Anzeige

Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Diskussionen über einzelne Spiele
Anzeige
Benutzeravatar
Olli-spielama
Brettspieler
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Kontakt:

RE: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Olli-spielama » 3. September 2014, 16:03

Ich reanimier mir den Thread hier mal...

weiß jemand, obs zu Warhammer Invasion noch alle Erweiterungen zu kaufen gibt? Sollte ja eingestellt werden, wenn ich das richtig gelesen habe.

Benutzeravatar
Bajang
Kennerspieler
Beiträge: 131

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Bajang » 11. Oktober 2015, 08:15

Nach langer Abstinenz aus persönliche gründen hab ich meinen Beitrag überarbeitet

- Einleitung stellenweise überarbeitet

- Link Kontrolle Gesamter Beitrag und Aktualisierung der Regeln

- Preisangaben im Beiträgen geändert:
Ich werd jetzt nicht mehr hinter jedem Booster/ Erweiterung einen Preis schreiben um diesen dann ständig aktualisieren zu müssen. Jedes Grundspiel wird pauschal mit 25 Euro berechnet, Große Erweiterungen mit 20 Euro, Booster mit 8 Euro und POD Erweiterungen werden nicht berücksichtigt

Der Herr der Ringe
****aktualisiert****

Android Netrunner
****aktualisiert****

Star Wars
****aktualisiert****

Game of Thrones
****aktualisiert****
****Wird eingestellt bzw neu aufgelegt****

Aussage der Heidelbaeren zum Thema Verfügbarkeit der Booster

****Zitat gekürzt****
Hallo zusammen,

ja, wir wissen, das die Emotionen bei dem Thema gerade am hochkochen sind, daher hier unser offizieller Stand der Dinge:

Wir werden den kommenden Zyklus ganz regulär veröffentlichen, um das Spiel, soweit möglich, zu einem sauberen Abschluss zu bringen.

Was die fehlenden deutschen Zyklen angeht: Solange FFG bei diesen Zyklen keinen Reprint durchführt, können wir diese auch nicht auf Deutsch veröffentlichen. Wenn es zu englischen Reprints kommt, sieht das jedoch ganz anders aus.

Was Turnierunterstützng etc. angeht: Solange FFG uns die Möglichkeit gibt, werden wir auch die Turnierszene im möglichen Umfang weiterhin unterstützen……………..

Zu lesen hier http://forum.heidelbaer.de/viewtopic.ph ... 0eb2517b28
****

Game of Thrones: Der Eiserne Thron 2. Edition
****hinzugefügt****

Mage Wars
****aktualisiert****
Bekommt den Zusatz „Arena“ Grundspiel wurde etwas überarbeitet ist aber noch kompatible zu der alten Version. Kleiner Überblick zu den Änderungen

– Die beiden Zauberbücher haben ein neues Design
– Die Arena hat ein neues Design
– Einige Karten haben neues Artwork
– Ein paar beliebte Zauber sind in leicht höherer Anzahl enthalten
– Wenige Zauber sind geändert
– Wenige Regelanpassungen für kleine Details (z. B. sind Bewegungen auch in Schritte unterteilt, wie Zaubern und Angriffe)
– Marker sind auch enthalten (nicht nur die Plättchen)
– Errata korrigiert

****neu Mage Wars Academy****

Freunden von Duell- und Fantasy-Spielen sind die Zweikämpfe der Magier aus Mage Wars längst ein Begriff. Während das beliebte Grundspiel in der überarbeiteten zweiten Auflage fortan den Titel Mage Wars Arena trägt, wurde mit Mage Wars Academy ein völlig neues Spiel erschaffen, welches insbesondere unerfahrenen Spielern den Einstieg in die Magierduelle erleichtert, aber auch altgedienten Magiern Neues bietet. Wie bei Arena erhalten die Spieler auch hier zwei Magier und ihre Zauberbücher, doch die Academy kommt gänzlich ohne Spielbrett aus, was es zugleich preiswerter macht. Zudem wurde das Spielprinzip verschlankt, sodass die strategischen Gefechte nun in unter 30 Minuten ausgetragen werden können.

Mit eingängigen Regeln für ein schnelleres Spiel und einer Komplettausstattung in für Mage Wars üblicher Top-Qualität bietet Mage Wars Academy den idealen Einstiegspunkt in die Welt der kämpfenden Magier. Und da es komplett kompatibel mit Mage Wars Arena ist, steht einem Aufstieg in Sachen Komplexität nichts im Weg. Für Veteranen ist es indes dank seiner kurzen Spieldauer und des niedrigen Preispunktes ebenso interessant.

Warhammer 40.000: Conquest
****hinzugefügt****

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5048
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon zuspieler » 12. Oktober 2015, 01:54

Danke für die Arbeit. Ich habe das Thema wieder als "wichtig" markiert.

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon JanB » 16. Oktober 2015, 10:22

Bajang hat geschrieben:Nach langer Abstinenz aus persönliche gründen hab ich meinen Beitrag überarbeitet


Sehr schöner Beitrag,

auch wenn ich nur das HDR LCG spiele, wollte ich mal anmerken, dass Call of Cthulhu doch wohl inzwischen ein LCG ist und leider ebenso eingestellt wird. FFG hat diesbezüglich mal eine Meldung rausgehauen, :
https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... ernal-lie/

ebenso kommt Legends of the five Rings als LCG ..
https://www.fantasyflightgames.com/en/p ... ther-games

Bezüglich der Kategorisierung weiterer Sammelkartenspiele, bin ich mit deiner Liste nicht ganz zufrieden.
Es macht einen Unterschied ein Sammelkartenspiel/TCG zu spielen (z.B. Magic), anstatt einen Deckbauer (z.B. Dominion), somit sind diese Spiele einfach nicht einfach unter dem Sammelkartenspiel-Namen zusammenzufassen und vor allem Deckbau-Spiele haben mit LCGs nichts gemein.

Da du das Pathfinder Abenteuerkartenspiel schon gelistet hast .. dieses Spiel fällt in eine ganz andere Nische .. nämlich der eines Abenteuerkartenspiels, welches ähnlich des bald erscheinenden Warhammer Quest und dem gerade veröffentlichten Aventuria (DSA) und Mistfall/Nebel über Valskyrr darauf ausgelegt ist, dass jeder Spieler einen Charakter (inkl Deck) spielt, und damit kooperativ Abenteuer besteht. Auch diese Riege von Spielen sind keine Sammelkartenspiele, da man dort eher weitere Abenteuer und/oder neue Charaktere hinzukauft, um Abwechslung zu schaffen, nicht aber um vorrangig Deckbau zu betreiben.

Ich würde dagegen die gelisteten LCGs dahingehend gruppieren, ob man sie gegeneinander oder kooperativ spielt, so dass man sieht, dass das HDR LCG eine ganz eigene Rolle in dieser Liste einnimmt. Ebenso passen zwar die Spielertypen, diese gelten aber auch nicht zwingend für das HDR LCG, da wie fgerken schon schrieb, der Inhalt im Grundspiel/den Erweiterungen sich gänzlich von dem der anderen LCGs unterscheidet.

Abschließend hätte ich noch zeit weitere nützliche Seite für das HDR LCG:
https://menofgondor.wordpress.com/ (Blog über HDR LCG - deutsch)
https://community.fantasyflightgames.co ... card-game/ (Forum von FFG - englisch)


zuspieler hat geschrieben:Danke für die Arbeit. Ich habe das Thema wieder als "wichtig" markiert.


Vielleicht wäre es eine Überlegung wert dem Thema LCG bzw. generell Spielen wie TCGs, LCGs, Abenteuerkartenspielen, Deckbauspielen eine eigene Rubrik/Kategorie im Forum zu geben, so dass die Spieler dieser Spiele sich nicht durch einen so (schönen) langen Beitrag lesen müssen, bis sie etwas finden, was ihnen gefällt.

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Florian-SpieLama » 16. Oktober 2015, 10:40

Ich hab mir das Grundspiel zu Netrunner auf der Spiel gekauft. Ich hatte es vorher von einem Kollegen ausgeliehen und mein Bruder und ich sind begeistert.
Haben jetzt auch etwas Deckbau betrieben (so gut es innerhalb einer Grundbox geht) und haben viel Spaß.
Allerdings juckt es schon in den Fingern sich etwas dazu zu kaufen.
Das tolle an LCGs soll doch sein, dass man genau weiß, welche Karten in der Box sind. Nun meine dumme frage:
Wo kann ich das denn nachlesen?
Ich muss zugeben die Frage kam mir spontan und ich hab selbst noch nicht recherchiert. War nur auf der Heidelberger Seite und da stand z.B.: Enthält 1-20 des Zyklus. Das hilft mir so allerdings nicht.

Anzeige
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon JanB » 16. Oktober 2015, 10:49

Hallo Florian,
diese Seite sollte dir helfen: http://deckbauer.telfador.net/#anr

Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1387
Wohnort: Lünen

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Florian-SpieLama » 17. Oktober 2015, 16:51

Danke Jan!
Ich schau mal rein.

Benutzeravatar
Bajang
Kennerspieler
Beiträge: 131

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Bajang » 17. Oktober 2015, 20:30

JanB hat geschrieben:Abschließend hätte ich noch zeit weitere nützliche Seite für das HDR LCG:
https://menofgondor.wordpress.com/ (Blog über HDR LCG - deutsch)
https://community.fantasyflightgames.co ... card-game/ (Forum von FFG - englisch)

Hab ich hinzugefügt genau so bei den anderen LCG von FFG jeweils den Link zum Forum.

JanB hat geschrieben:............so dass die Spieler dieser Spiele sich nicht durch einen so (schönen) langen Beitrag lesen müssen, bis sie etwas finden, was ihnen gefällt.

Eigentlich wollte ich mit Hilfe von "Spoilern" arbeiten so dass der Beitrag nicht so lang ist.

JanB hat geschrieben: ebenso kommt Legends of the five Rings als LCG ..

Steht schon in der Auflistung, bin selber gespannt auf das Game.

JanB hat geschrieben:.............. dass Call of Cthulhu doch wohl inzwischen ein LCG ist und leider ebenso eingestellt wird. FFG hat diesbezüglich mal eine Meldung rausgehauen, : https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... ernal-lie/

Nehme ich nicht mehr auf in die Liste, da es eingestellt wird. Aber danke für die Info das es eingestellt wird.

JanB hat geschrieben:Bezüglich der Kategorisierung weiterer Sammelkartenspiele, bin ich mit deiner Liste nicht ganz zufrieden....................

Hmm ist halt die Frage was man unter "Sammeln" versteht. Brauch man wirklich alle Erweiterungen von zb Dominion oder sammelt man sie halt nur noch damit es komplett ist. Ich versteh aber was du meinst werde es anders aufgliedern.

Benutzeravatar
Bajang
Kennerspieler
Beiträge: 131

Re: Übersicht LCG (Living Card Games)

Beitragvon Bajang » 26. Oktober 2015, 16:31

Regeln zu GoT Kartenspiel: Der Eiserne Thron 2. Edition online

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5048
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

The Worlds of Android

Beitragvon zuspieler » 12. November 2015, 10:42

Für alle, die tiefer in die "Android Netrunner"-Welt eintauchen wollen, gibt es bald das Buch "The Worlds of Android", siehe https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... -than-life. Es kann ab sofort für knapp 60 US-Dollar unter http://store.fantasyflightgames.com/pro ... SKU=NADCE1 vorbestellt werden. Für das Geld erhält man neben dem Buch auch folgende Dinge:

FFG hat geschrieben:
  • One hardbound copy of The Worlds of Android signed by Android universe co-creator Dan Clark.
  • An exclusive playmat featuring Amelie Hutt's stunning depiction of the New Angeles skyline
  • Four high-quality art prints with visionary work by David Nash, Liiga Smilshkalne, Matthew Zeilinger, and Timothy Ben Zweifel

Anzeige
veritas85

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon veritas85 » 8. Januar 2016, 19:09

Kann mir jemand Aufbewahrungsmöglichkeiten für das Star Wars LCG empfehlen?!
Möchte langfristig alle Zyklen und Erweiterungen haben und daher die Frage...

s3chaos
Spielkind
Beiträge: 13

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon s3chaos » 1. Januar 2017, 21:17

Ich werfe für alle Spieler hier die Online Plattform OCTGN ins Rennen diverse Spiele die hier gelistet sind völlig kostenlos Online spielen. Im Falle von Mage Wars wird es von Pegasus sogar offiziel unterstüzt. Bei den anderen Spielen weiß ich das nicht.

Jan
Spielkind
Beiträge: 12

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon Jan » 13. März 2017, 21:42

Schöne Übersicht!

Ich poste mal meine Meinung zu Mage Wars Academy:



Thema: Magier duellieren sich

Taktisches Deckbau Kartenspiel mit Würfeln (für Attacken)

2 Spieler

30 - 60 Min (anfangs deutlich länger)

In deutsch von Pegasus erschienen

Kein blinder Kartenkauf!

Langsame Veröffentlichungspolitik

Grundpsiel 20 - 25 EUR

Erweiterungssets 12 - 15 EUR (nur 2 pro Jahr)


https://boardgamegeek.com/boardgame/172 ... rs-academy

http://www.foren.pegasus.de/foren/forum ... s-academy/


Mage Wars Academy ist 2016 als kleiner Bruder von Mage Wars Arena erschienen (Mage Wars Battlegrounds gibt es btw auch noch).

Arena ist das fantastische 2 Spieler Karten/Brettspiel für die Insel. Mir persönlich war es mit der Zeit zu heavy (Taktikhammer), da ich nur gelegentlich spiele und keine Lust auf zu viel Material (Karten) habe. Daher würde ich auch nie ein Fantasy Flight Kartenspiel anfangen. Muss jeder selbst wissen.

Bei Academy sucht sich jeder Spieler einen Zauberer aus (Grundspiel = Zauberer + Tiermeister) und baut sich ein Deck mit ~28 Karten zusammen. Man hat im Spiel zu jederzeit Zugriff auf all seine Karten des Decks (daher diese Zauberbuch-Binder inkl.). In jeder Runde generiert man Mana. Jeder Zauberer darf pro Runde bis zu 2x zaubern. Man bringt so Kreaturen auf das Feld, Ausrüstung für den Magier, Verzauberungen die anderen Karten auf dem Tisch verdeckt angeheftet werden, einmalige Verbesserungen in Form von Formeln oder direkte Angriffszauber wie Blitze oder Feuerbälle. Die Kreaturen beschützen den Magier oder greifen gegnerische Kreaturen inkl. dem Magier (wenn möglich) an. Ziel ist es dem gegnerischen Magier genügend Schaden zuzufügen. Schaden und Spezialeffekte werden erwürfelt (D6 mit 2x "Blank", "1", "2", "1 kritisch" und "2 kritisch"), wodurch Glück ins Spiel findet.

Es gibt dabei viele schwierige Entscheidungen und Taktiken, die das Spiel für mich sehr spaßig machen. Es kommt echtes Mage Wars Feeling auf, auch wenn im Vergleich zu Arena vieles weggefallen ist (Bewegung / Reichweiten / einige Sonderregeln). Genau das gefällt mir, da es auch für mich Gelegenheitsspieler geeignet ist.


Außerdem ist und bleibt die Kartenvielfalt auf längere Sicht übersichtlich.

Das Grundspiel hat für zwei Zauberer ~131 Zauberkarten dabei. Dabei ist zu beachten, dass man jeden Zauber meist 2 oder 3 mal im Deck haben dürfte und die Sets meist mit der entsprechenden Maximalzahl daherkommen. Es sind also wesentlich weniger verschiedene Karten enthalten. Die bereits erhältlichen neuen Magier (Priesterin und Hexenmeister) kommen mit jeweils ~70 Karten daher. Es kommen pro Jahr "nur" 2 neue Magier mit Karten dazu (2017: Machtmeisterin und Kriegsherr). Mir kommt das sehr entgegen.

Zudem kann man es auch (wie Arena) kostenlos digital via OTCGN spielen, wenn man sich etwas einfuchst und sowas mag.


Nachteile sind die anfangs lange Spielzeit, wenn man die Karten noch nicht kennt, oder beide Parteien nicht auf den Zauberer "gehen", sondern nur Kreaturen bashen bzw. sehr defensiv spielen UND die Tatsache, dass man eben auch hier nicht mal eben mit einem "Uneingeweihtem" spielen kann. Achja, Frauen stehen auch nicht so auf solche Hau-Drauf Spiele (ist eben wie beim Tabletop).


Ich kann es bisher sehr empfehlen.
Langzeitmeinung fehlt noch, aber es muss ja auch nichts für immer und ewig Spaß machen.
Schaut euch doch mal im Netz um.


Spieleverabredungen in Berlin finden im Pegasus Forum statt. (dort aber meist in dem Unterforum MW Arena)
Momentan jeden ersten Freitag des Monats im Brettspielladen Eberswalder Str. in Berlin.


Have Fun!

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 14. März 2017, 06:32

Wo das Thema gerade wieder hochgekommen ist, das Arkham Horror LCG fehlt hier noch.
Bild

Kooriryu
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon Kooriryu » 1. April 2017, 21:19

Ja Arkham Horror übertrifft gerade sämtliche LCGs. Ja ich lehne mich sehr weit aus dem Fenster. Es ist auch meiner Meinung nach sogar leicht besser als Herr der Ringe.
Zwar kann man auch 30 Karten, begrenzt ein Deck erstellen, aber das hat ja hearthstone auch nicht geschadet ^^
Großartige Story und hervorragenden wiederspielwert
Meine bemalten Miniaturen gibt es unter
https://m.facebook.com/fullgeekman/?ref=bookmarks
https://www.instagram.com/fullgeekman/
Und Twitter @fullgeekman

Anzeige
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 3. April 2017, 10:18

Kooriryu hat geschrieben:Ja Arkham Horror übertrifft gerade sämtliche LCGs. Ja ich lehne mich sehr weit aus dem Fenster. Es ist auch meiner Meinung nach sogar leicht besser als Herr der Ringe.


Zum Glück ist das alles ein subjektives Empfinden :)
AH LCG und HDR LCG kann man nicht direkt miteinander vergleichen. Lediglich der kooperative Spielstil kann verglichen werden, ansonsten sind es zwei gänzlich verschiedenen Spiele.
Bild

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1794
Wohnort: Bonn

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon Greifwin » 3. April 2017, 11:29

Hast du natürlich absolut recht mit. Allerdings muß ich Kooriryu, für meinen Teil, auch zustimmen. Arkham ist die, ich nenns mal "logische Weiterentwicklung", von HDR. Für mich ist das Spielgefühl, grade auch im Solo-Bereich, noch runder als bei HDR.
Über den Wiederspielwert lässt sich hier widerum mehr streiten als bei anderen LCGs, aber für mich ist auch der entsprechend gegeben.

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 3. April 2017, 13:07

Greifwin hat geschrieben:Arkham ist die, ich nenns mal "logische Weiterentwicklung", von HDR. Für mich ist das Spielgefühl, grade auch im Solo-Bereich, noch runder als bei HDR.


Das AH LCG füllt halt endlich eine Lücke, die HDR versucht hat abzudecken - das gute Solospiel. Da macht das Spiel alles richtig, während es bei HDR dazu führt, dass man gewisse Spielmechaniken wie z.B. Fernkampf und Schildwache gänzlich vermisst und es erst mit 2+ Spielern quasi sein volles Potential erreicht.
Dazu ist das AH LCG sicherlich einsteigerfreundlicher, da der Deckbau weniger kompliziert und überschaubarer ist. Somit kommt es bei dem Solospielern, die weniger Deckbau betreiben wollen, durchaus besser an.

Bei einem Mehrspielerspiel bleibe ich allerdings lieber beim HDR LCG. Bringt mir persönlich einfach mehr.
Bild

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 709
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon openMfly » 3. April 2017, 22:08

Herr der Ringe ist solo ein anderes Spiel als mit 2 oder 3 Spielern. Es ist viel fordernder und erfordert auch höhere Skills was den Deckbau angeht.
Solo möchte ich es nicht missen.
Sogar im Mehrspieler ist es viel interessanter, wenn einer alle Decks gebaut hat oder die Decks aufeinander abgestimmt sind. Jeder macht seins... naja... wer es mag...

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 4. April 2017, 09:04

openMfly hat geschrieben:Sogar im Mehrspieler ist es viel interessanter, wenn einer alle Decks gebaut hat oder die Decks aufeinander abgestimmt sind. Jeder macht seins... naja... wer es mag...


Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich lasse mir z.B. ungern vorschreiben, welches Deck ich zu spielen habe.

Interessant ist es meiner Meinung nach nur für denjenigen, der die verschiedenen Decks entworfen hat, da er so sieht, ob sie zusammen funktionieren oder nicht. Diejenigen, die diese quasi vorgesetzt bekommen haben dabei keinen Einfluss genommen und müssen mit dem Spielen, was man ihnen vorsetzt. Mag in einer Runde, wo man dieses Spiel mit 1-3 anderen nicht-LCG-Spielern spielt, dazu führen, dass man es spielen kann, aber mit 1-3 anderen HDR-LCG-Spielern macht das sicher weniger Spass, sofern man unterschiedliche Auffassungen vom Deckbau und Spielstil hat.
Bild

Anzeige
Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 709
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon openMfly » 4. April 2017, 11:22

Ich spiele sehr oft so, dass ich das Deck des Mitspielers kenne und daruf ein abgestimmtes Deck baue.
Wenn schon Mehrspieler, dann sollte auch der Deckbau Mehrspieler sein.
Und nicht jeder baut was vor sich hin.

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 4. April 2017, 12:02

Das ist aber durchaus eine andere Herangehensweise als wie du sie in deinem letzten Beitrag vorgegeben hast. Aufeinander abstimmen kann vieles bedeuten. Wir schweifen hier aber sehr ab. :dodgy:
Bild

Kooriryu
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon Kooriryu » 1. Mai 2017, 18:15

Die Heidelbären bringen nun ein dicken Kampagnen-Modus raus. Mit Legacy Effekt aka Aufkleber auf Karten. Da kann man gespannt sein

Mehr Infos hier:
https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... the-loose/
Meine bemalten Miniaturen gibt es unter
https://m.facebook.com/fullgeekman/?ref=bookmarks
https://www.instagram.com/fullgeekman/
Und Twitter @fullgeekman

Tobin
Spielkamerad
Beiträge: 38

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon Tobin » 1. Mai 2017, 18:53

Haben das Wochenende Tödliche Direktive gespielt (komplette Story), fanden es nicht so gut.
Die Karten die man zwischen den Spielen hinzu bekommen hat, haben das Deck nicht wirklich stark verändert. Das Spielgefühl war immer gleich. Man hätte viel mehr aus dem Legacy System herausholen können.
Wenn man sich z.B zwischen zwei Dingen entscheiden muss macht es kaum einen Unterschied was man wählt.
Zudem ist die Story ist recht mau.
Nachdem ich von Pandemie Legacy wirklich begeistert war und man jeder neuen Partie entgegengefiebert hat, bin ich hier eher enttäuscht. Keine Überraschungen im Spiel und in der Story. Schade.
Da wäre mehr drin gewesen.
Das einzig gute ist, dass man die meisten Karten auch für den normalen Deckbau benutzen kann.

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 657
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: Living Card Games (LCG ): Kartenspiel-Übersichten

Beitragvon JanB » 16. Juni 2017, 13:10

Weils gerade neu ist .. anbei mal ein Link auf das Tutorial-Video von FFG zum Arkham Horror LCG:
https://www.youtube.com/watch?v=zzliu_-xNNQ
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste