Anzeige

Wie ist die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von Camel Up?

Diskussionen über einzelne Spiele
Anzeige
Benutzeravatar
Axel Bungart

Wie ist die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von Camel Up?

Beitragvon Axel Bungart » 1. Oktober 2014, 14:26

Liebe Gemeinde,

nur Interessehalber: Kann mir jemand eine gesicherte Information darüber geben, ob Camel up jemals mit einer UVP von 49,99 EUR vom Hersteller angegeben wurde?

Kaufhof hatte nämlich heute in einem Prospekt angegeben, dass Camel up jetzt nur noch 19,99 EUR statt 49,99 EUR kosten würde und beruft sich dabei auf die UVP des Herstellers. Ich glaube das nicht, bräuchte aber Nachweise.

Gruß
Axel

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3058

Re: UVP Camel up

Beitragvon Thygra » 1. Oktober 2014, 17:46

Der UVP hat sich seit Erscheinen nie geändert und beträgt 24,95.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
widow_s_cruse
Kennerspieler
Beiträge: 916
Wohnort: Bad Aibling
Kontakt:

Re: UVP Camel up

Beitragvon widow_s_cruse » 1. Oktober 2014, 19:19

Hallo Axel,

hmmm - grenzt das schon an unlauteren Wettbewerb? Und wäre würdig, abgemahnt zu werden... ???

Liebe Grüße
Nils
Liebe Grüße
Nils
83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: UVP Camel up

Beitragvon Axel Bungart » 1. Oktober 2014, 20:53

Heißen Dank! Das hatte ich mir gedacht.

Gruß
Axel

Benutzeravatar
Axel Bungart

Re: UVP Camel up

Beitragvon Axel Bungart » 1. Oktober 2014, 20:54

Genau das meine ich.

Anzeige
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3058

Re: UVP Camel up

Beitragvon Thygra » 2. Oktober 2014, 13:28

widow-s-cruse schrieb:
> hmmm - grenzt das schon an unlauteren Wettbewerb? Und wäre
> würdig, abgemahnt zu werden... ???

Möglich. Aber darüber musst du dir keine Gedanken machen. Wenn es wirklich unlauter ist, wird ziemlich sicher ein Mitbewerber den Fall an die Wettbewerbszentrale melden. ;-)
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Roland G. Hülsmann
Kennerspieler
Beiträge: 2600

Re: UVP Camel up

Beitragvon Roland G. Hülsmann » 3. Oktober 2014, 16:38

Aber ob's hilft. An Abmahnungen verdienen eh' nur die Anwälte. Für fast nichts tun gibt es mächtig Kohle.

Gruß
Roland

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3058

Re: UVP Camel up

Beitragvon Thygra » 4. Oktober 2014, 12:08

Man braucht keine Anwälte, dafür gibt es ja die Wettbewerbszentrale.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Detlef W.
Spielkamerad
Beiträge: 38

Re: UVP Camel up

Beitragvon Detlef W. » 6. Oktober 2014, 20:39

Schade, dass hier im Forum - wie der geneigte Leser gelegentlich festzustellen vermag - offenbar eine wenig schmeichelhafte Einstellung zu Rechtsanwälten besteht. Um zu wissen, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Abmahnung Sinn macht und wie sie zu formulieren ist, muss ein Anwalt schon einmal nachdenken, gelegentlich auch nachlesen und vorher mal kurz ein paar Jahre studiert und noch ein paar weitere Jahre ein Referendariat absolviert haben. Also ganz so einfach ist Anwalt auch nicht. Nur mal so zur Info.

Benutzeravatar
Rana
Kennerspieler
Beiträge: 111

Re: UVP Camel up

Beitragvon Rana » 13. Oktober 2014, 17:28

Thygra schrieb:

>
> Möglich. Aber darüber musst du dir keine Gedanken machen.
> Wenn es wirklich unlauter ist, wird ziemlich sicher ein
> Mitbewerber den Fall an die Wettbewerbszentrale melden. ;-)


Jetzt muss ich doch mal nachfragen:
Was für eine Wettbewerbszentrale denn eigentlich?

VG,
Rana

Anzeige
Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3058

Re: UVP Camel up

Beitragvon Thygra » 20. Oktober 2014, 15:46

Rana schrieb:
> Jetzt muss ich doch mal nachfragen:
> Was für eine Wettbewerbszentrale denn eigentlich?

Da es meines Wissens nur eine gibt, wirst du diese sofort finden, wenn du den Begriff bei Google oder Wikipedia eingibst ...
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste