Seite 1 von 1

Welches Sleeves/Kartenhüllen für 7 Wonders?

Verfasst: 11. Januar 2011, 11:48
von fohlenwolle
Hi,

welche Kartenhüllen sind für 7 Wonders geeignet?

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 12:40
von Hartmut Th.
"fohlenwolle" hat am 11.01.2011 geschrieben:
> Hi,
>
> welche Kartenhüllen sind für 7 Wonders geeignet?

Schau mal inden alten Thread zum Thema
http://www.spielbox.de/phorum4/read.php4?f=1&i=243835&t=243835

Diesem Hinweis folgend
http://www.spielbox.de/phorum4/read.php4?f=1&i=243852&t=243835
habe ich bei vtes.de die Hüllen von Swan Panasia bestellt, passen einwandfrei.

verspielte Grüße, Hartmut

- Spielekreis Hiespielchen - www.hiespielchen.de -

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 12:57
von David Rosenberg
Hallo,

ich habe ebenfalls auf vielfache Empfehlung die Swan Panasia-Hüllen bestellt und kann nur davon abraten!

Dass sie sehr dünn sind ist gar nicht mal so sehr das Problem, aber die Hüllen kleben sehr stark aneinander, vor allem nach ein paar Tagen Spielpause. Im Gegensatz zu anderen von mir benutzten Hüllen, die das Mischen deutlich erleichtern (FFG oder Ultra Pro) wird das Mischen mit den Swan Panasia zur echten Qual!

Ich habe mir nun auf eine Empfehlung bei BGG hin die Premium Hüllen von Mayday Games bestellt, die sind zumindest deutlich dicker und wohl in ähnlicher Qualität wie die Hüllen von FFG oder Ultra Pro. Leider sind sie noch nicht angekommen, daher kann ich noch kein Urteil dazu abgeben. Hier jedenfalls der Link:

http://maydaygames.com/premium-magnum-ultra-fit-copper-sleeves-65-mm-x-100-mm-for-7-wonders-and-more-in-stock.html

Viele Grüße
David

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 15:26
von rocketboy
Hi,

ich muss David leider widersprechen! Ich habe auch die Swan Panasia Hüllen und finde nicht, dass sich die Karten damit schlecht mischen lassen! Ich kann sie durchaus empfehlen...

LG,

rocketboy!

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 16:19
von ravn
Hi,

ich stimme David zu und muss rocketboy widersprechen. Habe mein 7 Wonders auch mit den Swan Panasia Hüllen eingetütet und durch statische Aufladung und/oder Fingerschweiss kleben die unangenehm aneinander. Behindert das Spiel insoweit, als dass das Kartenausteilen schwieriger wird und teils wurden dadurch schon unbemerkt zusammenklebende Karten ausgelegt.

Die Kartenhüllenqualität liegt weit unter UltraPro & Co und ich kann nur davon abraten. Ob ich mein 7 Wonders wieder aus- oder umtüte muss ich noch sehen. Zufrieden bin ich mit den Kartenhüllen aber nicht. Mit der Kartenqualität an sich aber auch nicht (angestossene Kanten), so dass ich erst auf die Idee kam, die überhaupt einzutüten.

Cu / Ralf

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 16:28
von Braz
bin voll deiner Meinung:
Ich finde die Hüllen auch super. Sie sind 100% passgenau. Habe den Kauf der Hüllen in diesem Zusammenhang bisher nicht bereut.

[OT] RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 16:33
von Braz
ravn schrieb:
> mein 7 Wonders auch mit den Swan Panasia Hüllen eingetütet
> und durch statische Aufladung und/oder Fingerschweiss [b]kleben
> die unangenehm aneinander. [/b]

....oder liegt es nicht vielleicht doch an div. Marmeladenbrote, die du während dem Spielen futterst....?!

:-P :-D

SCNR
Braz

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 16:40
von carpet2004
Wir sind mit den SwanPanasia Hüllen auch sehr zufrieden. Sollten die Hüllen mal aneinanderkleben, was an der statischen Aufladung liegt, so fächert man die Karten zu Beginn einfach mal kurz auf und dann lassen sie sich prima mischen und spielen.

Klar, FFG Hüllen sind besser, aber beachtet, dass es auch die SwanPanasia Hüllen in dicker UND dünner Qualität gibt (Family Choice/200Stck. - dünn), Gamers Choice/100Stck im Paket, dick)

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 18:13
von Jerry
Nachdem es jetzt 3:2 für die Befürworter der Swan Panasia Hüllen steht, will ich mal den 3:3 Ausgleich schießen und sagen, dass ich die Hüllen ebenfalls für unbrauchbar halte.

Preis & Größe sind ok aber die Hüllen vekleben tatsächlich so leicht, dass man die Karten immer wieder explizit voneinander lösen muss. Und Mischen geht gar nicht.

J.

PS:
Vielleicht pudern sich Braz & Co die Hände vor'm Spielen extra noch mit Talkum ein :-)) :razz:

PPS:
Wer noch Hüllen braucht: Ich hab noch ca. 300 von den Schrottdingern zu verschenken.

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 11. Januar 2011, 23:06
von Braz
Jerry schrieb:

> PS:
> Vielleicht pudern sich Braz & Co die Hände vor'm Spielen
> extra noch mit Talkum ein :-)) :razz:


Talkum nicht, aber hier ein keiner Tip ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=dzmTtusvjR4

Re: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 12. Januar 2011, 14:33
von Attila
Hiho,

Ich kenne und habe sowohl die von Swan Asia als auch die Mayday Games.

Beide sind ... Nicht das was ich erwartet habe.
Irgendwie erfüllen beide irgendwie ihren Zweck, aber mehr auch nicht. Beide sind Ultra dünn (imo viel zu dünn als das sie mehr als 5-10 Partien durchhalten), die Swan Asia sind dazu eigentlich auch noch zu klein. Die Karten muss man da quasi reinpressen. Raus geht's nur noch wenn man die Hüllen zerstört (oder ganz viel Geduld hat - vielleicht).

Die Von Maydaygames sind da besser und sie gibt es in auch in dicker. "Gamers Choice" sind auch doppelt so teuer. Könnte ganz ok sein, die "Family Choice" ist auf jedenfalls ebenfalls viel zu dünn. Dafür passen sie besser.

Atti

[Sowas von OT] RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 12. Januar 2011, 17:08
von Jerry
Braz schrieb:

> http://www.youtube.com/watch?v=dzmTtusvjR4

:lol: :lol: Tante Tilly lebt! Sie lebt!

Ach ja die 80er ... gute Zeiten die nie wieder kommen :cry:
David Hasselhoff, Milli Vanilli, Bruce&Bongo, Helmut Kohl, Brokdorf, Ansteckbuttons, Bundeswehrparkas, Nomnstop Nonsense, Denver Clan, Karl-Hein-Rummenigge, Raider und vor allem _DIE_SUPER_GEILEN_FRISUREN_ ... vorbei, vorbei, vergangen und kommt nie wieder ...

J.

Re: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 12. Januar 2011, 21:10
von fohlenwolle
Danke für die vielen Antworten und Kommentare!

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 13. Januar 2011, 15:11
von tech7
Dann sorge ich mal dafür dass die Befürworter wieder in Führung gehen ;)
Ich bin sehr zufrieden mit den Hüllen. Sie kleben ein wenig ,ja, aber auch nicht emhr als die güsntigen Produkte von UltraPro, MaxPro usw.

Dadurch dass sie so eng sitzen lassen sie sich sehr gut mischen (im Gegensatz zu den übrigen billig-Hüllen).



Mir kommt dafür nichts mehr von UltraOPro ins Haus, die letzten 1200 (einmal 200 und einhalbes Jahr später nochmal 1000) Hüllen die ich von denen gekauft habe, musste ich alle nachschneiden, weil die alle deutlich zu lang waren und dass bei der Magic-Standard Größe :-(

RE: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 14. Januar 2011, 11:49
von Dieter
Hallo Jerry,

ich würde es darauf ankommen lassen. Wenn du die Hüllen noch nicht losgeworden bist, würde ich unser 7 Wonders gerne damit "einkleiden"

Grüße
Dieter

Re: Kartenhüllen für 7 Wonders

Verfasst: 17. Januar 2011, 09:02
von ravn
fohlenwolle schrieb:
>
> Danke für die vielen Antworten und Kommentare!

Gestern nochmals 7 Wonders in 4er- und dann 5er-Runde gespielt. Die aneinanderklebenden Karten haben das Spiel ganz schön verzögert, teils mussten wir auch Züge rückgängig machen, weil jemand auf einmal weniger (zwei Karten klebten zusammen) oder zuviel Karten (beim Sortieren klebten zwei Karten zusammen) auf der Hand hatte.

Einhellige Meinung: Diese Kartenhüllen sind Schrott! Ich überlege jetzt, ob ich das Spiel wieder austüte. Weil so behindert es den Spielablauf nur.

Da zudem die Kartenhüllen extrem knapp geschnitten sind und oben mit dem Kartenrand enden, habe ich schon einige Karten gesehen, deren Rand trotz Hüllen aufgedröselt ist. Der Sinn der Kartenhüllen ist somit nicht mehr gegeben. Passiert schnell, wenn man die Karten von oben versucht unter ausliegende Karten zu schieben und dann zwischen Hülle und Karte verkantet.

Cu / Ralf