Anzeige

Auszeichnungs-Orakel

Das ehemalige spielbox-Spielerforum
Anzeige
AndyL
Brettspieler
Beiträge: 62
Wohnort: Wallhausen (Württemberg)

Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon AndyL » 13. Juni 2015, 09:29

Liebe Spielergemeinde,

möglicherweise habe ich mich ja verlesen, aber vielleicht fällt euch beim Studium des neuesten Artikels von Jörg auch etwas auf!?

http://www.cliquenabend.de/spiele/599400-Elysium.html

Prophetische Grüße

Andy

Spielehansel
Kennerspieler
Beiträge: 1363

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Spielehansel » 13. Juni 2015, 09:38

"Elysium wurde 2015 zum Kennerspiel des Jahres gewählt."

Aha :-).

Spielehansel

AndyL
Brettspieler
Beiträge: 62
Wohnort: Wallhausen (Württemberg)

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon AndyL » 13. Juni 2015, 13:32

Ist das jetzt ein Versehen, weil er sich verschrieben hat oder ein Versehen, weil es zu früh veröffentlicht wurde? Da komme ichi richtig in konspirative Stimmung ;)

Andy

Benutzeravatar
Kathrin Nos
Kennerspieler
Beiträge: 1254
Wohnort: Nußloch
Kontakt:

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Kathrin Nos » 13. Juni 2015, 13:45

> oder ein Versehen, weil es zu früh veröffentlicht wurde?

Wie kann man etwas zu früh veröffentlichen, das noch nicht gewählt ist? Die Wahl zum Spiel und Kennerspiel des Jahres findet am 5.7. in Berlin statt, das ist der Vorabend zur Preisverleihung.

Alles Gute von
Kathrin.
Bloggerin bei Das-SpielEn.de http://das-spielen.de und Redakteurin bei Fairplay http://fairplay-online.de

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 949

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Malte » 13. Juni 2015, 14:11

Hallo? Wir sind in Deutschland, da wird nichts mehr gewählt. Die Firmen kaufen sich den Spiel des Jahres-titel mit Schmiergelden, bezahlt von Herrn Blatter ;)

Anzeige
Chregi Hansen
Kennerspieler
Beiträge: 319
Wohnort: Wohlen (Schweiz)

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Chregi Hansen » 13. Juni 2015, 20:48

Der Herr Blatter gehört uns. Der hat in Deuzschland nichts zu kaufen.

Gruss aus der Schweiz
Chregi

Benutzeravatar
xnilf
Kennerspieler
Beiträge: 358

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon xnilf » 13. Juni 2015, 21:59

Hallo Malte,

das sind aber üble Unterstellungen
"bezahlt von Herrn Blatter"

Bei seiner Wahl war er einfach in bestechender Form :-D

Gruß Xnilf

l8xx
Kennerspieler
Beiträge: 536

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon l8xx » 13. Juni 2015, 22:01

Wahrscheinlich meinte er Nominierung.

Der Note stimme ich zu: Kartenkombis zu finden gefällt zwar manch einem, mein Fall ist es auch nicht.

Jörg Köninger
Brettspieler
Beiträge: 74

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Jörg Köninger » 14. Juni 2015, 00:32

Hallo Zusammen - ich habe den Satz in der Wertung ergänzt ;-)

Fliege jetzt nach erfolgreichem 7:0 wieder nach Hause, doch zuvor geht es noch in den VIP Bereich um meine Wettgewinnw abzuholen denn 7:0 habe ich getippt.

Verspielte Grüße

Hartmut Th.

RE: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Hartmut Th. » 14. Juni 2015, 09:42

"AndyL" hat am 13.06.2015 geschrieben:
> Liebe Spielergemeinde,
>
> möglicherweise habe ich mich ja verlesen, aber vielleicht
> fällt euch beim Studium des neuesten Artikels von Jörg auch
> etwas auf!?

Ja, die Kartenauslage heißt "Agora", nicht "Aurora" ;-)

Und das Fazit teile ich auch nicht - das lief bei uns in der ersten Runde "mit geübten Spielern" (also nicht in Elysium geübt, das neu) absolut rund und spannend, mit engen Punkteständen in der Schlusswertung. Wie so oft entscheiden Zugang und Erklärung über den spielerischen Erfolg, neben der Tagesform der Beteiligten natürlich. Und warum soll das Spiel nicht ähnlich lang und fesselnd tragen wie z.B. ein "7 Wonders"? Irgendwann kennt man die Karten halt, aber der Ablauf und die Wechselwirkungen sind doch in jedem Spiel anders gemischt, erst recht wegen der variablen Kartensets (Erweiterung also schon mit drin). Für mich eine klare 9 von 10 Punkten.

Lässt man die mythologische Terminologie beiseite, die wie so oft bei solchen Spielen die Atmosphäre heben soll, aber den Zugang zu den Regeln etwas beeinträchtigt, so ist Elysium doch ein absolutes Klasse-Spiel, darf nach Erfüllung des Orakels den begehrten Titel Kennerspiel würdig vertreten.

verspielte Grüße, Hartmut

Anzeige
Jörg Köninger
Brettspieler
Beiträge: 74

RE: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Jörg Köninger » 14. Juni 2015, 11:36

Hallo Hartmut,

danke für die Info, das liegt wohl daran dass eine Agora ein Markplatz (griech. übersetzt) bedeutet und das finde ich passender. Aber klar streng genommen Aurora. :-)

Dein Fazit finde ich interessant, zumal es ja seinen Grund haben muss warum das Spiel zum Kennerspiel nominiert wurde.
Da schwimme ich wohl etwas gegen den Strom :-)

Gruß
Jörg

Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

RE: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Ina-spielbox » 14. Juni 2015, 19:16

Ich Stimme Hartmut auch zu. Einzige Einschränkung zu zweit kommen wesentlich weniger Karten mit den "Grundgöttern" ins Spiel, soll sich mit den anderen dreien aber auch ändern.
Gruß Ina

Hartmut Th.

RE: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Hartmut Th. » 14. Juni 2015, 21:41

"Ina" hat am 14.06.2015 geschrieben:
> Ich Stimme Hartmut auch zu. Einzige Einschränkung zu zweit
> kommen wesentlich weniger Karten mit den "Grundgöttern" ins
> Spiel, soll sich mit den anderen dreien aber auch ändern.
> Gruß Ina

ja, ist so ein bischen wie bei Siedler von Catan: man kann beide Spiele auch zu zweit oder dritt spielen, zu viert sind sie aber deutlich spannender.

verspielte Grüße, Hartmut

Ina-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 810

RE: Siedler zu zweit

Beitragvon Ina-spielbox » 14. Juni 2015, 22:22

Siedler- Entdecker und Piraten kann man hervorragend zu zweit spielen.
Ina

Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2444

Re: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Ralf Arnemann » 15. Juni 2015, 11:22

> Die Firmen kaufen sich den Spiel des
> Jahres-titel mit Schmiergelden, bezahlt
> von Herrn Blatter ;)
Kann gar nicht sein.
Dann wären auf der Aufwahlliste nur Spiele mit einem BGG-Rating <5 gelandet.

Anzeige
Steffen Wallraff
Brettspieler
Beiträge: 86

RE: Auszeichnungs-Orakel

Beitragvon Steffen Wallraff » 16. Juni 2015, 10:03

deshalb stimmt ja auch "agora" und nicht aurora (mit dem sonnenstern;)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste