Anzeige

[Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon bertmat » 5. August 2016, 11:27

In der alten Version konnte der Bewahrer innerhalb eines Szenarios dessen Verlauf bei der Spielvorbereitung anhand unterschiedlicher ("Geschichten-")Karten verändern. Somit konnte dieselbe Geschichte unterschiedlich gelöst werden.

Die App bietet hierzu ja das Potential dies auch so weiter zu führen.

Ob es gut ist wird sich zeigen. Bin gespannt, aber sehr skeptisch.
Zuletzt geändert von bertmat am 5. August 2016, 11:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon HDScurox » 5. August 2016, 11:27

Greifwin hat geschrieben:Ist es nicht außerdem auch so, daß jedes Szenario drei unterschiedliche Ziele hat (1. Edition), die je nach Aufbau (oder wie sich das gestaltete) variieren? Meine da die Tage was zu gelesen/gesehen zu haben. Ist aber nur Hörensagen... meine 1. Edition kommt erst morgen.
Demnach hätte man mit der 1. Edition 15 oder mit der 2. Edition 12 unterschiedliche Spielerfahrungen?! Zumindest bevor weitere Szenarien oder Addons folgen.


Ja schon, trotzdem war ein einmal gespieltes Szenario nicht wirklich zum nochmal Spielen geeignet, da die Ecken und Kanten des Szenarios dann bekannt waren.

Bei der 2. Edition besteht die Villa aus immer anders zusammengesetzten teilen. Probierts aus. Startet die App, wählt ein Szenario und erkundet ein bisschen. Schließt das Szenario, macht es neu auf und erkundet es wieder. Ihr werdet andere Räume und Anordnungen vorfinden.
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon HDScurox » 5. August 2016, 19:34

FFG Ankündigung:

Alle kompatiblen Sachen aus der 1. Edition von Villen des Wahnsinns, werden nochmal seperat in einer Erweiterung für Villen des Wahnsinns 2. Edition erscheinen. Man muss/soll jetzt also nicht den 1. Edition Kram kaufen.

Besagte Erweiterung heisst "Supressed Memories"
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Harry2017 » 6. August 2016, 08:42

Das ist nur die halbe Wahrheit - Es wird zusätzlich noch die Erweiterung Recurring Nightmares geben. Eine der beiden wird die Teile des Grundspiels enthalten, das zweite die beider Erweiterung - Es wird also jemand der lediglich Grundspiel 1. Edition plus eine Erweiterung hat, mit dem Kauf etwas doppelt haben...

Weitere Infos bei BGG mit Bildern:
https://boardgamegeek.com/thread/161666 ... encon-news

Benutzeravatar
V3rItaS
Brettspieler
Beiträge: 55
Wohnort: Magdeburg
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon V3rItaS » 6. August 2016, 11:38

Vor ein paar Tagen war ich mehr begeistert über das Spiel als heute. Hab mir grad Teile des Playthroughs von Drive Thru Review angesehen und man....also ich hab das Gefühl das, um den Spielbetrieb flüssig am Laufen zu halten, jemand den "App-Keeper" spielen muss und nicht einen Investigator...die Interaktion mit der App ist ja praktisch dauerhaft gegeben. Das würde ich gar nicht weiter problematisch finden, ich könnte das Spiel ja solo spielen und mit der Gruppe halt den Keeper der App und sehen wie sie sich so anstellen.
Aber da ist meine gößte Sorge...wie gesagt nach dem ersten Eindruck...wo ist denn eigentlich das Spiel für die Gruppe? Im Prinzip sagt die App würfle den Skillcheck und schau das du dein Wurf falls nötig korrigieren kannst (bekannt aus so vielen anderen Spielen)...dann passiert irgendwas storytechnisch und dann würfelt gleich der nächste wieder...und denn wieder und wieder...konnte nicht erkennen das die Spieler groß einen Einfluss auf das Geschehen haben sondern mehr oder weniger einen vorgegeben offensichtlichen Pfad voran schreiten und eigentlich nur permanent Skillchecks machen die wiederum auch vorgegeben sind...
Ich finde die Idee mit der App und dem Geschichten erzählen sowie dem Erkunden des Spielplans super...das ist ja der Grund für meine anfängliche Euphorie für das Spiel...aber ich befürchte hier hat man es mit der App-Intergration etwas übertrieben und das spielerische Element aus den Augen verloren...
Und naja...80€ für viel bling bling aber wenig Spiel...man ...ich hoffe das ist ein falscher Eindruck von mir über das Spiel und bin auf weitere Reviews gespannt...

Benutzeravatar
Silandi
Brettspieler
Beiträge: 62

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Silandi » 12. August 2016, 16:40

Ich werde wohl erstmal warten bis ich es mir zulegen werde. Da ich den Ersten Teil auch habe und das der Anfang meiner Miniaturen-Brettspiele war, wird es aber irgendwann auch auf dem Maltisch landen...

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Harry2017 » 13. August 2016, 11:03

Die beiden Erweiterungspacks sind angekündigt. Das 1. beinhaltet das Zeug aus dem Grundspiel - Die 2. Erweiterung alles notwendige aus den Erweiterungen. Beide bringen jeweils ein neues Szenario mit - Das sich glücklicherweise auch mit den alten Komponenten spielen / freischalten lässt. Mir fehlt nur Ruf der Wildnis - Hoffe das nun vielleicht doch nochmal zu bekommen, vielleicht steigt ja der eine oder andere komplett auf die 2. um :-)

https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... thout-end/

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1902
Wohnort: Bonn

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Greifwin » 30. August 2016, 10:34

Gibt es mittlerweile evtl. schon Spielerfahrungen hier im Forum mit der engl. Version? Ich tue mich aktuell recht schwer mit dem Titel... War Anfangs sehrbegeistert, aber die ersten Videos zeigen für mich schon einen sehr hohen App-Faktor. Erfahrungsbericht wäre daher toll. :)

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon bertmat » 30. August 2016, 12:38

Ich kann mal meinen Ersteindruck kurz schildern. Ich hatte vorab auch starke Vorbehalte wegen der APP, aber aufgrund des Themas hat das Spiel mich dann immer wieder angezogen.

Hier handelt es sich ja eigentlich um ein sehr triviales Spiel. Es werden 2 Aktionen pro Spieler pro Runde gemacht. Man kann erforschen, kämpfen, tauschen, sich bewegen und aktivieren. Damit ist das Spiel eigentlich schon erklärt. Alles weitere macht hier die App.

Vorteile erhält man über Startitems und andere Gegenstände, die man findet oder man erhält Zustandskarten, die meist einschränken. Das verändert dann die Möglichkeiten der Spieler. Dies muss man dann sogar noch selber beachten. ;)

Die App benötigt man häufig und über das Szenario hinweg unentwegt. Nach meiner ersten Partie konnte ich mir erstmal kein Urteil zu bilden, da ich nicht wirklich sagen konnte, ob ich die Kombination Brettspiel und App in diesem Spiel gut finde. Jetzt lautet mein Urteil: Ja, es ist gut. Der Aufbau ist easy und diese ganze Buchhaltung fällt weg. Es wird nicht mehr hier nen Marker platziert und dort ein Schadenpunkt dazugelegt, sondern die App merkt sich die Einzelheiten. mir gefällt das. Weiterer Pluspunkt sind die Rätsel, die nicht mehr aufgebaut (1. Edition) werden müssen, sondern in der App als "Minispiel" hinterlegt sind.

Ach ja, die Verwendung der Schadensdecks ist top. Ist zwar bei X-Wing "geklaut", aber toll thematisch umgesetzt.

Die Texte in der App (zu jeder Probe gibt es eine kleine Geschichte von spannend bis sehr humorvoll) sind stimmungsvoll und fügen das Ganze zu einer guten Story zusammen (kenne bisher nur Circle of Eternity).

Ich finde hier die Verschmelzung von Analog und Digital wirklich gut. Trotzdem wird es sicherlich einige geben, die das nicht mögen. Ich rate vor dem Kauf Probe zu spielen. Generell eher ein Spiel für Leute, die einer Geschichte folgen wollen und dies mögen. Also definitiv nicht mit jedem spielbar.
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg (746.2 KiB) 7247 mal betrachtet
Zuletzt geändert von bertmat am 30. August 2016, 18:28, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1902
Wohnort: Bonn

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Greifwin » 30. August 2016, 14:40

Super, vielen Dank für die Info, bertmat. Das klingt doch dann wieder besser als gedacht. Mal sehen, ob ich irgendwo reinschnuppern kann. :)

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 190
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Samonuske » 12. Dezember 2016, 18:57

Muss sagen hab e es bei einem Freund gespielt und finde es auch gut gelöst. Nichtsdestotrotz möchte ich in Zukunft nicht auf Karten ect verzichten. Also hoffe nicht das dies die Zukunft ist sondern kleine ausnahmen bleiben. Spiele halt immer noch gerne ein Brettspiel und nicht ein BrettApp Hybrid. Aber wie gesagt bei dem Spiel ist es wirklich sehr schön gemacht keine frage und ich werde es mir demnächst auch kaufen .
Grüße von mir

Benutzeravatar
Jenshs
Kennerspieler
Beiträge: 189

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Jenshs » 12. Dezember 2016, 19:05

Soll ab dem 17. etwa bei den Händlern eintreffen ;)

Benutzeravatar
Samonuske
Kennerspieler
Beiträge: 190
Wohnort: Ludwigshafen
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Samonuske » 12. Dezember 2016, 19:34

Jep diese Bestätigung habe ich auch von meinem Händler bekommen und beim Heidelberger Forum wurde es bestätigt bzw das es am 16.12 in den heimischen Gefilden eintrifft.
Das habe ich gestern gefunden
http://www.heidelbaer.de/dyn/products/d ... rtNr=HE625

Benutzeravatar
Kyllcoaster
Kennerspieler
Beiträge: 152
Wohnort: Kordel (Nähe Trier)

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Kyllcoaster » 11. Januar 2017, 11:36

Hallo liebe Leute,

ich benötige gerade eure Hilfe, denn ich bin momentan etwas durcheinander.

Also, eins vorweg. Ich besitze nur die 2. Edition.
Vor Kurzem sind bei Fantasywelt.de 2 Erweiterungen erschienen, die man vorbestellen kann (Wiederkehrende Albträume und Unterdrückte Erinnerungen). Diese habe ich auch direkt vorbestellt.
Nachdem ich nun mehrere Foren durchforstet habe, bin ich mir nun nicht mehr sicher ob die 2. Edition ausreicht um diese Erweiterungen zu spielen, oder ob man evtl. auch die 1. Edition bzw. deren Erweiterungen dazu benötigt.
Besonders durcheinander wurde ich dann, als ich die Erweiterung (Jenseits der Schwelle) zur 2.E fand, und diese dann als '2. Erweiterung' deklariert wurde (Quelle find ich gerade nicht), obwohl sie ja eigentlich die 3. Erweiterung wäre.

Kann mir jemand erklären, ob ich alle 3 genannten Erweiterungen mit dem Basisspiel der 2.E problemlos spielen kann?

Danke für die Hilfe
LG Andy

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon HDScurox » 11. Januar 2017, 11:41

Hallo Andy,

für keine der Erweiterungen benötigst du die 1. Edition. Die ersten beiden Erweiterungen enthalten das Spielmaterial (Monster, Ermittler, Spielplanteile) der 1. Edition und deren Erweiterung, so das alle in den Genuss von mehr Variabilität kommen können. Die 3. Erweiterung "Jenseits der Schwelle" ist die erste, welche wirklich neues Material bereithält.
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Kyllcoaster
Kennerspieler
Beiträge: 152
Wohnort: Kordel (Nähe Trier)

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon Kyllcoaster » 11. Januar 2017, 11:45

Ach ich liebe dieses Forum.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe, Alex.


Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon BGBandit » 16. Januar 2017, 07:03

@Jerry

Auf die Idee, einen Monitor aufzubauen, bin ich gar nicht gekommen. Das ist mal eine grandiose Idee, wenn man quasi nur nen Monitor zu schleppen braucht.

Ansonsten ganz deiner Meinung. Die Atmosphäre beim ersten Durchlauf ist echt der Hammer

Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5933
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: [Angekündigt] Villen des Wahnsinns - 2. Edition

Beitragvon SpieLama » 18. März 2017, 22:19

Ab sofort findet ihr unter http://www.heidelbaer.de/documents/MADF ... GER_v2.pdf Antworten auf häufige Fragen (FAQ) sowie Klarstellungen zu Villen des Wahnsinns - 2. Edition.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste