Anzeige

Drecksau

Das ehemalige spielbox-Kinderspielforum
Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Drecksau

Beitragvon Spielefix » 30. Juni 2012, 19:07

Hallo, meine Tochter (5) spielt mit Begeisterung UNO, Glücksferkel, teils auch schon Heimlich & Co (ohne die Rateversion). Meine Frage: Kann man da schon "Drecksau" probieren - ich kenne das Spiel nur aus Rezensionen?

Oder habt ihr andere Tipps. Die Spiele sollte möglichst "klein", also freibadtauglich sein.

Danke

Spielefix

Benutzeravatar
Barbara Eggers
Spielkamerad
Beiträge: 41

Re: Drecksau

Beitragvon Barbara Eggers » 30. Juni 2012, 23:25

Hallo Spielefix,

Drecksau ist bei uns im Kinder- und Jugendfreizeithaus über Wochen der absolute Hit bei Kindern gewesen. Wir mussten schon bald ein zweites kaufen, weil das erste aus der Verpackung heraus geklaut wurde (Das hatte ich bis dahin noch nie bei Gesellschaftsspielen erlebt). Auch mein Neffe, er ist 5 Jahre alt, hat einen Mordsspaß daran, den anderen die Säue zu waschen und die Scheunen vom Blitz abfackeln zu lassen. Das einzige Problem könnte der Frustrationsfaktor werden, wenn man der Leidtragende ist. Da eine Runde aber nie wirklich lange dauert, hat man immer die Chance zur Revanche und bei dem hohen Glücksfaktor, den das Spiel hat, beim nächsten Mal die anderen zu "schrubben". Klar, wenn man das Spiel dann mehrmals gespielt hat, wird es irgendwann auch ein bisschen langweilig, aber dann kann man es ja erst mal wieder weglegen und eine Runde "Uno" spielen.
Wenn das Kind schon die Zahlen 0 - 9 von Karten ablesen kann (davon gehe ich bei Unospielern aus)und versteht, dass die 0 die beste und die 9 die schlechteste Zahl ist ist Biberbande von Amigo auch ein schönes Kartenspiel für das Freibad. Das ist nicht mehr so ganz neu, aber ich glaube schon, dass es das noch im Handel gibt. Das ist ein Zockerspiel für Kinder, das aber Erwachsenen auch Spaß macht. Kinder rechnen im Vergleich zu Erwachsenen bei diesem Spiel nicht, sondern spielen einfach nach Gefühl und das gibt ihnen gegen Erwachsene oft eine echte Chance. Unsere Tochter hat uns dabei regelmäßig nass gemacht.

Liebe Grüße von Barbara

Benutzeravatar
STOCKBROT
Kennerspieler
Beiträge: 244

Kleine Fische

Beitragvon STOCKBROT » 1. Juli 2012, 15:21

Hallo Spielefix

das Spiel Kleine Fische ist bei meinem 5 jährigen Sohn der absolute Hit. Uno spielt er übrigens auch sehr gerne.
Das Spiel läßt sich toll überall hin mitnehmen und ist in der Jubiläumsausgabe durch eine Metallbox auch noch gut geschützt und man bekommt es zu einem kleinen Preis.

Gruß
STOCKBROT

Benutzeravatar
Harald
Brettspieler
Beiträge: 86
Wohnort: Duisburg
Kontakt:

Re: Drecksau

Beitragvon Harald » 2. Juli 2012, 08:11

Wenn man erst ein paar Runden mit offenen Karten spielt, sollten zumindest spielerfahrene 5-Jährige mit Drecksau keine Probleme haben.

http://kids.gamesweplay.de/2012/05/drecksau.html

Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Re: Drecksau

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 2. Juli 2012, 13:17

Ich sag nur: "Schrubb die Sau!".

Drecksau wird von den Kindern sehr gerne gespielt und geht nach einer kurzen Eingewöhnungsphase quasi von der Hand. Dazu noch ein bisschen Taktikerklärung und viele schöne Spielrunden sind gesichert. Deine Tochter sollte mit ihrer Spielevita eigentlich keine Probleme haben.

ND

Riemi
Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Re: Drecksau

Beitragvon Spielefix » 3. Juli 2012, 20:34

Danke für die vielen Tipps.

Spielefix

Benutzeravatar
Markus R
Brettspieler
Beiträge: 98

Re: Drecksau

Beitragvon Markus R » 3. Juli 2012, 20:55

Hi,

ich kann dir noch "Schatz der Mumie" von Haba empfehlen, das war in den letzten Monaten das mit Abstand meist gespielte Spiel meiner Kinder (6 und 4,5). Ich spiele es auch gerne mit, es macht wirklich Spaß. Und die kleine Packung ist prall gefüllt.

Grüße,
Markus

Benutzeravatar
Spielefix
Kennerspieler
Beiträge: 259

Rückmeldung/ein echter Knaller

Beitragvon Spielefix » 12. Juli 2012, 21:55

Inzwischen wird Drecksau bei uns rauf und runter gespielt. Das Spiel ist ein echter Überflieger. Frust gibt's eigentlich kaum, eher lockere Sprüche ... "So, ich fackel dir jetzt deinen Stall ab" ... "Mir doch egal, ich bau mir einen neuen und pass du mal auf deinen auf ..."

Spielerherz. was willst du mehr.

Einzig zu zweit lässt der Spaßfaktor ab.

Spielefix

Benutzeravatar
Frank -Riemi- Riemenschneider
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Duisburg

Re: Rückmeldung/ein echter Knaller

Beitragvon Frank -Riemi- Riemenschneider » 12. Juli 2012, 22:33

Danke für deine Rückmeldung. :-)

Drecksau wird bei uns regelmäßig gespielt. Die Sprüche sind immer wieder lustig. Zu zweit spielt man es eben so weg.
Das Forum auf einen Blick:
  • Neue Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=newposts
  • Ungelesene Beiträge: http://www.spielen.de/forum/search.php?search_id=unreadposts
  • Suche: http://www.spielen.de/forum/search.php
  • RSS: http://www.spielen.de/forum/feed.php


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast