Anzeige

Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Neuigkeiten und Aktuelles
Benutzeravatar
SpieLama
Administrator
Beiträge: 5884
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon SpieLama » 18. Oktober 2016, 23:04

Knut-Michael Wolf (KMW) erhielt auf der Preisverleihung zum Deutschen Spiele Preis 2016 einem Sonderpreis für sein Lebenswerk. Ohne Knut würden dieses Forum und viele andere Dinge so nicht existieren. Daher sage ich aus tiefstem Herzen: Danke für alles, Knut. Knuts private Seite findet ihr unter http://www.kmws.de, den Wikipedia-Eintrag über ihn unter https://de.wikipedia.org/wiki/Knut-Michael_Wolf.

Wikipedia hat geschrieben:Nachdem er Mitte der 1970er Jahre seine ersten eigenen Spiele veröffentlicht hatte, entwickelte er Verbesserungsvorschläge für existierende Titel. Daraus entstand eine langjährige freiberufliche Redaktionsarbeit für mehrere Spieleverlage. Erfolge verbuchte er für Dampfross, das 1984 nach seiner Bearbeitung als Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde, ebenso 1989 Café International. Die von Wolf verfasste Spielregel zu Reinhold Wittigs Spiel Hotu Matua erhielt 1991 die Essener Feder als beste Spielregel des Jahres.

1977 erschien die erste Ausgabe von „Wolfs Wirtschaftsbrief“, der ein Jahr später umgetauft wurde in Die Pöppel-Revue. Als Wolf die Zeitschrift Ende 1985 an Friedhelm Merz verkaufte, war die Auflage von ursprünglich 6 Exemplaren auf 1.000 Stück gestiegen. Ende 1995 startete Wolf KMWs Spielpl@tz, eine der ersten deutschsprachigen Internetseiten über Brett- und Kartenspiele, und machte seine Initialen zu seinem Markenzeichen. Im Jahr 2000 übernahm der w. nostheide verlag die Website und machte sie unter dem Namen spielbox.de zur Onlineausgabe seiner Zeitschrift Spielbox.

Benutzeravatar
Warbear
Brettspieler
Beiträge: 99
Wohnort: Erdmannhausen
Kontakt:

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Warbear » 19. Oktober 2016, 02:45

Keiner hätte das mehr verdient als Knut ...
Gratulation!

Benutzeravatar
Peter L
Brettspieler
Beiträge: 83

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Peter L » 19. Oktober 2016, 07:45

Als damals begeisterter Abonnent & Leser der Pöppel-Revue kann ich nur sagen
Danke, Knut
und vor allem
Gratulation.

Benutzeravatar
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 718

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Arnold » 19. Oktober 2016, 09:38

Guten Morgen!

Gerne schließe ich mich den Gratulaten auf diesem Wege an. Die gute alte Pöppel-Revue.

Die Zeitschrift zu erhalten und lesen war immer ein Event. Schwieriger war nur damals, die aufgeführten Spiele zu erwerben. :-)

Erinnere mich noch an einen Hamburger Spieleladen SPIEL und Adam spielt. Mehr gab es nicht.

Freut mich für Knut-Michael Wolf.

Benutzeravatar
Spielbär2015
Spielkamerad
Beiträge: 32

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Spielbär2015 » 19. Oktober 2016, 10:01

Arnold hat geschrieben:Erinnere mich noch an einen Hamburger Spieleladen SPIEL und Adam spielt. Mehr gab es nicht.
Freut mich für Knut-Michael Wolf.


Hallo zusammen,
ich denke wir alle haben ihm viel zu verdanken in Sachen Spiel und ich ziehe den Hut davor, was KMW geleistet hat. Danke für vieles!

Bei dem Gedanken an den ADAM spielt Katalog werde ich ganz nostalgisch. Aus heutiger Sicht ein grandioses Kultwerk für die damalige Szene.

Gruß Spielbär

Benutzeravatar
Ralf Arnemann
Kennerspieler
Beiträge: 2446

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Ralf Arnemann » 19. Oktober 2016, 11:14

Arnold hat geschrieben:Erinnere mich noch an einen Hamburger Spieleladen SPIEL und Adam spielt. Mehr gab es nicht.

Da gab es schon noch einiges mehr! Aber alle diese Läden und Versender existieren nicht mehr ...

Auf jeden Fall war KMW und die Pöppelrevue ein sehr wichtiger und qualitätvoller Beitrag zur Entwicklung der Spielerszene. Diese Auszeichnung hat er sich wirklich verdient.
Herzlichen Glückwunsch!

Benutzeravatar
Warbear
Brettspieler
Beiträge: 99
Wohnort: Erdmannhausen
Kontakt:

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Warbear » 19. Oktober 2016, 12:47

Ralf Arnemann hat geschrieben:
Arnold hat geschrieben:Erinnere mich noch an einen Hamburger Spieleladen SPIEL und Adam spielt. Mehr gab es nicht.

Da gab es schon noch einiges mehr! Aber alle diese Läden und Versender existieren nicht mehr ...

Fantasy Encounter (damals Spiel & Fantasy) existiert noch immer, ebenso Magnus Spiele und Spielbrett Berlin, die wollen wir doch nicht unter den Tisch fallen lassen. ;)

Ansonsten hatte ich damals bestellt bei:
Fantastic Shop aus Düsseldorf,
Welt der Spiele aus Frankfurt,
Spieleladen aus Bielefeld,
Rolf's Spieleinsel aus Düsseldorf,
Spielefuchs aus München,
Spielekiste aus Bonn,
Volker Peters Versandhandel aus Lüneburg,
Spieleversand Christian Behrens aus Neustadt,
Fantasyland aus Dettenhausen,
Walter Luc Haas aus der Schweiz,
und noch bei ein paar anderen mehr ...

Benutzeravatar
BGBandit
Kennerspieler
Beiträge: 1314
Wohnort: NS
Kontakt:

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon BGBandit » 19. Oktober 2016, 12:50

Ich sage ebenfalls Danke!

Wir ernten quasi, was Menschen wie Knut säten

Thygra
Kennerspieler
Beiträge: 3107

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Thygra » 19. Oktober 2016, 16:04

Warbear hat geschrieben:Fantasy Encounter (damals Spiel & Fantasy) existiert noch immer, ebenso Magnus Spiele und Spielbrett Berlin, die wollen wir doch nicht unter den Tisch fallen lassen. ;)

Kleine Richtigstellung: Es klingt hier so, als wäre Fantasy Encounter (FanEn) eine Umbenennung von Spiel & Fantasy (S&F). Es ist aber ein eigenständiges Geschäft, das nichts mit S&F zu tun hat - außer dass einer der drei damaligen S&F-Inhaber nach seinem Ausstieg bei S&F in Essen FanEn gegründet hat. FanEn dürfte ca. 1993 gegründet worden sein. Die Läden von S&F wurden ca. 1997 geschlossen.
André Bronswijk
Thygra Spiele
(u. a. für Pegasus Spiele tätig)

Benutzeravatar
Knut
Spielkamerad
Beiträge: 38

Re: Knut-Michael Wolf (KMW) für Lebenswerk geehrt

Beitragvon Knut » 21. Oktober 2016, 09:35

Danke Euch allen für die Glückwünsche! :-)
Es war schon emotional zu hören, was ich alles losgetreten habe. Und alles geschah irgendwie ungeplant.
Grüße
Knut


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste