Anzeige
Neu: Bunte Avatare in der Galerie, viewtopic.php?f=63&t=388039&p=434744#p434744.

Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?
Anzeige
Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 458
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon Mitspieler » 27. Dezember 2017, 14:00

Hi Ihr,

hoffe, Ihr habt stressarme, guttuende und gesegnete Weihnachten verbringen können.

Ich überlege grade, ob ich mir die neue Agricola-Erweiterung "Artifex-Deck" zulege. Leider habe ich dazu noch keinerlei Rezensionen oder Eindrücke (außer ein paar wenigen, kommentarlosen BGG-Noten) gefunden.

Hat jemand von Euch dieses Deck bereits angespielt und mag berichten, wie sein Eindruck davon ist?

Sind es "nur" irgendwelche alten Ausbildungen und Anschaffungen aus früheren Decks, die nun lediglich etwas umgeschrieben wurden, oder sind wirklich neue Mini-Ideen dabei, die frischen Wind und neue Aspekte/Kniffe liefern?

Ich würde mich über nette und hilfreiche Antworten freuen :blush:

Liebe Grüße,
Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende 2018er Neuheiten:
Coimbra / Santa Maria (deutsch) / A Nice Cup Of Tea / Agricola De Luxe Edition / Glen More 2 / The Rise Of Queensdale

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 458
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon Mitspieler » 29. Dezember 2017, 10:44

Vielleicht meldet sich ja doch noch jemand, der das Deck (an-)gespielt hat...? *hoff*
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende 2018er Neuheiten:
Coimbra / Santa Maria (deutsch) / A Nice Cup Of Tea / Agricola De Luxe Edition / Glen More 2 / The Rise Of Queensdale


Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 458
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon Mitspieler » 29. Dezember 2017, 11:14

Hallo Sebastian,
vielen Dank!
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende 2018er Neuheiten:
Coimbra / Santa Maria (deutsch) / A Nice Cup Of Tea / Agricola De Luxe Edition / Glen More 2 / The Rise Of Queensdale

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5571
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon zuspieler » 30. Dezember 2017, 00:07

Ich habe mir das Artifex-Deck gekauft, da ich Agricola liebe und die Neuauflage für Kennerspieler vergleichsweise wenige Karten enthält.

Lookout hat geschrieben:Außerdem gehören das „E-“ (wie Einsteiger), das „K-“ (wie Komplex) und das „I-“ (wie Interaktiv) Deck der Vergangenheit an. Es wurden nicht nur alle Karten überarbeitet und ausbalanciert, sondern auch die Decks. Dazu hat Uwe eine neue Ordnung eingeführt, die nun ganz einfach bei „A“ anfängt und vielleicht ja irgendwann mal bei „Z“ aufhört. Jedes Deck besteht dabei aus 168 Karten welche immer auf die gleiche Art nummeriert sind. So sind die Karten 1-84 immer die kleinen Anschaffungen und die Karten 85-168 die Ausbildungen. Zusätzlich gibt es weitere Unterteilungen, so sind z.B. die Karten 1-9 von jedem Deck so genannten „Wanderkarten“ zugeordnet.

Jetzt werden sich sicherlich einige Fragen: „Aber in der Neuauflage sind doch nur 96 Karten drin?“. Das ist richtig, denn für die Neuauflage haben wir eine besonders ausgewogene Zusammenstellung von Karten gewählt. Diese Zusammenstellung besteht aus jeweils 48 Karten der Decks „A“ und „B“ und sind mit dem *-Symbol gekennzeichnet.

Damit Du einen ersten Eindruck von den Karten bekommst, hier zwei Fotos:

artifex-02.jpg
Foto: Sebastian Wenzel
artifex-02.jpg (899.54 KiB) 226 mal betrachtet

artifex-01.jpg
Foto: Sebastian Wenzel
artifex-01.jpg (669.36 KiB) 226 mal betrachtet

Ich habe das Artifex-Deck bisher erst einmal gespielt und kann zu den Karten noch nicht so viel sagen. Deshalb hier der Link zu einem Beitrag im Play-Agricola-Forum: http://play-agricola.com/forums/index.php?topic=4740.0.

Anzeige
Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 458
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon Mitspieler » 30. Dezember 2017, 00:44

Hallo Sebastian,

danke für's Zitat und den Link,
ganz besonderen Dank aber für die Fotos!! (Hast Du die Karten extra wegen mir herausgeholt und fotografiert?? :blush: )
Sie haben mir sehr weitergeholfen; ich werde das Deck bestellen.

LG und ein gutes Jahresende Dir! Daniel
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende 2018er Neuheiten:
Coimbra / Santa Maria (deutsch) / A Nice Cup Of Tea / Agricola De Luxe Edition / Glen More 2 / The Rise Of Queensdale

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5571
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon zuspieler » 30. Dezember 2017, 01:31

Mitspieler hat geschrieben:ganz besonderen Dank aber für die Fotos!! (Hast Du die Karten extra wegen mir herausgeholt und fotografiert?? :blush: )

Ja. :pirate:

Benutzeravatar
Mitspieler
Kennerspieler
Beiträge: 458
Wohnort: in Mecklenburg
Kontakt:

Re: Agricola Artifex-Deck: Lohnt es sich?

Beitragvon Mitspieler » 30. Dezember 2017, 09:14

Ui..... wirklich vielen Dank!!
**************************************************************************************************************************

Vielversprechende 2018er Neuheiten:
Coimbra / Santa Maria (deutsch) / A Nice Cup Of Tea / Agricola De Luxe Edition / Glen More 2 / The Rise Of Queensdale


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast