Anzeige

As d’Or 2018: Azul, Terraforming Mars und Verfuxt

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

As d’Or 2018: Azul, Terraforming Mars und Verfuxt

Beitragvon zuspieler » 23. Februar 2018, 08:16

Azul hat den As d'Or 2018 gewonnen und ist damit das französische Spiel des Jahres. Das Expertenspiel des Jahres ist in Frankreich Terraforming Mars, das Kinderspiel des Jahres ist Verfuxt.

as-d-or-2018.jpg
Foto: Cannes - Festival des Jeux
as-d-or-2018.jpg (136.85 KiB) 450 mal betrachtet

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Verfuxt! ist das Kinderspiel des Jahres in Frankreich

Beitragvon zuspieler » 23. Februar 2018, 19:16

Es folgt eine Pressemitteilung der Game Factory.

Game Factory hat geschrieben:"As d'Or - Jeu de l'année Enfant" in Cannes an Game Factory vergeben
Verfuxt! ist das Kinderspiel des Jahres in Frankreich


Frankreich hat das Spiel des Jahres 2018 beim Spielefestival in Cannes (23. bis 25. Februar) gekürt. Der "As d'Or - Jeu de l'année 2018" für das beste Kinderspiel geht an Verfuxt! aus dem Verlag Game Factory. Außergewöhnlich ist die Umsetzung des "spielerischen" Krimis mit einem Fuchscanner und einer frechen Grafik. Das für zwei bis vier Kinder ab fünf Jahren geeignete Spiel stammt aus der Feder von den in den USA lebenden Autoren Marisa Peña, Shanon Lyon und Colt Tipton-Johnson (Lizenz Gamewright). Grafisch umgesetzt wurde es von Melaine Grandgirard aus Frankreich. Game Factory ist die eigene Verlagsmarke des Spieledistributors Carletto mit Sitz in Deutschland und der Schweiz. Das unter dem Namen Nom d’un renard in den französisch sprechenden Ländern bekannte Spiel wird in Frankreich von Atalia vertrieben. "Für Game Factory by Carletto ist der "As d’Or 2018" für das beste Kinderspiel eine besondere Auszeichnung und Ehre", sagt Carletto-Geschäftsführer Peter Gygax. "Unser Redaktionsteam hat einen hervorragenden Job geleistet." Bereits im Vorjahr wurde das Spiel von der Jury „Spiel des Jahres“ in die Empfehlungsliste der Kinderspiele aufgenommen.

Ein Fall für Spürhühner! Die Empörung im Hühnerstall ist groß, das goldene Ei wurde vom Fuchs gestohlen. Doch von welchem? Fuchsteufelswild sind daher die Hühner und machen sich gemeinsam auf die Suche nach Hinweisen – geschult wird dabei auch die Merkfähigkeit. Verfuxt! ist ein kooperativer Kinderkrimi, spielerisch verpackt für Kids ab fünf Jahren.

Als Detektive spielen die bis zu vier Spürhühner zusammen und bekommen gemeinsam einen Fuchsscanner in die Hand. Dieses außergewöhnliche detektivische Hilfsmittel ermöglicht es, dem diebischen Fuchs auf die Schliche zu kommen. Doch der ist schlau und immer wieder kommen neue Hinweise und neue Verdächtige ins Spiel. Wer am Zug ist darf einen weiteren Hinweis suchen oder einen Verdächtigen aufdecken. Die Kids müssen dabei auf alle Gegenstände achten: trägt der Dieb einen Hut, eine Tasche oder etwa einen Schirm? Die Hinweise werden immer vom Fuchsscanner überprüft – eine spannende Aktion für alle.

Zur Game Factory
Der Verlag Game Factory ist die Verlagsmarke des Schweizer Spiele- und Spielwarendistributors Carletto AG. In Deutschland wurde 2008 die Carletto Deutschland GmbH in Dietzenbach gegründet für den Vertrieb mehrerer Spieleverlage. Ins aktuelle Spieleprogramm der Game Factory gehören neben Verfuxt! so erfolgreiche Spiele wie Lift it!, Grabolo, Sleeping Queens oder Klask. Spiele von Bioviva, FoxMind oder BrainBox werden exklusiv über Carletto Deutschland vertrieben.

Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 6360
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Re: As d’Or 2018: Azul, Terraforming Mars und Verfuxt

Beitragvon zuspieler » 4. März 2018, 08:11

Es folgt eine Pressemitteilung von Pegasus Spiele.
Pegasus Spiele hat geschrieben:Faszination Fliesenlegen

Friedberg, 02. März 2018: Das herausragende Legespiel Azul erhielt auf dem Spielefestival in Cannes (23. bis 25. Februar 2018) die bedeutende Auszeichnung „As d'Or - Jeu de l'Année“. Nachdem Azul bereits kurz nach der Veröffentlichung ausverkauft war, ist die nächste Auflage ab Mitte März erhältlich. Die Jokerfliesen können ab sofort exklusiv im Pegasus Shop vorbestellt werden.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung auf der SPIEL’17 machte Azul von sich reden. Das Spiele-Magazin spielbox (Ausgabe 7/2017) vergab viermal die Höchstwertung von zehn Punkten, das Bloggernetzwerk Beeple den Beeple Award als besonders empfehlenswertes Spiel und das Spiel selbst war beim Vertrieb Pegasus Spiele rasch ausverkauft. Am vergangenen Wochenende wurde Azul mit der Auszeichnung „As d'Or - Jeu de l'Année 2018“ geehrt. Der „As d'Or“ ist der französische Kritikerpreis für Brett- und Kartenspiele, der seit 1989 von einer Jury auf dem Festival International des Jeux in Cannes vergeben wird. Azul ist außerdem für den Publikumsaward von BoardGameGeek.com „Golden Geek Award“ in den Kategorien Board Game of the Year, Artwork & Presentation, Family Game, Innovative und Strategy Game nominiert.

Im März erscheint die zweite Auflage von Azul mit dem Logo von Next Move Games, dem von Plan B Games neu gegründeten Studio. Unter Next Move Games werden zukünftig moderne abstrakte Spiele mit einfachen Spielmechanismen, spielerischem Tiefgang und herausragendem Spielmaterial erscheinen. Mit Reef steht der nächste Titel schon in den Startlöchern.

Wer Azul noch nicht kennt, muss also nicht mehr lange warten. Alle Fans dürfen sich zudem auf die Jokerfliesen freuen. Die kleine Erweiterung mit 10 neuen Fliesen ist in Deutschland exklusiv im Pegasus Shop erhältlich und kann ab sofort für 8,99 Euro vorbestellt werden. Der Erstauflage der kleinen Erweiterung liegt zusätzlich ein neuer Startspielermarker bei.

Bei Azul von Michael Kiesling verzieren die Spieler Palastwände mit den wunderschönen traditionellen Keramikfliesen Portugals, genannt Azulejos. Dabei setzen sie die zufällig gezogenen Fliesenteile geschickt auf ihren Spieletableaus ein, um Punkte zu erhalten. Erst entscheiden die Spieler, welche Fliesen sie aus der Tischmitte nehmen wollen. Danach werden die Fliesen in die Palastwand eingesetzt und erzeugen durch die erhaltenen Muster Punkte. Azul überzeugt nicht nur mit einem einfachen, aber kniffligen Spielprinzip, sondern auch mit außergewöhnlichem Spielmaterial.

Pressestimmen (Auswahl):

Beeple – Brettspiel Blogger Netzwerk (18.12.2017): „Dieser einfache Spielspaß gepaart mit einem großen Schuss Taktik macht das Spiel für Familien- wie auch Kennerspieler gleichermaßen stark und hat in einer Form diese Auszeichnung verdient wie nur wenige Spiele vorher.“

Spielbox (Ausgabe 7/2017): „Schnell erklärt, schnell gespielt, schnell wiederholt: Ganz große Klasse!“

Kinderspielmagazin.de (07.01.2018): "Azul ist ein gelungenes Spiel, in welchem Optik und Spiel zu einem perfekten Spiel verschmelzen."

Rezensionen für Millionen (14.11.2017): "Die Regeln von AZUL sind angenehm schlank, die Mechanismen sind unverbraucht, die Spielzüge interessant, und zum Finale hin wird es immer spannender."

Angespielt.de (13.11.2017): "Optisch wie haptisch ein Hochgenuss, begeistert das abstrakte Azul Familien wie Kennerspieler gleichermaßen."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste