Anzeige

Neue Preise auch für reguläre Postings

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 11:11

Die Spielbox-Online führt wohl, neben den Kleinanzeigen, nun auch neue Tarfife für reguläre Postings ein.

Demnach sollen:

- eine Regelfrage in Zukunft 2 Euro das Posting kosten
- ein PEEP kann man schon für 1 Euro publizieren
- ein "amWochenende gespielt" kostet 1,59 Euro
- ein Off topic ist - da Off- topic und daher mit erhöhtem Verwaltungsaufwand verbunden- 3 Euro billig.
- eine Faltrate soll auch angeboten werden: die Flat Rate " All you can write" soll es für schlappe 9,99 Euro im Monat geben.

Grüße und noch einen schönen April
Braz

Benutzeravatar
Alex85
Spielkamerad
Beiträge: 47

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Alex85 » 1. April 2015, 11:30

:-)


(und was kostet eine legiglich einen Smiley umfassende Antwort?)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 11:37

Die gibt' s immer umsonst

;-)

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon xnilf » 1. April 2015, 11:42

Danke für die Info Braz :-))

Ich hatte ja gehofft , das es zukünftig Provisionen für's aufrufen gibt.
Na, was nicht ist kann ja noch werden :-)

Gruß Xnilf

Benutzeravatar
Martin Wehnert
Kennerspieler
Beiträge: 253

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Martin Wehnert » 1. April 2015, 12:58

Aaaaahhh, endlich haben diese endlosen Debatten ein Ende! Nur noch wichtige Meldungen lesen müssen, eine Wohltat. Warum mussten wir bis HEUTE darauf warten?

Einziger Wermutstropfen ist die viel zu günstige Flatrate. Da steht zu befürchten, dass die üblichen Verdächtigen sofort zuschlagen und sich weiterhin nicht das Nichtigkeiten-Posten vermiesen lassen. Hier muss DRINGEND nachgebessert werden!

Erheiterte Grüße

Martin
aus der Kinderkiste in Marburg

Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Volker L. » 1. April 2015, 13:26

Und wieviel [i]bekommt[/i] man für das Beantworten einer Regelfrage?
Das ist sehr wichtig, denn davon wird ganz entscheidend
abhängen, ob ich mich hier noch zu Wort melde.
Auf ungefähr +/- Null sollte man als regelmäßiger RF-Beantworter schon rauskommen können... :-|

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 13:38

:-D

ich habe eben noch mal nachgefragt: Die korrekte (!) Beantwortung von Regelfragen wird mit 1.50 belohnt. Aufpassen muss man jedoch bei falschen Antworten, denn da wird man zuerst verwarnt und dann mit einem Bußgeld von 5 Euro bestraft. Man denkt wohl auch darüber nach, ob man den/die Falschposter/in nicht gleich öffentlich mit Bild auf die Startseite setzt, um andere vor ihm/ihr zu warnen.

Gut, das mit dem Bild fände ich jetzt wiederum zu hart, aber nun gut..... ;-)

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 357

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon xnilf » 1. April 2015, 13:46

Hi

hast Du nicht die Strafzahlung für das Auswählen der falschen Rubrik vergessen? :-D

Gruß Xnilf

Benutzeravatar
Tom13
Brettspieler
Beiträge: 70

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Tom13 » 1. April 2015, 13:47

Ist das jetzt Zufall oder Verrechnungsabsicht, dass sich die korrekte Beantwortung mit den Anzeigekosten deckt... hmmmm....
... demnach würden also 5 Spiele 1 Regel kosten! :-D

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 15:00

*hüstel
Das ist natürlich, wie ich die Spielbox-Online kenne, knallhart durchkalkuliert und eine Verrechnungsabsicht......

Benutzeravatar
Axel Bungart
Kennerspieler
Beiträge: 360
Wohnort: Bonn
Kontakt:

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Axel Bungart » 1. April 2015, 15:12

"All you can write".... großartig!! :lol: :lol:

Nur bei der "Faltrate" hast Du Dich vertan. Das ist ein Teil der mathematischen Formel zur Bestimmung der Spielplangröße im Verhältnis zum Kartonmaß.

Gruß
Axel
Gruß
Axel

Heute schon im www.reich-der-spiele.de gestöbert?

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 15:56

Hehe. Ja, die Faltrate...... :-D
Die Faltrate schiebe ich auf mein iPad und T9......bin sozusagen nicht direkt schuld..... eher indirekt....und somit nicht mit einem Bußgeld gemäß den neuen Statuten zu belangen.

Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Volker L. » 1. April 2015, 16:44

Braz schrieb:
>
> Hehe. Ja, die Faltrate...... :-D
> Die Faltrate schiebe ich auf mein iPad und T9......

Und wie oft faltest Du dein iPad durchschnittlich? :-D

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Braz » 1. April 2015, 16:54

:-D
Normalerweise gar nicht, aber bei so "Fehlern" überlege ich mir, ob ich es heute Abend nicht ordentlich zusammenfalten soll. :-))

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1012

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Malte » 1. April 2015, 17:59

Überflüssiges Posting, kommt nahe an "geflame".

Benutzeravatar
Horologiom
Brettspieler
Beiträge: 78

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Horologiom » 1. April 2015, 18:37

Deine Antwort muss wohl ein Aprilscherz sein... :-P

Benutzeravatar
guidoku
Kennerspieler
Beiträge: 473

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon guidoku » 1. April 2015, 19:32

Und für das korrekte antworten auf regelfragen bekommt man 2,99 EUR :grin:

Benutzeravatar
Volker L.
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Volker L. » 1. April 2015, 19:47

GuidoK schrieb:
>
> Und für das korrekte antworten auf regelfragen bekommt man
> 2,99 EUR :grin:

... aber wer durch erneutes Aufwärmen von bereits geklärten Sachverhalten
(s. http://www.spielbox.de/phorum4/read.php4?f=1&i=300264&t=300258 )
zeigt, dass er den Thread nicht aufmerksam gelesen hat, wird
mit 1 Woche Forumssperre bestraft :-P

Benutzeravatar
rol
Spielkamerad
Beiträge: 46

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon rol » 1. April 2015, 22:44

Nach meinem Eindruck driftet die Diskussion jetzt etwas ab...
um mit konstruktiven Vorschlägen zu kommen und das Thema neu zu beleben:
Unsere niederländischen Nachbarn pflegen die verkaufsfördernde Rabattierung: 3 halen, 2 betalen, was den kommerziellen Ansatz unterstützen könnte.
Auch diverse Aktionen wie auf ebay - z.B. bis zum Wochenende ohne Gebühr...
Oder zumindest Rabatt füt Vielschreiber...
Einen Lostopf einrichten und monatliche Ziehungen veranstalten (die Marketingfuzzies halten sich wohl bei diesem heiklen Aprilthema arg bedeckt).
Um auf's Mautthema zu kommen: Wie wäre es mit einem kleinen Aufschlag für Österreich und Schweiz (und natürlich Lichtenstein)

Benutzeravatar
raccoon
Kennerspieler
Beiträge: 804

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon raccoon » 1. April 2015, 23:35

Bin ich froh, dass die Bahn heute nur "120 Minuten und mehr" Verspätung eingefahren hat und ich mir dank der Erstattung nun die Flatrate leisten kann. Wird PayPal akzeptiert, oder kostet es dann extra Gebühren? Dann könnt's wieder knapp werden...

Benutzeravatar
Roman

Total falsche Preise - das offizielle Tarifwekr

Beitragvon Roman » 1. April 2015, 23:39

Hi Braz,

wie vom Forum gewohnt ist das von Dir geschilderte Tarifwerk nur eine unvollständige, stark verfälschte Widergabe der Wahrheit. Insofern ist ein Eingreifen unabdingbar, um das richtig zu stellen.

Braz schrieb:
>
> Die Spielbox-Online führt wohl, neben den Kleinanzeigen, nun
> auch neue Tarfife für reguläre Postings ein.
>
> Demnach sollen:
>
> - eine Regelfrage in Zukunft 2 Euro das Posting kosten

Unwahr, denn:

- Eine Regelfrage kostet den Fragesteller 2 Euro, wenn er zuerst eine unqualifizierte Antwort von einer wenig bekannten Person erhält. Der Fragesteller zahlt 2 Euro, der Beantworter erhält 1 Euro, die Spielbox den Rest (nach Adam Riese: 1 Euro).
- Eine Regelfrage kostet den Fragesteller 20 Euro, wenn er als erstes eine Antwort von einem Verlagsmitarbeiter erhält. 10 Euro an den einen Verlag, die anderen an unseren.
- Eine Regelfrage kostet 200 Euro, wenn zuerst die (korrekte) Antwort eines spielbox-Rezensenten erfolgt. In diesem Fall geht der komplette Erlös an den Rezensenten, der dafür aber intern einen ausgeben muss. Gibt er allerdings öffentlich eine falsche Antwort, muss er auf eigene Kosten einen ausgeben und der Fragesteller ist kostenbefreit.

> - ein Off topic ist - da Off- topic und daher mit erhöhtem
> Verwaltungsaufwand verbunden- 3 Euro billig.

Da lebst Du aber hinterm Mond! Wir haben längst die monatliche 5-Euro-Flatrate für OTs etabliert - einzige Bedingung ist das Unterlassen von eklatantem Trolling und persönlichen Beleidigungen. Das kostet je Fall dann aber 500 Euro. Wie in jedem bekannten Internetforum eine veritable, zuverlässige Einnahmequelle.

> - eine Faltrate soll auch angeboten werden: die Flat Rate "
> All you can write" soll es für schlappe 9,99 Euro im Monat
> geben.

Nein, auch das ist unwahr. Wir wollten nie so transparent wie die aktuell gängigen, ordinären Telefon-, Internet- oder Versicherungsanbieter werden. Wir hatten nicht im Sinn, dass ein halbwegs normaler Mensch mit begrenzter Zeit- und Anwaltskapazität die Kosten durchschaut oder planen kann, geschweige denn widersprechen ;-)

In diesem Sinne danke, Braz, für Dein amüsantes Posting und euch allen einen schönen Start in den launischsten Monat des Jahres!

Ciao,
Roman

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6431

Re: Total falsche Preise - das offizielle Tarifwekr

Beitragvon Braz » 2. April 2015, 01:26

:-D :-D
Besten Dank für die Klarstellungen. Ich muss zugeben: Die Verknüpfung von Gebühr mit unterschiedlichen Klassifizierungen von Antwortgebern birgt ein gewisses Spannungspotential beim Fragensteller. Da hofft man doch glatt auf eine nicht fundierte Antwort von einem Fachfremden...die ist wenigstens billig ;-)

Benutzeravatar
Roman

Re: Total falsche Preise - das offizielle Tarifwekr

Beitragvon Roman » 2. April 2015, 01:52

Hi Braz,

Braz schrieb:
>
> :-D :-D
> Besten Dank für die Klarstellungen. Ich muss zugeben: Die
> Verknüpfung von Gebühr mit unterschiedlichen
> Klassifizierungen von Antwortgebern birgt ein gewisses
> Spannungspotential beim Fragensteller. Da hofft man doch
> glatt auf eine nicht fundierte Antwort von einem
> Fachfremden...die ist wenigstens billig ;-)

Wir haben alle Standards. Ich verrechne Deinen Kommentar aber gerne mit meinen unqualifizierten Äußerungen hier ;-) Ich habe selten so von Herzen gelacht.

Liebe Grüße
Roman

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1012

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Malte » 2. April 2015, 16:47

Mein Posting war ernst gemeint. Seine Scherzpreisliste ist überflüssig.

Benutzeravatar
Roman

Re: Neue Preise auch für reguläre Postings

Beitragvon Roman » 2. April 2015, 17:09

Hi Malte,

Malte schrieb:
>
> Mein Posting war ernst gemeint. Seine Scherzpreisliste ist
> überflüssig.

Nein, war es nicht, denn es hat Leute amüsiert, und das auch noch am 1. April. Und Spiele sind per se "Quatsch", "Kinderkram" und etwas, an dem man Spaß haben sollte. Und Beschwerden über zuviel Humor meinerseits richten sie bitte an barbara@nostheide.de. Barbara freut sich immer tierisch über humorbefreite Menschen, die sich über mich beschweren. Vermutlich zieht sie mir zu Ostern die Löffel lang.

LG, Roman


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste