Anzeige

Wir sind das Volk: Schlechte Regel

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Wir sind das Volk: Schlechte Regel

Beitragvon Gernspieler » 27. Dezember 2014, 18:23

Hallo

Habe das Spiel unterm weihnachtsbaum gefunden.
Spielen konnte ich es leider noch nicht.

In meinem Spielerleben habe ich noch keine so unterirdisch gruselige und schlecht bis gar nicht strukturierte Regel in den Händen gehalten.

Es beginnt damit, dass es überall heißt "mehr dazu auf Seite....".
Dann sind, zumindest in meinen Augen, die Marker für die Leisten nur unzureichend zu erkennen. Gut, ist nicht so gravierend.

Dann aber die Verbindungen:
Anhand der BRD dreht man bei stehenden Verbindungen die Marker von gelb auf rot. Lt. Beispiel einleuchtend da rot auch für die Aktionskarten der BRD gewählt wurde.

Die DDR spielt nun gelb. Heißt das für die Marker nun das Gegenteil?

Wäre für die Übersichtlichkeit nicht uninteressant. Das Regelheft läßt mich hier im Regen stehen.

Gibt es irgendwo im Netz evtl. ein Erkärvideo oder, noch besser, eine Spielhilfe, die einem die Regel nicht so sperrig macht?

Ich vermute nämlich mal, dass die Mechanismen und das Spiel zwar komlpex sind, aber durch die Regel das Spiel nur überfrachtet scheint.
Letztendlich wird es sich dann evtl. leichter und besser spielen lassen.



Der Gernspieler
(der Spiele mit realem, geschichtlichen Hintergrrund sehr mag und unbedingt auf Cosims verzichtet)

Benutzeravatar
PunTheHun
Kennerspieler
Beiträge: 225
Wohnort: Berlin
Kontakt:

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon PunTheHun » 27. Dezember 2014, 18:51

> In meinem Spielerleben habe ich noch keine so unterirdisch gruselige und schlecht bis gar nicht strukturierte Regel in den Händen gehalten.

Das kommt noch, Auswahl an solchen gibt es genug :-) Nicht, dass ich die Regeln verteidigen möchte, sie ist wirklich nicht besonders gut aufgebaut.

> Gibt es irgendwo im Netz evtl. ein Erkärvideo oder, noch besser, eine Spielhilfe, die einem die Regel nicht so sperrig macht?

Ja, bei boardgamegeek.com. Sowohl als auch/mehrere zur Auswahl.

> Letztendlich wird es sich dann evtl. leichter und besser spielen lassen.

Richtig.

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon No66y » 27. Dezember 2014, 20:14

Gernspieler schrieb:

> In meinem Spielerleben habe ich noch keine so unterirdisch
> gruselige und schlecht bis gar nicht strukturierte Regel in
> den Händen gehalten.

Mich gruselts vor allem angesichts des Titels dieses Spiels - des aktuellen Missbrauchs der Parole wegen.

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon Gernspieler » 27. Dezember 2014, 21:52

No66y schrieb:
>

>
> Mich gruselts vor allem angesichts des Titels dieses Spiels -
> des aktuellen Missbrauchs der Parole wegen.

Auch wenn ich da bei dir bin, so kann keiner der Autoren etwas für die momentane politsche Stimmung.
Zur Erscheinung des Spieles war diese Verballhornung ja wohl noch nicht absehbar.



Der Gernspieler

Benutzeravatar
No66y
Kennerspieler
Beiträge: 106
Wohnort: Rinnen

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon No66y » 28. Dezember 2014, 00:18

Das ist richtig. Ich wollte damit auch nichts gegen das Spiel gesagt haben. Kenne es ja auch gar nicht.

Benutzeravatar
f-p-p-m
Kennerspieler
Beiträge: 420

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon f-p-p-m » 28. Dezember 2014, 14:48

Irgenwie fand ich die Regel nicht so schlimm und nach einmaligem lesen bin ich der Meinung das Spiel ohne Probleme spielen zu können.

Nach meinem Verständnis sind die Karten für die BRD aber gelb und für die DDR rot.
Verbindungen werden nicht hin und her gedreht, sondern bei einer bestehenden Verbindung in der BRD einfach eine gelbe Verbindung hingelegt und besteht diese nicht, dann liegt dort einfach nichts, bei der DDR gilt das ebenso, nur in rot.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
Dietrich
Kennerspieler
Beiträge: 1154

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon Dietrich » 28. Dezember 2014, 17:51

f-p-p-m schrieb:
> ... besteht diese nicht, dann liegt dort
> einfach nichts, bei der DDR gilt das ebenso, nur in rot.
??
Dietrich

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon Gernspieler » 28. Dezember 2014, 19:59

f-p-p-m schrieb:
>
> Irgenwie fand ich die Regel nicht so schlimm und nach
> einmaligem lesen bin ich der Meinung das Spiel ohne Probleme
> spielen zu können.
>

Sorry, Frank
dann hättest du die Regel mehr als einmal lesen sollen. ;-)


> Nach meinem Verständnis sind die Karten für die BRD aber gelb
> und für die DDR rot.

Warum sind dann die Fabriken der DDR gelb und die der BRD rot?

> Verbindungen werden nicht hin und her gedreht, sondern bei
> einer bestehenden Verbindung in der BRD einfach eine gelbe
> Verbindung hingelegt und besteht diese nicht, dann liegt dort
> einfach nichts, bei der DDR gilt das ebenso, nur in rot.
>

Seite 4, mittlere Spalte oben: Infrastruktur einer nicht stehenden Verbindung werden auf ihre Rückseiten gedreht.

Wer sagt mir dann aber was ihre Vorderseite ist.

Und eben ist mir noch ein Klops aufgefallen.
Das Beispiel auf Seite 4.
Im Aufbau steht, dass die Fabriken der DDR gelb sind.
Im Bild sind aber Stuttgart und Heilbronn gelb.
Bin zwar geografisch nicht der fitteste, aber soweit reicht es noch.

Ich bleibe dabei.
Das Spiel mag gut sein, aber etwas redaktionelle Sorgfalt hätte ich mir dann doch gewünscht.


Der Gernspieler

Benutzeravatar
Gernspieler
Kennerspieler
Beiträge: 498

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon Gernspieler » 28. Dezember 2014, 20:09

Gernspieler schrieb:
>
>
>
> Und eben ist mir noch ein Klops aufgefallen.
> Das Beispiel auf Seite 4.
> Im Aufbau steht, dass die Fabriken der DDR gelb sind.
> Im Bild sind aber Stuttgart und Heilbronn gelb.
> Bin zwar geografisch nicht der fitteste, aber soweit reicht
> es noch.
>
Mea Culpa
Mein Fehler. Ist doch richtig gezeigt und korrekt bebildert.


> Ich bleibe dabei.
> Das Spiel mag gut sein, aber etwas redaktionelle Sorgfalt
> hätte ich mir dann doch gewünscht.
>
Da stehe ich trotzdem zu.
>
> Der Gernspieler

Genau der

Benutzeravatar
f-p-p-m
Kennerspieler
Beiträge: 420

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon f-p-p-m » 29. Dezember 2014, 14:37

Gernspieler schrieb:
>
> Warum sind dann die Fabriken der DDR gelb und die der BRD rot?
>
Sind sie ja nicht, denn marode Fabriken gibt es nur in rot und die gehören der DDR ;-)
>
> Seite 4, mittlere Spalte oben: Infrastruktur einer nicht
> stehenden Verbindung werden auf ihre Rückseiten gedreht.
>
> Wer sagt mir dann aber was ihre Vorderseite ist.
>
Stimmt, das steht da, aber Sinn macht es nicht, einfacher ist es, wenn die Verbindungen nur gelegt werden wenn sie bestehende Verbindungen sind und dies dann rot in der DDR und gelb in der BRD.
>
> Und eben ist mir noch ein Klops aufgefallen.
> Das Beispiel auf Seite 4.
> Im Aufbau steht, dass die Fabriken der DDR gelb sind.
> Im Bild sind aber Stuttgart und Heilbronn gelb.
> Bin zwar geografisch nicht der fitteste, aber soweit reicht
> es noch.
>
Hast es ja selbst gemerkt, das Beispiel ist richtig und übrigens ist schon auf Seite 2 in der großen Abbildung zu sehen das die BRD gelb und die DDR rot unterlegt ist.
Beim Spielaufbau heißt es:
"Die Bundesrepublik setzt je eine gelbe Fabrik auf Hamburg und Dortmund, die DDR je eine rote auf Berlin und Bitterfeld."
Es steht nicht explizit dabei, gemeint ist aber Berlin, Hauptstadt der DDR und nicht West-Berlin, denn dahin kommen niemals Fabriken.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
f-p-p-m
Kennerspieler
Beiträge: 420

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon f-p-p-m » 29. Dezember 2014, 14:43

OK, jetzt muss ich mich korrigieren, es macht doch Sinn die Verbindungen zu legen wenn sie noch keine stehenden Verbindungen sind, woher sollte man sonst wissen das sie schon gebaut wurden :lol:

Wäre mir sicher aufgefallen wenn ich schonmal die Gelegenheit zu einer Partie gehabt hätte ;-)

Benutzeravatar
Richard Shako
Spielkamerad
Beiträge: 26

Re: Wir sind das Volk

Beitragvon Richard Shako » 29. Dezember 2014, 18:22

Hallo Gernspieler,

es tut mir leid, daß du Schwierigkeiten mit den Regeln hast.

> Dann aber die Verbindungen:
> Anhand der BRD dreht man bei stehenden Verbindungen die
> Marker von gelb auf rot. Lt. Beispiel einleuchtend da rot
> auch für die Aktionskarten der BRD gewählt wurde.
>
> Die DDR spielt nun gelb. Heißt das für die Marker nun das
> Gegenteil?

Wie schon von f-p-p-m festgestellt wurde, hast du hier etwas verdreht: Die BRD spielt mit den gelben Fabriken, die DDR mit den roten. Es heißt ja auch "Die Bundesrepublik setzt je 1 gelbe Fabrik auf Hamburg und Dortmund, die DDR je 1 rote Fabrik auf Berlin und Bitterfeld."

Auch an anderen Stellen ist die BRD immer gelb, z.B. bei den Karten mit 2 Werten (gelber Kasten = BRD, roter Kasten = DDR).


> Es beginnt damit, dass es überall heißt "mehr dazu auf
> Seite....".

Ehrlich gesagt, kann ich keine einzige Stelle mit "mehr dazu" im Regelheft finden. Es gibt allerdings einige Querverweise in der Art "s. Regel xx". Wahrscheinlich meinst du diese?

> Dann sind, zumindest in meinen Augen, die Marker für die
> Leisten nur unzureichend zu erkennen. Gut, ist nicht so
> gravierend.

Was ist denn an den Markern unzureichend zu erkennen?


Richard, histogame


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste