Anzeige

Spiel 2014: Messe Essen - Eure Beute

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Riche
Kennerspieler
Beiträge: 356
Kontakt:

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Riche » 20. Oktober 2014, 17:00

Harry2017 hat geschrieben:Alter Falter - Kann es sein, dass Hunter und Cron einfach JEDES Spiel der Messe (außer Deus) gekauft haben :D top, ich erwarte Reviewsreviewsreviews...Krass die Jungs, wirklich alles was ich im Auge hatte (und noch viel mehr) ist dabei...dürfte eng im Auto geworden sein :)


Das habe ich mir auch gedacht, als ich mir das Videotagebuch angeschaut habe :D Das das alles überhaupt ins Auto passt, nicht schlecht :D

Zum Thema:
Habe am Sonntag noch Essen The Game gespielt und direkt gekauft, hat wirklich riesen Spaß gemacht :blush:

Benutzeravatar
Dacaldha
Kennerspieler
Beiträge: 285
Wohnort: Hochtaunuskreis

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Dacaldha » 20. Oktober 2014, 17:05

Bei meiner Freundin und mir haben es folgende Spiele zu uns nach Hause geschafft:

- CCS Goldrausch
- CCS Goldrausch-Mini Sheriff (als Trostpreis bekommen)
- Russian Railroads (Demospiel beim Schmidt-Stand)
- Prohis (nettes Bluff-Kartenspiel mit Mafiathematik)
- The Boss (einfaches Kartenspiel mit Bietmechanismus)
- Haru Ichiban (sehr schönes Zweipersonenspiel im "vier gewinnt stil")
- Colorform (ein Mix aud Set und Speed)
- Dicke Dämonen (kleiner Lückenfüller oder Absacker)
- Ristorante Assasino (Krimi Dinner)
- Der Mythos der Familie (Krimi Dinner)
- Andor Promolegende

Yig
Spielkind
Beiträge: 10

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Yig » 20. Oktober 2014, 22:30

-Anchient Terrible Things (Press your luck Würfelspiel im IndianaJones/LovecraftHorror Stiel)
-Athlas (Duell Strategie auf Hexfeldern)
-Evolution (das neue amerikanische, da ich das russische Original schon habe und liebe)
-Maus und Mystik+Addon+Promokarte (Weniger Komplexes HeroQuest ähnliches Spiel wie z.B. Decent)
-Potion Making Practice +2 Addons (Set/Combo-sammel Kartenspiel von Russian Boardgames)
-RuneAge das Kartenspiel
-Roter November (totale Eskalation im UBoot am besten mit vielen brettspielaffinen Mitspielern)
-Shephy (gabs nicht zu kaufen, nur zu spielen aber mein Kumpel in Tokio kann mir ein Exemplar besorgen)

dazu noch eine Dounuttasche, Postkarten, ein Buch, Larp Gewandung... Kleinkram

Benutzeravatar
Andreas B
Kennerspieler
Beiträge: 547
Wohnort: NRW

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Andreas B » 21. Oktober 2014, 07:27

Ein Freund hat mir noch Greenland besorgt! Bin sehr gespannt! :)

Benutzeravatar
Andy_Zoo
Kennerspieler
Beiträge: 313
Wohnort: Schwarzwald
Kontakt:

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Andy_Zoo » 21. Oktober 2014, 09:30

Yig hat geschrieben:
-Evolution (das neue amerikanische, da ich das russische Original schon habe und liebe)



Sind aber die gleichen Autoren oder? Ich habe beide schon gespielt und das "neue amerikanische" hat halt hübscheres material ist aber das gleiche!

Yig
Spielkind
Beiträge: 10

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Yig » 21. Oktober 2014, 23:07

Andy_Zoo hat geschrieben:
Yig hat geschrieben:
-Evolution (das neue amerikanische, da ich das russische Original schon habe und liebe)



Sind aber die gleichen Autoren oder? Ich habe beide schon gespielt und das "neue amerikanische" hat halt hübscheres material ist aber das gleiche!


Nein nicht ganz Zitat aus dem Kickstarter:
"Evolution was originally designed by Dmitry Knorre and Sergey Machin in Russia.
Dominic Crapuchettes, designer of Wits & Wagers and other party games, brought Evolution to North Star Games and has redesigned it. "

Ich habe das Neue noch nicht gespielt aber die am Stand von Russian Board Games meinten es sei ganz anders als ihres.
Es gibt schon größere Regelabweichungen, z.b. im Original gab es keine "Rassen", die mehrere Individuen hatten, sondern immer nur Einzeltiere. Diese konnten auch endlos viele Fertigkeiten erhalten stett nur 2 oder so beim neuen.

Ob das neue hübscher ist ist Geschmackssache, ich mochte das minimalistische ins Wissenschaftliche gehende Design des Originals, weshalb ich mir auch die neue Erweiterung "Random Mutations" nicht hole da das Kartendesign auf Funny-Comic-Look geändert wurde, gefällt mir garnicht.

Das Original hatte durchaus noch Potential durch etwas Feinschliff verbessert zu werden, ich werd in einem neuen Thema was dazu schreiben, wenn ich beide vergleichen kann.

Benutzeravatar
Gast

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Gast » 24. Oktober 2014, 13:16

- Star Wars - Imperial Assault (Gestern die Regeln durchgelesen und wird heute zu 5. gespielt)
- AquaSphere
- Hanabi
- New Dawn
- Monopoly Marvel Edition

Benutzeravatar
Sven K.
Kennerspieler
Beiträge: 373

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Sven K. » 24. Oktober 2014, 22:13

inkvine hat geschrieben:- Star Wars - Imperial Assault (Gestern die Regeln durchgelesen und wird heute zu 5. gespielt)


GEIL! Klingt echt super! Mein Neid sei Dir gewiss! ;-) Das kam bei mir leider in die Kategorie "Spiele, die ich gut finde, aber nie kaufen würde", da ich die Leute dafür gar nicht habe.

Gruß

Sven

Benutzeravatar
maeddes
Kennerspieler
Beiträge: 583
Wohnort: Heidelberg
Kontakt:

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon maeddes » 25. Oktober 2014, 08:16

- Wir sind das Volk (deutsch-deutsche Geschichte mal anders)
- Deus (spielt sich sehr gut; macht 'ne Menge Spaß)
- King of NewYork (definitiv ein besseres King of Tokyo)
. BucketKing 3D (nett, mit Kindern bestimmt lustig)
- Mare Balticum (wollte ich schon immer habe, wegen des Artworks)
- Samurai Spirit (noch nicht gespielt)
- Patchwork (die Überraschung für mich)

Benutzeravatar
Mixo

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Mixo » 25. Oktober 2014, 09:38

maeddes hat geschrieben:- Wir sind das Volk (deutsch-deutsche Geschichte mal anders)
- Deus (spielt sich sehr gut; macht 'ne Menge Spaß)
- King of NewYork (definitiv ein besseres King of Tokyo)
. BucketKing 3D (nett, mit Kindern bestimmt lustig)
- Mare Balticum (wollte ich schon immer habe, wegen des Artworks)
- Samurai Spirit (noch nicht gespielt)
- Patchwork (die Überraschung für mich)


Ich war zwar nicht auf der Messe, habe mir aber je eine Limited Edition von

Onward to Venus und
Mythotopia

mitbringen lassen bzw. über BGG gekauft.

Onward to Venus war für mich eine totale Enttäuschung. Das Spiel ist für mich eine 4 in der BoardGameGeek Wertung und fliegt definitiv wieder aus meiner Sammlung.

Mythotopia ist der Nachfolger zu A few Acres of Snow, auf den ich SEHR gespannt war. Ich habe es erst einmal solo gespielt, aber da hat es mich nicht übermäßig beeindruckt. Mein Problem ist, dass die kontrollierten Länder (ähnlich wie in Risiko) über Karten verteilt werden und es so zu einem völlig zufälligen Setup kommt. Da nun keine Fronten vorhanden sind, sondern man auf der ganzen Karte verteilt ist, wirkt das Angreifen auch sehr zufällig (weil von Karten abhängig). Gefallen tut mir die Reserve, die jetzt flexibler ist und wie eine vergrößerte Kartenhand wirkt.

Benutzeravatar
Vanitas
Kennerspieler
Beiträge: 278

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Vanitas » 26. Oktober 2014, 08:31

Was hat dich denn an Onward to Venus so enttäuscht? Habe es mir auch gekauft, aber kam noch nicht zum Spielen.

Benutzeravatar
Ideenlos
Kennerspieler
Beiträge: 199

RE: Messe Essen - Eure Beute

Beitragvon Ideenlos » 26. Oktober 2014, 19:12

Meine Beute sieht folgendermaßen aus:

- The Lord of the Ice Garden
- Green Deal
- Wir sind das Volk
- Imperial 2030 (Erweiterungsset, hatte bisher nur das normale Imperial)
- Lost Legacy
- Onitama
- Secret Moon
- Colt Express
- Winzige Weltreiche
- Empire Engine
- Dead of the Card
- Cypher
- Flash Point Erweiterung Honor & Duty
- Anno Domini - Wissenschaft und Forschung

Und dann habe ich mir "La Cosa Nostra" abgeholt, hatte ich vorher schon über Startnext unterstützt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste