Anzeige

Wer kennt dieses Kartenspiel?

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Jan Ostmann

Wer kennt dieses Kartenspiel?

Beitragvon Jan Ostmann » 10. Februar 2003, 23:49

Verzweiflung macht sich breit. Jahrelang habe ich mit meine Oma ein Kartenspiel gespielt, welches sie "Schikane" bzw. "Schikanös" nannte. Wir haben das öfter zu dritt oder viert gespielt aber auch zu zweit.

Leider ist meine Oma mittlerweile verstorben und ich wollte - Tradition aufrechterhaltend - das Spiel mit meiner Freundin spielen. Aber es funktionierte nicht. Wir kamen irgendwann immer wieder an eine Stelle, wo nix mehr ging. Das ist mit Oma nie passiert! :-)

Da ich nicht denke, dass es an meiner Freundin liegt, ist meine Idee die, dass ich die Regeln nicht mehr richtig im Kopf habe. Im Internet finde ich aber unter den genannten Titeln nichts.

Oma tot + Internetrecherche erfolglos + Spiel funxt nicht = Verzweiflung.

Daher meine Frage: WER KENNT DIESES KARTENSPIEL?

Kurz beschrieben worum es geht:

Gespielt wird mit einem Rommeblatt inkl. Joker. Jeder Spieler erhält einen verdeckten Stapel mit xx (?) Karten. Die jeweils oberste Karte wird umgedreht. Diesen Stapel gilt es loszuwerden.
Zudem erhält jeder 5 Handkarten. In der Tischmitte werden die Karten farblich sortiert ausgespielt. Beginnend mit dem As bis hin zum König.
Der Spieler, der gerade dran ist kann so viel Karten ausspielen wie er will und kann. Kann er eine Karte von seinem Stapel ablegen wird dort die nächste umgedreht.
Am Ende jeden Spielzugs muss der Spieler eine Karte vor sich ablegen. Dabei kann er drei (?) verschiedene Stapel bilden, von denen er immer nur die OBERSTE Karte während seines Spielzugs verwenden darf. Man muss also geschickt ablegen. Deswegen wohl heisst das ganze Schikane.

Ich hoffe Euch fällt dazu etwas ein: Z.B. die kompletten Regeln, ein anderer Name unter dem das Spiel bekannt ist oder was auch immer.

Danke schon jetzt, Jan

Benutzeravatar
Christian Hildenbrand

RE: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Christian Hildenbrand » 11. Februar 2003, 00:06

Hm, also ganz entfernt hört es sich an wie ein Vorläufer von Ligretto ... ;-)

Und dazu bekommst Du sicherlich zur Genüge Rezis im Netz !!!

Kartengrüße !

Ciao, Christian (... in der BSW mit einer fast 70%-Siegquote in dem Spiel ... :-)) )

Benutzeravatar
Rüdiger Reichelt

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Rüdiger Reichelt » 11. Februar 2003, 07:23

Hallo Jan,
was auch immer Du mit Deiner Oma gespielt hast, ich weiss es leider nicht. Aber kauf Dir ein Skip Bo, da ist die von Dir beschriebene Idee wohl am ehesten kopiert. (Haben ja auch aus Mau Mau schon Uno gefrickelt)
Und Skip Bo macht durchaus Spass, gerade in Familie mit älteren Mitspielern.
Es gehört bei uns einfach zu den "Geburtstagsspielen".

Gruss
Rüdiger

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Heinrich Glumpler » 11. Februar 2003, 08:35

Hi,

sorry - ich kenne das Spiel auch nicht. Es scheint mir aber starke Ähnlichkeiten mit einer "Zankpatience" aufzuweisen. Vielleicht hilft dir dieses Stichwort bei deiner Suche weiter.

Gruesze
Heinrich

Benutzeravatar
Tim-spielbox

Re: Regeln zu Zankpatience

Beitragvon Tim-spielbox » 11. Februar 2003, 10:54

Hallo!
Regeln zu Zankpatience gibt es natürlich bei Spielanleitung.com:
http://www.spielanleitung.com/spiel.php4?id=881

Dann kannst du gleich mal vergleichen! Viel Glück!

Tim
http://www.michas-spielmitmir.de

Benutzeravatar
Markus N.

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Markus N. » 12. Februar 2003, 15:11

Das Spiel heißt bei mir Streitpatience und ich habe mit meiner Cousine schon gut 1000 Partien hinter mir. Wir haben ein richtiges Büchlein voll Spielergebnisse.
Mail mir kurz Deine Adress, dann schreib ich Dir die korrekten Regeln.
Ein tolles Spiel.

gruß Markus

(der es auch von seiner jetzt toten Oma kennt!)

Aber OMA tot+ gutes Langzeitgedächtnis = keine Verzweiflung!

[Anmerkung des Admins: Interessierte finden die Regeln von Streitpatience unter https://de.wikipedia.org/wiki/Zank-Patience]

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Heinrich Glumpler » 12. Februar 2003, 18:06

Hi Markus,

es wäre nett, wenn du mir die Regeln auch zukommen lassen würdest.
Ich streite mich so selten mit meiner Liebsten - das kann nicht gesund sein ;-)

Am liebsten per Mail: H.Glumpler@gmx.net
Ansonsten:
Heinrich Glumpler
Heinheimer Strasse 55
64289 Darmstadt

Unkosten würde ich übernehmen / gutschreiben / verrechnen / abstottern / anschreiben lassen / ...

Vielen Dank!
Heinrich

Benutzeravatar
Rüdiger Reichelt

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Rüdiger Reichelt » 13. Februar 2003, 09:13

Hallo Jan und alle Freunde der Streitpatiencen,
ich bin immer noch überzeugt, dass das gesuchte Spiel keine Zankpatience ist, da dort (zumindest in den mir bekannten Regeln) niemals Handkarten ausgeteilt werden.

Hast Du schon mal Skip Bo probiert?

Gruss
Rüdiger

Benutzeravatar
Jan Ostmann

RE: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Jan Ostmann » 13. Februar 2003, 09:42

Hallo Rüdiger,

> ich bin immer noch überzeugt, dass das gesuchte Spiel keine
> Zankpatience ist, da dort (zumindest in den mir bekannten
> Regeln) niemals Handkarten ausgeteilt werden.

da stimme ich Dir 100%ig zu. Habe mir die Regeln angesehen und es entspricht besonders in dem von dir genannten Punkt nicht dem Spiel, das ich suche.

> Hast Du schon mal Skip Bo probiert?

Skip-Bo entspricht dem wohl schon - allerdings lässt sich das nicht so eindach auf Romme-Karten übertragen. Zumal in Skip-Bo ganz schön viele Joker existieren.

Ich bin ja sonst recht flexibel, aber hier würde ich gerne aus familientraditionellem Grund die Regeln finden, wie ich sie kenne. Aber das scheint so wie mit der Bibel zu sein. Jeder gibt es mündlich weiter und irgendwann muss es mal jemand aufschreiben. :-)

Ich hoffe und suche weiter...

Gruß, Jan

>
> Gruss
> Rüdiger

Benutzeravatar
Kellu

RE: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Kellu » 13. Februar 2003, 12:18

SkipBo kommt schon nah ran, aber da sortiert man ja nicht nach Farben. Nach dem ersten Lesen erinnerte es mich auch sehr an Asse raus (da sortiert man allerdings auch nicht nach Farben) oder Streitpatience. In einem Regelbüchlein aus der DDR ist durchaus eine Streitpatience mit Handkarten. Ob man diese allerdings auch im Netz findet, weiß ich nicht. Auch weiß ich nicht, ob das Netz weiß, wo ich mein Regelbüchlein hingepackt habe *g*

Der Kellu

Benutzeravatar
Jan Ostmann

RE: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Jan Ostmann » 13. Februar 2003, 13:36

>Auch weiß ich nicht, ob das Netz weiß, wo
>ich mein Regelbüchlein hingepackt habe *g*
>
Hi Kellu - du weisst wahrscheilich auch nicht mehr wie das gute Stück heisst, oder?

Gruß, Jan

Benutzeravatar
Joern

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Joern » 14. Februar 2003, 22:51

Wir haben uns früher auch die Nächte um die Ohren geschlagen damit.Allerdings hieß das Spiel bei uns Straße! Genau dasselbe mit Handkarten etc.Auch ist es vor langer Zeit mal veröffentlicht worden.Mein Onkel gab mir zum Lesen eine kleine Schachtel,da er die Anleitung nicht verstand und ich erkannte es wieder. Die Anleitung von Straße an sich müsste ich erst niederschreiben, wenn`s wichtig ist......

Benutzeravatar
Jan Ostmann

RE: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Jan Ostmann » 14. Februar 2003, 23:32

Hallo Jörn!!!


Die Anleitung von Straße an
> sich müsste ich erst niederschreiben, wenn`s wichtig
> ist......

Wenn Du den Eindruck hast, dass es wirklcih das Spiel ist und nicht auch Streitpatience, dann würdesst Du mir und vielleicht auch anderen hier einen großen Gefallen tun, wenn die Anleitung tippen, scanne oder sonstwas könntest.


Daaaaaaaaaaaaaaanke! Jan

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Heinrich Glumpler » 15. Februar 2003, 09:54

Hi Joern,

ja - ich faende es auch nett, wenn du uns die Regeln irgendwie dokumentieren koenntest.

Wenn du es tust, mach' bitte einen neuen Thread auf, ja?

Auch D[20xa]nke!
Heinrich

Benutzeravatar
Joern

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Joern » 15. Februar 2003, 23:11

O.K. in der nächsten Woche setze ich mich ran und schreib sie auf.Habe heute nachgefragt- das Spiel ,das genauso ist, heißt DaCapo und ist bei Amigo erschienen. Wenn es das nicht sein sollte schreibe ich!!!Gebt Bescheid!

Benutzeravatar
maja dorn

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon maja dorn » 16. Februar 2003, 10:16

Also mit Streitpatience hat dein Spiel überhaupt nichts zu tun.

Ich habe das Spiel als Kind auch sehr oft gespielt, habe dazu aber auch nie eine Regel gesehen. Bei uns hieß es "Schlafmütze", jeder hatte einen Stapel aus 12 oder 13 Karten (wir nahmen aber manchmal auch 20, damit es länger dauert).
Bei 20 Karten besteht die Gefahr, daß nur wenig Asse im Spiel sind und es so kaum zu fertigen As bis König-Stapeln kommt, die, wenn der Talon aufgebraucht sind, gemischt werden und als neuer Talon verwendet werden.
Beide Spieler haben 4 Karten auf der Hand. Der Spieler, der an der Reihe ist, ergänzt seine Handkarten mit Karten des Talons auf 5, spielt eine beliebige Anzahl (Handkarten und/oder Karten aus eigener Auslage) in die Mitte und legt anschließend eine Karte vor sich ab.
In der ersten Runde haben beide Spieler 5 Karten und das Nachziehen entfällt, oder der Startspieler hat nur 5 Karten und darf nicht nachziehen, das ist aber für das Spiel unerheblich.
Bei uns waren 4 Ablagestapel erlaubt, davon durften 3 Stapel nur Karten einer Sorte enthalten, z.B. 7,7,7 oder As,As und nur der 4. Stapel darf Karten verschiedener Art enthalten. Man darf jederzeit Karten von den Ablagestapeln in die Mitte spielen, aber immer nur die oberste, also zuletzt abgelegte. Ein Joker darf natürlich überall abgelegt werden.
In der Mitte werden Stapel vom As beginnend bis zum König gebildet. Dabei ist die Farbe unwichtig. Also z. B. Pik As, Herz 2, Karo 3, Pik 4, Joker, Karo 6 etc.
Wenn der Talon aufgebraucht ist, werden alle fertigen (bis zum König gehenden) Stapel gemischt und zum neuen Talon.
Wenn ein Spieler in seinem Zug alle Handkarten in die Mitte ausspielen konnte, zieht er sofort 5 Karten vom Talon nach.
Ich denke das Spiel ist so einfach, daß man dazu keine schriftliche Regel braucht, außerdem gibt es sicher viele Variationen. Skip Bo habe ich gelesen und das kommt dem doch sehr nahe. Man kann die Regeln ja so varieren, wie es einem am besten gefällt.
Es ist schon komisch, daß es zu manchen alten Spielen überhaupt keine Regeln gibt (jedenfalls nicht in Kartenspielbüchern), ich suche auch immer noch nach der alten Regel des Spiels, daß später als "Swim" abgekupfert rauskam.

Benutzeravatar
Erhard Portner
Kennerspieler
Beiträge: 504

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel???

Beitragvon Erhard Portner » 16. Februar 2003, 11:29

maja dorn schrieb:
>
> Es ist schon komisch, daß es zu manchen alten Spielen
> überhaupt keine Regeln gibt (jedenfalls nicht in
> Kartenspielbüchern), ich suche auch immer noch nach der alten
> Regel des Spiels, daß später als "Swim" abgekupfert rauskam.


Hallo Maja,

in dem 1980 bei rororo erschienenen Buch von Helmut Steuer und Claus Voigt (ja, das ist der vom ehemaaligen Hamburger "Spiel") "Das neue rororo Spielbuch" sind Regeln für "Schwimmen" drin.

Mit verspielten Grüßen
Erhard

Benutzeravatar
RosaLavendel
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel?

Beitragvon RosaLavendel » 18. Februar 2020, 10:48

Oh Gott der Eintrag ist schon so alt, aber ich fand ihn heute weil ich genau das Gleiche Spiel beigebracht bekommen abe und nun nach den Regeln suche weil es noch offenen Fragen gibt. Falls also jemand als die letzten Jahre mehr dazu rausgefunden hat oder es nun aufgeschriebene Regeln gibt wär ich sehr dankbar für Hinweise. Viele Grüße

Benutzeravatar
Gast128
Spielkind
Beiträge: 1

Re: Wer kennt dieses Kartenspiel?

Beitragvon Gast128 » 21. Februar 2020, 09:51

Hallo RosaLavendel, das Spiel was beschrieben wurde ist eindeutig Skip Bo. Dort gibt es nur wesentlich mehr Joker. Ich kann dir gerne eine Anleitungen per E-Mail schicken wie wir es mit Romé Karten gespielt haben... Order du suchst dir im Netz die Skip Bo Anleitung raus. VG


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste