Anzeige

[Kickstarter] Lords of Hellas

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Anzeige
Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 250

[Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Tamidor » 4. Juni 2017, 22:38

Hat sich das schon jemand angeschaut. Sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus.
https://www.kickstarter.com/projects/awakenrealms/1267501505?token=52a9df4e
aktuelle Lieblingsspiele: Galaxy Trucker, Legenden von Andor, Saboteur 2

flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 404
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon flacon0815 » 5. Juni 2017, 08:28

Ja, sieht viel zu gut aus :D

Jenshs
Kennerspieler
Beiträge: 153

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Jenshs » 5. Juni 2017, 08:52

Sieht wirklich super aus aber der Preis schreckt mich leider etwas ab...

Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Tamidor » 5. Juni 2017, 09:42

Ich bin inzwischen auch skeptisch, weil auf der Facebookseite Bedenken zu den einzelnen Gewinnstrategien geäußert wurden. Anscheinend stimmt das Balancing hier nicht und manche Strategien sind nur wenig bis gar nicht erfolgsversprechend. Ich beobachte mal.
aktuelle Lieblingsspiele: Galaxy Trucker, Legenden von Andor, Saboteur 2

larse
Spielkamerad
Beiträge: 37

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon larse » 7. Juni 2017, 09:35

Zu Sprachversionen:

das Spiel ist kickstartertypisch ja in englisch. In den FAQs ist nun angegeben, dass der Entwickler - je nach Verlauf der Kampagne- noch während dieser Übersetzungen bekanntgeben will. Wer jetzt backt (und wenn dann keine deutsche Übersetzung zustande kommt) könne problemlos auch wieder aussteigen...

Hat mich jetzt dazu verleitet doch einzusteigen, da viele in meiner Gruppe und meine Kids englischsprachige Spiele eher nicht spielen

Anzeige
leo971
Spielkamerad
Beiträge: 42

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon leo971 » 7. Juni 2017, 12:03

sieht ganz gut aus, ich beobachte das auch mal ;) aber ihr habt recht, ziemlich happig der preis

Tamidor
Kennerspieler
Beiträge: 250

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Tamidor » 7. Juni 2017, 13:34

Der Preis ist schon heftig. Das Spiel erinnert etwas an Kemet und Cyclades. Da kann ich je beide kaufen und habe noch Geld übrig. Klar die Minis sind nicht vergleichbar aber bei mir steht immer das Gameplay im Vordergrund.
Die unterschiedlichen Siegbedingungen und das Monsterjagen usw. sind schon sehr interessant aber rechtfertigt das den hohen Preis???
Ich kann mich nicht entscheiden.
aktuelle Lieblingsspiele: Galaxy Trucker, Legenden von Andor, Saboteur 2

Benutzeravatar
RyojiKaji
Kennerspieler
Beiträge: 588
Wohnort: Magdeburg

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon RyojiKaji » 7. Juni 2017, 16:17

Und nun ist es offiziell...kommt auch auf deutsch....Ich bin dabei. ^^

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1739
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Greifwin » 7. Juni 2017, 22:52

Mit der dt. Version bin ich dann auch am Start. Mal schauen was noch so kommt. Erste nette Erweiterung ist ja zwischenzeitlich drin. :) Und wer weiß, vll. drückt es morgen das Pfund noch ein wenig nach unten. :P

bioworm
Kennerspieler
Beiträge: 110
Wohnort: München
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon bioworm » 9. Juni 2017, 00:00

UUUUUUUUnnnnnddddd Sammelbestellung:

https://www.boardgamegeek.com/geeklist/ ... tem5440789

Ist übrigens von den Machern von "this War of mine"

Retail pledge mit 10% weniger (vielleicht schaffen wir auch 15%?), keine Kreditkartengebühr und reduzierter Versand (allerdings mit innerdeutschen Versand ungefähr wahrscheinlich auf das gleiche was Versand anbelangt.

*wink@Pam
Zuletzt geändert von bioworm am 14. Juni 2017, 22:53, insgesamt 2-mal geändert.

Anzeige
superpam
Kennerspieler
Beiträge: 100

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon superpam » 9. Juni 2017, 10:44


superpam
Kennerspieler
Beiträge: 100

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon superpam » 11. Juni 2017, 22:08

Es gibt bei der Sammelbestellung 6er Packs und alle bekommen Leonidas

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1832
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Harry2017 » 26. Juni 2017, 19:49

Was ich bei Spielen wie Blood Rage/Kemet/Inis (glaube ich auch)/Cyclades und Hyperborea vermisse ist das strategische Ressourcenmanagement...Ich powere mich bzw besser gesagt die Aktionen direkt auf, damit ich mehr oder bessere Aktionen machen kann - Ich sammle aber keine strategischen Ressourcen wie in Eclipse oder Runewars, die sinnvoll eingesetzt werden wollen. So ähnlich verhält sich das auch hier...

Zudem so komische Siegbedingungen wie Monument fertigstellen - Ich will genau dann erst richtig loslegen. Monument bringt mir nen fetten Vorteil oder erwacht und kämpft an meiner Seite oder so etwas...Aber ich lass mich überraschen.

flacon0815
Kennerspieler
Beiträge: 404
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon flacon0815 » 27. Juni 2017, 19:06

Ich bin jetzt doch abgesprungen, Green Horde wird zu teuer und Lords of Hellas hat mich zu wenig gereizt :D

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1832
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Harry2017 » 27. Juni 2017, 19:11

:D und ich bin nun doch drin mitm Titan Pledge :D Ich spiele zu gerne Dudes on a Map Games als das ich das nicht ausprobieren will... :-)

Anzeige
Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1739
Wohnort: Bonn

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Greifwin » 27. Juni 2017, 19:24

Ebenfalls dabei, aber nur mit Core, City of Steel, Lord of the Sun und Atlas. Da bleibt dann auch Platz für Green Horde. :D

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1832
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon Harry2017 » 27. Juni 2017, 19:55

Greifwin hat geschrieben:Ebenfalls dabei, aber nur mit Core, City of Steel, Lord of the Sun und Atlas. Da bleibt dann auch Platz für Green Horde. :D


Oh - da würden mich aber die Pappaufsteller für die Tempel und die Plättchen für die Städte bei dem schönen Spiel ärgern :angel: :D

Hab mir die Addons mal angesehen - Lord of the Sun (wahrscheinlich) und besonders Atlas sind eigentlich eher uninteressant für mich...(Kronos Freebie übrigens auch)...aber mal sehen was die Teile in der Realität können. Eigentlich hätte es für mich auch Mystic Pledge plus City of Steel getan - Aber jetzt hab ich meine Exceldatei für die Sammelbestellung schon abgeschickt und beim Titan ist das wahrscheinlicher, dass die Gruppe auch voll wird...Atlas' Änderungen an der Spielmechanik sehen mir nach too much aus...

Zur Not verkaufe ich die mitm Kronos zusammen :-)

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 708
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon openMfly » 27. Juni 2017, 19:59

Weder hier noch bei Green Horde dabei.
Stolz auf meine Zurückhaltung, der bis zum nächsten teuren Kickstarter anhält. :s

Zombicide brauch ich nicht und das hier sieht für reines Solo zu uninteressant aus. Auch wenn Thematik und Miniaturen sehr ansprechend sind.

Benutzeravatar
ErichZann
Kennerspieler
Beiträge: 1372
Wohnort: Münster
Kontakt:

Re: [Kickstarter] Lords of Hellas

Beitragvon ErichZann » 27. Juni 2017, 21:59

Sah interessant aus, aber wie immer bei so KS Overkills hat man nachher zwar ne Menge Zeug für sein Geld aber mit 150 Spielen im Regal ist es völlig unrealistisch, dass man das ganze zusätzliche Zeug auch wirklich nutzt wenn man nicht wirklich 3x die Woche spielt was ich definitiv nicht schaffe. Da nehm ich dann lieber 60 Euro in die Hand und kauf mir ein erprobtes Spiel im Handel...was mich natürlich nicht davon abhält trotzdem hier und da auf KS was zu backen...;-)
Nazi Punks Fuck Off!!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast