Anzeige

Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beiträge über die spielbox und Spiel doch!
Benutzeravatar
waljonas
Kennerspieler
Beiträge: 199

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon waljonas » 31. März 2015, 17:42

CarstenB schrieb:
>
> Nö, ist einfach nur meine Meinung dazu. Du feuerst mit Deinem
> Kommentar stark polarisierend gegen das Magazin,

Danke für Die Rückmeldung, aber befeuern tue ich unseren Kamin.

> Deine Argumentation macht aber keinen Sinn, Preispolitik hin oder
> her. Ich finde schon, dass man jemanden darauf hinweisen
> darf. Trollerei ist ehrlich gesagt eher das, was Du mit
> Deinem Beitrag gemacht hast, das kennt man aus vielen
> Magazinforen:

Laut Wikipedia zum Nachlesen: Rücksichtslosigkeit, Rechthaberei und die Anlage von Wegwerf-Benutzerkonten für Störmanöver oder heikle Äußerungen sind ein sicheres Indiz für "Trollerei".

> Irgendein nicht in den Kram passendes Detail
> wird aufgeblasen und als Totschlagdrohung wird dann mit der
> Abokündigung gewedelt.

Mit dem Begriff "Totschlagdrohung" wird das Ganze noch besser. Oh je.
>
> Definitiv Ersteweltprobleme.
Und dann die ganz große Keule.

Schade und bedenklich, dass dazu Michael S. seine Seele sprechen hört.

Im Ernst und zur Klarstellung:
Im Internet äußert man sicher manchmal vorschnell seine Meinung, insbesondere wenn man ärgerlich ist. Vom Ärger mit der Kleinanzeige auf die Kündigung der Spielbox zu schließen oder "zu wedeln" wird der Spielbox nicht gerecht. Darauf jedoch mit persönlichen Beleidigungen zu reagieren, halte ich für niveaulos.

Benutzeravatar
CarstenB
Kennerspieler
Beiträge: 263

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon CarstenB » 31. März 2015, 18:30

Puh. Und jetzt?

Nimm doch die Meinung einfach zur Kenntnis und wir belassen es dabei. Wüsste jetzt nicht, was ich noch Gehaltvolles beisteuern könnte.

Benutzeravatar
turbo

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon turbo » 2. April 2015, 12:21

Hallo Spielboxteam ...

sollte denn da wirklich eines existieren???

Tja.....nun ist schon viel geschrieben worden und einiges wurde auch ins komödiantische verschoben:-)

Leider....und ich meine wirklich leider...keinerlei Äußerungen seitens der Spielbox über die Beweggründe.
Ich, und viele andere auch, würden doch sehr gerne eine paar Hintergründe erfahren.
Ist es gewollt das die Kleinanzeigen nicht weiter genutzt werden sollen?
Gab es Probleme mit Verkaufsanzeigen?
Gewinnoptimierung?
...oder was auch immer...

Es ist den (zum Glück auch oftmals kritischen) Forumsmitgliedern hier ja anscheinend auch nicht gleichgültig was auf dieser Seite so passiert und man möchte doch irgendwie "teilhaben"
Das Veränderungen manchmal nötig sind ist vielen klar....aber es sollte doch irgendwie auch kommuniziert werden....

Danke im Voraus für eine vielleicht doch noch Rückmeldung seitens der Verantwortlichen

Turbo

Benutzeravatar
spielbox-Vertrieb
Kennerspieler
Beiträge: 110
Wohnort: Memmelsdorf
Kontakt:

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon spielbox-Vertrieb » 2. April 2015, 12:56

Was auch immer wir sagen/schreiben würden, es würde sofort wieder angezweifelt, diskutiert etc. werden. Deshalb haben wir uns entschlossen, uns überhaupt nicht dazu zu äußern.

Benutzeravatar
peer

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon peer » 2. April 2015, 13:38

Hi,
turbo schrieb:
>
> Leider....und ich meine wirklich leider...keinerlei
> Äußerungen seitens der Spielbox über die Beweggründe.
> Ich, und viele andere auch, würden doch sehr gerne eine paar
> Hintergründe erfahren.

"Um den Verwaltungsaufwand unserer Kleinanzeigenrubrik (spielbox.de ) zu decken"
ist imho eindeutig.

ciao
peer

Benutzeravatar
ravn
Brettspieler
Beiträge: 82

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon ravn » 2. April 2015, 13:42

spielbox-Vertrieb schrieb:
>
> Was auch immer wir sagen/schreiben würden, es würde sofort
> wieder angezweifelt, diskutiert etc. werden. Deshalb haben
> wir uns entschlossen, uns überhaupt nicht dazu zu äußern.

Akzeptiert. Als Seitenbetreiber braucht man sich auch nicht für seine Entscheidungen rechtfertigen. Aber Kritik muss man aushalten können, besonders wenn man auf der anderen Seite die Community gerne einbinden und nutzen will. Weil die kann schnell beleidigt reagieren und sich ebenso nicht mehr äussern, wenn es die Gegenseite für sich auch nicht für nötig hält.

Und nun? Einfach warten und aussitzen, bis die Diskussionen von der Foren-Startseite durch neue Themen verdrängt sind und der Aufreger in Vergessenheit gerät? Könnte sogar klappen.

Cu / Ralf

Benutzeravatar
Martin Windischer
Spielkamerad
Beiträge: 41

Tooltip

Beitragvon Martin Windischer » 2. April 2015, 16:32

Sehr ironisch finde ich den Tooltip, der erscheint, wenn man mit dem Mauszeiger über "Kleinanzeigen" fährt. Dann steht da:
"natürlich kostenlos!"
Ich glaube, den sollte man ändern.

Benutzeravatar
mavo0013

Re: eo gibt es Alternativen

Beitragvon mavo0013 » 4. April 2015, 13:33

Es gibt noch eine Alternative, die fast genauso funktioniert wie die spielbox-Kleinanzeigen:

http://www.brettspielboerse.de

Ich habe die Seite in den letzten Tage geschaffen, weil ich die spielbox-Kleinanzeigen immer gern genutzt habe, mir die Preise aber zu hoch sind. Im Gegenatz zur spielbox muss man sich anmelden, damit Spam vermieden wird (dafür werden die Anzeigen dann sofort freigeschalten).

Probierts doch mal aus, würde mich freuen - einige haben es schon gewagt sich zu registrieren, und ein paar Anzeigen gibts auch schon (nicht nur von mir :) )

Benutzeravatar
mavo0013

www.brettspielboerse.de

Beitragvon mavo0013 » 4. April 2015, 13:34

Ok, ich bin neu hier, hätte eigentlich den Titel ändern wollen... Naja, daher nochmal ne Antwort...

Benutzeravatar
gimli043
Kennerspieler
Beiträge: 1063
Wohnort: Heinsberg
Kontakt:

Re: Hmm......Änderung bei den Kleinanzeigen

Beitragvon gimli043 » 8. April 2015, 12:21

Wie schon erwähnt wurde, wäre es vielleicht eine gute Alternative die Anzeigen für die Abonnementen (die ja eh schon vom System als Spielbox-Supporter erkannt werden) kostenlos inserieren zu lassen. Man könnte dies ja vielleicht auf 1 oder 2 Anzeigen mit max. 3 Spielen pro Monat kostenlos deckeln, um zu verhindern dass jemand regelmäßig die selben langen Listen einstellt.

Nur ein Vorschlag von meiner Seite ...

Ansonsten möchte ich mich auch für den bisher tollen Service bedanken, den ich in der Vergangenheit sowohl zum Kauf als auch zum Verkauf und Tausch häufiger genutzt habe.

Noch ein Gedanke:
Auch wenn das reine Einstellen natürlich für Euch dieselbe Arbeit generiert, wie ein vollzogener Kauf, ist es für den Verkäufer natürlich drastisch anders, ob er schon fürs Einstellen bezahlt oder erst nach zustande gekommenem Kauf. Ich glaube wenn nur beim wirklichen Kauf eine Gebühr anfallen würde, wäre die Kritik spürbar kleiner.
There is freedom! Just behind the fences we build ourselves.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast