Anzeige

Carcassonne: Fehldruck

Diskussionen über einzelne Spiele
Benutzeravatar
Philipp Hofmann

Carcassonne: Fehldruck

Beitragvon Philipp Hofmann » 11. Mai 2001, 12:12

Ich hab nur eine kurze Frage:
Kann ich Carcassonne (wieder) bedenkenlos kaufen? (Ohne damit rechnen zu müssen, ein "Fehldruck-Exemplar" erhalten.)
besten Dank im voraus
Philipp

Benutzeravatar
Dirk Trefzger

re: Carcassonne

Beitragvon Dirk Trefzger » 11. Mai 2001, 22:03

Hola Philipp !
Kommt natürlich auf den Shop drauf an. Ich hab mir das Spiel erst vor ca. einer Woche bei "spielenet.de" bestellt und bekam die neue Auflage (also inkl. geändertem "Spielplan-Zählerleiste")
Gruß,
Dirk

Benutzeravatar
Steffen

re: Carcassonne

Beitragvon Steffen » 11. Mai 2001, 23:48

Die Fehler lagen meines Wissens nur in der ersten Serie, und diese dürfte in jedem normalen Laden seit Wochen vergriffen sein. Tip: Lass die Schachtel öffnen (macht jeder Laden, Du willst das Spiel ja sogar kaufen!), wirf einen Blick auf die Zählleiste. Ist der Weg "durchgängig", d.h. Feld 50 mündet wieder in Feld 1, ist´s die neue Auflage. Ih habe KEINEN Zweifel, daß Du im Laden nur noch diese Ausgabe erhalten wirst.

Benutzeravatar
Franz Schubert

re: Carcassonne

Beitragvon Franz Schubert » 12. Mai 2001, 18:04

mal ne dumme Frage : was war bei der ersten Auflage denn kaputt ??
Franz

Benutzeravatar
Philipp Hofmann

re: Carcassonne

Beitragvon Philipp Hofmann » 12. Mai 2001, 19:21

Ich hab eigentlich die 2. Auflage gemeint. Da gab es doch teilweise "Probleme" mit verschieden farbigen Rückseiten oder so. Wollte nur wissen, ob ich jetzt bedenkenlos das Spiel kaufen kann. (mit neuem Spielplan UND gleichfarbigen Rückseiten)

Benutzeravatar
Benjamin Spicher

re: Carcassonne

Beitragvon Benjamin Spicher » 14. Mai 2001, 16:31

Ich habe auch hier im Forum von fehlerhaften Exemplaren der 2. Auflage gehört (die erste war sowieso ok, da gab's nichts auszusetzen), und habe mich seitdem auf die neuen Exemplare von Bekannten gestürtzt um zu sehen ob da was dran ist - bisher waren alle fehlerlos...

Benutzeravatar
Bernd

re: Carcassonne

Beitragvon Bernd » 14. Mai 2001, 21:58

Hallo,
ich hatte so eine Ausgabe erwischt, bei der die Rückseiten in zwei verschiedenen Grautönen bedruckt war.
Ich habe aber von HiG sehr schnell neue und einwandfreie Stanzbögen zugeschickt bekommen.
Der Service von HiG ist einfach perfekt, so dass es nicht so tragisch wäre, falls Du das Pech hättest, so eine Version zu kaufen.
Gruß,
Bernd



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast