Anzeige

Carcassonne: Platzbedarf auf dem Tisch?

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Joker13
Kennerspieler
Beiträge: 651

Carcassonne: Platzbedarf auf dem Tisch?

Beitragvon Joker13 » 8. Mai 2008, 13:43

Mahlzeit!

Ich trage mich mit dem Gedanken, Carcassonne zu kaufen. Wie ist denn da so der Platzbedarf betreffend der Tischfläche?

und nun die Zusatzfrage:

Dann gibt's ja da noch so eine Verison in der Holzkiste. Was ist denn da alles drinne?

Benutzeravatar
Andreas Last

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Andreas Last » 8. Mai 2008, 14:29

Ohne Erweiterungen kommst du locker mit einem handelsüblichen Esstisch aus.

Benutzeravatar
Chii
Brettspieler
Beiträge: 99

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Chii » 8. Mai 2008, 14:56

Die Holzkiste ist ein eigenständiges Spiel und heißt "Carcassonne-Die Stadt".
Drin sind:
75 Stadtkarten
70 Mauern aus Holz
12 Türme aus Holz
32 Holzfiguren in 4 Farben
2 Stoffbeutel
1 Wertungtafel
und die Spielregel

Wenn du die haben magst würde ich mich beeilen, die steht auf der Ausgespieltliste.
Karstadt hat teilweise noch welche für 20 Euro.

Benutzeravatar
Spielevater
Kennerspieler
Beiträge: 534
Kontakt:

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Spielevater » 8. Mai 2008, 15:47

handelsüblicher Esstisch ??
Na ja, bei uns ist es meist wie folgt:

Egal wo du das Startplättchen auf den Tisch legst, das Spiel breitet sich immer anders aus. Mal reicht der Tisch, mal kommt man schnell an einer Seite an den Tischrand! Auch das exakte Platzieren des Startplättchens in der Tischmitte hilft nicht. Mal geht's gut, mal eben nicht.
Die Chancen das es reicht sind aber wie von Andreas erwähnt ohne Erweiterungen ganz gut.

Gruß
Oliver S.
www.spielevater.de

P.S.: auf dem Fußboden wäre evtl. eine Lösung, aber auch hier musst du damit rechnen, das dir etwas im Weg steht ;-)

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Axel Bungart » 8. Mai 2008, 15:59

Hallo Oliver,

na, das ist ja (u.a.) das Schöne an CC, dass es immer anders verläuft.

Aber das bedeutet ja nicht, dass sich das Spiel ausbreitet wie Efeu. An den anderen Seiten bleibt es dafür ja klein(er).

Nicht nur deswegen würde ich Joker13 dringend empfehlen, sich ein CC (und die ein-oder andere Erweiterung) zuzulegen.

Ich hoffe, es ist mir gelungen, meine Liebe zu CC zu verbergen. :oops: :-))

Gruß
Axel

Benutzeravatar
Andreas Last

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Andreas Last » 8. Mai 2008, 16:09

Ich, wir haben es dann immer egschafft, uns das zurecht zu schieben ;-) Nur mit den Erweiterungen half iregndwann selbst das nichts mehr.

Benutzeravatar
Joker13
Kennerspieler
Beiträge: 651

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Joker13 » 8. Mai 2008, 16:24

Danke für die Infos.

Dann leg ich beim Anzocken mal sicherheitshalber das Einlegeblatt in meinen Auszugstisch.

Dann klappt's bestimmt :lol:

Benutzeravatar
Katrin

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Katrin » 8. Mai 2008, 18:43

noch ein kleiner Tip:
ich spiele das Spiel am besten mit einer Tischdecke drunter. Dann kann man durch Schieben der Decke noch korrigieren, wenn sich das Spiel der Tischkante nähert.

Gruß,
Katrin

Benutzeravatar
Grzegorz Kobiela

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Grzegorz Kobiela » 8. Mai 2008, 18:51

Bei uns gilt: wird der Rand erreicht, ist dicht. "Natürliche Begrenzung" halt, unüberwindbare Bergketten... :lol:

Benutzeravatar
Joker13
Kennerspieler
Beiträge: 651

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Joker13 » 8. Mai 2008, 21:20

Oder: Die Welt ist eine Scheibe. Am Ende fällt man runter. :lol:

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 258

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Spielefix » 8. Mai 2008, 21:46

Wenn der Tisch das natürliche Ende ist - ohne Verschieben, Tischdeckenrutschen und dgl. - kann man (gerade mit den Erweiterungen) richtig "gemein" spielen: Also mal eine "fremde" Stadt mit Kathedrale ans Tischende bauen und so eine Fertigstellung unmöglich machen, oder eine Straße mit einem "Wirtshaus am See" ins Nichts führen.

Bei uns werden "hausfremde" Spieler ausdrücklich auf das Tischende hingewiesen! Es gilt: Ein Plättchen darf gerade mal ein bisschen über den Rand schauen ...

Benutzeravatar
Grzegorz Kobiela

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Grzegorz Kobiela » 8. Mai 2008, 23:48

eben, eben :)

Benutzeravatar
ode

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon ode » 9. Mai 2008, 09:39

Wernn ich mich recht erinnere, ist das sogar Bestandteil der Regel. Wenn Tisch zu Ende - dann Spielfeld zu Ende!

Aber das wär ja gemein, wenn man nur einen ganz kleinen Mini-Tisch hätte...

ode.

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Axel Bungart » 9. Mai 2008, 09:53

Hallo Andreas,

soweit ich weiß gilt die Tischkante als Spielfeldbegrenzunng, sodass verschieben eigentlich gar nicht notwendig(/erlaubt?) ist.

Gruß
Axel

Benutzeravatar
Andreas Last

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Andreas Last » 9. Mai 2008, 09:57

Dann haben wir das immer fleißig überlesen :-)

Benutzeravatar
Joker13
Kennerspieler
Beiträge: 651

Re: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Joker13 » 9. Mai 2008, 11:36

Wobei ich nicht annehme, das jemand, der noch alle Latten am Zaun hat, auf die Idee kommt, ein Brettspiel auf einem Kaffeetischchen zu zocken.































Oder etwa doch?

Benutzeravatar
Marten Holst
Kennerspieler
Beiträge: 1787

RE: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Marten Holst » 10. Mai 2008, 10:31

Moin,

> Wobei ich nicht annehme, das jemand, der noch alle Latten
> am Zaun hat, auf die Idee kommt, ein Brettspiel auf einem
> Kaffeetischchen zu zocken.

wir reden doch von uns hier, oder? ;-)

Benutzeravatar
Joker13
Kennerspieler
Beiträge: 651

RE: Platzbedarf Carcassonne und noch 'ne blöde Frage

Beitragvon Joker13 » 11. Mai 2008, 12:40

pscht, nicht petzen!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast