Anzeige

Axis and Allies: Unterschiede zwischen Spielen?

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Jubelperser
Spielkamerad
Beiträge: 37

Axis and Allies: Unterschiede zwischen Spielen?

Beitragvon Jubelperser » 9. Februar 2015, 21:08

Hallo.

Die letzte Rezi, die ich sah, weckte meine Neugier auf Wargames und die erste Recherche ergab, dass Axis and Allies sehr beliebt und gut sein soll.

Nun ist das erste, das ich feststellte, dass es viele verschiedene Varianten gibt.

Folgende Titel konnte ich ausmachen:

Axis & Allies 1941 Board Game
Axis & Allies 1942 2. Edition - Board
Axis & Allies Europe 1940 2. Edition - Board Game
Axis & Allies Pacific 1940 2. Edition - Board Game
Axis & Allies Worldwar 1 - 1914
und unzählige Boosterpacks mit Miniaturen

Falls die Liste unkommplett ist, darf sie gerne ergänzt werden, doch die eigentlichen Fragen, die ich habe, lauten:

Welche Unterschiede/Gemeinsamkeiten gibt es bei all diesen Titeln? Oder haben wir es immer nur mit Neuauflagen des selben Spieles zu tun? Falls die Spiele voneinander verschieden sind: Wo sind die Hauptunterschiede? Welches Spiel bietet die größte strategisch-taktische Tiefe?

Welches von den Titeln würdet Ihr mir, abgesehen von der ersten Frage oder auch insbesondere wegen der ersten Frage, empfehlen?

Auf einem Foto (bei BBG glaub ich) sah ich, dass eins von den Titeln ein richtig großes Spielbrett hat. Welches von den Titeln ist das?

In einem englischsprachigen Forum las ich, dass man die Titel Pacific und Europe miteinander kombinieren kann. Wie genau muss man das verstehen oder habe ich da etwas gänzlich falsch verstanden?

Inwiefern sind die Boosterpacks kompatibel zu den Versionen? Genauer: Sind sie nur für speziell einen Titel oder für mehrere oder komplett austauschbar? Und falls für mehrere: Wie erkenne ich, welches Boosterpack für welchen Titel geeignet ist?

Danke für jede Hilfe :)
Zuletzt geändert von SpieLama am 23. März 2015, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon HDScurox » 9. Februar 2015, 21:29

Also Axis and Allies 1942 2. Edition ist das Einsteigerfreundlichste.

Axis & Allies 1940 Europe und Pacific sind jeweils eigenständige Spiele mit einem anderen Fokus auf der Weltkarte und damit auch der Einheiten , mehr Seekampf bzw. mehr Land. Legt man diese beiden Spielbretter nebeneinander erhält man quasi die ganze Welt und kann auf dieser Spielen.

Das Axis & Allies Miniaturenspiel ist wieder was komplett anderes.
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Jubelperser
Spielkamerad
Beiträge: 37

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Jubelperser » 9. Februar 2015, 21:52

Verstehe ich das richtig: Die Spielbretter von Pacific und Europe kann man zur ganzen Welt zusammenlegen? Also so richtig passend oder mit Überlappungen?

Ist das auch tatsächlich so vorgesehen und beziehen die offiziellen Regeln eine solche Variante auch mit ein?

Ich vermute als Vielspieler wären dann die beiden Versionen Pacific und Europe am besten geeignet?

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Morti » 9. Februar 2015, 21:58

Ja.
Trotzdem ist für einen Vielspieler auch 1942 2nd Ed. interessant, weil die Spielzeit kürzer ist. Das schafft man auch am Feierabend.
Ich habe alle drei Spiele und bin glücklich damit; es mangelt dann auch nicht mehr an Markern und Figuren.

Benutzeravatar
HDScurox
Kennerspieler
Beiträge: 1499
Wohnort: Rodgau
Kontakt:

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon HDScurox » 9. Februar 2015, 22:00

schau dir aber an ob euer tisch für beide bretter groß genug ist ;) Ja die Bretter überlagern sich nicht und ja, das ist offiziell auch so gedacht.
Rezensent und verantworlicher bei SpieLama und
Boardgamejunkies.de Dein Webmagazin mit Rezensionen, News und vielem mehr! Besuch uns doch Mal!

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1614
Wohnort: Lünen

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Florian-SpieLama » 9. Februar 2015, 22:05

Also ich hatte jetzt überall gelesen, nachdem zu 1942 die zweite Edition kam, jetzt 1941 das Einsteigerfreundlichste sein soll?!

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Morti » 9. Februar 2015, 22:42

Jein. 1941 ist stark abgespeckt und hat sogar zuwenig Figuren; dafür ist es kostengünstig.
Ich rate zu 1942.

Jubelperser
Spielkamerad
Beiträge: 37

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Jubelperser » 9. Februar 2015, 22:43

Auf dem Bild sieht man drei aneinandergelegte Spielbretter?

Kann mir das jemand erklären?
Dateianhänge
axis.jpg


Jubelperser
Spielkamerad
Beiträge: 37

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Jubelperser » 9. Februar 2015, 23:15

Ach ja, vielen Dank. Jetzt hab ich glaub den vollen Durchblick. :)

Benutzeravatar
Morti
Kennerspieler
Beiträge: 627
Wohnort: Niedersachsen
Kontakt:

RE: Überblick zur Spielreihe Axis and Allies

Beitragvon Morti » 9. Februar 2015, 23:49

Gerne. Wenn du zum großen und aufregenden Bereich der Kosims noch Fragen hast, dann nur zu.
Kaufe erst einmal 1942 und lerne es kennen, danach kannst du immer noch überlegen, in welche Richtung es mit deinen Kosims gehen soll.

Benutzeravatar
spielepetie
Spielkind
Beiträge: 5

RE: Axis and Allies: Unterschiede zwischen Spielen?

Beitragvon spielepetie » 15. Mai 2015, 14:25

Mein Lieblings Spiele habe 11 Versionen da von.
Meine erstes war die MB ausgabe.

Von Xeno games hat es auch noch interessantes geben

Benutzeravatar
tonyroma
Spielkamerad
Beiträge: 25

Re: Axis and Allies: Unterschiede zwischen Spielen?

Beitragvon tonyroma » 13. April 2016, 14:56

Ja, es gibt mittlerweile sehr viele A&A-Versionen. Am häufigsten habe ich sicher die Ursprungsversion von MB-Spiele aus dem Jahr 1981 gespielt. A&A Europe war auch ganz gut, A&A Pacific fand ich etwas unübersichtlich. Welche Version findet ihr am besten? Kennt jemand A&A D-Day?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast