Anzeige

[Angespielt] Robinson Crusoe: Fragen zur deutschen Version

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Moeper2
Kennerspieler
Beiträge: 192
Wohnort: Karlsruhe
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Moeper2 » 19. November 2013, 10:19

snoopydoo hat geschrieben:
Dalli hat geschrieben:
snoopydoo hat geschrieben:Klasse Spiel. Hat nur ein ganzes Weilchen gedauert bis man die Regeln drauf hat. Habe es bis jetzt nur Solo gespielt. Gibt es eigentlich das 7. Szenario (King Kong auch auf Deutsch)?


Ja, auf BGG...

LG




Ich finde BGG extrem unübersichtlich. Danke für den Hinweis dann werde ich es mal in einer ruhigen Minute suchen ;-)


OT: Mir ging es auch monatelang so, weshalb ich meine Sammlung nur über www.spiele-check.de gepflegt hatte. Nach ein wenig Einarbeitungszeit gefällt mir BGG wegen der deutlich größeren Möglichkeiten (zum das "automatische" Tauschsystem, der Marktplatz, die Geeklisten / Math trades, ...) besser.
Auch findet man dort (in einem Spieleprofil) unter "Files" sehr viel Nützliches (Originalanleitungen als PDF, Spielerhilfen, Szenarien zum Drucken, ...). Aber gerade diese Sektion ist ziemlich unübersichtlich, da gebe ich Recht :-)

Der Aufwand, sich etwas näher mit der Seite zu befassen bzw. regelmäßig, lohnt sich meiner Meinung nach aber.

snoopydoo
Spielkind
Beiträge: 13

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon snoopydoo » 21. November 2013, 21:05

Ich habe glaube ich meine erste Solopartie robinson Crusoe falsch gespielt. Bei der Jagd habe ich die -1 waffenstärke usw nicht abgezogen.
Bei meinem zweiten Fehler bin ich mir nicht sicher. Ich habe die Moral ordnungsgemäß jede Runde um 1 erhöht. Als es am Höhepunkt war habe ich meinen Charakter geheilt. Das ist ja alles richtig...aber dann habe ich Freitag auch jedesmal mit geheilt oder 2 Enscheidungsplättchen verteilt. Ist das korrekt oder kann Freitag so nicht geheilt werden?

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 21. November 2013, 21:17

Letzteres war verkehrt. Dieser Moraleffekt gilt nur den Startspieler. In einem Solospiel bist das nur du.

snoopydoo
Spielkind
Beiträge: 13

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon snoopydoo » 21. November 2013, 21:40

Ben2 hat geschrieben:Letzteres war verkehrt. Dieser Moraleffekt gilt nur den Startspieler. In einem Solospiel bist das nur du.


Danke Ben.
Ich wusste es doch.
Kein Wunder das ich so das erste Spiel gewonnen hatte^^
Ich wage mich dann nochmal an ein Spiel mit korrekten Regeln.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 21. November 2013, 22:45

Kein Thema :) Immer gern und überall :D

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Björn-SpieLama » 22. November 2013, 23:44

Wir haben das Spiel letzte Woche mal zu fünft gespielt (sind alle sehr gerne Coop-Spieler), aber der Funken ist bei keinem übergesprungen.
Wir werden dem Spiel nochmal eine 2. Chance geben, aber keinem hat es so richtig gut gefallen - wobei ich gar nicht so genau sagen kann, warum.
Aber da bin ich hier im thread wohl eher in der Minderzahl ;-)

snoopydoo
Spielkind
Beiträge: 13

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon snoopydoo » 23. November 2013, 00:43

Björn hat geschrieben:Wir haben das Spiel letzte Woche mal zu fünft gespielt (sind alle sehr gerne Coop-Spieler), aber der Funken ist bei keinem übergesprungen.
Wir werden dem Spiel nochmal eine 2. Chance geben, aber keinem hat es so richtig gut gefallen - wobei ich gar nicht so genau sagen kann, warum.
Aber da bin ich hier im thread wohl eher in der Minderzahl ;-)


Wie spielt man das Spiel denn zu fünft? Es gibt doch nur 4 verschiedene Charaktere. Ich denke man muss auch so ein Survival Szenario lieben. Ich habs allein gespielt und dazu bei Spotify Nature Sounds an. Dann läuft also so Regengeprassel und ich kann mich richtig rein versetzen wie es so auf einer Einsamen Insel wäre ;)

Benutzeravatar
Mixo

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Mixo » 23. November 2013, 08:53

Björn hat geschrieben:Wir haben das Spiel letzte Woche mal zu fünft gespielt (sind alle sehr gerne Coop-Spieler), aber der Funken ist bei keinem übergesprungen.
Wir werden dem Spiel nochmal eine 2. Chance geben, aber keinem hat es so richtig gut gefallen - wobei ich gar nicht so genau sagen kann, warum.
Aber da bin ich hier im thread wohl eher in der Minderzahl ;-)


Für mich taugt Robinson eigentlich nur zu zweit oder solo, darüber hinaus sind die Entscheidungsmöglichkeiten m.E. nicht vielfältig genug.

Benutzeravatar
Björn-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 115

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Björn-SpieLama » 23. November 2013, 20:54

snoopydoo hat geschrieben:Wie spielt man das Spiel denn zu fünft?


Zwei haben sich einen Charakter geteilt, ist ja unproblematisch bei dem Spiel ;)

Aber ich finde die anderen Coopspiele wie Ghost Stories, Arkham, Defenders of the Realm, Yggdrasil einfach besser.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 23. November 2013, 21:41

Mit DotR und Yggdrasil kannst du mich JAGEN :D

Benutzeravatar
tragus
Spielkind
Beiträge: 15
Wohnort: Schweiz

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon tragus » 8. Dezember 2013, 13:42

Vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen, da ich in der Anleitung nicht fündig geworden bin.
Wenn durch einen Effekt ein Wetterplättchen (Regenwolke) aufs Wetterfeld kommt, wie lange bleibt das da liegen? Bis zum Ende des Spiels, nur für die aktuelle Runde?

Benutzeravatar
Dalli
Kennerspieler
Beiträge: 573

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Dalli » 8. Dezember 2013, 13:46

tragus hat geschrieben:Vielleicht kann mir mal jemand weiterhelfen, da ich in der Anleitung nicht fündig geworden bin.
Wenn durch einen Effekt ein Wetterplättchen (Regenwolke) aufs Wetterfeld kommt, wie lange bleibt das da liegen? Bis zum Ende des Spiels, nur für die aktuelle Runde?


Solange wie es abgehandelt wurde. Also eine Runde
"A day without laughter is a day wasted."
- Charlie Chaplin

Benutzeravatar
tragus
Spielkind
Beiträge: 15
Wohnort: Schweiz

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon tragus » 8. Dezember 2013, 13:58

Danke für die rasche Antwort. Also nur für eine Wetterphase, das ist ja erfreulich. Ist das einfach so von Dir angenommen oder steht das irgendwo in den Regeln und ich habe es bisher einfach übersehen?

Benutzeravatar
Dalli
Kennerspieler
Beiträge: 573

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Dalli » 8. Dezember 2013, 14:11

tragus hat geschrieben:Danke für die rasche Antwort. Also nur für eine Wetterphase, das ist ja erfreulich. Ist das einfach so von Dir angenommen oder steht das irgendwo in den Regeln und ich habe es bisher einfach übersehen?


Also Regeltechnisch antworte ich immer nur wenn ich mir sicher bin. Auch da kann man mal daneben liegen, aber auf Seite 12 und 22 steht eigentlich alles was man über solche Plättchen wissen muss, auch der Unterscheid zu Markern oder wie Plätchen auf der Karte behandelt werden...
"A day without laughter is a day wasted."

- Charlie Chaplin

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 8. Dezember 2013, 15:13

S.21. IN FETT: Am Ende der Wetterphase werden alle Wetterplättchen abgelegt.

Benutzeravatar
Dalli
Kennerspieler
Beiträge: 573

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Dalli » 8. Dezember 2013, 17:17

Ben2 hat geschrieben:S.21. IN FETT: Am Ende der Wetterphase werden alle Wetterplättchen abgelegt.


Der Guru selbst weiß es sogar ganz genau :) Läuft...
"A day without laughter is a day wasted."

- Charlie Chaplin

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 8. Dezember 2013, 17:29

:P Ich muss da auch nachschauen. Ganz so nerdy bin ich nicht :D

Benutzeravatar
tragus
Spielkind
Beiträge: 15
Wohnort: Schweiz

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon tragus » 8. Dezember 2013, 19:47

Na klar, so musst es sein...in FETT... Nun habe ich es auch gefunden. Asche auf mein Haupt.

Benutzeravatar
santenza

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon santenza » 29. Dezember 2013, 14:40

Das Spiel lag doch glatt unter dem Tannenbaum. Erster Eindruck: Supercool. Genau mein Thema mit einer echt tollen Anleitung.

Hier habe ich noch ein Gameplay Runthrough gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=xXehTS6hmn4

Man sieht echt gut, wie die ersten Runden sich so abspielen.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 29. Dezember 2013, 17:25

Du musst nur aufpassen, dass die deutschen Regeln 2.0 sind und deswegen einige Sachen anders sein können - daher Obacht!

Benutzeravatar
Sven K.
Kennerspieler
Beiträge: 373

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Sven K. » 5. Januar 2014, 20:38

"deutsche Regel 2.0"? Heißt das, dass der sensationelle Quick Start Guide ( http://boardgamegeek.com/filepage/94275 ... son-crusoe ) von Maxixe bzw. der Round Sequenz Crib Sheet ( http://boardgamegeek.com/filepage/83876 ... crib-sheet ) von PunTheHun mit der deutschen Version nicht kompatibel sind? :huh:

Habe gerade meine erste Partie verloren, weil ich tot gegangen bin. Echt taffes Spiel. Habe nach den o.g. Guides gespielt und es kam mir recht stimmig vor. Zugegeben, ich habe nicht die komplette deutsche Regel gelesen, nur im Bedarfsfall etwas nachgeschlagen.

Morgen spiel ich noch ne Runde, wiede Szenario 1. Freu mich schon.

Benutzeravatar
Ben2
Kennerspieler
Beiträge: 1862
Wohnort: Heusenstamm
Kontakt:

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Ben2 » 6. Januar 2014, 09:23

Im Detail kann das falsch sein, ja. Aber du findest eine detaillierte Übersicht ja sowohl in der Regel als auch eine Kurzübersicht separat in der Schachtel (wobei ich immer lieber mit der Übersicht am Ende der Regel spiele...)

Benutzeravatar
Sven K.
Kennerspieler
Beiträge: 373

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Sven K. » 6. Januar 2014, 12:19

Ben2 hat geschrieben:Im Detail kann das falsch sein, ja. Aber du findest eine detaillierte Übersicht ja sowohl in der Regel als auch eine Kurzübersicht separat in der Schachtel (wobei ich immer lieber mit der Übersicht am Ende der Regel spiele...)




Okay, danke! Dann nehm ich nächstes Mal einfach die Übersicht am Ende der Regeln! :D

Benutzeravatar
Bossi
Kennerspieler
Beiträge: 865
Wohnort: Darmstadt

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon Bossi » 6. Januar 2014, 21:01

Mal zwei grundsätzliche Fragen zu Robinson Crusoe:

Ist ja ein Koop-Spiel
- Ist es wirklich ein Unterschied, ob man es mit 2 oder 4 Personen spielt?
- Wie hoch ist die Gefahr, dass nur Einer spielt und der Rest nur ausführt?

Hab bisher Pandemie und Battlestar Galactica aus diesem Bereich gespielt. Ersteres ist zwar gut, neigt aber dazu, dass es keinen großen Unterschied im Spielgeschehen bei unterschiedlicher Spielerzahl gibt und, vor allem, dass Einer spielt und der Rest ausführt...
Bei BG kommt beides durch den Semi-Koop-Charakter zum Glück nicht zu tragen.

Benutzeravatar
FredJones
Kennerspieler
Beiträge: 178
Wohnort: Quickborn, jetzt Freiburg

RE: Robinson Crusoe

Beitragvon FredJones » 6. Januar 2014, 21:09

Ich habe Robinson bislang ausschließlich Multiplayer-Solo (und Solo) gespielt. Das ist ohne weiteres möglich. Von daher dürfte in Gruppen, die bei Pandemie unter einem Alphatier leiden, dieses Problem auch bei Robinson auftreten.

Bei Robinson wird für mich das Spiel mit größerer Spielerzahl sogar schwieriger, da zwar die möglichen Aktionen steigen, man aber grundsätzlich mehr Nahrung braucht und auch einige Bauaktionen teurer werden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste