Anzeige

[Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Anzeige
flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 410
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon flacon0815 » 2. August 2017, 19:01

Meine Sendung ist auch endlich in Deutschland angekommen, dauert also hoffentlich nicht mehr lange :)

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 590
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ben Ken » 2. August 2017, 22:47

flacon0815 hat geschrieben:Meine Sendung ist auch endlich in Deutschland angekommen, dauert also hoffentlich nicht mehr lange :)


Das erfährt man nur per Mail?
Auf CMON steht bisher nichts in meiner Orderübersicht.
Und ich warte noch :rolleyes:
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Sam77
Spielkamerad
Beiträge: 44
Wohnort: Paderborn

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Sam77 » 2. August 2017, 23:26

Bei mir das gleiche, noch immer nichts, keine Mail, kein Tracking und vor allem kein Paket. :dodgy:
Aber...immer positiv denken :D

flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 410
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon flacon0815 » 3. August 2017, 19:19

Ben Ken hat geschrieben:
flacon0815 hat geschrieben:Meine Sendung ist auch endlich in Deutschland angekommen, dauert also hoffentlich nicht mehr lange :)


Das erfährt man nur per Mail?
Auf CMON steht bisher nichts in meiner Orderübersicht.
Und ich warte noch :rolleyes:


Bin bei DPD registriert, daher hab ich wahrscheinlich eine E-Mail bekommen, sobald die Sendungsdaten für mich bekommen haben :D

Meins kam heute, riesen Haufen :D

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 590
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ben Ken » 3. August 2017, 21:56

Wenn sich mein DPD-Bote nicht etwas beeilt, peitsche ich ihn demnächst durch unsere Straße und lasse die Schande-Glocke läuten. Nein, ich trage dabei kein Kostüm einer Septa. :P
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Anzeige
BigDaddy
Brettspieler
Beiträge: 85

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon BigDaddy » 6. August 2017, 17:33

Wir haben jetzt zu zweit die ersten 4 Quests im Story Modus abgeschlossen und einmal zu viert und einmal zu sechst je eine Quest gespielt mit den normalen Regeln ohne Story Modus. Es gefällt uns bisher sehr gut. Zu sechst würde ich aufgrund der langen Spieldauer aber nicht nochmal spielen wollen.
Ich finde,dass das Spiel zum Glück viel näher an Descent oder Imperial Assault dran ist als an Zombicide. Insbesondere die sehr eingängige und nicht viel Zeit fressende Gegnerphase ist sehr gut gelungen. Zombicide finde ich nämlich langwierig und unspannend. Massive darkness macht da vieles besser. Die Helden und deren Skills unterscheiden sich gut voneinander, wodurch sich Spielweisen unterscheiden und die Helden Ausrüstung gerne untereinander getauscht wird, da sie unterschiedliche Vorlieben haben.

Ich bin gespannt wie die Kampagne weitergeht, denn wir haben die Kammern der Spielplanteile des ersten und zweiten Levels in der letzten Mission nicht mehr geöffnet, da wir bereits sehr gute Ausrüstung für diese Level besitzen. Wir sehen auch nicht den Sinn es in den weiteren Missionen zu tun außer das Missionsziel verlangt es. Erfahrungspunkte bekommt man so schon einige (bringen auch nicht die Auswirkungen auf das eigene Spiel wie Ausrüstung). Das würde man im Spiel ohne Story-Modus niemals machen, da die normale Startausrüstung viel zu schwach für stärkere Gegner ist.
Die Frage ist jetzt natürlich, ob wir, sobald die Helden Level 4 oder 5 erreicht haben und gute Ausrüstung dieser Level vorhanden ist, direkt bis zu den letzten beiden Spielplanteilen durchrennen und die Missionen ganz schnell geschafft sind... Ansonsten gefällt das Spiel uns wie gesagt bisher sehr gut

Ideenlos
Kennerspieler
Beiträge: 196

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ideenlos » 6. August 2017, 18:14

Gibt's hier noch wen, der weiterhin auf sein Paket wartet? :(

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 658
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon JanB » 6. August 2017, 18:25

Meld!
Bild

Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 590
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ben Ken » 6. August 2017, 22:54

Meld! (Die Zweite)
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Harry2017 » 6. August 2017, 23:23

Ein Bekannter von mir auch...

Anzeige
Ideenlos
Kennerspieler
Beiträge: 196

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ideenlos » 7. August 2017, 11:20

Das beruhigt mich dann doch... Aber mistig, ich hatte so gehofft es im Urlaub antesten zu können...grmpf...

BigDaddy
Brettspieler
Beiträge: 85

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon BigDaddy » 7. August 2017, 17:47

Gibt es sonst keine weiteren Eindrücke? Warum heulen dann alle rum, dass die Lieferung teils länger gedauert hat, obwohl es sowieso noch längere Zeit ungespielt im Regal liegt...

tonyroma
Spielkamerad
Beiträge: 23

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon tonyroma » 8. August 2017, 17:07

Leider immer noch nichts bekommen, schade ...

flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 410
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon flacon0815 » 8. August 2017, 21:43

BigDaddy hat geschrieben:Gibt es sonst keine weiteren Eindrücke? Warum heulen dann alle rum, dass die Lieferung teils länger gedauert hat, obwohl es sowieso noch längere Zeit ungespielt im Regal liegt...


Weil wir's können :D
Ich bin noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren...

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 658
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon JanB » 11. August 2017, 08:57

JanB hat geschrieben:Meld!


Soho .. heute Nacht gabs ne Tracking Mail...
Bild

Anzeige
Benutzeravatar
Ben Ken
Kennerspieler
Beiträge: 590
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Ben Ken » 11. August 2017, 10:46

Bei mir auch. Dann wirds vllt nächste Woche etwas.
Gott würfelt nicht - Albert Einstein

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 658
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon JanB » 11. August 2017, 10:53

Heute/Morgen wäre schön, würde mir das Spielwochenende versüßen.
Bild

MrPanic
Spielkamerad
Beiträge: 20

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon MrPanic » 11. August 2017, 12:03

JanB hat geschrieben:
JanB hat geschrieben:Meld!


Soho .. heute Nacht gabs ne Tracking Mail...


Bei mir auch... aber das Spiel hab ich ja schon seit letzter Woche :D

JanB
Kennerspieler
Beiträge: 658
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon JanB » 11. August 2017, 12:08

Mpf ... :-(
Bild

Fang
Kennerspieler
Beiträge: 390

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Fang » 12. August 2017, 11:56

Heidelberger/Asmodee haben das Spiel heute auf deutsch zum 4. Quartal angekündigt.

Anzeige
Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1794
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Greifwin » 12. August 2017, 11:59

Das war ja absehbar, lief bei den vorherigen Titeln ja quasi identisch.
Bin mal gespannt ob man irgendwann soweit gehen wird, direkt zum Kickstarter eine Sprachauswahl anzubieten.

Benutzeravatar
Roland G. Hülsmann
Kennerspieler
Beiträge: 2598

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON) - Spieleindruck

Beitragvon Roland G. Hülsmann » 13. August 2017, 17:18

Sodele, wir haben es gespielt!

Zu fünft sind wir den Tutorial-Level angegangen und haben uns gleich danach unisono entschieden, das erste Szenario zu spielen. Allerdings nicht im schwierigeren Story-Modus, sondern im normalen Modus, da diese Spielrunde erst wieder nächstes Jahr zusammenkommt.

Also für mich ist ein einer der besseren kooperativen Dungeon-Crawler, wenn nicht sogar der Beste, der es bisher in meine Sammlung geschafft hat. Die unterschiedlichen Sonderfähigkeiten der Helden führen bald zur Aufgabenteilung in der Gruppe und jeder weiß bald, diese sinnvoll einzubringen. Der Regelumfang wirkt abschreckend, aber da - wie so oft - die gleichen Dinge immer wieder an unterschiedlichen Stellen erklärt werden, braucht man nach wenigen Runden nur noch ungewöhnliche Spezialfälle nachschlagen, was aufgrund eines Glossars im Anhang erleichtert wird. Man bekommt den Eindruck, dass man die Regel auch auf wenigen Seiten hätte unterbringen können.

Im Standard-Modus kann man sich relativ rasch aufleveln, da jedes getötete Monster 1 XP bringt und eine getöteter
Boss sogar 5 XP für jedes Gruppenmitglied. Verbesserungen gibt es in den ersten Leveln für 5 oder 10 XP, später auch mal für 15 XP. Diese werden auf dem Klassen-Blatt angekreuzt. Die Möglichkeien, sich zu verbessern, sind für jede Helden-Klasse unterschiedlich. Für jeden der Helden (6 im Grundspiel, mindestens noch einmal so viele in der Kickstarter-Edition) wird zwar eine Klasse vorgeschlagen, die zu seinen Sonderfähigkeiten passt, aber man kann sich die Kombination auch frei zusammenstellen. Das erste Szenario geht über 4 Level (auf jeder der vier großen Raumplanteile beginn ein neuer Level) und am Ende hatten wir fast alle Verbesserungen des 3. Levels kaufen können. Der vierte Level war dann durch eine glückliche Wendung zu rasch durchgespielt, um noch weitere Verbesserungen erwerben zu können. (Ein Held hatte die Fähigkeit an einem Monster vorbeizuhuschen und konnte dann mit den Artefakten das Zielfeld erreichen. Und da wir anderen auch noch lebten, waren wir Sieger. Der glückliche Umstand war, dass wir die Monstergruppen aus dem Raum, in der das Ziel lag, heraus in die Dunkelheit locken konnten, so dass der Raum zur Erfüllung der Siegbedingung monsterfrei war.)

Die Möglichkeit, die Dunkelheit einige Räume und Gänge nutzen zu können, um etwa Monster an sich vorbei laufen zu lassen oder auch, um aus der Dunkelheit heraus bessere Angriffsmöglichkeiten zu haben, finde ich sehr gut umgesetzt. Die spielgesteuerte Bewegegung der Monster funktioniert auch sehr gut, und macht den Helden das Leben schwer und zwingt sie, dunkle Gänge und Räume zu nutzen, um nicht immer von den Monstern gesehen zu werden.

Im Kampagnenmodus, den wir noch nicht probiert haben, wird das Erringen der Erfahrungspunkte deutlich mühsamer.

So, das soll fürs Erste reichen.

Gruß
Roland

Nobelaner
Kennerspieler
Beiträge: 139
Wohnort: Niedersachsen

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Nobelaner » 13. August 2017, 20:22

Wieviele Missionen/Szenarios sind denn beim Grundspiel dabei? Gibt es einen guten Wiederspielwert? Ich interessiere mich für die im 4. Quartal erscheinende Ausgabe.

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Brettspieler
Beiträge: 89

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Yakosh-Dej » 13. August 2017, 21:03

Es sind 10 Quests und eine Trainings-Mission im Grundspiel. Da man alle Begegnungen
zufällig zieht und verschiedene Helde/Klassen-Kombinationen spielen kann, lohnt sich
sicherlich jede Quest mehrfach zu spielen, allerdings ist die Helden/Klassen/Gegner-
Auswahl mit den reinen Grundspiel auch wesentlich kleiner als mit vollem KS-Inhalt.

Nobelaner
Kennerspieler
Beiträge: 139
Wohnort: Niedersachsen

Re: [Kickstarter] Massive Darkness (CMON)

Beitragvon Nobelaner » 13. August 2017, 21:15

Okay, also in etwa soviel wie bei Zombicide und Arcadia. Ich danke dir für die Info.
Ich glaub ich werd es mir holen Ende des Jahres. Das reicht erstmal und ansonsten wird es die Erweiterungen ja bestimmt auch geben später. Und das fleissige Internet schafft ja auch nochmal die ein oder andere Quest :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste