Anzeige

[Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Diskussionen über einzelne Spiele
Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1109

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Dee » 11. August 2016, 19:18

Nach kurzer Umgewöhnung - sehr gut.
Also ich fand es grauenvoll, als wir das letztens auf dem Auryn getestet haben. Es sind einfach viel zu viele Dinge auf den Dixit-Karten, sodass es mir viel zu viel Arbeit ist, da etwas zu finden, was auf „meinen“ Agentenkarten drauf ist, aber nicht auf anderen. War für mich also mehr Arbeit als Spiel. Ich mag da lieber das Codenames mit Worten.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sascha 36 » 11. August 2016, 19:37

Das wird dann genauso beliebig wie Mysterium, das hat uns keinen Spaß gemacht. Ich denke Spiele sind schon so zu spielen wie es die Anleitung vorgibt und bei Codenames werden wir uns auch daran halten. Aber letztendlich soll es jeder machen wie er will.
Zuletzt geändert von Sascha 36 am 11. August 2016, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 77
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 11. August 2016, 19:47

Der Siedler hat geschrieben:Es gibt doch jetzt auch Codenames Pictures. Ich denke, Laaar meinte eher Codenames Deep Undercover Pictures, und spätestens da bin ich dann raus.


Ein kleiner Scherz...

Benutzeravatar
Sumpsi
Spielkind
Beiträge: 1

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Sumpsi » 10. September 2016, 12:38

Ich finde, die Diskussion geht gewaltig am Thema vorbei...auf einmal landet man von codenames bei Bam und Privacy^^

Also ich habe die englische Version von deep undercover in Amerika gekauft und die is komplett harmlos. Hole und Bed und Carpet kann man halt eindeutig zweideutig verbinden. Da is nichts anrüchig dran, es macht mega Spaß und zieht das spiel auf keinen Fall in den Dreck oder nimmt ihm Niveau.

Aber bei einigen Einträgen hier kommt eh der Verdacht auf, dass nur im Keller gelacht wird. Ich kann mit Bam! auch nix anfangen (einige Lacher, aber spielt sich sehr schnell ab), aber Privacy ist Weltklasse, eben gerade weil man sich NIE outen muss.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 77
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 10. September 2016, 14:22

Sumpsi hat geschrieben: Aber bei einigen Einträgen hier kommt eh der Verdacht auf, dass nur im Keller gelacht wird. Ich kann mit Bam! auch nix anfangen (einige Lacher, aber spielt sich sehr schnell ab), aber Privacy ist Weltklasse, eben gerade weil man sich NIE outen muss.


Danke, das dachte ich auch mehrmals... V.a., da es manchen ja nicht reicht(e), einmal zu schreiben, dass sie diese Art Spiele nicht mögen... :dodgy:

Anzeige
Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 77
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 20. Oktober 2016, 18:26

Hallo zusammen,

weiß zufällig jemand, wie es um die Eindeutschung von Deep Undercover bestellt ist?

Grüße
Laaar

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 77
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 5. März 2017, 17:51

Vielleicht gibt es ja Neuigkeiten? Ich habe leider keine gefunden...

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon SpieLama » 5. März 2017, 18:03

Laaar hat geschrieben:Vielleicht gibt es ja Neuigkeiten? Ich habe leider keine gefunden...

Ich weiß nur, dass bisher noch keine deutsche Version erschienen ist. In den USA wird das Spiel exklusiv bei Target vertrieben, siehe http://intl.target.com/p/codenames-deep ... A-51093096.

Es wurden übrigens noch weitere Codenames-Versionen angekündigt: Codenames Disney-Pixar und Codenames Marvel. Diese Versionen sollen bei USAopoly erscheinen und werden anscheinend exklusiv in den USA verkauft. Mehr Infos dazu in der folgenden Pressemitteilung:

USAopoly hat geschrieben:February 16, 2017 Carlsbad, CA – USAopoly Inc., announced today that themed versions of the highly acclaimed tabletop game Codenames inspired by Disney, Disney•Pixar and Marvel will be released this fall.

“We recognized that Codenames was perfect for pairing with the Disney, Disney•Pixar and Marvel franchises. We are confident the Disney, Disney•Pixar and Marvel versions of Codenames will complement our extraordinary portfolio of game brands,” noted USAopoly President and CEO John M. Davis.

In 2016, Codenames was the winner of the board game industry’s most prestigious award— the Spiel des Jahres— in addition to numerous other accolades.

Codenames Disney Family Edition will feature characters and locations from Disney and Disney•Pixar films throughout the last 90 years. Codenames Marvel Edition will appeal to Marvel fans and will be more of a traditional party game. The game will incorporate many fan favorites, including Marvel’s Guardians of the Galaxy, Marvel’s Avengers, Doctor Strange, and Spider‑Man.

“We’re particularly enthusiastic about the artwork, as it includes a great mix of characters and locations that Disney, Disney•Pixar and Marvel fans will appreciate,” Davis went on to say.

Codenames Disney Family Edition and Codenames Marvel Edition will be available in Fall 2017 and will retail for $24.95. Both games are targeted for players ages 8 and up and will be sold exclusively in North America.

USAopoly, Inc. will be at Toy Fair in New York City, February 18‑21. For more information and details on some of the industry’s best games, visit USAopoly.com.

Benutzeravatar
Laaar
Brettspieler
Beiträge: 77
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Laaar » 9. März 2017, 20:18

Schade, dass es nicht sNeues gibt. Aber danke für die weiteren Informationen...

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon SpieLama » 1. April 2017, 20:31

Heidelberger hat die deutsche Version von Codenames Undercover angekündigt. Sie ist für zwei bis acht Spieler ab 16 Jahren und soll im dritten Quartal 2017 erscheinen. Auf einem Vorschaubild sieht man Karten mit Wörtern wie Nonne, Möpse, Verkehr, Gewerbe, Kamasutra und Vorbau.

Heidelberger Spieleverlag hat geschrieben:Vor euch liegen wie immer 25 Karten, der Geheimdienstchef tut alles dafür, dass unter seinem Team als erstes Kontakt herrscht. Aber was ist das? Bei einem Blick auf die Karten fällt euch auf, dass es sich hier nicht um die normalen Karten handelt … Euer Geheimdienstchef sagt „Möpse 2“ und ihr versucht fieberhaft, die beiden passenden Wörter zu finden.

Mit Codenames Undercover landet die nicht jugendfreie Version des beliebten Partyspiels auf eurem Tisch! Diese ist voraussichtlich ab dem dritten Quartal diesen Jahres beim Händler eures Vertrauens erhältlich!

Codenames_Undercover.png
Foto: Heidelberger Spieleverlag.
Codenames_Undercover.png (909.46 KiB) 1834 mal betrachtet

Mehr Informationen findet ihr unter http://www.heidelbaer.de/dyn/products/d ... rtNr=CZ042.

Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1109

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Dee » 2. April 2017, 08:42

Also ist es doch so flach, wie befürchtet ... Dann lieber Krazy Words in der „ab 16 Version“, weil ich mir dann die versauten Begriffe selbst ausdenken kann.

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 6539
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Codenames - Undercover: Spiel ab sofort im Handel erhältlich

Beitragvon SpieLama » 13. Mai 2017, 15:41

Codenames Undercover ist laut Asmodee Deutschland ab sofort im Handel erhältlich.

Asmodee Deutschland hat geschrieben:Mit dem eigenständigen Spiel Codenames Undercover erhält das preisgekrönte Partyspiel Codenames zusätzlich zu Codenames Pictures eine nicht ganz jugendfreie Version. Zumindest, wenn man die sorgfältig ausgewählten Wörter in den richtigen Kontext setzt. Da können „Maske“ und „Stroh“ auch schonmal zu echt versauten Codewörtern werden! Diese Version von Codenames eignet sich besonders für lustige, ungehemmte Gruppen, die einen spaßigen Abend miteinander verbringen wollen. Trotz allem handelt es sich hierbei um ein empfehlenswertes Gruppen- und Kommunikationsspiel, welches auch mit den Wortkarten aus Codenames gemischt werden kann. Und keine Sorge, die Karten können hierbei ganz leicht an ihren versionsabhängigen Symbolen erkannt und falls nötig wieder auseinander sortiert werden. Codenames Undercover ist ab sofort im Handel erhältlich.

Benutzeravatar
Michel
Kennerspieler
Beiträge: 1028

Re: [Angekündigt] Codenames: Deep Undercover

Beitragvon Michel » 14. Mai 2017, 01:51

Zusatzinfo: Die überwiegende Anzahl der Wörter ist ohne den Kontext so neutral, dass man sie ohne Probleme ins Grundspiel mischen und mit der Familie spielen kann. Auf ca. 30 Karten sind (Vorder- und Rückseite) die "eindeutigen" Begriffe. Sie kann man daher relativ zügig finden und beiseite legen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste