Anzeige

Wall Street Journal: "Hasbro will Mattel kaufen"

Neuigkeiten und Aktuelles
Anzeige
Benutzeravatar
zuspieler
Administrator
Beiträge: 5128
Wohnort: Wiesbaden
Kontakt:

Wall Street Journal: "Hasbro will Mattel kaufen"

Beitragvon zuspieler » 13. November 2017, 00:36

Laut einem Artikel im Wall Street Journal will Hasbro den Konkurrenten Mattel kaufen und hat ein Übernahmeangebot für das Unternehmen abgegeben. Die FAZ schreibt dazu unter http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 87434.html.

FAZ hat geschrieben:Ein Zusammenschluss würde Mattels Traditionsmarken von Barbie über Hot Wheels bis hin zu Fisher Price und Matchbox mit Hasbros Klassikern wie Transformers, Monopoly oder Furby und darüber hinaus die Actionfiguren von Marvel und „Star Wars“ unter ein Dach bringen.

Beide Firmen haben sich bisher zu den Berichten nicht geäußert. Investoren reagierten auf die Nachricht jedoch euphorisch. Im nachbörslichen Handel legten Mattel-Papiere laut Wirtschaftswoche um 24 Prozent zu und die Hasbro-Papiere um 3,3 Prozent .

leo971
Brettspieler
Beiträge: 52

Re: Wall Street Journal: "Hasbro will Mattel kaufen"

Beitragvon leo971 » 15. November 2017, 12:12

na ob das auf Dauer so gut wäre, damit würden beide zusammen zum Größten Anbieter von Spielen werden oder sehe ich das Falsch. Dann wird die Frage lauten, wann wird Ravensburger geschluckt oder platt gemacht.... naja mal abwarten ob es wirklich dazu kommt. War ja wohl schon mal kurz davor...

Jens Busse
Spielkind
Beiträge: 4

Re: Wall Street Journal: "Hasbro will Mattel kaufen"

Beitragvon Jens Busse » 16. November 2017, 14:33

Für den Verbraucher ist das langfristig nicht toll. Ein Marktmacht entsteht die den Händlern diktiert wo´s lang geht. Deswegen steigen ja auch die Kurse.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste