Anzeige

[Spieleschmiede] Tabletopia: Projekt startet in der Spieleschmiede

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Benutzeravatar
Spieleschmiede
Kennerspieler
Beiträge: 312

[Spieleschmiede] Tabletopia: Projekt startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Spieleschmiede » 24. August 2015, 15:23

15.07.2015. Start der Schwarmfinanzierung für die digitale Spieleplattform Tabletopia und Zugang zu den ersten spielbaren Demos.

Tabletopia, die neue digitale Plattform für Brettspiele, startet heute auf Spieleschmiede.de mit der Suche nach Unterstützern. Spiele wie Terra Mystica, Samurai und 5 Seals of Magic stehen als öffentliche Demo bereits zur Verfügung.

Offene Beta-Phase für Viertes Quartal geplant

Für Unterstützer stehen weitere Spieledemonstrationen zur Verfügung, die durch verschiedene Verbesserungsziele erreicht werden können. Durch das Spieleschmiede-Projekt können die Unterstützer zudem früheren Zugang zu Entwicklerwerkzeugen für eigene Spielideen bekommen und einen großen Nachlass bei den Abonnements erhalten.

Die Plattform läuft zurzeit auf Firefox, Opera und dem Internet Explorer-Browser mit dem Unity Web Kit. Die Unterstützung für Steam, Android- oder iOS-Geräte ist in Kürze geplant.

Bis zum 23. September können Interessierte das Projekt in der Spieleschmiede unterstützen und dabei helfen, dass Tabletopia die größte Plattform für digitale Spiele wird.

Link zum Projekt:
http://www.Spiele-Offensive.de/Spieleschmiede/Tabletopia/
Dateianhänge
Village.jpg
Spielszene aus Village
Village.jpg (178.17 KiB) 6569 mal betrachtet
Real-vs-tt_gr.jpg
Reale und Tabletopia-Szene im Vergleich
Real-vs-tt_gr.jpg (149.62 KiB) 6570 mal betrachtet
Tabletopia-logo.png
Tabletopia Logo
Tabletopia-logo.png (33.39 KiB) 6567 mal betrachtet

Benutzeravatar
Mixo

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Mixo » 24. August 2015, 19:03

Welchen Vorteil bietet die Spielschmiede gegenüber einem direkten Unterstützen des Projekts über Kickstarter? Immerhin ist das Unterstützen identischer Level in der Spieleschmiede teuerer - ich zahle denselben Betrag aber in EURO statt in US$ - warum sollte ich 25 Euro ausgeben, wenn ich für die identische Leistung nur 25 US$ ausgeben muss?
Zuletzt geändert von Mixo am 24. August 2015, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lehni
Kennerspieler
Beiträge: 339

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Lehni » 24. August 2015, 19:17

Wird die Plattform dann kostenpflichtig sein?

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 24. August 2015, 19:31

jap wird sie, Monatsabo

Benutzeravatar
Lehni
Kennerspieler
Beiträge: 339

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Lehni » 24. August 2015, 19:39

BGBandit hat geschrieben:jap wird sie, Monatsabo

Habe ich befürchtet. Bin gespannt ob das Geschaftsmodell aufgeht, nachdem es einige Plattformen gibt, wo man gratis spielen kann.

Benutzeravatar
Riche
Kennerspieler
Beiträge: 356
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Riche » 24. August 2015, 19:55

Man muss aber nicht Monats bezahlen. Es gibt auch eine kostenlose Mitgliedschaft, dabei kann man aber nicht auf alle Spiele zugreifen. (Steht alles auf der Seite).
Sieht aber wirklich gut aus, besonders die Spieleauswahl ist wohl sehr groß.

Rhado hat auch ein Runthrough gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=6P6VKoek5PU

Sieht wirklich interessant aus

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 24. August 2015, 20:26

Finde das auch ehrlich gesagt bis jetzt die beste Online-Lösung, wenn es so wird, wie angepriesen. Da wäre ich bereit, einen geringen MOnatsbeitrag zu zahlen.

Benutzeravatar
Stein-Schere-Papier
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Stein-Schere-Papier » 24. August 2015, 22:10

BGBandit hat geschrieben:Finde das auch ehrlich gesagt bis jetzt die beste Online-Lösung, wenn es so wird, wie angepriesen. Da wäre ich bereit, einen geringen MOnatsbeitrag zu zahlen.

Yup - da stimme ich zu. Nur was gering ist, wird noch diskutiert werden.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 24. August 2015, 22:33

Sollte bei mir sehr gering sein, weil ich (wenn es keinen Soloplaymodus gibt) wahrscheinlich nur sehr selten spiele

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon HDScurox » 24. August 2015, 22:35

BGBandit hat geschrieben:Sollte bei mir sehr gering sein, weil ich (wenn es keinen Soloplaymodus gibt) wahrscheinlich nur sehr selten spiele

Man kann Spiele alleine Spielen. Zumindest manche. Bei Viceroy geht es, bei Imperial Settlers ist es nicht implementiert. Das Spielen an sich funktioniert so weit sehr gut, die Bedienung ist manchmal aber sehr fummelig.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 24. August 2015, 22:48

Ah Danke für die Info

Für mich sind auf dieser Plattform eh mehr die Mehrspielerspiele interessant. Ich wusste nur nicht, ob eine KI integriert wird. Karten abscannen ist ja das eine, KI programmieren was völlig anderes. Zumal in der Spieleschmiede noch explizit gesagt wird, es gäbe KEINE Künstliche Intelligenz

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon HDScurox » 24. August 2015, 22:58

Es gibt auch keine KI, sorry, da hab ich dich falsch verstanden. Ich dachte es ging dir um einen Solo-Modus. Also eben die Spiele alleine zu spielen, so wie am Tisch.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 24. August 2015, 23:21

Naja die Solospiele kann ich auch am echten Tisch spielen, da brauch ich so eine App nicht für

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Florian-SpieLama » 25. August 2015, 00:29

Ja das wäre auch meine Meinung generell zu so einem System.
Die Möglichkeiten der Plattform und wie gut die Umsetzungen sind/aussehen sind durchaus faszinierend. Aber ich möchte und brauch so etwas nicht.
Ich brauch bei Brettspielen das Zusammensein am Tisch und die Haptik. Aus ersteren Grund spiele ich auch nie Solo-Brettspiele. Wenn ich dann am PC/Konsole sitze, dann will ich "richtige" Videospiele spielen, die die Möglichkeiten des Mediums auch nutzen, wenn ihr versteht was ich meine.
Ich kann mir vorstellen, dass es praktisch für Leute ist, die keine Mitspieler in der Nähe haben oder mit einer bestimmt Person, die weiter weg wohnt, öfters spielen will. Aber da gibt es denke ich große Konkurrenz auf dem App-Markt und anderen Gratis-Plattformen.
Für mich ist es rein gar nicht interessant. Toll gemacht finde ich es trotzdem.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1837
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Harry2017 » 25. August 2015, 08:52

Aber warum sollte ich, sofern potentielle Mitspieler online wären, trotzdem lieber solo spielen?

Sowas dann fürs Ipad und ich lege mit Euch gerne mal ne Runde los :-) Laptop/PC sind nie an...

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 25. August 2015, 10:14

Weil ich für gewöhnlich zu Zeiten spiele, wo andere schlafen und/oder arbeiten

Benutzeravatar
Riche
Kennerspieler
Beiträge: 356
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Riche » 25. August 2015, 10:26

schlafen und arbeiten. Tolle Kombination :D
Aber wie bereits gesagt, man muss nichts bezahlen. Nur einige Extra Sachen und Spiele brauchen den monatlichen Beitrag. Ansonsten kann man auch kostenlos spielen. Also kann man den Service erstmal probieren, bevor man etwas zahlen möchte.

Edit: Gerade bei den Kickstarter kommentaren gelesen:

Projektgründer Tabletopia vor rund 2 Stunden
@Jocas
we are building our game client on Unity and you will able to play cross platform for example player 1 - browser, player 2 - steam game client, player 3 - iOS tablet, player 4 - Android

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 675

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Ricki » 25. August 2015, 15:23

Ui genau das richtige Projekt für mich. Ich spiel eigentlich ganz gerne mal am Rechner, fand bei den bisherigen Umsetzungen aber immer, dass halt kein Spielgefühl aufkommt, wenn man nicht irgendwie selbst das Spielmaterial auf einem Tisch hat, sondern alles eben irgendwie nachgebaut wurde. Auch mal Hausregeln, ging halt nicht. Das Spiel wurde fertig Programmiert und war fix, nicht flexibel.

Da unsere Spielegruppe sich nach dem Abi immer mehr zerstreut hat, kommen eh kaum Spieleabende zusammen. Mal kurz an den Rechner setzen, das geht, aber erstmal eine Stunde zum Treffen fahren, darauf hat keiner Lust.

Werde jetzt am Wochenende mal die Beta testen, bin aber schon recht sicher, dass ich da mitmachen werde. Eine Freundin aus dem Spielekreis ist vermutlich auch dabei. Prima :)

Und die Mindestsumme wurde ja auch schon erreicht. Toll :)

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Klaus Knechtskern » 25. August 2015, 21:31

Was macht dieses Angebot denn besser als die bisherigen Plattformen? Nach meinem Dafürhalten nichts

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 25. August 2015, 21:48

Zumindest mal die Optik, aber das ist Geschmackssache schätz ich

Benutzeravatar
Klaus Knechtskern
Kennerspieler
Beiträge: 1660

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Klaus Knechtskern » 25. August 2015, 21:50

Das ist sicherlich Geschmackssache. Solange ich noch keinen 60" Touch-Tisch habe verzichte ich zugunsten der Übersichtlichkeit und Funktionalität gerne auf "Klicki-Bunti-3D"

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon BGBandit » 25. August 2015, 22:01

Sobald du einen 60" Touch Tisch hast, plane ich 'nen Überfall :D

Benutzeravatar
Ricki
Kennerspieler
Beiträge: 675

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Ricki » 25. August 2015, 22:36

Was es für mich anders (und damit meiner Meinung nach besser) macht ist ganz einfach: Hier wurde das Spielmaterial programmiert und nicht das Spiel. Ein ganz simpler Unterschied, der für mich aber extrem viel ausmacht.

Habe jetzt vorhin ein bisschen damit rumgespielt in der Beta. Einfach nur geschaut wie das Spielgefühl so ist und es hat echt großen Spaß gemacht. Alleine schon, dass beim Aufbau die Figuren nicht alle perfekt in Reih und Glied stehen, bringt für mich so ein tolles Flair und so viel Liebe zum Detail rüber. Unglaublich. Ich warte jetzt noch auf die Keltis Beta, aber zumindest das für 25$ ist schon so gut wie sicher gekauft.

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3159

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Thygra » 25. August 2015, 22:44

Ich habe leider momentan keine Zeit, mal da reinzuschauen: Ist die Optik nicht sogar beweglich, so dass man quasi die Ansicht nach Belieben wechseln bzw. "mit der Kamera über den Tisch fahren" kann? So wurde mir das letztes Jahr in Essen mal angekündigt, und wenn das stimmt, wäre das schon mal ein viel besseres Feeling als bei den mir bisher bekannten Plattformen ...
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Stein-Schere-Papier
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: [Spieleschmiede] Tabletopia startet in der Spieleschmiede

Beitragvon Stein-Schere-Papier » 25. August 2015, 23:16

Dann fehlt ja nur die Brille & der Handschuh und wir treffen uns am Holobrett.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste