Anzeige

Spieleempfehlungen

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 23. September 2014, 14:30

Mein erster Beitrag hier.

Ich habe vor Kurzem die Freude am Brettspiel (zurück) gefunden. Zurück gefunden heißt, dass ich als Kind / Jugendlicher viel gespielt habe. Dann aber auch wegen des Fehlens von Mitspielern eine lange Zeit folgte, in der höchstens mal ab und an eine Runde Uno, 6 nimmt oder Nobody's perfect auf dem Programm stand.

Früher sehr gern gespielt: Die Siedler von Catan inkl. (fast) aller Erweiterungen - auch das Kartenspiel, Manhattan, Um Reifenbreite und Auf Achse.

Inzwischen habe ich mir gebraucht einige Spiele gekauft und größtenteils schon getestet. Zu denen, die mir am besten gefallen, zählen:

- Torres
- Kingdom Builder
- El Grande

Ansonsten finde ich gut: Dominion, Tikal, Lancaster, Agricola, Paläste von Carrara, Carcassonne (inkl. mehrerer Erweiterungen), San Juan, Istanbul, Alhambra.

Beim Klicken durch verschiedenste Rezensionen, Spieleseiten, fallen mir immer mehr Spiele auf, die mich interessieren und ich laufe sicher Gefahr, mir viel zu viel zuzulegen. Deswegen wollte ich mal hören, was von den vielen guten Spielen meiner Sammlung noch fehlt. Besser gesagt meine ich nicht einzelne Spiele, da gibt es sicherlich Hunderte / Tausende, die man aufführen könnte, sondern eher prägnante Mechanismen, die ihr gerne spielt, aber in meinen genannten Spielen eher wenig bis gar nicht vorkommen.

Nicht so sehr interessiert bin ich an Spielen, die thematisch im Fantasy-Bereich angesiedelt sind. Außerdem sind kooperative Spiele nicht so mein Ding.

Vielen Dank schon einmal :)

Benutzeravatar
tezetto
Kennerspieler
Beiträge: 477
Wohnort: Aachen

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon tezetto » 23. September 2014, 15:14

Hallo Alex,

erst mal herzlich willkommen im Forum!

Hier ein paar Tipps, sind aber nur subjektiv,halt Spiele, die ich gerne mag und die einen interessanten Mechanismus haben, schau sie Dir einfach mal an, kannst dann ja immer noch entscheiden, ob es was für Dich ist:

Origin von Matagot http://www.matagot.com/Essen2013/Origin_DE.html
Robo Rally von Amigo http://www.hall9000.de/html/spiel/robo_rally
Im Wandel der Zeiten: Bronzezeit http://www.hall9000.de/html/spiel/im_wandel_der_zeiten_wuerfelspiel
K2 vom Heidelberger Spielverlag http://www.hall9000.de/html/spiel/k2
Stone Age von Hans im Glück http://www.hall9000.de/html/spiel/stone_age

Gibt natürlich noch 1000 andere, lass Dich inspirieren!
Ciao
Torsten
"Leute hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Wendell Holmes, 1809-1894)

Benutzeravatar
Mikos
Kennerspieler
Beiträge: 370

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Mikos » 23. September 2014, 15:14

Hallo

In der Reihe deiner Spiele mit etwas höherem Anspruch (Torres, Agricola, El Grande, Lancaster) fehlen noch folgende Perlen:

Le Havre
Caylus
Kohle
Funkenschlag
7 Wonders

Wenn dir Spiele auf Landkarten besonders gefallen:
Hansa Teutonica
Imperial
Shogun
Friedrich
Steam

Gruß Mike

Benutzeravatar
waljonas
Kennerspieler
Beiträge: 199

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon waljonas » 23. September 2014, 15:20

Oh, gar nicht so einfach.

Ich würde Dir erst mal Klassiker empfehlen.

M.m. Zug um Zug, Village, Fresko, 7 Wonders oder auch ein Stefan Feld Spiel, z.B. Die Burgen von Burgund. Damit hast Du einen guten Start und lange Freude.

Wenn es teurer sein soll, ist auch Terra Mystica einen Blick wert.

Viel Spaß bei Deinem neuen Hobby.

Benutzeravatar
Richard van Vugt | GAMEPACK.nl
Kennerspieler
Beiträge: 557

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Richard van Vugt | GAMEPACK.nl » 23. September 2014, 16:34

Nicht auf Mikos hören! Viel zu anspruchsvoll! :-O

Empfehlenswert sind u.A.:
Stone Age - HiG
Zug um Zug - Days of Wonder
Mexica - Ravensburger
Hansa - Abacusspiele
Toledo - Kosmos
Wikinger - HiG
Skt. Petersburg - HiG

Benutzeravatar
Sol-o-tourn
Brettspieler
Beiträge: 86

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Sol-o-tourn » 23. September 2014, 16:59

Hallo und willkommen,

ich finde am Deutschen Spielepreis kann man sich schon ganz gut orientieren. Die ersten 3, von 2007 bis 2014 könnte ich da schon empfehlen (sind ja auch einige der - auch von dir genannten - dabei):

http://www.deutscherspielepreis.de/preistraumlger.html

Es fehlt mir nur (das weiter oben genannte) Hansa Teutonica.
Und die Warnung - "Nicht auf Mikos hören - Viel zu anspruchsvoll" kann ich (teilweise) unterstützen. Zumindest bei:
"Le Havre
Caylus
Kohle
Funkenschlag"

Gruß Tournesol

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 23. September 2014, 17:07

Vielen Dank, Torsten!

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 23. September 2014, 17:08

Vielen Dank!

Zug um Zug habe ich sogar unterschlagen, das ist schon da ;)

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 23. September 2014, 17:11

Auch euch vielen Dank, da sind auf jeden Fall viele interessante Spiele dabei.

Könnt ihr kurz beschreiben, welche von euren genannten den meinen am unähnlichsten sind?

So habe ich beispielsweise gelesen, wer Torres und Tikal hat, braucht Mexica eher weniger.

St. Petersburg könnte vielleicht so ein Kandidat sein? Und es gibt ja auch eine Neuauflage (schon zu Essen?)...

Benutzeravatar
Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1362

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Spielehansel » 23. September 2014, 18:21

"Das" ist schon da...

"Das" gibt es aber auch in zig attraktiven und anspruchsvollen
Varianten.
ZuZ Europa oder ZuZ Skandinavien zum Beispiel und dann gibt es noch einige Erweiterungen...Also selbst mit dem Spiel hat man Monate Spaß und Abwechslung.

Spielehansel

Benutzeravatar
alpaka
Kennerspieler
Beiträge: 159

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon alpaka » 23. September 2014, 20:57

Terra Mystica hat ein Fantasy Thema also lieber mal genauer ansehen. Hansa Teutonica kann ich nur bestätigen, es spielt sich irgendwie anders als vieles was man so kennt. Wir haben gestern mal wieder Keyflower gespielt. Klasse wirklich, auch hier wird man gezwungen anders zu denken als bei gängigen Arbeiter-Einsetz Spielen. 7 Wonders braucht man, selbst wenn es nach einer gewissen Zeit nicht mehr so oft auf den Tisch kommt. Lewis & Clark mischt Deckbau mit Arbeiter (Indianer) Einsetz Mechanismus. Großartiges Spiel, es lässt viel Spielraum für taktische Überlegungen und kann auch mal streng sein mit jenen die zu eindimensional denken. Wenn es mal länger dauern darf kann ich dir mein Lieblingsspiel ans Herz legen: Eclipse. Eine interstellare Reise ins 4x Universum. Recht umstritten dieser Tage, aber meiner Meinung nach ein richtig gutes Wirtschaftsspiel: Panamax

...so, ich bin mal weg. Viel Spaß!

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 237

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon bernsteinkatze » 23. September 2014, 21:40

Hallo Alex,

ich würde dir nach den von dir gennanten Spielen, die dir am besten gefallen, folgende Spiele ans Herz legen:

- Die Burgen von Burgund
- Stone Age
- Puerto Rico
- Brügge
- Fresko
- K2

Die sind vom Anspruch her alle im mittleren Segment und spielen sich sehr schön, auch mit der Familie. Es sind Spiele, die einfach immer mal wieder gehen. Helios könnte dir da auch ganz gut gefallen.
Welches mir persönlich auch sehr gut gefällt ist Citrus. Ebenso wie Gardens vom Kosmos Verlag, das ist etwas Leichteres für zwischendurch.

Etwas 'gehobenere Klasse' ist das schon mehrfach genannte Terra Mystica, das trotz des 'Fantasy-Themas' ein ganz hervorragendes Spiel ist, welches du dir einmal näher anschauen solltest.

Viel Spaß beim Umschauen und Ausprobieren! :-)

Benutzeravatar
nora
Kennerspieler
Beiträge: 152

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon nora » 23. September 2014, 21:52

Hallo Alex,

1. Zivilisationsaufbau: Nations, Im Wandel der Zeiten(ziemlich lang)
2. Mehrheiten mit Kartenmanagement: Concordia
3. Aufbauspiel (mittlere Schwere): GlenMore
4. Städtebau: Suburbia
5. Eisenbahn+Transport:Steam oder einfacher Steel Driver
6. WorkerPlacement: Caverna,Russian Railroads
7. Kartenmanagement: Dominion oder Eminent Domain
8. Pickup and Deliver: Valdora, Eurorails
9. Cooperativ: Pandemie
10. Versteigerung: Straßburg

Ciao
Nora

Benutzeravatar
PaDa

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon PaDa » 23. September 2014, 22:17

Es gibt ein paar bekannte Spiele, die noch völlig andere Kernmechanismen haben als deine und die hier bereits genannten Spiele und sich dadurch deutlich abheben.

Die da wären:

- Galaxy Trucker oder Mondo
- Time'n' Space oder Space Dealer

Eigentlich auch Space Alert, aber das ist ein Koop.


Ansonsten finde ich von den Klassikern auch Säulen der Erde, Kahuna und Kuhhandel noch erwähnenswert. Die drei Spiele sind alle sehr günstig auf Ebay und Co zu erlangen und sind nicht weniger beliebt als die sonstigen hier erwähnten Spiele.

Benutzeravatar
PaDa

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon PaDa » 23. September 2014, 22:28

Sol-o-tourn schrieb:
> Und die Warnung - "Nicht auf Mikos hören - Viel zu
> anspruchsvoll" kann ich (teilweise) unterstützen. Zumindest
> bei:
> "Le Havre
> Caylus
> Kohle
> Funkenschlag"
>
> Gruß Tournesol

Also wer es geschafft hat sich bei Agricola durch die Anleitung zu quälen, sollte auch mit den hier genannten Spielen keine großen Probleme haben. Insbesondere Funkenschlag finde ich deutlich zugänglicher als Agricola.

Benutzeravatar
Baldur
Brettspieler
Beiträge: 70

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Baldur » 23. September 2014, 23:24

Ich weiß nicht woher du kommst.

Suche dir an deinem Ort eine bestehende Spielegruppe/Verein.
Da ist meistens ein großer Fundus vorhanden und du kannst dich mal durch die Schachteln spielen. ;-)

So gibt es z.B. in Mannheim auch eine Spilothek, bei der man sich kostenlos Spiele ausleihen kann.
Im November ist dann noch mannheim-spielt. Ein ganzes Wochenende mit offenen Spielegruppen und auch einem Spieleflohmarkt.

Dann gibt es natürlich noch die Messe in Essen. Mit vielen Spieleneuheiten zum testen, soweit man an die Tische ran kommt. ;-)

Für Essen aber nicht zuviel Geld mitnehmen, sonst hast du an einem Wochenende schon deine Regale gefüllt. ;-)

Benutzeravatar
Stefan Ziemerle
Kennerspieler
Beiträge: 169

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Stefan Ziemerle » 24. September 2014, 00:04

Schau Dir mal folgende Spiele an:

Stone Age Hans im Glück
Lewis & Clark Ludnauten
Notre Dame alea
Kingsburg Tunant
Diamonds Club Ravensburger
Glück Auf eggert

Verspielte Grüße

Stefan

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 478

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Actaion » 24. September 2014, 02:52

Sind schon viele gute Empfehlungen dabei (z.B. Funkenschlag),
was aber noch fehlt in den Tipps dabei ist ein Rennspiel (lediglich Lewis&Clark ist quais eines, aber kein typisches), zumal Du ja Um Reifennbriete als ein früheres Lieblingsspiel angegeben hast. In dem Segment gibt es aber imho mittlerweile deutlich besseres, da U.R. nach heutigen Massstäben etwas langatmig ist und sehr viel einfach Würfelglück.

Viel besser sind da z.B: Turfmaster, Formula De oder Snow tails bzw. Snow Tails II aka Mush! Mush!

Benutzeravatar
Romagor
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Romagor » 24. September 2014, 07:30

Hi,

Colonia dürfte auch nicht fehlen, ist zwar ein Workerplacement, welches ich aber so in noch keinem anderen WP-Spiel kennengelernt habe. Arbeiter einsetzten und danach die Arbeiter aus der Vorrunde, die auf der Straße stehen, zurück zu bekommen. Da ist Arbeitermanagment sehr wichtig.

Concordia, Russian Railroads, Kingdom Builder sind evt. auch Spiele, die Dich interessieren könnten.

Wenn es dann doch etwas schwerer sein darf, wie wäre es mit Vinhos, ist schwer zu lernen und schwer zu Meistern, aber nicht zu tief ins (Wein-)glas schauen. ;-)

Wenn Du "San Juan" gut findest, probier einfach mal "The City" aus, ist aber im normalen Handel leider nicht mehr erhältlich. Oder wenn es da dann doch ein wenig mehr sein darf "Race for the Galaxy".

Es gab aber auch schon viele tolle andere Nennung meiner Vorschreiber.

Benutzeravatar
Dirk Piesker
Kennerspieler
Beiträge: 950

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Dirk Piesker » 24. September 2014, 09:13



> ich laufe sicher Gefahr, mir viel zu viel zuzulegen

Das kann man getrost komplett ausschließen. Es ist gar nicht möglich, zuviele Spiele zu besitzen.

Ansonsten wurde schon viel Schönes genannt :)

Viel Spass beim Entdecken!
Dirk

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 24. September 2014, 09:55

Allen, die bisher geantwortet haben, noch einmal vielen vielen Dank, da sind wirklich tolle Tipps dabei.

Stone Age, Fresko und Burgen von Burgund sind ja von vielen genannt worden, die werde ich mir mal näher anschauen.

Kingsburg und Notre Dame lesen sich erst einmal wie Spiele, deren Art ich bisher noch nicht wirklich gespielt habe, auch die schaue ich mir näher an :)

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Alex85 » 24. September 2014, 09:56

komme aus Minden, da hab ich bisher noch nichts derart gefunden, aber ich werde mal weiter schauen - ist ein guter Tipp, der einen sicherlich auch sparen hilft ;-)

Benutzeravatar
Peter0406
Brettspieler
Beiträge: 97

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Peter0406 » 24. September 2014, 10:29

Hallo Alex,

sehr viele der bereits genannten Spiele hätte ich auch nennen können und sind in meiner Sammlung. Darum hier nur ein paar weitere, die m.E. andere Mechanismen oder andere originelle Elemente aufweisen und die bei uns gelegentlich bis öfter auf den Tisch kommen, auch wenn einige nur noch gebraucht zu bekommen sind:

- Sternenfahrer von Catan (gefällt mir besser als das Original-Catan) *)
- Jenseits von Theben (die Queen-Games-Ausgabe von 2007), Archäologie-Spiel
- Grand Cru, ein Spiel um die Weinproduktion und -vermarktung
- Tzolk'In, mit originellem Zahnradmechanismus (Drehscheiben gibt's auch in anderen Spielen, aber nicht so ausgefeilt wie hier, sehr komplex) *)
- Hase und Igel (ein zeitlos originelles Rennspiel)
- Thurn und Taxis, Besiedlung der Länder mit Poststationen
- Niagara, Diamantsuche auf dem Fluß, mit originellem Ziehmechanismus *)
- Grimoria, durchschnittlicher Spielreiz, aber sehr origineller Zugmechnismus, optisch sehr schön
- Love Letter, immer wieder erstaunlich, wie 16 Spielkarten so viel Spielfreude auslösen können
- Port Royal, originelles Kartenspiel, bei dem jeder immer mit am Zug ist, also kaum Wartezeiten für die nicht aktiven Spieler

Und Originelles nur zu zweit:
- Targi
- Die Bauern und das liebe Vieh (guter Agricola-Ableger)
- Caesar und Cleopatra *)
- Sternenschiff Catan (Ableger der Sternenfahrer)

*) vorzugsweise mit Erweiterung/en

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Volker L. » 24. September 2014, 11:29

Peter0406 schrieb:
>
> Und Originelles nur zu zweit:
> - Targi
> - Die Bauern und das liebe Vieh (guter Agricola-Ableger)
> - Caesar und Cleopatra *)
> - Sternenschiff Catan (Ableger der Sternenfahrer)
>
> *) vorzugsweise mit Erweiterung/en

Das Sternchen dürfte wohl eine Zeile zu tief gerutscht sein. ;-)

Benutzeravatar
Peter0406
Brettspieler
Beiträge: 97

Re: Spieleempfehlungen

Beitragvon Peter0406 » 24. September 2014, 12:53

Hallo,

Volker L. schrieb:

> Das Sternchen dürfte wohl eine Zeile zu tief gerutscht sein.

oh ja. Danke. Jetzt habe ich den armen Bauern versehentlich ein Stück Land weggenommen. Oder doch eher dem lieben Vieh, für das es sowieso in ihrem Gatter oft viel zu eng ist. :-))


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste