Anzeige

[Angespielt] Alien Frontiers

Kritiken und Rezensionen: Wie ist Spiel XY?

Wie bewertest du "Alien Frontiers"?

 
Abstimmungen insgesamt: 0

Benutzeravatar
bertmat
Kennerspieler
Beiträge: 409
Wohnort: Münster

RE: [Angespielt] Alien Frontiers

Beitragvon bertmat » 14. November 2014, 11:04

Der Raiders Outpost ist nicht so mies, wie du ihn einschätzt! In einem Spiel zu 4 wird er zumindest in meiner Spielrunde nicht übermäßig oft genutzt. Andererseits macht er auch ein Stück weit den Reiz des Spiels aus. Es ist halt möglich die Spielsituation zu verändern und Kräfte umzuverteilen. Zudem gibt es Karten, die Dich schützen. Bedenke zudem, dass der Outpost halt mehrere Würfel "frisst" und so der Mehrwert erst einmal da sein muss, um diesen attraktiv genug zu machen. Das verläuft ja ähnlich bei der Besiedelung des Planeten. Auch da kannst du anderen wieder Punkte abnehmen, da Du die Mehrheiten veränderst und so die Bonusplättchen zurück wandern oder den Besitzer wechseln! Es ist ein grandioses Spiel und fest in meiner Top 10 verankert!

Benutzeravatar
Fang
Kennerspieler
Beiträge: 439

RE: [Angespielt] Alien Frontiers

Beitragvon Fang » 14. November 2014, 13:12

Danke für die Rückmeldung.
Dann werde ich mir das Spiel wohl doch zulegen. Alles andere gefällt mir ja sehr gut.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste