt auch später im regulären handel/onlinehandel erhältlich sein wird. 60¤ als unterstützung für das spiel (um 1 exemplar zu bekommen) find ich schon etwas happig (ok, versandkosten sind mit drin, aber die spielmaterialien sind soweit ich sehe treefrog-standard). aber ich hätte es schon gerne!

Benutzeravatar
Daniel R.
Kennerspieler
Beiträge: 1106

Re: a study in emerald

Beitragvon Daniel R. » 17. Mai 2013, 20:57

Hallo Rollum

Einerseits hast Du offensichtlich die Kickstarter-Seite von "A Study In Emerald" angeschaut, aber andererseits die von Dir erfragte Information dort übersehen:

Zitat:
This game will initially only be available via Kickstarter or direct from Treefrog Games, it will not be going into general distribution. We may or may not publish a second edition of the game for general distribution, but if we do, the earliest you are likely to see it is 2015.


Gruss Daniel
(der es für sich bestellt hat)

Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Re: a study in emerald

Beitragvon Rollum » 17. Mai 2013, 21:36

tatsache, danke für die hilfe

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1012

Re: a study in emerald

Beitragvon Malte » 18. Mai 2013, 07:12

Kannste bestimmt in Essen irgendwann mal etwas günstiger mitnehmen.

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: a study in emerald

Beitragvon Dumon » 18. Mai 2013, 08:49

Ich würde da nicht drauf wetten. Nicht allzu viele von Treefrogs/Warfrogs Originalen kriegt man günstig - nur die älteren, wenn überhaupt.

Und wenn man sich MW's letzten Kickstarter anguckt (Moongha Invaders), und das irgendein Indikator ist, deutet das eher darauf hin, dass ein Spiel, welches über Kickstarter vertrieben wird, später eher nicht im Handel erhältlich sein wird.
Einschränkung: MW hat ja geschrieben, dass das Spiel frühestens 2015 als Neuauflage in den Handel kommen wird.

Dazu kommt, dass mögliche Überschuss-Exemplare zwar in Essen abverkauft werden könnten, aber dabei bleibt es.

Das "billig als Schnäppchen" ist bei Original-War/Treefrogs schon lange nicht mehr so gegeben, und bei diesem Spiel ist das eine mMn äußerst irrationale Annahme.

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

...Korrektur...

Beitragvon Dumon » 18. Mai 2013, 08:52

Da das missverständlich ist, nochmal kurz nachgeschoben:

"ein Spiel, welches über Kickstarter vertrieben wird, später eher nicht im Handel erhältlich sein wird."
...soll sich nur auf die (jetzt zwei) von Treefrog bzw. MW via Kickstarter vertriebenen Spiele beziehen. Generalisierend wäre diese Aussage natürlich genauso unsinnig wie unrichtig...

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Re: ...Korrektur...

Beitragvon Rollum » 18. Mai 2013, 10:56

naja, ich hab da jetzt mal mit zugeschlagen (meine erste kickstarter-unterstützung). wer weiß wieviel da dann noch über den treefrog-shop zu haben sind und ob das da dann günstiger wird. thema und ihre künstlerische umsetzung sowie die spielmechanik sprechen mich absolut an und ich mag wallace sehr gerne. maßgebend war auch noch, daß man nicht nochmal mindestens 30 euro für versand mit draufschlagen musste. ich bin gespannt. oktober soll das ding rauskommen.

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: ...Korrektur...

Beitragvon Dumon » 18. Mai 2013, 17:54

Nur zur Info:
Bei DIESEM Kickstarter fallen auch keine Zollgebühren an, da die Spiele tatsächlich von England aus verschickt werden für die EU. Hab da extra nachgefragt.

Normalerweise ist ja kostenfreier Versand innerhalb der USA Pflicht, weshalb dann auch meistens VON dort versandt wird. Und dann kämen noch Zollgebühren drau.

Hier aber halt nicht.

Grütze,
Dumon

PS:
Ich bezweifle, dass es im Shop günstiger wird - generell hatten bzw. haben die Portokosten von 10,- Pfund nach Deutschland gehabt (was mich bisher immer vom direkten Kauf abhielt). Solltes allerdings Exemplare auf der SPIEL geben, könnten die für fünf oder gar zehn Euro billiger weggehen - das will ich dann mal nicht beschreien...
;)

PPS:
Falls jemand Interesse hat (und das vorfinanzieren könnte, daran haperts bei mir etwas), wäre natürlich auch eine Sammelbestellung möglich. Dann sparen alle nochmal richtig - selbst, wenn das dann weiterversandt werden muss. Macht dem Empfänger natürlich auch nochmal mehr Arbeit...

Benutzeravatar
Gerhard
Brettspieler
Beiträge: 89

Re: ...Korrektur...

Beitragvon Gerhard » 18. Mai 2013, 20:21

Hallo,

falls wirklich nochmal 5 Leute mitmachen und bereit sind die ca 7,50 Euro (oderwaskostnochma'nPaket?) für den Weiterversand in Deutschland draufzulegen, wär ich vielleicht bereit einen Sechserpack zu backen, ich trage mich nämlich auch noch mit Kaufgedankenn finde aber 50 Pfund etwas zu viel, aberd die 37 Pfund und ein paar Cent wären für mich noch in Ordnung.

Gerhard

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Versandgemeinschaft

Beitragvon Dumon » 18. Mai 2013, 22:26

Also, ich wäre in jedem Fall dabei! Man kann ja seine Pledge auch wieder ohne Probleme canceln, solange die Laufzeit noch ist.
Mit Rollum (falls er mitmachen täte) wären wir schon zu dritt, fehlten noch drei. Und 13 Pfund Ersparnis ist nunmal kein Pappenstiel!

Also, wenn wir uns zu sechst finden, cancel ich in jedem Fall und häng mich als Nr. 6 ran.

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Gunnarson

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon Gunnarson » 19. Mai 2013, 00:56

D.h. ~44,-¤ plus 7,5¤ Porto für Versand hier in Dt.? Da wäre ich bei :-)
Macht Gerhard den zentralen "Backer"?

Benutzeravatar
ravn

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon ravn » 19. Mai 2013, 03:20

Kurzentschlossen dabei - 1x bei Versandgemeinschaft.

Wohnort 58456 Witten.

Cu / Ralf

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon Dumon » 19. Mai 2013, 08:50

Vielleicht nochmal ganz kurz zur Info an alle:
Das Spiel soll im Oktober fertig sein.

Falls Gerhard auf die SPIEL kommt, das für ihn stemmbar ist, und alle (oder zumindest einige) anderen auch da sind, könnte man sich sogar das zusätzliche Porto noch sparen (und Gerhard die zusätzliche Arbeit)...

Ich weiß nicht, ob das möglich ist, dachte aber, ich schmeiß es einfach mal in den Raum!

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon Rollum » 19. Mai 2013, 09:01

hi, ich hab ja jetzt schon zugeschlagen. weiß nicht ob man das wieder zurückziehen kann. wäre jetzt von meiner seite auch nicht so wild, wenn´s nicht ginge. macht doch einfach nochmal einen neuen thread auf, interessenten gäbe es ja bestimmt genug. und ich denke weiterversand mit hermes ist auch nochmal günstiger.
anderessrseits finde ich auch den gedanken nicht schlecht sich zusammenzutun, wenn es irgenwelche interessanten us-kickstarter-projekte gibt, wo nochmal versand und/oder zoll draufgeschlagen wird. da kann man bestimmt auch sparen.
grüße.

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon Dumon » 19. Mai 2013, 09:35

Hi!

Martin, es ist kein Problem, ein "pledge" komplett zu canceln, bevor die Zeit abgelaufen ist. Ich hab auch schon unterstützt, würde aber, sobald wir zu sechst sind, meines zurückziehen!

Der einzige Nachteil, den Du hast, ist, dass Du selbst nicht als Backer erwähnt wirst. Und natürlich für das Projekt, dass es ein wenig Geld verliert (220 statt 300 Pfund).

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: ...Korrektur...

Beitragvon Dumon » 19. Mai 2013, 09:49

Ich muss hier Fairness halber noch eine Kleinigkeit anmerken. Mir war es entfallen, aber es gab ja auch den Abverkauf der Restexemplare von "Discworld: Ankh-Morpork" über die Treefrog-Seite. Ich weiß nicht mehr, ob die SPiele da billiger waren, aber zumindest das Porto konnte man sparen. So bin ich damals an meine Collector's Edition gekommen.

Kann also sein, dass es doch noch das eine oder andere Restexemplar später gäbe. Ich würde mich da aber nicht drauf verlassen...

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Gerhard
Brettspieler
Beiträge: 89

Re: Versandgemeinschaft

Beitragvon Gerhard » 19. Mai 2013, 19:52

Hallo,

also den zentralen Backer kann ich machen, aber nicht mehr als 220 Pfund, Hermes statt DHL ist auch OK, kostet dann wahrscheinlich um die 6,00 Euro statt 7,50.

Essen geht nicht, da habe ich nie frei...

Wenn ich das richtig sehe sind wir momentan vier: Dumon, Gunnnarson, Ravn und ich. Es fehlen also noch zwei. Falls die sich bis Dienstag Nachmittag finden, wird das was. Danach bin ich im Urlaub und evtl. ohne Netzzugang.

Sind wir bis dann keine sechs, wünsche ich Euch viel Glück!!!

Gerhard


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste