Anzeige

Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5121
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon zuspieler » 17. Juli 2017, 11:15

Kingdomino ist das Spiel des Jahres 2017. Herzlichen Glückwunsch. Nominiert waren außerdem Magic Maze und Wettlauf nach El Dorado. Die Diskussion zu den Nominierungen findet ihr unter viewtopic.php?f=22&t=390368.

Mehr Informationen zur Entscheidung der Jury findet ihr in der folgenden Pressemitteilung von Pegasus Spiele.

Kingdomino ist Spiel des Jahres 2017!
Kingdomino von Pegasus Spiele überzeugte die Jury durch das „flotte und schnell zu erlernende Spielerlebnis“

BERLIN/FRIEDBERG, 17.07.2017: Heute gab die Jury „Spiel des Jahres“ den diesjährigen Preisträger bekannt. Pegasus Spiele war mit gleich zwei von drei nominierten Spielen vertreten und konnte sich mit Kingdomino den Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

Kingdomino greift – wie der Name bereits andeutet – auf das klassische Spielprinzip von Domino zurück. Anders als dieses setzt es jedoch nicht auf abstrakte Spielsteine, sondern auf ansprechend gestaltete Landschaftsplättchen. Aus diesen bilden die 2-4 Spieler Königreiche, um damit die meisten Punkte zu erhalten. Die Jury brachte dies so auf den Punkt: „Kingdomino hebt das altehrwürdige Dominoprinzip auf eine neue Ebene – ohne dabei die schlichte Eleganz des Vorbilds zu verlieren.“ Der Spielablauf ist schnell erklärt: Jede Runde wird pro Spieler genau ein Plättchen genommen und eines platziert. Für zusammenhängende Landschaften des gleichen Typs gibt es bei Spielende die begehrten Punkte. Die Jury merkte dazu an: „Das Planen der weitläufigen Ländereien rund um die Burg und der kluge Mechanismus bei der Plättchenauswahl sind stimmig miteinander verzahnt und meisterlich auf das Wesentliche reduziert.“

Ebenso von Pegasus Spiele ist Magic Maze zum Spiel des Jahres 2017 nominiert. Dabei handelt es sich um ein kooperatives Echtzeit-Spiel, bei dem die Spieler in die Rollen von Helden schlüpfen und in einer Nacht-und-Nebel-Aktion dem örtlichen Einkaufszentrum für Abenteurerbedarf einen Besuch abstatten. Es gilt, sich die benötigte Ausrüstung zu schnappen und danach schnell zum Ausgang zu eilen. Und dies, während die Sanduhr läuft. Doch miteinander reden ist währenddessen nicht erlaubt. Die Jury „Spiel des Jahres“ ist der Ansicht, Magic Maze eröffne „ein völlig neuartiges Spielgefühl, bei dem niemand auch nur eine Sekunde abschalten will.“

Der Kritikerpreis „Spiel des Jahres“ wird seit 1979 verliehen und gilt als weltweit bedeutendste Spieleauszeichnung. Die Auszeichnung soll insbesondere im Bereich der Familienspiele eine Orientierung im stetig wachsenden Spielemarkt bieten. Auf der Empfehlungsliste für Kennerspiele finden sich von Pegasus Spiele zudem Captain Sonar und Great Western Trail sowie das Antikriegsspiel Les Poilus des Vertriebspartners Sweet Games. Auf die Nominierung von Mmm! zum Kinderspiel des Jahres folgte dieses Jahr mit der Empfehlung von Zauberei hoch drei eine weitere Auszeichnung des noch jungen Kinderspiele-Sortiments.

Meine Kingdomino-Rezension findet ihr unter https://www.youtube.com/watch?v=TzbngBI0UzQ.

kingdomino-spiel-des-jahres-2017.jpg
Foto: Sebastian Wenzel
kingdomino-spiel-des-jahres-2017.jpg (958.48 KiB) 1069 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lorion42
Kennerspieler
Beiträge: 1447
Wohnort: Bielefeld

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon Lorion42 » 17. Juli 2017, 11:17

Tja... Glückwunsch... auch wenn ich beide anderen Titel besser fand ;)
Der Reiz bei dem Spiel ist relativ begrenzt... wirklich interessant ist es nur zu Zweit

Benutzeravatar
Der Siedler
Kennerspieler
Beiträge: 1656
Wohnort: Aachen

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon Der Siedler » 17. Juli 2017, 11:27

Herzlichen Glückwunsch an Pegasus und Bruno Cathala! Aus meiner Sicht ist es eine klassische Wahl. Für den Vielspieler sicher keine Sensation, aber in den letzten Jahren hat die Jury ja schon wirklich viel gewagt. Jetzt ist es halt mal wieder das gute alte Familienspiel für den Zweitklässler und die Oma. Ich bin zufrieden.
Montagabend in der Bude - Jeden Montagabend neu!

Ganz aktuell: Bericht #72 vom 26.4. - Mal wieder gespielt: Die Staufer

Benutzeravatar
dwhy
Kennerspieler
Beiträge: 171
Wohnort: Saarland
Kontakt:

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon dwhy » 17. Juli 2017, 11:27

herzlichen Glückwunsch.
Finde die Wahl für die Zielgruppe perfekt
Verzockte Grüße

http://www.spieletreff-st-ingbert.de/

TRRazor
Brettspieler
Beiträge: 84

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon TRRazor » 17. Juli 2017, 12:07

Jetzt ist es halt mal wieder das gute alte Familienspiel für den Zweitklässler und die Oma. Ich bin zufrieden.


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :D

Anzeige
Arnold
Kennerspieler
Beiträge: 652

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon Arnold » 17. Juli 2017, 12:51

Es freut mich insbesondere für Bruno Cathala, dessen Spiele ich sehr mag.

Es freut mich auch für mich und den vielen Lieben, denen ich seit Weihnachten dieses Spiel geschenkt habe. Immer habe ich betont: "Ihr haltet jetzt eine seltene Ausgabe dieses Spieles in der Hand, die ohne Aufdruck Spiel des Jahres" :)

Erleichtert bin ich auch, weil ich jetzt auf unserer Sommerreise niemanden belogen habe, dass Kingdomino bestimmt Spiel des Jahres wird.

Wirklich nochmal ein super Familienspiel, welches sich nicht hinter Sagaland verstecken muss.

Inoshiro
Brettspieler
Beiträge: 97
Wohnort: Berlin

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon Inoshiro » 17. Juli 2017, 14:02

Finde das auch eine ausgezeichnete Wahl, da damit sehr viele Menschen, die sich sonst nicht mit Spielen befassen sehr viel Freude haben werden.

Lord Hälmchen
Spielkind
Beiträge: 2

Re: Kingdomino: Spiel des Jahres 2017

Beitragvon Lord Hälmchen » 17. Juli 2017, 20:23

Der Siedler hat geschrieben: Jetzt ist es halt mal wieder das gute alte Familienspiel für den Zweitklässler und die Oma. Ich bin zufrieden.


Bäm! Der berühmte Nagel auf den Kopf!

Meine Erfahrung mit Wenigspielern aus meinem Umfeld - und deren Reaktion finde ich stets spannender als die der Cracks:
El Dorado: kuddelmuddelig mit den Karten ("Wo muss ich die jetzt wieder ablegen?")
Magic Maze (mein Favorit): anstrengend ("können wir mal Pause machen? Ich komm nicht mit!)
Kingdomino: bekannt ("Können wir nochmal das schöne Dominospiel spielen?)
...und schon sind Wenigspieler keine Wenigspieler mehr...

Verspielte Grüße
Lord Hälmchen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste