Anzeige
Viel Spaß auf der Spiel 2019!
Neuheitenliste, SocialMediaWall, FAQ, Forumsdiskussionen

[RF] Wer war's?

Das ehemalige spielbox-Kinderspielforum
Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

[RF] Wer war's?

Beitragvon gimli043 » 14. Juni 2011, 10:21

Hallo zusammen,

wir besitzen jetzt seit gut zwei Wochen auch endlich das tolle Spiel Wer war's? und haben auch schon etliche Partien hinter uns.

Gestern kam es nun zum ersten Mal vor, dass wir bereits zwei Futterstücke im Sack hatten und ein drittes bekamen. Ein Blick in die Regel sagte uns, dass es dann in die Küche kommt.

Aber wie wird denn das nun gehandelt? Die Elektronik hat uns dann beim entsprechenden Tier trotzdem aufgefordert ihm das Futterstück zu geben. Ist dies denn erlaubt? Falls ja, welchen Sinn macht dann überhaupt die Beschränkung auf zwei Futterstücke im Beutel?

Viele Grüße und danke an Ravensburger für das klasse Spiel und den Mut über King Arthur und die Insel neue Wege zu beschreiten, die dann mit Wer wars ihre großen Früchte getragen hat und sicherlich auch letztendlich am Weg zum Tiptoi nicht unbeteiligt war.

Außerdem danke für alle Antworten,

Rene'
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Heinrich Glumpler » 14. Juni 2011, 11:17

Hi,

man darf ein Tier nur unter zwei Bedingungen füttern:

a) das Futter befindet sich im Sack der Katze, oder
b) das Futter liegt in der Küche und man befindet sich in der Küche (mit anderen Worten - es ist die Ziege).

Hat man das Futter nicht im Sack, dann ist das ansonsten so zu handhaben, als wenn man es noch nicht gefunden hat.

Aber...

...zu Beginn des eigenen Zuges und/oder am Ende des eigenen Zuges darf man das Futter in der Küche beliebig mit dem Futter im Sack tauschen.

(eventuell darf man das nur entweder am Anfang oder am Ende des eigenen Zuges - aber eigentlich ist das Haarspalterei - es geht nur darum, zu verhindern, dass man sich das Futter so hinmauschelt, wie man es gerade braucht).

Grüße
Heinrich

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon gimli043 » 14. Juni 2011, 11:29

An dieser Stelle frage ich mich aber nun, wie die Elektronik das registriert. Woher weiss diese welches Futter ich gerade im Sack und welches ich in der Küche habe, wenn ich die "frei" vertauschen kann?

Bzw. wenn ein Tier sagt: "Gib mir ..." und das liegt gerade in der Küche. Was tue ich dann? Einfach den nächsten Zug machen, weil ich ihm das Futter nicht geben kann?
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Heinrich Glumpler » 14. Juni 2011, 11:35

Hi,

die Elektronik weiß das nicht.

Sie kann höchstens prüfen, ob du das Futter überhaupt schon gefunden hast - sie weiß nicht, wo es liegt.

Du kannst also mogeln. Hab ich nie gemacht - erzähl uns doch mal, was passiert, wenn du die "Hand" drückst, obwohl du das Futter noch überhaupt nicht gefunden hast.


Übrigens... die Elektronik weiß auch nicht, was du gewürfelt hast - trotzdem funktioniert das Spiel ganz gut, oder? :)

Und ja, richtig - wenn das Futter an der falschen Stelle liegst, ist der nächste Spieler dran.

Grüße
Heinrich

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon gimli043 » 14. Juni 2011, 12:03

Ok, vielen Dank.

(Natürlich kann man auch an anderen Stellen mogeln, aber weder dort noch hier möchte ich dies tun.)

Ich war mir eben nur nicht sicher, weil die Aufforderung "Gib mir ..." ja, so weit ich weiß nur dann kommt, wenn die Elektronik weiß, dass man es bereits hat.

Danke,

Rene'
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Heinrich Glumpler » 14. Juni 2011, 12:34

Hi,

nein "Gib mir ..." kommt immer, wenn du mit den Tieren sprichst (und sie noch nicht gefüttert wurden).

Ewig hungrig - das liebe Vieh :)

Heinrich

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon gimli043 » 14. Juni 2011, 13:03

beim ersten Mal nicht, da sagen Sie "Ich möchte ...". Ich glaube wir haben bisher noch mit keinem Tier ein zweites Mal gesprochen, bevor wir nicht das entsprechende Futter hatten. Daher wußte ich nicht, was die Tiere in diesem Fall sagen.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.

Benutzeravatar
Heinrich Glumpler

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Heinrich Glumpler » 14. Juni 2011, 13:57

Hi,

mmmh - dann werde ich mein Exemplar mal bei Gelegenheit auspacken und wieder mal damit rumspielen.

Grüße
Heinrich

Benutzeravatar
Udo Möller
Kennerspieler
Beiträge: 151

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Udo Möller » 14. Juni 2011, 23:47

Halle René,

durch die Einschränkung auf zwei Futterstücke im Sack wird es etwas schwieriger, da man ja vorher überlegen muss, was man nun die katze transportieren lassen will und was damit verfügbar ist.
Das Spiel weiß das aber nicht - du kannst die Tiere also mit allen Futterstücken füttern, die du bislang gefunden hast, ob im Sack oder nicht.

Da die Regel mit den zwei Futterstücken im Sack viele Kinder anfangs nur verwirrt, weil sie das Tauschen mit der Küche vergessen, bin ioch dazu übergegangen, diese Regel beim Erklären einfach wegzulassen! Das tut dem Spielspaß keinen Abbruch, machte es nur etwas leichter zu gewinnen.
Wenn dann jemand fragt, warum da nur zwei Plätze im Sack sind, kann man die Regel immer noch dazunehmen.

Ansonsten kann man die Elektronik dieses tollen Spiels allerdings nicht hinter's Licht führen, es weiß, was gefunden wurde und was noch nicht (logisch, sagt es einem ja auch!). Ob man einen bestimmten Raum mit einem Würfelwurf erreichen kann, kann es nicht wissen, da es ja auch keine Info hat, wer gerade dran ist von wo zieht - Ausnahme wäre höchstens der allererste Spielzug. Aber soviel sollte man allen schon vertrauen, dass sie da richtig spielen.

LUdo ergo sum (heute nur gezozzelt)

Benutzeravatar
Logicman
Spielkamerad
Beiträge: 24

Re: [RF] Wer war's?

Beitragvon Logicman » 15. Juni 2011, 23:00

ich hab das mit meinen Kindern auch so gespielt.

Die kleine Erleichterung wird kompensiert dadurch, dass meine Kinder (5 und 3) lieber den kleinen Hund oder das Pferd zwei oder dreimal fragen als die Schlange oder das Wildschwein auch nur einmal :-)
- was dem Spielspass aber keinen Abbruch tut :-))


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast