Anzeige

Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Benutzeravatar
peer

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon peer » 15. Mai 2015, 16:23

Hi,
Der Einsiedler schrieb:
>
> MelanieW schrieb:
> > Evolution (vielleicht aus politischen Gründen gar kein
> > Kandidat, wäre extrem traurig, wenn das in der Spielerszene
> > passiert)
>
> Was für Politik gibt es denn da?

Ich nehme an, sie meint den Kreationismus. Der ist diesseits des Atlantiks zum Glück aber doch recht unbekannt. Insifern ist die Angst wohl unbegründet.

ciao
peer (der nicht weiß ob er lachen oder weinen soll, dass Risiko Evolution in den USA aus ebendiesen Gründen Risk Legacy heißt)

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Braz » 15. Mai 2015, 20:11

Hmm...nicht ganz.....es waren übersetzte Kartenausdrucke zum Ausschneiden in der Schachtel

Benutzeravatar
Schlawi
Brettspieler
Beiträge: 67

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Schlawi » 15. Mai 2015, 22:08

SdJ: Cacao, Loony Quest

KdJ: Orleans

Benutzeravatar
Markus R
Brettspieler
Beiträge: 98

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Markus R » 16. Mai 2015, 05:24

SdJ

Sehr viele gute Kandidaten. Kurz nach Essen dachte ich noch, dass Beasty Bar SdJ wird. Machi Koro und Cacao sind auch sehr schön. Gestern Abend zum ersten Mal Da Luigi gespielt, hätte auch eine Nominierung verdient. Träxx und Vienna hören sich ebenfalls super an. Letztendlich tippe ich aber auf:

Colt Express
Patchwork
The Game (Gewinner)


KedJ

Aus meiner Sicht sehr viele Fragen: Liegt Colt Express doch eher im grauen Bereich? Sind Marco Polo und Orleans zu komplex? Ist der Einstieg ins Elysium zu schwierig? Ich würde mit nein, ja und Ja antworten. Daher mein Tipp:

Deus
Jäger und Späher
Überraschungsspiel, mit dem wirklich niemand rechnet


KidJ

Meine beiden großen sind aus dem Bereich rausgewachsen, deswegen habe ich gar keinen Überblick mehr. Aufgefallen ist mir nur ein Spiel, also:

Spinderella
Haba-Spiel
Spiel mit Geistern/Hexen/Zauberern


Letztes Jahr hatte ich in jeder Kategorie einen Richtigen, bin gespannt wie viele es diesmal sind :-)

Benutzeravatar
Sempre
Kennerspieler
Beiträge: 145

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Sempre » 16. Mai 2015, 10:18

SdJ Vienna (alternativ Black Fleet)

KdJ Orleans (alternativ Deus)

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Fluxx » 16. Mai 2015, 11:20

peer schrieb:
> > Was für Politik gibt es denn da?
>
> Ich nehme an, sie meint den Kreationismus. Der ist diesseits
> des Atlantiks zum Glück aber doch recht unbekannt. Insifern
> ist die Angst wohl unbegründet.

Ich glaube das bezog sich mehr darauf, dass Evolution meines Wissens nach ein russisches Spiel ist und Russland in letzter Zeit doch etwas vorsichtig beäugt wird.

>
> ciao
> peer (der nicht weiß ob er lachen oder weinen soll, dass
> Risiko Evolution in den USA aus ebendiesen Gründen Risk
> Legacy heißt)

Dieser Zusammenhang war mir noch gar nicht klar - das ist echt ein wenig zum Weinen

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Fluxx » 16. Mai 2015, 11:23

Suedpolfee schrieb:
>
> Hi
> mag vielleicht so sein mit Rezessionsexemplaren aber schaue
> mal im Netz wie wenig Testberichte du zu dem Spiel findest

Genau das war meine Aussage, dass das keinerlei Auswirkungen auf den Erfolg des Spiels beim SdJ haben sollte.


> und in den normalen Spielläden wie Karstadt und Co steht es
> auch nicht im Gegensatz.

Wenn es natürlich - mangels deutschem Vertrieb - in Deutschland auf den 'normalen Wegen' nicht erhältlich sein sollte, dann hast du recht, dass das die Chancen auf Null reduziert.

Benutzeravatar
peer

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon peer » 16. Mai 2015, 12:16

Hi,
Fluxx schrieb:
>
> peer schrieb:
> > > Was für Politik gibt es denn da?
> >
> > Ich nehme an, sie meint den Kreationismus. Der ist diesseits
> > des Atlantiks zum Glück aber doch recht unbekannt. Insifern
> > ist die Angst wohl unbegründet.
>
> Ich glaube das bezog sich mehr darauf, dass Evolution meines
> Wissens nach ein russisches Spiel ist und Russland in letzter
> Zeit doch etwas vorsichtig beäugt wird.

Ach so. Mmmh, da der zweite Autor Amerikaner ist und das Spiel zudem durch Schmidt Spiele herausgebracht wurde, ist es gerade ein Zeichen der Völkerverständigung.
Ich glaube da ist von der Seite aus nix zu befürchten :-)

ciao
peer

Benutzeravatar
MelanieW
Brettspieler
Beiträge: 64

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon MelanieW » 16. Mai 2015, 12:44

Hab tatsächlich die russische Herkunft gemeint. Interessanterweise hab ich eben dieses Argument jetzt schon von mehreren Seiten gehört. Ich hoff doch sehr, dass es nicht doch einen realen Hintergrund hat, sondern nur eine Verschwörungstheorie ist.

Mellie

Benutzeravatar
ravn
Brettspieler
Beiträge: 82

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon ravn » 16. Mai 2015, 14:55

Micha A. schrieb:

> Also - für mich ist das schon einiges an Interaktion, abseits
> von "ich mach Dir eine Aktion teurer".

Meine ungezählten Marco Polo Partien habe ich bisher auch immer sehr interaktiv erlebt. Solitär vor sich hinspielen in Nichtbeachtung der Mitspieler, das geht zwar, nur kommt man damit nicht weit. Stichworte Würfel-Einsetzkosten und Stadt-Erstbesuch-Boni sowie Gunst-des-Khans-Leiste.

Ein wenig schade finde ich, dass Marco Polo keine bessere Spielregel mitbringt. Da sind mir zu viele Details an zu vielen Stellen verteilt, während andere Details erst durch eine FAQ klargestellt werden mussten oder schlicht offen bleiben. Das macht das Spiel zwar nicht unspielbar und es ist so robust, dass es Detailfehler locker verzeiht, wie selbst erlebt.

Eine Erstpartie-Regel mit komplett vorgegebenen Aufbau (auch bei den Stadtkarten) und nur das Allernötigste erklärt, wäre toll gewesen. So hingegen muss man sich intensiv mit dem Regelwerk auseinander setzen, um es auch komplett richtig zu spielen.

Testfragen dazu:

1. Habt Ihr beachtet, dass die Auftragsleiste nie leer werden kann?

2. Habt Ihr Euren erledigten Startauftrag ebenfalls auf Eure Spielablage abgelegt, sebst wenn die Symbolfarbe dort nicht stimmt?

3. Habt Ihr, entgegen der falschen Formulierung auf den Spielübersichten, allen Spielern mit den meisten Aufträgen am Spielende, die Bonuspunkte zugesprochen?

4. Habt Ihr abgeräumte Aufträge am Rundenende auch wirklich unter den Stapel der Sonderaufträge gepackt?

Ansonsten aber ein grandioses Spiel, trotz der verbesserunsfähigen Spielregel. Wäre aber schade, wenn es deshalb am Kennerspiel des Jahres scheitern würde.

Cu / Ralf

PS: Beim SdJ sehe ich Colt Express weit vorne!

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon Micha A. » 16. Mai 2015, 20:05


>
> Testfragen dazu:
>
> 1. Habt Ihr beachtet, dass die Auftragsleiste nie leer
> werden kann?
>
> 2. Habt Ihr Euren erledigten Startauftrag ebenfalls auf
> Eure Spielablage abgelegt, sebst wenn die Symbolfarbe dort
> nicht stimmt?
>
> 3. Habt Ihr, entgegen der falschen Formulierung auf den
> Spielübersichten, allen Spielern mit den meisten Aufträgen
> am Spielende, die Bonuspunkte zugesprochen?
>
> 4. Habt Ihr abgeräumte Aufträge am Rundenende auch wirklich
> unter den Stapel der Sonderaufträge gepackt?

Nein, ja. nein, ja.

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon Helby » 16. Mai 2015, 20:14

Nein
Ja
Ja
Nein

Benutzeravatar
Braz
Kennerspieler
Beiträge: 6427

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon Braz » 16. Mai 2015, 20:26

ja
ja
ja
nein

Benutzeravatar
Micha A.
Kennerspieler
Beiträge: 1340

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon Micha A. » 16. Mai 2015, 20:36

"Micha A." hat am 16.05.2015 geschrieben:
>
>>
>> Testfragen dazu:
>>
>> 1. Habt Ihr beachtet, dass die Auftragsleiste nie leer
>> werden kann?
>>
>> 2. Habt Ihr Euren erledigten Startauftrag ebenfalls auf
>> Eure Spielablage abgelegt, sebst wenn die Symbolfarbe dort
>> nicht stimmt?
>>
>> 3. Habt Ihr, entgegen der falschen Formulierung auf den
>> Spielübersichten, allen Spielern mit den meisten Aufträgen
>> am Spielende, die Bonuspunkte zugesprochen?
>>
>> 4. Habt Ihr abgeräumte Aufträge am Rundenende auch wirklich
>> unter den Stapel der Sonderaufträge gepackt?
>
> Nein, ja. nein, ja.

Wobei ich mir bei 1) gar nicht sicher bin, ob wir denn Fall schon mal hatten, dass alle Aufträge abgeräumt waren. Aber die Regel war mir so nicht bewusst - aber beim Lesen des Postings habe ich mich spontan erinnern können, dies gelesen zu haben.

Benutzeravatar
MelanieW
Brettspieler
Beiträge: 64

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon MelanieW » 16. Mai 2015, 21:08

Also ich fand die Spielregeln eigentlich sehr verständlich und gut für so ein komplexes Spiel. Zumindest haben wir bei der ersten Partie keine Fehler gemacht. Da gibts ganz andere Spiele ...
Mellie

Benutzeravatar
Helby
Kennerspieler
Beiträge: 899

RE: Nominierungen: Marco Polo mit Erstspieler-Regel?

Beitragvon Helby » 16. Mai 2015, 21:28

Micha A. schrieb:
> >> 1. Habt Ihr beachtet, dass die Auftragsleiste nie leer
> >> werden kann?
> Wobei ich mir bei 1) gar nicht sicher bin, ob wir denn Fall
> schon mal hatten, dass alle Aufträge abgeräumt waren. Aber
> die Regel war mir so nicht bewusst - aber beim Lesen des
> Postings habe ich mich spontan erinnern können, dies gelesen
> zu haben.

Dann muss ich 1. auch mit ja beantworten, ich habe 'nie leer' mit es liegen immer 6 Aufträge aus interpretiert.

Soo schlecht finde ich die Regel jetzt auch nicht, sie beinhaltet eben auch viele kleine Feinheiten, so dass ich schon einige von uns gemachte Fehler gefunden habe. Aber das Spiel verzeiht auch Fehler, das ist der große Vorteil bei Marco Polo.

Helby

Benutzeravatar
Udo Möller
Kennerspieler
Beiträge: 151

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Udo Möller » 17. Mai 2015, 03:33

Mein heißester Tipp auf einen Preis ist Simsala ... Bumm. Ich bin noch nicht ganz schlüssig, ob Kinderspiel oder Spiel des Jahres. Zwar spielt meine Fünfjährige immer mit und schlägt das Spiel vor, kann aber die Erklärungen zu den Steinen natürlich noch nicht lesen, von daher ist ab 8 als Einstiegsalter schon sinnvoll.

Selten habe ich ein Spiel gesehen, das alle Spieler so fesselte und immer wieder nach einer neuen Partie gefragt wurde.

Mein zweiter heißer Kandidat ist Drachenhort. Nach dem Regelstudium war noch nicht klar, welch tolles Spiel sich dahinter verbirgt! Erst der Spielspaß zeigt, dass es sich wirklich lohnt, das Spiel ganz genau anzuschauen.

Weitere Kandidaten sind Cacao, Loony Quest und Träxx.

Beim Kinderspiel des Jahres sind desweiteren Crazy Coconuts als auch Spinderella heiße Kandidaten.

Für den Kennerspielpreis kommen für mich Evolution, Auf den Spuren von Marco Polo und Orleans in Frage.

LUdo ergo sum

Benutzeravatar
hannes
Brettspieler
Beiträge: 77

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon hannes » 17. Mai 2015, 21:31

SdJ:

Da Luigi (Gewinner)
Vienna
Loony Quest oder Träxx


hannes

Benutzeravatar
nascar8
Spielkamerad
Beiträge: 22

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon nascar8 » 18. Mai 2015, 09:06

SdJ:
Cacao
Simsala ... Bumm
Mahé

Vielleicht auch
Drachenhort oder DaLuigi


KdJ:
Orleans
Die Alchemisten
Marco Polo

Wäre schön, wenn die Hauptpreise an die Kleinstverlage für Mahe und Orleans gehen würden.

Dieter

Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Ralf Arnemann » 18. Mai 2015, 11:00

> Mein persönlicher Gewinner wäre "The golden Ages".
> Da das Spiel aber (leider und unverständlich)
> unterhalb des Radars und etwas unbekannter ist,
> kann ich das wohl abschminken.
Zugegeben, das war mir völlig unbekannt.
Und von der Beschreibung, der BGG-Wertung und diversen Kommentaren hätte ich nicht den Eindruck, einen Geheimtip vor mir zu haben.

Kannst Du mal etwas genauer beschreiben, wieso Du dieses Spiel so sehr gut einschätzt?

Benutzeravatar
Suedpolfee
Kennerspieler
Beiträge: 294

Re: Nominierungen SdJ und KdJ - Eure Tipps

Beitragvon Suedpolfee » 18. Mai 2015, 13:38

Es ist für den Holländischen Spielepreis nominiert. Immerhin :-)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste