Anzeige

Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beiträge über die spielbox und Spiel doch!
Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1528

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Helmut » 28. April 2015, 18:43

So ist es bei mir.

Benutzeravatar
Helmut
Kennerspieler
Beiträge: 1528

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Helmut » 28. April 2015, 18:44

Da schließe ich mich an.

Benutzeravatar
Warbear

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Warbear » 28. April 2015, 18:57

Dumon schrieb:
>
> Ich verlose jedenfalls meinen Satz Karten (siehe
> Kleinanzeigen).

Zuviel Aufwand, meiner ist schon im Müll. :-)

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

RE: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Malte » 28. April 2015, 19:54

Jost, kostenlos ist sie nicht. Sonst könnte ich in den Kiosk gehen und mir die Promo einfach vom Heft abreißen und mitnehmen -> weil kostenlos :)

Einen Artikel als "kostenlos" zu bezeichnen unter der Prämisse einen anderen Artikel (das Heft) vorab kaufen zu müssen halt ich als irreführend und schlichtweg falsch.

Benutzeravatar
freak
Kennerspieler
Beiträge: 1105

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon freak » 28. April 2015, 20:37

Um diese Diskussion hier mal zu verstehen:

Es gibt "Leser" der Spielbox, die sich die Zeitschrift nur auf Grund der beiligenden Promos abonniert haben?
Und nicht wegen der Zeitschrift selbst?

Also sagen wir einfach mal (nur exemplarisch) folgendes:
- es gibt 500 Neuerscheinungen im Jahr
- 7 Ausgaben der Spielbox
- dadurch ca. 10 Promos

Sprich 1/50 der Spiele (2%) werden bei den Spielbox Ausgaben pro Jahr berücksichtigt. Von mir aus kann man die Zahlen auch ändern, bis man auf 10% kommt.

Also hofft man, dass man diese 2-10% der Spiele entweder hat oder interessant findet und abonniert deswegen die Zeitschrift?
Und ist dann nicht so zufrieden, wenn diese 2-10% nicht den eigenen Geschmack treffen.

Habe ich das richtig verstanden?

;-)

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 234

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon bernsteinkatze » 28. April 2015, 20:58

Ja, das hast du! ;-)
Denn genau das ist ja immer das Spannende, welche Promos wohl dabei sein werden. Und meist sind die Promos ja auch recht aktuell und passen vielen Leuten gut rein. Denn es werden dadurch ja schon eher die 'gängigen' Spiele bedient.
Wir wohnen auf dem Land ohne große Kaufhausketten oder gut sortierte Spielehändler in der Nähe. Für uns ist die Spielbox so ziemlich die einzige Möglichkeit, überhaupt Promos zu ergattern. Daher war ich auch recht enttäuscht, dass es diesmal Promos für ein 'altes' Spiel waren.
Für mich sind die Promos aus o.g. Gründen tatsächlich ein starkes Argument für das Spielbox-Abo.

Benutzeravatar
Digby
Brettspieler
Beiträge: 93

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Digby » 28. April 2015, 21:04

Das kann nun ich wieder nur unterschreiben - und genau deshalb ist eine 1/6-Promo auch so enttäuschend (normalerweise hätte ich mit den Achseln gezuckt und die für mich nicht passende Promo ignoriert, aber diese Sammelsuchidee - und der flapsige Text in der Spielbox dazu - haben mich wirklich geärgert.
Man stelle sich vor, in der nächsten Ausgabe gibt es dann einen Promo-Kunden für Da Luigi - aber nur einen von vier verschiedenen, und man weiß nicht, welchen man mit seinem Heft bekommt...

Benutzeravatar
Hartmut Th.

RE: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Hartmut Th. » 28. April 2015, 21:24

"Digby" hat am 28.04.2015 geschrieben:
> ... aber diese
> Sammelsuchidee - und der flapsige Text in der Spielbox dazu
> - haben mich wirklich geärgert.

Da allerdings kann ich Dich verstehen. Den Text (aus dem Newsletter - im Heft fand ich das so nicht) kann man lustig finden, muss man aber nicht,

verspielte Grüße, Hartmut

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Dumon » 28. April 2015, 23:07

Aufwand?

Ach Quatsch.
Ich mach mir gerne etwas Arbeit mit ein bisschen Spaß...
:)

Und ich hab ja die wenigste Arbeit damit. Kostet mich die Zeit, zu lesen, was eingesandt wird (und hoffentlich zu schmunzeln), sie in nen Umschlag zu stecken und Porto drauf zu tun. Oh, und drei auszusuchen und mit dem Würfel einmal zu würfeln.

Ich hoffe, es haben noch mehr Spaß daran, mir alberne Begründungen zu schicken!
:D

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Dumon
Kennerspieler
Beiträge: 664
Wohnort: Mainz
Kontakt:

RE: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Dumon » 28. April 2015, 23:12

Ich glaub, der Kommentar in der Zeitschrift ist auch das Negativste an der ganzen Geschichte. Das ist so richtig süffisant ein "uns doch egal, da habt ihr den Mist".

Die Promo hätte mich keinesfalls gestört, landen doch ohnehin 95% derselben in der Tauschkiste oder *schock* im Müll. Aber der Ton? Das war schon recht daneben.

Grütze,
Dumon

Benutzeravatar
Romagor
Kennerspieler
Beiträge: 108

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Romagor » 29. April 2015, 07:14

Ich meine mich zu erinneren, dass diese Promos im letzen Jahr in den Uni-Mensas zu beziehen gab.

Benutzeravatar
Wolfram
Kennerspieler
Beiträge: 184
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontakt:

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Wolfram » 29. April 2015, 09:49

bernsteinkatze schrieb:
>
> ... Für uns ist die Spielbox
> so ziemlich die einzige Möglichkeit, überhaupt Promos zu
> ergattern. ...

Ich vertausche meine Promos gerne. Was ich wegtausche und was ich suche, findet man auf dem BGG beim User Wolfram.
'When playing a game, the goal is to win, but it is the goal that is important, not the winning.' - Dr. Reiner Knizia

Benutzeravatar
spielbox-Vertrieb
Kennerspieler
Beiträge: 110
Wohnort: Memmelsdorf
Kontakt:

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon spielbox-Vertrieb » 29. April 2015, 10:36

Der Satz in der spielbox war definitiv witzig gemeint. Es muss doch eigentlich jedem klar sein, dass wir unsere Leser nicht veräppeln wollen!

Die weiteren Promo-Päckchen zu Anno-Domini gibt es bei den Händlern natürlich kostenlos und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Händler genervt sind, wenn jemand kommt und diese Päckchen haben möchte. Falls dem so sein sollte, dann könnt ihr gerne an mich oder an Abacus "Meldung" machen.

Hat eigentlich jemand eine Vorstellung davon, wie schwierig es manchmal ist, "gute" Beilagen in einer 5-stelligen Anzahl zu bekommen, die jedem gefallen, von dem jeder das passende Spiel dazu hat ;-);-);-)? Das kostet eine Menge Geld (Grafik, Produktion, Beilagekosten, erhöhte Portokosten).

Und bitte habt Verständnis, wenn ich jetzt nicht weiter auf eventuell folgende Postings antworte :-)

Benutzeravatar
Martin Wehnert
Kennerspieler
Beiträge: 234

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Martin Wehnert » 29. April 2015, 12:25

Also wir haben SEHR VIEL LUST Promos zu verwalten.
Dafür sind wir schliesslich FACHHANDEL und kein Kaufhaus oder Supermarkt mit einer Spielabteilung ohne Auswahl, ohne Beratung und ohne Sinn.

Martin
aus der Kinderkiste in Marburg

Benutzeravatar
Digby
Brettspieler
Beiträge: 93

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Digby » 29. April 2015, 14:14

...dann wäre ich gerne in Marburg. Bei allen drei ortsansässigen Fachhändlern in Köln werde ich mittlerweile nur noch sehr schräg von der Seite angesehen, wenn ich bei meinen Einkäufen nach Promos frage...

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 234

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon bernsteinkatze » 29. April 2015, 16:04

Wohl dem, der überhaupt noch so ein Gschäft in seiner Nähe hat.

Benutzeravatar
PzVIE-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 957

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon PzVIE-spielbox » 29. April 2015, 17:04

Wolfram schrieb:
>
> bernsteinkatze schrieb:
> >
> > ... Für uns ist die Spielbox
> > so ziemlich die einzige Möglichkeit, überhaupt Promos zu
> > ergattern. ...
>
> Ich vertausche meine Promos gerne. Was ich wegtausche und was
> ich suche, findet man auf dem BGG beim User Wolfram.
>
Und auch unter user PzVIE :-)

Benutzeravatar
Martin
Spielkamerad
Beiträge: 33

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Martin » 29. April 2015, 20:35

Digby schrieb:
> Bei allen drei
> ortsansässigen Fachhändlern in Köln werde ich mittlerweile
> nur noch sehr schräg von der Seite angesehen, wenn ich bei
> meinen Einkäufen nach Promos frage...

Dann hoffe ich mal, dass Du in den drei Geschäften nicht nur nach Promos fragst, sondern dort auch Deine Einkäufe tätigst. Ansonsten wären die schrägen Blicke mehr als berechtigt... :razz:

Martin

Benutzeravatar
Digby
Brettspieler
Beiträge: 93

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Digby » 29. April 2015, 21:06

Ich lasse da z.T. mehrere hundert Euro im Monat. BNW versucht es wenigstens z.T. noch, die Promos aufzutreiben. Dennoch nervt mich die Bittstellerei bei dem Thema enorm - und die Ladenbesitzer offenkundig nicht weniger.

Benutzeravatar
Herbert

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Herbert » 30. April 2015, 09:01

spielbox-Vertrieb schrieb:
>
> Hat eigentlich jemand eine Vorstellung davon, wie schwierig
> es manchmal ist, "gute" Beilagen in einer 5-stelligen Anzahl
> zu bekommen, die jedem gefallen, von dem jeder das passende
> Spiel dazu hat ;-);-);-)? Das kostet eine Menge Geld (Grafik,
> Produktion, Beilagekosten, erhöhte Portokosten).

Na klare. Und ich hoffe für die Artikel legt Ihr Euch genauso ins Zeug.

Benutzeravatar
Jost aus Soest

RE: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Jost aus Soest » 30. April 2015, 15:12

"Malte" hat am 28.04.2015 geschrieben:
> Jost, kostenlos ist sie nicht.

Ich habe nix von "kostenlos" geschrieben!?! :-?

Benutzeravatar
bernsteinkatze
Kennerspieler
Beiträge: 234

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon bernsteinkatze » 1. Mai 2015, 18:32

Danke für das Angebot, Wolfram, aber wenn ich an keine rankomme, habe ich logischerweise auch keine zum Tauschen. ;-)

Benutzeravatar
Malte
Kennerspieler
Beiträge: 1003

RE: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Malte » 1. Mai 2015, 19:52

Oh, ja hast recht. War der Sönke :)

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3119

Re: Promo-Unsinn bei der Spielbox

Beitragvon Thygra » 6. Mai 2015, 14:26

PunTheHun schrieb:
>
> > …aber es handelt sich immer noch um eine Beilage, die
> umsonst ist!
> Wohl eher nicht. Die Spielbox als e-Paper ist etwas
> günstiger, aber man bekommt die Beilagen nicht (auch nicht im
> Shop). Ich übersetze die Preisdifferent direkt in den Preis
> der Beilage.

Kannst du machen. Ist dann halt eine falsche Übersetzung.

Die Produktion der Papierausgabe kostet den Nostheideverlag Geld, deshalb ist die Papierausgabe teurer. Die Produktion der Promo-Beilagen (vom Spieleverlage gestiftet) kostet den Nostheideverlag dagegen kein Geld, also wird dadurch die Papierausgabe auch nicht teurer.
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste