Anzeige

Brettspiel-Möbel verbinden Alltag und Freizeit

Verspielte Crowdfunding-Projekte
Anzeige
Benutzeravatar
Spieleschmiede
Kennerspieler
Beiträge: 175

Brettspiel-Möbel verbinden Alltag und Freizeit

Beitragvon Spieleschmiede » 23. Oktober 2018, 16:42

Mit neuen Tischen und Regalen möchte die Firma Kapplex aus Bayreuth den Brettspielern das Leben leichter machen: Künftig können sie ihre Wohnungen ebenso spielfreundlich wie ästhetisch einrichten.

23.10.2018 Start-Up-Unternehmen Kapplex tritt mit Crowdfunding an

Seit Sommer 2018 entwickelt, produziert und vertreibt Kapplex eigene Möbel für die wachsende Gemeinde der Brettspiel-Fans. Auch auf der diesjährigen SPIEL-Messe in Essen stellt das junge Unternehmen seine Objekte der Öffentlichkeit vor und stattet die Stände von Verlagen aus.

Umsetzung eigener Praxiserfahrung

Inhaber Alexander Kapp-Huß ist selbst begeisterter Spieler und hat sich die Bedürfnisse der Community zu Herzen genommen. So konstruierte er einen Brettspieltisch, den „Altar“, der sowohl ein optimales Spielerlebnis ermöglicht als auch mit ein paar Handgriffen in einen alltagstauglichen Familientisch verwandelt werden kann. Der Clou: Das Spielmaterial kann aufgebaut bleiben, denn die vertiefte Spielfläche wird einfach durch die herkömmliche Tischfläche verdeckt.

Aktuell können Unterstützer aus 4 verschiedenen Tisch-Varianten auswählen. Allen gemeinsam ist der mittige Säulenfuß, der für ausreichend Platz und Beinkomfort der Mitspieler sorgt. Wer beim Spielen zum Zappeln und Kippeln neigt, läuft nun nicht mehr Gefahr, seinen Spielen ein unfreiwilliges, vorzeitiges Ende zu bescheren.

Interessenten können den neuen Brettspieltisch „Altar“ von Kapplex noch bis zum 22.11.2018 in der Spieleschmiede unterstützen!

Link zum Projekt:
https://www.spiele-offensive.de/Spieleschmiede/Kapplex-Brettspieltisch/

Altar.jpg
Der "Altar"
Altar.jpg (365.33 KiB) 265 mal betrachtet


Spielmatte.jpg
Die farblich wählbare Spielmatte
Spielmatte.jpg (651.4 KiB) 265 mal betrachtet


Kapplex_Logo.png
Das Kapplex-Logo
Kapplex_Logo.png (39.24 KiB) 265 mal betrachtet

Benutzeravatar
hgzwopjp
Kennerspieler
Beiträge: 306
Wohnort: Nicht mehr Ampelborn
Kontakt:

Re: Brettspiel-Möbel verbinden Alltag und Freizeit

Beitragvon hgzwopjp » 23. Oktober 2018, 23:59

Klingt cool, aber 2,5 Steine für einen Tisch sind dann doch eine Ansage...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast