Anzeige

Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 286

Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Tamidor » 16. Mai 2017, 06:52

Hallo zusammen,

leider habe ich Wettlauf nach El Dorado noch nicht gespielt, aber ich habe schon einige Videos gesehen.
Gerade Rennspiele funktionieren doch auch gut mit höherer Spielerzahl und durch die variablen Pläne lassen sich bestimmt Strecken bauen, die das hergeben.

Meint ihr mit mehr Karten würde sich das auch z.B. zu sechst spielen lassen?

Ich bin auf der Suche nach "nicht-Party"-Spielen, die auch für 5-7 Spieler gut funktionieren.

Gruß
Tamidor
aktuelle Lieblingsspiele: Galaxy Trucker, Legenden von Andor, Saboteur 2

Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 1393
Kontakt:

Re: Wettlauf nach El Dorado, warum max. 4 Spieler?

Beitragvon Dee » 16. Mai 2017, 06:54

Ich denke, das geht. Aufpassen mussman, ob das Blockade-Element dann aber nicht zu oft zum Tragen kommt. Das wäre dem Spielfluss hinderlich.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

Re: Wettlauf nach El Dorado, warum max. 4 Spieler?

Beitragvon Lorion42 » 16. Mai 2017, 07:10

Es ist ein Spiel bei dem man nicht auf ein Feld ziehen darf, auf dem bereits jemand steht. Bei 4 Spielern wird es auf dem Spielfeld schon recht voll. Ich gehe davon aus, dass es (abgesehen davon, dass es nur 4 Startfelder gibt) bei mehr Spielern zu oft zu Blockaden kommt und der Frust dann vorprogrammiert ist.
Beim variablen Spielplan müsste man wohl schauen ob man dann die Breite verdoppelt und auch mal 2 Sachen nebeneinander legt, dann denke ich könnte es funktionieren.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Re: Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Florian-SpieLama » 16. Mai 2017, 10:44

Was man bei sowas aber auch im Kopf behalten sollte ist die Downtime, also die Zeit zwischen meinen Zügen, in der ich nichts machen kann.
Bei den meisten Spielen würde ich sagen tut das dem Spielfluss und Spielspaß nicht gut, wenn sich die auf einmal verdoppelt (von 3 auf 6 Gegner bei 7 Spielern).

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 722

Re: Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Arnold » 16. Mai 2017, 11:10

M.E. würde das den Spielfluss extrem stark hemmen. Durch die Blockadefunktion der anderen Figuren wäre absolut nichts mehr planbar und somit der Glücksfaktor gegen 100%.

Immer wieder würde die Sizuation auftreten, dass ein Zihen unmöglich ist. Der Frustfaktor steigt, der Spielspaß schwindet dahin.

Auch würden die Charakterkarten zu wenig zur Verfügung stehen. Von jeder Art gibt es 3 Stück, so dass bei vier Spieler mindestens einer leer ausgeht. Bei sechs Spieler wären es bereits 50% der Teilnehmer.

Benutzeravatar
Winston
Kennerspieler
Beiträge: 462

Re: Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Winston » 16. Mai 2017, 11:34

Ich seh das ähnlich wie die anderen. Grade bei so einem Spiel wo du einen limitierten Kartenpool hast.

Aber Nicht-Partyspiele für 5-7? Da wüsst ich was. Citadels geht in diese Richtung. Ich hab bis jetzt nur Ohne Furcht und Adel gespielt und das war schon interessant. Citadels scheint das ganze in schön und mit mehr Zeug zu sein.
Oder Mysterium ... Zu 7. dürfte es für den Geist zwar ein wenig in Arbeit ausarten aber zu 5. ist es eine richtig gute Besetzung.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3155

Re: Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Thygra » 16. Mai 2017, 13:46

Ich bin sehr sicher, dass El Dorado mit mehr als 4 Spielern nicht sinnvoll spielbar ist.

Wenn das trotzdem jemand ernsthaft ausprobieren möchte, braucht er zumindest schon mal 2 Exemplare des Spiels, um überhaupt hinreichend viele Spielkarten zu haben. Aber auch dann ist der Plan zu eng, und vor allem die Downtime ist zu hoch. Bei 4 Leuten, die schnell spielen, passt das gerade noch. Aber wenn auch nur einer gerne länger braucht für seinen Zug, ist die Downtime schon jetzt grenzwertig zu viert.
Zuletzt geändert von Thygra am 16. Mai 2017, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 286

Re: Wettlauf nach El Dorado: Warum maximal 4 Spieler?

Beitragvon Tamidor » 16. Mai 2017, 17:00

Vielen Dank für die Antworten!!
aktuelle Lieblingsspiele: Galaxy Trucker, Legenden von Andor, Saboteur 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste