Anzeige

[Angespielt] Sitting Ducks (Deluxe-Version)

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?

Wie bewertest du "Sitting Ducks (Deluxe)"?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

[Angespielt] Sitting Ducks (Deluxe-Version)

Beitragvon El Grande » 22. August 2010, 19:41

Sitting Ducks (Deluxe)

Sitting Ducks.jpg


Deluxe Edition
Sitting Ducks Deluxe.jpg



Autor: Keith Meyers
Verlag: Amigo
Spieler: 3-6
Dauer: 20 min
Alter: 10+
Grafik: k.A.
Jahrgang: 2006 / Deluxe Edition 2009


Wie gefällt es euch und warum? Was ist gut, was schlecht? Findet ihr die SpieLama Rezension mit einer 3/6 gerechtfertigt?


Meine Meinung:

Wenn man sich das Spiel zulegen möchte, sollte man sich m.E. die Deluxe Edition zulegen, da sie
1. einen Spielplan beinhaltet, der das Thema untersteicht und
2. neue zusätzliche Aktionskarten gibt.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich es jetzt mit der Tierschutzfraktion zu tun bekomme, mir gefällt die Idee und das Thema des Spiels. Ich mag es einfach die Enten der anderen Spieler abzuballern! :D
Das Spiel machtSpaß, zumindest die ersten 10 mal begeistern die Karten und der Humor.
Das Spiel ist nicht groß steuerbar und will das auch nicht sein. Aber das will das Spiel gar nicht. Manche Karten sind etwas zu stark (in Deckung gehen, Billy the Ducks), aber da Sitting Ducks ja sowieso sehr glücksabhängig ist, ist es auch schon egal. ;) Es will eben unterhalten und Spaß machen und das gelingt gut. Mir fällt es schwer eine Bewertung zu geben. Ein großes Minus ist Unplanbarkeit, das Plus ist der Spaß, den man haben kann. Somit würde ich jetzt mal 4/6 geben.


Für wen?
Interessant für...
Kinder ab 2. Klasse, Familien, Gambler, Spaßrunden, Partys

Nichts für...
Taktiker, Strategen.
Zuletzt geändert von SpieLama am 29. April 2014, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Matze
Brettspieler
Beiträge: 68
Wohnort: Bayreuth

RE: Sitting Ducks (Deluxe)

Beitragvon Matze » 24. August 2010, 20:14

hab mich auch schon über das Spiel informiert... hab eher das gegenteil gehört, also das man eher nicht die Deluxe Edition nehmen solle ?!

Hab bisher paar mal das normale gespielt und fands scho nett ;D
Zuletzt geändert von Matze am 24. August 2010, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.
„Irgendwann sitzen wir in Bayreuth zusammen und begreifen gar nicht mehr, wie man es anderswo aushalten konnte“. - Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
El Grande
Kennerspieler
Beiträge: 2357
Wohnort: Bayreuth

RE: Sitting Ducks (Deluxe)

Beitragvon El Grande » 24. August 2010, 22:59

Naja, mir würde einfach der Spielplan zusagen. Bietet mehr Atmosphäre. Die neuen Karten könnte man auch einfach rauslassen, weil die Wechselwirkungen nicht sonderlich gut erklärt, bzw. gar nicht geregelt sind. Dies tritt aber auch schon in der normalen Edition bei manchen Karten auf.
Man muss sich halt einigen. Eine standartisierte Tunierregel wird es bei diesem Spiel ja wohl kaum geben. :D
Zuletzt geändert von El Grande am 24. August 2010, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste