Anzeige

Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Rollum » 17. Juni 2016, 15:11

Hallo, das Agricola neuaufgelegt wird, war mir ja bekannt (dort prangert auch ganz groß "Kennerspiel" daruf),
jetzt habe ich bei der Spiele-Offensive das Agricola "Familienspiel" zum Vorbestellen gesehen.
Weiß jemand darüber etwas mehr Bescheid?
Danke für Eure Infos!


Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5938
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon SpieLama » 18. Juni 2016, 10:12

Hier noch einige weitere Informationen: Agricola - Familienspiel erscheint laut Spiele-Offensive Anfang Juli und ist im Moment im Kombi-Angebot (Partnerlink).

Uwe Rosenberg schreibt in einem Beitrag auf http://play-agricola.com/forums/index.php?topic=4507.0.

Uwe Rosenberg hat geschrieben:[...] The first one is about to be published. "Agricola - The Family Game" reduces the former family version to its key elements. Still, there won't be any hand cards. Instead of placing fences, you will place pasture tiles, and instead of a complicated scoring procedure, everything on your farm will be worth 1 point each. [...]

Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Rollum » 19. Juni 2016, 11:26

Danke Sebastian,
jetzt hab ich es gecheckt. Die Familien-Edition gab es ja schon in den Urversionen von Agricola.
Hab gar nicht mehr dran gedacht, da ich die nie gespielt habe. Naja, dann behalt ich mal meine alte Auflage, obwohl neues Design, Meeples und Regelfintuning schon locken.
Danke + Spiele Grüße.

Benutzeravatar
Rollum
Kennerspieler
Beiträge: 726

Agricola Familien-Edition vs. Der Bauer und das liebe Vieh

Beitragvon Rollum » 11. Juli 2016, 23:40

Hmm, langsam werde ich doch immer gespannter auf die Familien-Edition von Agricola und was es von Der Bauer und das liebe Vieh abheben wird? Leider bring ich das große A gar nicht mehr auf den Tisch und freu mich über familienfreundliches. Was man jetzt für neue Eindrücke auf der Lookout-Seite von der Familien-Edition sieht macht neugierig.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5938
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon SpieLama » 12. Juli 2016, 08:57

Hier die neusten Informationen von Lookout.

Lookout Spiele hat geschrieben:[...] Der Kern­me­cha­nis­mus des Spiels bleibt euch dabei erhal­ten — ihr setzt nach wie vor eure Arbei­ter auf die unter­schied­li­chen Akti­ons­fel­der um die ent­spre­chen­den Aktio­nen aus­zu­füh­ren — und auch die Illus­tra­tio­nen und Spiel­steine ste­hen denen des „gro­ßen Bru­ders“ in nichts nach. Aller­dings gibt es keine Hand­kar­ten und auch der varia­ble Spiel­plan ist einem fes­ten gewi­chen.

Anschaf­fun­gen gibt es immer noch, aber nicht als Kar­ten, son­dern als Plätt­chen. Apro­pros Plätt­chen — Der Hof­aus­bau hat sich eben­falls ver­ein­facht. Alle Dinge die gebaut wer­den kön­nen (Anschaf­fun­gen, Häu­ser, Wei­den, …) sind jetzt Plätt­chen und wer­den ein­fach offen vor euch anein­an­der gelegt. [...]

Agricola_FAM_SU_v1.jpg
Foto: Lookout
Agricola_FAM_SU_v1.jpg (560.26 KiB) 4022 mal betrachtet

Den kompletten Artikel findet ihr unter http://lookout-spiele.de/2016/07/11/die ... la-family/.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Ben2 » 12. Juli 2016, 09:18

Richtig tolles UT. Gefällt mir sehr sehr gut!!

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Sascha 36 » 12. Juli 2016, 11:44

Das schaut wirklich gut aus, ich hab vor Jahren schon Uwe gesagt wie sehr unsere Kinder in der Schule das Spiel in der Familienversion schätzen und ich freue mich sehr auf diese Version. Nach wie vor stösst das Bauernhof Thema bei Kindern auf Interesse und besser als bei Agricola wurde es spielerisch noch nie umgesetzt.


Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Sascha 36 » 26. Juli 2016, 12:24

Ich finde Uwe hat da sehr viel zum Vorteil verändert, auf mich wirkt das erstmal sehr harmonisch und ich denke das wird bei uns definitiv öfter auf den Tisch kommen als das Kennerspiel.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Agricola - Familienspiel: Informationen gesucht

Beitragvon Sascha 36 » 1. August 2016, 12:35

Größe des Spiels ist der Isle of Skye Karton, die Aufmachung ist grandios und das Material Holzmeeple und Ressourcen sind stabil.
Hier gibt es keine Spieletableaus mehr sondern nur ein Spielfeld für alle, die Teile seines Hofes legt man an sein Starthaus an, sehr gute Lösung wie ich finde.
Das Spielfeld ist je nach Spielranzahl verschieden aufzubauen, ähnlich wie es bei dem Kennerspiel ist.
Ich freue mich schon auf die erste Partie, sieht bis jetzt einfach aus, ist aber auch wie immer nicht zu unterschätzen.
Bei den elf Anschaffungen kann man dann mit Sicherheit davon ausgehen dass es da wohl die ein oder andere Erweiterung zu geben wird. Jedenfalls finde ich Preis 27 Euro und Inhalt absolut angemessen, bis jetzt hab ich den Eindruck das der Schritt das Spiel als Familienspiel auf den Markt zu bringen, ein sehr guter Schritt war. Für mich wirkt es nach ein paar Runden Spiel wie eine Mischung aus 2 er Agricola und Kennerspiel, vielleicht wird es ja auch dem ein oder anderen Freund des Kennerspiels auch gefallen. Ich bin davon überzeugt das man nichts falsch macht wenn man sich beide Versionen zulegt. Aber ich bin halt auch nur Fan und seit Jahren ist Agricola für mich das beste Spiel auf dem Markt.
Spielt sich wie jedes Rosenberg Spiel wunderbar Solo !
image.jpeg
image.jpeg (857.84 KiB) 3514 mal betrachtet


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste