Anzeige

[Angespielt] Arcadia Quest: Wie ist die Solovariante?

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Jaytee
Spielkind
Beiträge: 11

[Angespielt] Arcadia Quest: Wie ist die Solovariante?

Beitragvon Jaytee » 3. März 2015, 21:41

Hallo zusammen,

Ich habe auf Boardgamegeek eine Idee einer Solovariante für Arcadia Quest gefunden.
Hier der Link: http://boardgamegeek.com/thread/1302418 ... ign-tweaks

Leider ist mein Englisch nicht so gut :huh:

Hat jemand von Euch sich die Regeln mal angesehen, oder diese Variante auch schonmal ausprobiert?

Was haltet Ihr davon?

Grüße aus dem Ruhrgebiet ;)
Zuletzt geändert von SpieLama am 23. März 2015, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jaytee
Spielkind
Beiträge: 11

RE: Arcadia Quest Solovariante

Beitragvon Jaytee » 13. März 2015, 15:05

Hallo,
Ich nochmal.
Die Resonanz war ja nicht wirklich gut ?

Ich habe mir zusammen mit einer Freundin aber die Mühe gemacht und die Regeln des Solospiels und der Coopvariante übersetzt!

Etwas ist uns aber noch ein bisschen unklar und vielleicht könnt Ihr, die das Spiel in seiner Komplexität besser kennen, was dazu sagen?!

Also es gibt ja anscheinend am Ende jeder Runde in dem solospiel einen monsterzug, indem dann auch Monster wiedergeboren werden. Siehe 3. c) 3):

"3- At the end of each Round, there is a Monster turn. For each Monster on the board (not on its side) that was not activated by any kind of reaction this Round, there is a check in that order:
a) If a ranged Monster can see (LOS) a hero, it will attack this hero.
b) If a melee Monster can see (LOS) a hero, it will move 1 space toward that hero if he can. It cannot attack a hero unless it is in the same space. See C below.
c) A melee Monster that is in the same space as a hero will attack this hero.Then
1) - Remove all Turn markers from your heroes.
2) - Advance the Round marker.
3) - Re spawn ONE monster from spot one if tile contains 4 monsters. If more than 4 monsters would appear on the tile together, these would be out of the game. Then slide down the other 3 monsters toward the first spot. The other rules for spawning are normally executed."

Heißt das nun, dass während die Helden ihre Züge machen keine brutphase passiert?
Und das fünfte, überzählige monster jeweils immer aus der Schachtel kommt?

Was ich auch nicht verstehe..." If more than 4 monsters would appear on the tile together, these would be out of the game."
Muss ich dann 4 Monster gleichzeitig mit einem Helden getötet haben, oder wie?

Also habe ich, wenn einmal 4 Monster auf den Brutplätzen standen, ab diesem Zeitpunkt immer mindestens 3 Brutplätze belegt? Weil ja nur der 1. Platz geleert wird und die drei anderen nur nachrutschen?

Ich hoffe Ihr könnt etwas Licht ins Dunkel bringen, denn dann kann ich endlich eine solovariante versuchen! ??

Grüße aus dem Ruhrgebiet

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

RE: [Angespielt] Arcadia Quest: Wie ist die Solovariante?

Beitragvon BGBandit » 24. März 2015, 09:42

Habe ich zwar noch nicht mit der Solovariante ausprobiert, aber sobald ich mit Marvel Legendary durch bin, werde ich das definitiv ausprobieren

Danke für den Tipp

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

RE: [Angespielt] Arcadia Quest: Wie ist die Solovariante?

Beitragvon BGBandit » 24. März 2015, 12:31

-Man kann zwar mehrere Monster gleichzeitig angreifen, es kommen aber nur die ersten 4 Monster auf das Monsterbrut-Tableau. Die anderen kommen zurück in die Schachtel. Stehen dort also schon 3 Monster, wird nur ein Monster auf das Brut-Tableau gesetzt.

-Die Brutphase kommt NACH den Heldenzügen, also nach allen 3 Heldenaktivierungen

- In der Brutphase wird nur das erste Monster zurück aufs Spielfeld gesetzt, die anderen 3 Monster rücken nach

Es erscheint deshalb nur maximal 1 Monster pro Brutphase/Runde zurück auf dem Spielfeld, da die Brutphase am Ende der Runde gespielt wird und nicht nach jeder Heldenaktivierung


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste