Anzeige

Colt Express: Frage zum Aufbau und dem Karton-Inlay

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Cassia v. K.
Spielkamerad
Beiträge: 30

Colt Express: Frage zum Aufbau und dem Karton-Inlay

Beitragvon Cassia v. K. » 19. November 2016, 15:02

Hallo zusammen,

wir haben uns Colt Express auf der Messe gekauft. Wir haben es auch schon gespielt und mir ist klar, dass die Landschaftsteile für das Spiel nicht notwendig sind - reines Ambiente.
Trotzdem hätte ich gern gewusst, wie das gedacht ist. Also die kleinen Teile - Kakteen, Felsen usw. - stellt man einfach hin. Aber wie ist das mit dem Karton-Inlay? Diese Teile sind ja auch perforiert und zum Teil "geschlitzt". Wie ist der Zusammenbau hier gedacht? Ich blick das irgendwie nicht und wäre für eine "Aufbauanleitung" sehr dankbar.

LG Cassia

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1549
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Colt Express - Frage zum Aufbau

Beitragvon ErichZann » 19. November 2016, 15:21

Hu? die sind als Trenner für die Box, quasi ein Inlay damit jedes Zugteil einen Platz hat.
Nazi Punks Fuck Off!!

Benutzeravatar
Cassia v. K.
Spielkamerad
Beiträge: 30

Re: Colt Express - Frage zum Aufbau

Beitragvon Cassia v. K. » 19. November 2016, 17:49

Hallo ErichZann,

vielen Dank für deine Antwort.

Ja, ich habe die "Wände" in der Box aufgestellt, sodass alle Waggons und die Lok mit den Karten ihren Platz haben.
Allerdings sind die Kartonteile perforiert, sodass man sie auch abtrennen könnte. Und die Schlitze müssen doch auch irgendeine Bedeutung haben.

Oder interpretier ich da jetzt zu viel hinein?

LG Cassia

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1549
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: Colt Express - Frage zum Aufbau

Beitragvon ErichZann » 19. November 2016, 17:57

Also perforiert sind die wohl damit sie leichter zu knicken/falten sind...und die schlitze damit man sie zusammenstecken kann, ich glaube du interpretierst da zuviel rein ;-)
Nazi Punks Fuck Off!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste