Anzeige

Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 2. August 2015, 00:37

Actaion hat geschrieben: Da zeigt sich leider, dass die alle keinerlei journalistisch Erfahrung haben und daher gar nicht in der Lage sind, sich auf das wesentlich zu beschränken.


Das liegt wohl einfach daran, dass diese Leute einfach keine Journalisten SIND. Da man mit sowas kein Geld verdient, sind diese Rezensenten einfach nur Leute, genau wie du, die das Hobby "Spielen" leben und Spaß daran haben, dieses Hobby auch anderweitig nach draußen zu tragen.

Dazu kommt, dass wohl jeder Mensch (und da schließe ich mich der Meinung von HDScurox an) ein ganz anderes Verständnis davon hat, wie so ein Video auszusehen hat. Allein hier im thread gibt es zig verschiedene Meinungen: die einen wollen Unterhaltung, die anderen wollen den Fokus ganz klar auf das Spiel, die nächsten wollen kurze Rezis, wieder die nächsten wollen lange und ausführliche Rezis... Man kann es nicht allen recht machen.

Aber den ganz harten Kritikern sei gesagt: wer nur meckert, sollte es selber lieber erstmal besser machen, damit sie sehen, wieviel Arbeit in nur einem einzigen Video steckt.

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 452

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Actaion » 2. August 2015, 02:11

BGBandit hat geschrieben:
Actaion hat geschrieben: Da zeigt sich leider, dass die alle keinerlei journalistisch Erfahrung haben und daher gar nicht in der Lage sind, sich auf das wesentlich zu beschränken.


Aber den ganz harten Kritikern sei gesagt: wer nur meckert, sollte es selber lieber erstmal besser machen, damit sie sehen, wieviel Arbeit in nur einem einzigen Video steckt.


Ich mache ja selber auch Rezensionen, allerdings keinen Video, sondern nur schriftlich (bisher).
Aber ich habe wohl zu sehr die negativen Aspekte, bzw. das was mich stört herausgestellt. Hunter & Cron z.B. finde ich insgesamt ja schon ganz nett gemacht, also deren Videos.

Benutzeravatar
Actaion
Kennerspieler
Beiträge: 452

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Actaion » 2. August 2015, 02:14

Spiel doch mal...! hat geschrieben:Ja genau das fanden wir auch immer so schade, dass es (fast) keine Kanäle gibt, die einen knappen ersten Spieleindruck in das Spiel geben und noch eine kurze Einschätzung darüber, für wen sich das Spiel eignet. Also haben wir vor knapp zwei Monaten beschlossen genau so einen Kanal aufzubauen. Unsere Videos sind alle um die sieben Minuten lang


Ja, super,das Konzept finde ich gut!

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 2. August 2015, 12:20

So wie bei Spielen gibt es auch bei Viderezensionen unterschiedliche Geschmäcker. Is doch also gut, dass es so viele unterschiedliche Kanäle gibt.

Wie heisst denn dein Kanal Actaion? Will ich mir auch mal anschauen

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon El Grande » 2. August 2015, 13:54

Es ist doch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Ich selbst mag lange ausführliche Videorezensionen, also mache ich auch ausführliche Videos.
Pauschalaussagen und kurze Überrrise werden den Spielen in den seltensten Fällen gerecht. Ich will ja das Spiel kennen lernen und wissen wie es sich von anderen unterscheidet, schließlich suche ich ja nicht irgendein Spiel. Ich hab schon über Tausend spiele gespielt, und allein 500 zu Hause. Also möchte ich schön etwas näher wissen, warum ich viellciht genau dieses Spiel "brauche" oder eben nicht.
Ganz ehrlich, viele Rezensenten oder Journalisten kratzen mit ihren drei Sätzen nur an der Oberflächen von dem, was mich interessiert, sind mir zu subjektiv oder einfach zu platt. Andere Konsumenten mögen genau das suchen.

Wenn ich ne Rezi kucke möchte ich wissen,
- wie gut funtkionieren die Mechanismen? (--> ausführlich!)
- welche Entscheidungen habe ich spielerisch zu treffen?
- gibt es verschiedene Strategien und funktionieren sie
- Abwechslung 7 Vielfalt / Wiederspielreiz
- Sind Ikonogeafie / Layout gut oder mies.
- Wie lange dauert das Spiel.
- in welcher Besetzung ist es am besten.
- für welchen Spielertyp ist das Spiel etwas.
und dann noch subjektive Sachen wie thematische Umsetzung, was macht andem Spiel Spaß etc.
und vieles mehr je nach Art des Spiels. Bei Koops zum Beispiel möcht ich wissen, ob man es schwer oder total mühelos gewinnen kann, oder ob man am Schwierigkeitsgrad schrauben kann.

Gut dass es verschiedene Gemscchmäcker gibt und verschiedenste Menschen, die diese bedienen.

LG Basti

Benutzeravatar
Chobe
Spielkamerad
Beiträge: 42
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Chobe » 2. August 2015, 14:14

Wenn ich so oder so etwas Zeit habe, diese gemütlich auf der Couch verbringen will und keine Serie am Start ist, machen mir Wil Wheatons Brettspielrunden ziemlichen Spaß und dabei geht es gar nicht unbedingt um das Spiel oder dessen Regeln. Wobei man nach einer Folge auch zusätzlich ein brauchbares Bild hat, wie ein Spiel abläuft.

Wenn ich Fakten suche, sind mir die viel kürzeren Videos von Tom Vasel eigentlich immer ganz willkommen und wenn ich wirklich WIRKLICH kurz und knapp informiert werden will, übertrifft eigentlich nichts Starlit Citadel. Noch stärker komprimieren lässt sich das glaube ich kaum noch und die Videos sind so sauber und professionell produziert, dass sich auch der Gestalter in mir restlos freut.

Bei Wargames wird die Suche schwieriger, meistens scrubbe ich mir da eine Kurzversion von Marco Arnaudos Reviews zusammen. Der scheut kein noch so komplexes Spiel und seine Fazits sind äußerst durchdacht und gut strukturiert.

Und Rahdo.. tja, eeeeeeeigentlich eher selten, weil zu hektisch und weil zu lang. Aber der kriegt in letzter Zeit gefühlt ALLE laufenden Kickstarter die mich interessieren in die Finger und seine Reviews haben mir immer SO viel aufgezeigt, das in der 'offiziellen' Beschreibung überhaupt nicht rüberkam, dass ich von den letzten sechs oder sieben Spielen nur ein einziges gebacked habe.

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 2. August 2015, 15:14

Chobe hat geschrieben:
Und Rahdo.. tja, eeeeeeeigentlich eher selten, weil zu hektisch und weil zu lang. Aber der kriegt in letzter Zeit gefühlt ALLE laufenden Kickstarter die mich interessieren in die Finger und seine Reviews haben mir immer SO viel aufgezeigt, das in der 'offiziellen' Beschreibung überhaupt nicht rüberkam, dass ich von den letzten sechs oder sieben Spielen nur ein einziges gebacked habe.


Und schon hat auch der gute Rahdo wieder seine Daseinberechtigung, weil er dich vor 6 Fehlkäufen bewahrt hat. Insofern alles richtig gmacht schätze ich. Egal obs unterhaltsam, zu schnell oder sonstwas war. Ziel erreicht

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Malte » 2. August 2015, 15:42

Also Tom Vasel, schaue ich gar nicht gerne.
Oft kam mir der verdacht, das er Spiele nur einmal oder überhaupt nicht gespielt hat (da gab er die Meinung dritter wieder, aber tat so, als ob er es selber gespielt hatte).
Vor 1-2 Jahren gab es auf BGG einen Thread, wo er genau das bestätigte, dass er fast alle Titel nur einmal spielt. Er würde es auch bei der Masse der Titel gar nicht anders schaffen.
In meinen Augen viel zu oberflächlich. Da wurden schon Spiele zerrissen, wo er die Regeln falsch gespielt hatte. In meinen Augen ein Katastrophenrezensent.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Sascha 36 » 2. August 2015, 16:50

Starlit Citadel sind doch die mit der Gebärdensprache oder ? :)

Benutzeravatar
Mixo

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Mixo » 2. August 2015, 20:18

Sascha 36 hat geschrieben:Starlit Citadel sind doch die mit der Gebärdensprache oder ? :)


*PRUST*, ja genau die. Sorry aber ich sehe die wirklich nur sehr ungern, das ist mir viel zu viel gefuchtelt - obwohl es seit den ersten Folgen wirklich besser geworden ist...

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon BGBandit » 2. August 2015, 21:58

Malte hat geschrieben:Also Tom Vasel, schaue ich gar nicht gerne.
Oft kam mir der verdacht, das er Spiele nur einmal oder überhaupt nicht gespielt hat (da gab er die Meinung dritter wieder, aber tat so, als ob er es selber gespielt hatte).
Vor 1-2 Jahren gab es auf BGG einen Thread, wo er genau das bestätigte, dass er fast alle Titel nur einmal spielt. Er würde es auch bei der Masse der Titel gar nicht anders schaffen.
In meinen Augen viel zu oberflächlich. Da wurden schon Spiele zerrissen, wo er die Regeln falsch gespielt hatte. In meinen Augen ein Katastrophenrezensent.


Echt jetzt? Das ist natürlich wirklich ne asbolute Katastrophe, wenn das stimmt. Wie ich schon selbst mal schrub: man kann als Rezensent mit einem Output von 4 Rezensionen und mehr im Monat nicht jedes Spiel 30x spielen. Aber nur 1x.... pfuh das ist grad mal solange, wie man bei vielen Spielen braucht, um überhaupt die taktischen Kniffe zu erkennen. Da würde ich mir nie ein Urteil erlauben wollen, also im Sinne einer Videorezension, die die halbe Welt sieht.

Das grenzt ja wirklich schon an Verar*** , sorry. Dann sollte er das lieber auch genau SO in seinen Videos ankündigen, dass es nur in grober Spielüberblick ist. Das wäre wenigstens ehrlich. Viele Spiele sind beim ersten Mal spielen noch einigermaßen gut, bis man im2. und 3. Spiel erkennt, das sich Mechanismen grundlegend wiederholen oder es nicht genügen Auswahl an Karten gibt etc... sowas merkt man nach einmal spielen einfach nicht (wenns nicht grad Mau Mau ist)

Sowas kann man vielleicht in nem privaterem Umfeld machen (hier im Forum unter "mein letztes Spiel thread o.ä.), aber doch nicht als international bekannter Rezensent ^^

Benutzeravatar
Jon Snow
Brettspieler
Beiträge: 95
Wohnort: Düsseldorf

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Jon Snow » 2. August 2015, 23:06

Ich guck mir sehr gerne an, Hunter&Cron, Benjamin Ts VIdeos (gibts ja auch bei Amazon) sind meist super informativ und relativ kurz. Dann auch sehr gerne Wil Wheaton, Watch it Played für genauere Infos, und auch gerne Martin Klein (Spielerleben)
Ab und zu aber auch Tom Vasel, wobei ich seine Vortragsweise nicht sehr mag, ihn guck ich nur, wenn von den oben genannten keiner was zum gesuchten Spiel gemacht hat.

Wen ich persönlich gar nicht sehen kann, sind Star Citadel, die gehen mir nach ein zwei Minuten schon auf die Nerven,

Benutzeravatar
maeddes
Kennerspieler
Beiträge: 583
Wohnort: Heidelberg
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon maeddes » 3. August 2015, 15:06

Jon Snow hat geschrieben:Ich guck mir sehr gerne an, Hunter&Cron, Benjamin Ts VIdeos (gibts ja auch bei Amazon) sind meist super informativ und relativ kurz. Dann auch sehr gerne Wil Wheaton, Watch it Played für genauere Infos, und auch gerne Martin Klein (Spielerleben)
Ab und zu aber auch Tom Vasel, wobei ich seine Vortragsweise nicht sehr mag, ihn guck ich nur, wenn von den oben genannten keiner was zum gesuchten Spiel gemacht hat.

Wen ich persönlich gar nicht sehen kann, sind Star Citadel, die gehen mir nach ein zwei Minuten schon auf die Nerven,


+1

Benutzeravatar
Spiel doch mal...!
Brettspieler
Beiträge: 58
Wohnort: Frankfurt
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Spiel doch mal...! » 8. August 2015, 22:54

Hazel hat geschrieben:Oh, die Videos gefallen mir richtig gut. Ein schneller Einblick in ein Spiel mit guten Infos zu Material und dazu wie es gespielt wird. Toll. Bisher habe ich nur Wil Wheatons Tabletop geschaut, aber eure werden nun auch regelmäßig geschaut!


Vielen Dank!

Benutzeravatar
Fluxx
Kennerspieler
Beiträge: 657

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Fluxx » 8. August 2015, 23:55

Ich gucke Videos hauptsächlich zu unrerhaltungszwecken. Dafür bevorzuge ich vollständige 'play throughs'. Besonders mag ich dabei greyelephant (Tim & Carmen Norris), da die wirklich zu zweit spielen, was irgendwie angenehmer ist als wenn einer mehrere Rollen spielt. Durch die wechselnde Kamera Perspektive kann man dem spielverlauf auch sehr gut folgen. Zwei Spieler verringern auch die Gefahr, dass jemand vor lauter erklären den Überblick verliert und falsch spielt.
Cyrils brettspiele durchgespielt und Hunter & Cron gucke ich auch gerne.
Wenn mich gerade ein Spiel besonders interessiert, stoße ich auch immer wieder auf andere gute Videos, bin aber nirgendwo richtig hängen geblieben.
Tabletop gucke ich auch gerne, aber oft stört es mich, wenn sie den Spielverlauf mehrerer Runden im Zeitraffer zeigen. Ich möchte mich in ein Spiel vertiefen und es genießen, wie es sich entfaltet. Genauso stört es mich bei Rahdo, wenn er irgendwann beschließt, dass er genug gezeigt hat und mittendrin abbricht.
Da gute Videos nicht in 5 Minuten gefilmt sind, ist mein Bedarf oft höher als das Angebot, deswegen kehre ich doch immer wieder zu Rahdo zurück. Eigentlich mag ich seine Art spiele zu präsentieren - wenn er es halbwegs fehlerfrei hinkommt. (Sein Fazit finde ich oft weniger erleuchten. )

Benutzeravatar
Lehni
Kennerspieler
Beiträge: 333

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Lehni » 9. August 2015, 10:14

Chobe hat geschrieben:
Und Rahdo.. tja, eeeeeeeigentlich eher selten, weil zu hektisch und weil zu lang. Aber der kriegt in letzter Zeit gefühlt ALLE laufenden Kickstarter die mich interessieren in die Finger und seine Reviews haben mir immer SO viel aufgezeigt, das in der 'offiziellen' Beschreibung überhaupt nicht rüberkam, dass ich von den letzten sechs oder sieben Spielen nur ein einziges gebacked habe.

Hast du das run-through durchgelesen oder die review danach? Und falls letzteres, liest du dann zwischen den Zeilen? Weil er ja alles lobt. Oder waren diese 6 kickstarter wirklich negativ bewertet - was ich mir nicht vorstellen kann?

Benutzeravatar
Mixo

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Mixo » 9. August 2015, 11:34

Lehni hat geschrieben:
Chobe hat geschrieben:
Und Rahdo.. tja, eeeeeeeigentlich eher selten, weil zu hektisch und weil zu lang. Aber der kriegt in letzter Zeit gefühlt ALLE laufenden Kickstarter die mich interessieren in die Finger und seine Reviews haben mir immer SO viel aufgezeigt, das in der 'offiziellen' Beschreibung überhaupt nicht rüberkam, dass ich von den letzten sechs oder sieben Spielen nur ein einziges gebacked habe.

Hast du das run-through durchgelesen oder die review danach? Und falls letzteres, liest du dann zwischen den Zeilen? Weil er ja alles lobt. Oder waren diese 6 kickstarter wirklich negativ bewertet - was ich mir nicht vorstellen kann?


Bei Radho sehe ich mir mittlerweile (fast) nur noch die Playthroughs, die vermitteln ausreichend Gefühl dafür, ob ich ein Spiel unterstützen bzw. kaufen will. Die Reviews von ihm sind m.E. viel zu schöngefärbt und auf Zweispieler-Situationen ausgerichtet (eine Konstellation in der ich sehr selten spiele)

Benutzeravatar
Lehni
Kennerspieler
Beiträge: 333

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Lehni » 9. August 2015, 12:26

Ich habe mir mal die Bewertung angeschaut und versucht zwischen den Zeilen rauszuhören wo denn die Schwächen sein könnten. Erinnert an ein Empfehlungsschreiben: "Das Thema ist relativ gut umgesetzt" heißt bei Rhado: unthematisches Spiel. Etwas übertrieben formuliert.

Aber die Playthroughs sind wohl der bessere Weg.

Benutzeravatar
Chobe
Spielkamerad
Beiträge: 42
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Welche Spielvideos seht ihr euch vollständig an?

Beitragvon Chobe » 10. August 2015, 07:53

Lehni hat geschrieben:Weil er ja alles lobt. Oder waren diese 6 kickstarter wirklich negativ bewertet - was ich mir nicht vorstellen kann?

Beides! Ich will ja selbst wissen, was ich in einem Spiel TUE. :) Und beim Fazit lobt er niemals alles. O__o Er zählt einige Fakten auf, was gibt's bei dem Spiel und was nicht. Am Ende kommen noch ein paar Spekulationen, ein persönliches Bauchgefühl über Dinge, die ein Rezensent auch nur schätzen kann, z.B. wie sich ein Spiel auf Dauer schlägt bzw. welche Zielgruppe es mögen könnte und welche nicht.
Und seine wirkliche "Meinung" oder "Bewertung" betrifft doch immer nur seine kleine persönliche 2er Spielerunde. Bisher war das immer die einzige Basis seiner Wertung und er hat das in den Videos, die ich bisher von ihm gesehen habe, extreeeeeem betont - schon beinahe ZU oft, Youtube-DAU-sicher. ;)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste