Anzeige

Geek Rating vs Avg Rating

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Spielefix » 30. März 2015, 15:55

Hallo,

kann mir jemand bei den BGG-Wertungen weiterhelfen? Worin besteht der Unterschied zwischen Geek Rating und Avg Rating?

Fragende Grüße

Spielefix

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Klaus Knechtskern » 30. März 2015, 16:04

"Spielefix" hat am 30.03.2015 geschrieben:
> Hallo,
>
> kann mir jemand bei den BGG-Wertungen weiterhelfen? Worin
> besteht der Unterschied zwischen Geek Rating und Avg Rating?
>
> Fragende Grüße
>
> Spielefix
Das Geek rating ist durch etliche tausend Dummyvotes mit 5.5 normalisiert um Manipulationen an den Ratings zu verhindern.

Erklärende Grüße

Klaus

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Spielefix » 30. März 2015, 17:15

Oh, Danke!

Das heißt, das relativ neue Spiele immer so um 5.5 herum sein werden und erst wenn ein paar Tausend Leute für ein Spiel gestimmt haben, ergibt sich daraus eine brauchbare "Geek Rate" - oder?

Danke

Spielefix

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Klaus Knechtskern » 30. März 2015, 17:34

"Spielefix" hat am 30.03.2015 geschrieben:
> Oh, Danke!
>
> Das heißt, das relativ neue Spiele immer so um 5.5 herum
> sein werden und erst wenn ein paar Tausend Leute für ein
> Spiel gestimmt haben, ergibt sich daraus eine brauchbare
> "Geek Rate" - oder?
>
> Danke
>
> Spielefix
Genau

Bitte
Klaus

Benutzeravatar
SpieleHolger
Kennerspieler
Beiträge: 157

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon SpieleHolger » 30. März 2015, 19:07

Laut https://boardgamegeek.com/wiki/page/BoardGameGeek_FAQ sind es ca. 100 Dummyvotes:
"These votes are currently thought to be 100 votes equal to the mid range of the voting scale: 5.5, but the actual algorithm is kept secret to avoid manipulation."

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Klaus Knechtskern » 31. März 2015, 07:34

"SpieleHolger" hat am 30.03.2015 geschrieben:
> Laut https://boardgamegeek.com/wiki/page/BoardGameGeek_FAQ
> sind es ca. 100 Dummyvotes:
> "These votes are currently thought to be 100 votes equal to
> the mid range of the voting scale: 5.5, but the actual
> algorithm is kept secret to avoid manipulation."
Das stimmt kaum mehr; der entsprechende Teil der FAQ stammt aus 2007. Seitdem gab etliche Änderung an diesem System um die Manipulationen zu verhindern

Benutzeravatar
Mikos
Kennerspieler
Beiträge: 370

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Mikos » 31. März 2015, 12:19

Ich habe mal eben nachgerechnet, wenn wir von Dummievotes mit dem Wert 5.5 ausgehen ist die Anzahl der Dummievotes offensichtlich von der Anzahl der Votes für das Spiel abhängig.

Bei 44 Votes gibt es 640 Dummievotes, bei 2892 Votes 670 Dummievotes, bei 16056 Votes 800 Dummievotes, bei 38158 Votes (Puerto Rico) 1400 Dummievotes und bei 51083 Votes (Siedler v. Catan) knapp 4000 Dummievotes.

Gruß Mike

Benutzeravatar
hedisch
Brettspieler
Beiträge: 67
Kontakt:

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon hedisch » 31. März 2015, 14:20

Danke für's Nachrechnen. Meine letzte Info war, dass jedes neue Spiel mit 500 Dummievotes startet.

Ich frage mich allerdings warum bei mehreren tausend Ratings die Dummies immer noch drin sind.

Benutzeravatar
Attila
Kennerspieler
Beiträge: 4715

RE: Geek Rating vs Avg Rating

Beitragvon Attila » 1. April 2015, 09:19

hedisch schrieb:

> Ich frage mich allerdings warum bei mehreren tausend Ratings
> die Dummies immer noch drin sind.

Na, weil die Wahrscheinlichkeit dass das Ergebnis richtig ist, niemals 100% ist.

Atti


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste