Anzeige

[PEEP] Epic

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

[PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 14:19

So .. diesmal wollte ich meinen Ersteindruck vom Spiel Epic vom White Wizard Games darlegen. Der Verlag hat im letzten Jahr mit dem Spiel Star Realms, einem sehr einfachen und wenig komplexen Deckbauspiel, mein Interesse geweckt.

Epic kann man am Besten mit den bekannten TCGs ala Magic - The Gathering vergleichen, nur dass die Spielweise ähnlich wie bei Star Realms auf ein Minimum reduziert wird, man aber dennoch das Gefühl hat ein hochwertiges Spiel zu spielen.

Zu Beginn werden jedem Spieler aus den 120 Karten 30 als Deck zur Verfügung gestellt. Dabei ist es egal, ob man alle Karten mischt, jeweils 30 Karten austeilt oder die Spieler aus den 120 Karten ihre Decks mittels Drafting-Mechanismus oder Deckbau zusammenstellen. Die Karten sind 4 vier verschiedene Fraktionen unterteilt, wobei jede Karte entweder ein Champion oder ein Ereignis ist. Spielen können mit dem Kartenpool 2-4 Spieler, wobei das Regelwerk unterschiedliche Mehrspieler-Varianten mitbringt.
Bevor mann dann starten kann, benötigt man noch etwas um 30 Lebenspunkte pro Spieler anzuzeigen und dann kann es auch schon losgehen.

Ziel des Spiels ist es, entweder seinen Gegner auf 0 Lebenspunkte zu reduzieren oder beim Ziehen vom Deck keine Karte ziehen zu können. In beiden Fällen hat man gewonnen.

Gespielt wird jeweils anwechselnd, wobei zu Beginn jedes Spielerzuges alles vorhandene Gold, die Währung des Spiels, abgelegt und jedem Spieler 1 Gold gegeben wird - somit bleibt jedem Spieler pro Spielzug genau 1 Gold zum Ausgeben. Klingt jetzt wenig, ist aber kein Problem, da alle Karten des Spiels entweder 0 oder 1 Gold kosten :)

Und dann geht's auch schon los. Der aktive Spieler ...
- zieht eine Karte von seinem Deck
- macht alle seine ausliegenden Champions bereit
- spielt Karten, benutzt Eigenschaften der ausliegenden Champions und/oder greift mit den Champions so oft an, wie er möchte/kann

Kommt es zu Angriffen, kann der Gegenspieler mit ausliegenden Champions blocken bzw Karten aus seiner Hand spielen, welche im Gegenspielerzug spielbar sind (erkennbar an einer Punktereihe am oberen Rand der Karte)

Nachdem der aktive Spieler seinen Zug für beendet erklärt, darf der Gegenspieler noch ne Karte spielen oder Eigenschaften nutzen. Tut er dies, ist der aktive Spieler wieder an der Reihe .. usw.

Durch diese Spielweise kommt kaum Downtime auf, da man auch im Gegnerzug sein Gold möglichst ausgeben möchte.

Alle Karten des Spiels kommen mit Schlüsselwörtern daher, von denen es 19 Stück gibt. Wenn man die erst einmal verstanden hat, spielt sich das Spiel sehr flüssig und schnell. Keine Partie dauert länger als 20 Minuten.

Ein schönes Spiel, wenn man auf diese Art Kartenspiel steht und nicht Unsummen in Karten investieren möchte.

Sofern ich noch die Zeit finde, werde ich hier mal ein paar Karten einstellen, mit entsprechenden Erklärungen der Schlüsselwörter und Merkmale.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 17:09

Evtl. noch wichtig zu erwähnen, dass jede Karte genau 1x vorkommt (wenn ich das aus dem Entwicklervideo richtig mitgenommen hab ^^). Kauft man sich das Spiel 3x (insg. ca. 45€) kann man sein Deck frei zusammenstellen, weil man jede Karte max. 3x haben darf.

Weißt du zufällig wann und wo es das Spiel in Deutschland zu kaufen geben wird? Und wann es evtl. auch in deutscher Spracher zu haben ist? In Essen gabs es ja wohl (konnte dieses Jahr aber leider nicht...). Ich und ein Kumpel sind nämlich auch schon sehr gespannt auf das kleine und feine Spiel :)

Benutzeravatar
Greifwin
Kennerspieler
Beiträge: 1919
Wohnort: Bonn

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon Greifwin » 13. November 2015, 17:23

Kaufen kannst du es schon bei diversen Händlern. Schau z.B. mal beim Spieltraum vorbei o.ä., da habe ich meins her.
Ne dt. Version ist bisher glaube ich noch nicht angekündigt, ich vermute die wird auch noch ein wenig auf sich warten lassen, wenn ich von Star Realms ausgehen würde.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 17:41

Super. Danke! Da schau ich gleich mal vorbei ;)

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 17:49

BKone hat geschrieben:Evtl. noch wichtig zu erwähnen, dass jede Karte genau 1x vorkommt (wenn ich das aus dem Entwicklervideo richtig mitgenommen hab ^^). Kauft man sich das Spiel 3x (insg. ca. 45€) kann man sein Deck frei zusammenstellen, weil man jede Karte max. 3x haben darf.

Weißt du zufällig wann und wo es das Spiel in Deutschland zu kaufen geben wird? Und wann es evtl. auch in deutscher Spracher zu haben ist? In Essen gabs es ja wohl (konnte dieses Jahr aber leider nicht...). Ich und ein Kumpel sind nämlich auch schon sehr gespannt auf das kleine und feine Spiel :)


Ich muss gestehen, dass ich überhaupt keinen Sinn darin sehe, dieses Spiel 3x zu kaufen. Für mich ist Epic genau aus dem Grund interessant, dass ich mit einem Paket ein gefühltes Magic zu haben ohne ebengroß Deckbau betreiben zu müssen oder aber weitere Grundsets für 'optimale' Decks zu kaufen. Dann kann ich ja auch bei all den anderen Spielen bleiben.

Im Regelwerk werden folgende Mehrspielerformate angegeben:

Sealed: Aus den 120 Karten jedem Spieler 30 Karten zufällig zuteilen [2-4 Spieler, 5-8 mit zwei Sets]
Pack Draft: Jeder Spieler bekommt ein 'Pack' aus 10 Karten, damit wird 'gedrafted'. Das Ganze macht man 3x [2-4 Spieler, 5-8 mit zwei Sets]
Open Draft: Hierbei werden Karten von einen Stapel von mind. 60 Karten aufgedeckt und die Spieler nehmen sich Reihum welche davon für ihr Deck. [2 Spieler]
Epic Cube Draft: Hier werden Karten aus 3 Sets nach bestimmten Regeln 'gedraftet'. [8 Spieler mit drei Sets]
Preconstructed: Jeder Spieler nimmt eins der vier farbigen Decks eines Sets [2-4 Spieler pro Set]
Full Constructed: Hier baut man nach bestimmten Vorgaben (nur 3 Kopien pro Karte, usw. )

Man sieht also, mit nur einem Set geht ne Menge und man braucht eigentlich keine weiteren Sets, außer man möchte Full Constructed oder Epic Cube Draft spielen.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 18:49

Seh ich genauso. Wollts nur der Vollständigkeit wegen erwähnt haben. Wie gesagt, die Möglichkeit besteht (für diejenigen, die es gerne etwas individueller haben) ;) Es gibt ja auch die Möglichkeit, dass sich mehrere Leute das Spiel 1x holen und man die Karten vor Ort zusammenstellt.

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 19:32

Ich habe bisher nur Preconstructed und Sealed gespielt. Preconstructed ist für den Einsteig super. Hat man die Schlüsselwörter erst mal drauf, empfehle ich Sealed. Einfach alle Karten mischen und losspielen. Ist echt herausfordernd, wenn man sein Deck nicht kennt.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 19:38

Werd ich ausprobieren sobald mein Spiel eintrifft ;) Pack Draft hört sich auch interessant an.

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 20:00

Den Deckbau-Aspekt versuche ich möglichst zu vermeiden. Würde für meine Mitspieler bedeuten Vorkenntnisse zu besitzen und das ist nicht immer so.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 20:32

Ok. Kommt halt immer drauf an mit wem man spielt. Wenn sich die Mitspieler irgendwann schon mit dem Spiel auskennen, kann mans j mal probieren. Aber für den Anfang hast du mit Preconstructed und Sealed wahrscheinlich recht. Mit Sealed "arbeitet" man die Karten nach und nach ja auch durch.

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 20:49

Habs bisher auch nur 5x mit der gleichen Person gespielt. 4x preconstrcuted. Da war es schon recht leicht dem Gegner die 30 HP wegzunehmen.
Das Sealedmatch dagegen war schon kniffllig, da man nicht wusste, was im Deck noch kommt und ob man die Loyality-Eigenschaften gut nutzen kann.

Edit: Loyality X besagt, dass man beim Auspielen der Karte X Karten der gleichen Farbe von der Hand vorzeigen muss, um den dazugehörigen Effekt auszulösen.
Zuletzt geändert von JanB am 13. November 2015, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 13. November 2015, 21:48

Ach die Karten darf man sich gar nicht anschaun vorher?

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 22:16

Wir haben es einfach nicht gemacht.

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 13. November 2015, 22:21

/update ... oben noch schnell Loyality erklärt.

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon Florian-SpieLama » 14. November 2015, 01:05

@ Jan : Ich antworte dann einfach hier auf die Frage, was für Probleme ich meine.

Das nichts zum Lebenspunkte zählen dabei ist, finde ich doof und wirkt irgendwie unkomplett. Kein Beinbruch, aber auch nicht schön.

Dieses ganze Drafting soll nervig sein, weil das Deck zusammenstellen fast länger dauert als das Spiel selbst.

Dann soll das nicht so gut klappen mit dem nur 1 Gold zur Verfügung zu haben und das nicht manipulieren zu können. Es kann schnell Frust aufkommen, wenn man Pech hat und nur kostenpflichtige Karten auf der Hand hält und der Gegner eine Karte nach der anderen gratis raushaut.

Die letzten beiden Punkte zusammen genommen: Man muss fast draften, weil sonst die Gefahr besteht, dass die Decks sehr unausgewogen sind, weil der eine sehr viele kostenpflichtige und der andere kostenlose Karten in sein Deck kriegt Somit ist das obere Problem nicht nur beim Kartenzieh-Glück, sondern auch beim Deckzusammenstell-Glück ein Problem.

Das sind so die Sachen die ich gehört hab. Würde mich sehr interessieren, was du so dazu sagst.

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 14. November 2015, 18:48

@Florian: Alles klar, damit kann ich was anfangen. Die Frage, welche man sich bei so einem Spiel stellen muss ist tatsächlich die, wie stark man den Fokus auf Deckbau legen möchte. Für mich ist Deckbau bei diesem Spiel nicht gewünscht bzw. nicht Bestandteil des Spiels. Ich möchte ein Deck haben (die Karten darin muss ich nicht mal kennen) und dann einfach loslegen ohne groß Kartenkenntnis zu besitzen. Wenn man so rangeht, ist einfach Mischen, austeilen und losspielen der Schlüssel zum Erfolg.
Ein Magic (oder ähnliches) - Spieler wird sicherlich nicht so an dieses Spiel rangehen und da fangen dann die oben beschriebenen Probleme an.
Es mag sein, dass ein Deck unausgewogen/kostspielig sein kann, aber das heißt ja nicht gleich, dass das Deck dann unausgewogen oder unspielbar ist. Es ist durchaus situationsabhängig. Die kostenlosen Karten sind meist schwächer.

Und was die Lebenspunkte angeht .. hier hilft ein Stift + Zettel oder aber (und das ist mein Plan) man scannt die Authority-Karten von Star Realms ein, druckt sie aus und sleevt sie .. fertig.

Mich stört viel mehr die Tatsache, dass die beigefügten Tokens viel zu wenige sind bzw Tokens, welche man auf Karten legt nicht vorhanden sind. Daher spiele ich immer mit einer Packung farbiger Plastickchips

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon Sascha 36 » 14. November 2015, 19:02

Also ich zähle die Punkte mit einem W6 und einem W 10 Würfel, die Karten Variante bei Star Realms hab ich entsorgt.

Ich denke trotz allem bekommt man schon ein richtig gutes Kartenspiel für 17 Euro, kann man natürlich alles etwas größer machen mit vernünftigen Countern etc aber so muss halt jeder selbst entscheiden ob er das Geld ausgibt oder nicht.
Schwierig fand ich eher das Kampfsystem zu verstehen, da ich das bei Star Realms etwas besser gelungen fand.
Allerdings unterscheidet sich Epic total von Star Realms; Spielgefühl, Thema, Aufbau, Deckbau sind anders und nur weil man Star Realms mag, muss dieses Spiel kein Blindkauf werden.

Benutzeravatar
Sascha 36

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon Sascha 36 » 15. November 2015, 12:48

Hab mal diese Solo Variante getestet, vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen.
https://boardgamegeek.com/filepage/1213 ... -system-4s

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 15. November 2015, 18:24

@Sascha36: Vielen Dank für den Link, werde ich mir mal ansehen.

Ansonsten habe ich mal von jedem der vier Decks drei Karten (Event, Champion, Champion mit Ambush) eingescannt, nur um ein wenig Artwork und Karten zu zeigen.

evil_event.png
evil_event.png (463.3 KiB) 5674 mal betrachtet
evil_champion_ambush.png
evil_champion_ambush.png (461.73 KiB) 5674 mal betrachtet
evil_champion.png
evil_champion.png (478.37 KiB) 5673 mal betrachtet
Dateianhänge
good_champion_ambush.png
good_champion_ambush.png (490.23 KiB) 5672 mal betrachtet
good_champion.png
good_champion.png (479.37 KiB) 5672 mal betrachtet

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 15. November 2015, 18:25

good_event.png
good_event.png (491.47 KiB) 5672 mal betrachtet
sage_champion.png
sage_champion.png (484.09 KiB) 5672 mal betrachtet
sage_champion_ambush.png
sage_champion_ambush.png (490.3 KiB) 5672 mal betrachtet
sage_event.png
sage_event.png (468.8 KiB) 5672 mal betrachtet
wild_champion.png
wild_champion.png (466.86 KiB) 5672 mal betrachtet

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 15. November 2015, 18:26

wild_champion_ambush.png
wild_champion_ambush.png (475.36 KiB) 5672 mal betrachtet
wild_event.png
wild_event.png (471.25 KiB) 5672 mal betrachtet

Benutzeravatar
JanB
Kennerspieler
Beiträge: 676
Wohnort: Kiel
Kontakt:

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon JanB » 16. November 2015, 11:44

Und hier noch mal ein Link zu den verschiedenen Spielformaten: http://www.epiccardgame.com/formats/

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 16. November 2015, 11:47

Denkeschön!

Benutzeravatar
Florian-SpieLama
Kennerspieler
Beiträge: 1615
Wohnort: Lünen

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon Florian-SpieLama » 16. November 2015, 13:50

Sieht echt ganz nett aus. Mal gucken, wenn es auf deutsch rauskommt, ist es eine Überlegung wert.

Benutzeravatar
BKone
Kennerspieler
Beiträge: 197
Wohnort: Ulm

Re: [PEEP] Epic

Beitragvon BKone » 16. November 2015, 18:46

Florian-SpieLama hat geschrieben:Sieht echt ganz nett aus. Mal gucken, wenn es auf deutsch rauskommt, ist es eine Überlegung wert.

Die Frage is, ob ich noch so lang warten kann und will... ;)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste