Anzeige

Exit-Reihe: Wer konnte schon 10 Sterne holen?

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Benutzeravatar
Björn-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 1177
Wohnort: Hannover
Kontakt:

Exit-Reihe: Wer konnte schon 10 Sterne holen?

Beitragvon Björn-spielbox » 11. Juni 2017, 19:56

Guten Abend,

so schön die Exit-Spiele von Kosmos sind - aber das Wertungssystem ist schon hart. Gestern haben wir zu zweit die vergessene Insel gespielt und kamen eigentlich gut durch - aber gegen Ende brauchten wir doch 5 Hilfskarten und waren 2 Stunden dabei. Das waren dann nur noch 4 Sterne.
Bei den ersten drei Teilen haben wir einmal 8 Sterne zu dritt geholt beim Geheimen Labor und zweimal 6 Sterne jeweils alleine.

Hat ein Team überhaupt schonmal 9 oder 10 Sterne geholt?

Fragende Grüße,
Björn

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 738
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon openMfly » 11. Juni 2017, 20:29

Pharao und Labor gespielt. Ich glaube beides nur 1 Stern.
Mit der Zeit wird es nicht so genau genommen, da viel disskutiert wird und die Gruppe immer mal wieder kurz abgelenkt ist. Also 90 + Minuten waren es beides Mal.
Und dann haben wir oft gerade die 2. Hilfekarte gebraucht. Aber die 1. vom Stapel muss man ja dann auch nehmen.

Ich denke mit 2 Spielern, die sich richtig reinhängen, wären ein paar Sterne drin. Aber wirklich in den hohen Regionen... :s

Benutzeravatar
Björn-spielbox
Kennerspieler
Beiträge: 1177
Wohnort: Hannover
Kontakt:

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon Björn-spielbox » 11. Juni 2017, 20:42

Und dann haben wir oft gerade die 2. Hilfekarte gebraucht. Aber die 1. vom Stapel muss man ja dann auch nehmen.


Wobei ja Hilfekarten, die keine neuen Informationen bringen, nicht zählen! Insofern hättet ihr dann nach Deiner Schilderung ein paar Sterne mehr holen können.

Beim nächsten mal einfach beachten :-)

Benutzeravatar
openMfly
Kennerspieler
Beiträge: 738
Wohnort: Schweich (Nähe Trier)

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon openMfly » 11. Juni 2017, 22:48

Aaaahh :D

Dann haben wir wieder den Nightmare Mode gespielt. Alles andere ist ja auch keine Herausforderung. :s

Es gibt ja noch 4 weitere Exit Spiele bei denen ich es besser machen kann.

Bei den Norris Teilen haben wir es einmal innerhalb der Stunde geschafft.

Nur Unlock lief immer recht gut.

Spaß gemacht haben die alle. Wer braucht da schon ne Bewertung.
Die Rätsel knacken ist doch der Fun.

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1486
Wohnort: Bielefeld

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon Lorion42 » 11. Juni 2017, 22:52

Also beim Pharao hatten wir volle 10 Punkte. Beim Labor immerhin 8 (das eine Rätsel benötigte eine Hinweiskarte um zu erkennen, dass wir um zu viele Ecken gedacht haben). Beides war in ca 50 Minuten lösbar. Die einsame Hütte hat uns dieser Strich**** 2 Hinweiskarten gekostet und wir waren knapp über einer Stunde. Das waren dann glaub ich 6 Punkte.
Die Rätsel von Noris fand ich alle etwas besser und kniffeliger... aber die konnten auch alle gelöst werden.

Benutzeravatar
LiannaMaelie
Kennerspieler
Beiträge: 202
Wohnort: Passau
Kontakt:

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon LiannaMaelie » 8. Oktober 2017, 20:51

Björn-spielbox hat geschrieben:
Und dann haben wir oft gerade die 2. Hilfekarte gebraucht. Aber die 1. vom Stapel muss man ja dann auch nehmen.


Wobei ja Hilfekarten, die keine neuen Informationen bringen, nicht zählen! Insofern hättet ihr dann nach Deiner Schilderung ein paar Sterne mehr holen können.

Beim nächsten mal einfach beachten :-)


Echt nicht? Oh....



Also wir hatten mal schlechtestens 5, bestens 8 Sterne. Kamen uns aber immer ziemlich dämlich vor, weil wir es nie ohne Hilfe oder mit Einhaltung der 60 Minuten geschafft haben.
Das beruhigt mich jetzt ein bisschen, dass es wohl nicht so einfach ist, eine höhere Sternzahl zu erreichen. :D

Benutzeravatar
Lumina
Spielkamerad
Beiträge: 31
Wohnort: Dortmund
Kontakt:

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon Lumina » 5. November 2017, 11:58

Bei uns ist es so dass wir die Hilfskarten möglichst wenig benutzen, aber eigentlich nie so genau auf die Zeit achten, weswegen wir bisher noch nicht auf 10 Sterne gekommen sind.
Meerschweinchen und Brettspiele? Geht das?
Unser Youtubekanal: https://www.youtube.com/channel/UCGE1Pyxmp4rMQtoO_v0-V1g

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3154

Re: Spiele der Exit-Reihe: Konnte irgendwer schon 10 Sterne holen?

Beitragvon Thygra » 6. November 2017, 12:30

So geht es mir auch. Ich verspüre gar nicht den Anreiz, ein EXIT in 60 Minuten zu schaffen, denn ich habe doch lieber 90 Minuten Spaß als nur 60 Minuten. ;)

(In einem echten Escape Room ginge das natürlich nicht, ich weiß.)
André Zottmann (geb. Bronswijk)
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste