Anzeige

[Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Anzeige
Benutzeravatar
Dee
Kennerspieler
Beiträge: 943

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Dee » 7. Mai 2017, 09:26

Wäre es (auf den ersten Blick) nicht so kompliziert, daran teilzunehmen, würde ich vermutlich mal mitmachen. Aber das, was ich da wie wo ausfüllen und eintragen und zusätzliche Tools benutzen muss, kommt mir etwas zu kompliziert vor. :(
Zuletzt geändert von Dee am 7. Mai 2017, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Netrunner
Kennerspieler
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Kontakt:

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Netrunner » 7. Mai 2017, 09:28

Puh das liest sich aber sehr kompliziert.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Harry2017 » 7. Mai 2017, 17:34

Ne, muss man nicht - Der OLWLG ist in BGG implementiert...

Das ist total Easy, setzt mal Spiele rein und fragt dann, was beim Wantlist-Generieren an Fragen aufkommt...

-Reinsetzen über den Add Button -> Boardgame -> (definitiv richtiges) Spiel auswählen und gegebenenfalls das richtige Bild aus der Gallerie wählen (Lupenzeichen bei Image ID)
-Ehrliche (!) Beschreibung mit Titel / Verlag / Sprache / Zustand hinzufügen

Und erstmal fertig...Später kommen wir dann (falls ihr Fragen habt) zu der Wantlist, wenn die Einstellzeit vorbei ist.

Es lohnt sich!

Hier mein Beispiel:

Name: Die Werwölfe vom Düsterwald
Verlag: Proludo
Sprache: deutsch
Zustand: Top erhalten und vollständig aus tierfreiem Nichtraucherhaushalt.

Fertig
Zuletzt geändert von Harry2017 am 7. Mai 2017, 18:49, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Harry2017 » 7. Mai 2017, 18:25

Edit:

Achja Geld oder Dinge die man nicht findet gehen folgendermassen

Add Item -> Boardgame -> BGG eingeben und "Outside the Scope of BGG" wählen

Als Beispiel mein 10€ Angebot:
In der Beschreibung dann noch Folgendes einfügen:

10 Euro, per SEPA-Überweisung oder Paypal per Family and Friends

+altname+ 10 Euro Paypal -altname-
%Options%
Copies: 3
%End%


Jetzt heisst mein Item 10€ Paypal in der späteren Übersicht und kann 3x "getauscht" werden. Ansonsten bei weniger "Kopien" lässt man die unteren 3 Zeilen natürlich weg.

So stellen Leute zB auch Spiele ein, die nicht gefunden werden / Spielepakete usw...
Zuletzt geändert von Harry2017 am 7. Mai 2017, 18:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Harry2017 » 7. Mai 2017, 18:28

Übrigens: Alles was ihr nun eingebt wird noch nicht getauscht - Keine Sorge...erst wenn ihr dafür im 2. Schritt ein angebotenes Spiel als Tauschwunsch anmarkert - Das geht über Checkboxen/Kästchen und wird dann so aussehen:

https://boardgamegeek.com/image/2479885/lomn

Also ganz Easy :-)

Anzeige
Benutzeravatar
Harry2017
Kennerspieler
Beiträge: 1833
Wohnort: NRW
Kontakt:

Re: [Internet] BGG-Mathtrades: Hat daran schon mal jemand teilgenommen?

Beitragvon Harry2017 » 8. Mai 2017, 10:38

Noch was: Bedenkt, dass man als Math Trade - Neuling ohne 10 Bewertungen (können auch aus normalen BGG Tauschvorgängen sein) nur 5 Spiele einstellen darf. Benjamin löscht ab dem 6. Spiel die Angebote - Es können also nur die ersten 5 getauscht werden, aber man macht sich unnötig Mühe :-)

Und bedenkt beim Einstellen: Ehrliche und vernünftige Beschreibung (man muss sich aber auch keinen Abbrechen und einen Aufsatz schreiben). Brettspieler können mitunter penibel sein... :-)

Dazu (eigentlich selbstverständlich):

Sorgfalt! Ihr seid verantwortlich für Euer Angebot und das was ihr später dafür als "Will-Haben" markiert! Nachverhandlungen / Umdenken bzw. umentscheiden etc. gibt es da nicht und würde die Tauschkette unter Umständen für alle zerstören. Habt Ihr einen Fehler gemacht, seid Ihr dafür verantwortlich die Tauschkette trotzdem aufrecht zu erhalten...Es gibt normalerweise keinen "Reroll" :-)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste