Anzeige

Ek Chuah Stamm bei Tzolkin = Killerstrategie???

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
LieMenTo
Kennerspieler
Beiträge: 283
Kontakt:

Ek Chuah Stamm bei Tzolkin = Killerstrategie???

Beitragvon LieMenTo » 16. Dezember 2013, 11:07

Hi Zusammen,

mal ne Frage zu dem Stammesplättchen von Tzolkin was es damals in Essen gab (Ek Chuah). Wieviele Rohstoffe kann man sich von der Bank leihen ? Unendlich viele ? Finde nämlich nix ob es da eine Begrenzung gibt, aber wir haben es so mal gespielt und ich hatte den Stamm (yippie :) ) und habe mir zig Holz geliehen. Dann bin ich in den ersten beiden Technologiestufen auf 3 aufgestiegen und habe dann immer wieder 2 Stufen in der 2ten Technologie genommen (wo ich dann einen Rohstoff abgebe und 2 neue bekomme). Zusätzlich habe ich einen weiteren Arbeiter geholt und bei Palenque Mais ohne Ende bekommen was ich bei Uxmal umgewandelt habe ich weitere Rohstoffe. Somit habe ich vorm ersten Erntefest alles geliehene zurückgezahlt und habe dann bis zum 2ten Erntefest das Gleiche mit Gold und Steinen gemacht und mir so noch zig Gebäude gekauft. Keiner meiner Mitspieler konnte da auch nur ansatzweise mithalten und ich habe mit 70 Punkten Vorsprung gewonnen. Daher kam die Frage auf ob man nun wirklich sich "unendlich" viele Rohstoffe leihen DARF ?
Du möchtest auch mal etwas zum Lächeln haben ?

KEIN VERKAUF - KEINE WERBUNG - KEIN DESIGNER

www.mannimanzug.de

Einfach ein einfacher Mann, der in diesen Anzügen im ALLTAG (!!!) draussen rumläuft um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern :) !!!

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: Ek Chuah Stamm bei Tzolkin = Killerstrategie???

Beitragvon PzVIE-spielbox » 16. Dezember 2013, 11:28

Stay tuned :-)

http://www.boardgamegeek.com/thread/1087246/story-of-ek-chuah-creation


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste